Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: HP-Projekt: Insel Leitholm

  1. #21
    Moderator Avatar von Sven K.
    Registriert seit
    08.01.2005
    Alter
    54
    Beiträge
    3.451
    Hier mal ein Luftbild von Juni 1943. @Lutz kannst du dort deine Skizze eintragen?

    Leitholm1.jpg

    Gruß Sven!

  2. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von jollentreiber
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Speckgürtel von Berlin
    Beiträge
    3.126
    Hey Sven,

    schönes Luftbild was Du da "hergezaubert" hast. Ich mache mich dann gleich mal an die Arbeit mit den Einzeichnungen.
    - PROJEKT 20/45 -

    Bau- & Geschichtsforschung zur Festungsfront Oder-Warthe Bogen

  3. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von jollentreiber
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Speckgürtel von Berlin
    Beiträge
    3.126
    Ok, es sind nun alle Objekte eingetragen die ich beim ersten (kurzen) Besuch der Insel aufgefunden habe.

    Das linke Gebäude auf dem Luftbild ist als ganzes nicht mehr vorhanden.

    LB Leitholm 1943 Zuordnung.jpg

    Nachfolgend noch einige aktuellen Tourbilder von der unbewohnten Insel.

    _MG_1994.jpg _MG_2001.jpg IMG_1989.jpg _MG_2053.jpg_MG_1979.jpg _MG_2078.jpg _MG_2031.jpg
    - PROJEKT 20/45 -

    Bau- & Geschichtsforschung zur Festungsfront Oder-Warthe Bogen

  4. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von jollentreiber
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Speckgürtel von Berlin
    Beiträge
    3.126
    Zitat Zitat von jollentreiber Beitrag anzeigen

    Es wird verschiedentlich im Internet berichtet das sich auf Leitholm Stellungen bzw. Bunkerbauten befinden sollen. Auch von der damaligen Stationierung von Schnell- und U-Booten wird berichtet.
    Kurzer Stand zum Thema.

    Ich war die Tage nochmals bezüglich oben gemachter Äußerung vor Ort. Auch sind die Recherchen zum Thema fortgeführt worden.

    Es zeichnet sich ab daß die Sache mit den vermeintlich dort stationierten U-Booten und/bzw. Schnellbooten als nicht haltbar zu betrachten ist. Es konnten keine stichhaltigen Anhaltspunkte für die auf der Internetseite genannte Behauptungen gefunden werden.

    Im Einvernehmen mit den örtlichen Chronisten sind wir zu den Schluss gekommen daß die sich auf der Insel befindlichen Anlagen (Feldbahngleise, Lagerbunker, Kai, Fundamente usw.) zu dem bereits erwähnten "Tonnenhof" in Verbindung gebracht werden können/müssen.

    Ich will das Thema hier jetzt nicht "abwürgen". Falls Bedarf oder auch neue Erkenntnisse, kann gerne weiter gemacht werden.


    Gruß
    Lutz
    - PROJEKT 20/45 -

    Bau- & Geschichtsforschung zur Festungsfront Oder-Warthe Bogen

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Mai 2012: Insel Bornholm
    Von Martin K. im Forum Durchgeführte / abgeschlossene Veranstaltungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.05.2012, 12:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •