Info: Geburtstag und Einstellung des Forums

blair

Active member
Ich war von Martins Ankündigung auch sehr überrascht, leider könnte ich mich in den letzten Monaten aus Krankheitsgründen nicht so einbringen, wie ich gerne gewollt hätte. Ich finde die Abschaltung auch sehr schade, kann die Gründe von Martin aber gut verstehen. Auch ich habe mein Forum vor ca. 1 Jahr abgeschaltet, da andere Kommunikationskanäle die Führung übernommen haben.
Mein Dank geht an Martin und an die anderen Moderatoren und User.

...mir wird das Rätsel der Woche fehlen,....ich sage nur Lackmuspapier...

Bis dann sagt Blair
 
Ich habe keinerlei Verständnis dafür, dass dieses Forum hier einfach ungefragt verschwinden wird. Wenn Martin keine Motivation oder Zeit hat dieses Forum weiter zu betreiben, muss man das akzeptieren aber man hätte fragen können ob vielleicht andere Personen dazu bereit wären das Forum zu übernehmen. Vielleicht hätten sich ja dafür geeignete Personen gefunden?

Gruß
Anita
 

demo01

Member
...habe mich nun schweren Herzens dazu durchgerungen, das anstehende Jubiläum zu nutzen um das Projekt in 14 Tagen zum 31. August 2018 zu schließen.

@Martin, mir tut es leid, dass du diese Entscheidung getroffen hast - Aber, es ist deine Entscheidung. Dennoch danke für die Möglichkeit, die du uns allen mit diesem Forum ermöglichst hast. Ich habe hier in meinen ersten Jahren viel gelernt und mitgenommen, man hatte ja doch zumindest in manchen Dingen einen eher begrenzten Horizont.

Doch wie geht es weiter?

Diese Frage interessiert mich stark. Bleibt das Forum/die Beiträge im web zum Nachlesen erhalten oder verschwindet alles mit Einstellung desselben? Bin sozusagen ein "gebranntes Kind", habe leider schon die Einstellung eines anderen Forums - nein, nichts mit Historie! - erleben müssen...

Grüsse D.
 

Goony

New member
Diese Frage interessiert mich stark. Bleibt das Forum/die Beiträge im web zum Nachlesen erhalten oder verschwindet alles mit Einstellung desselben?

Ich schließe mich dieser Frage an: Verschwindet all das hier archivierte Wissen für immer? Das wäre wirklich ein herber Verlust. Eine Archivierung wäre wirklich ratsam, einfach damit zurückliegende (wirklich substanzielle) Themenstränge nach Nachwelt weiter zur Verfügung stehen.

Ich danke Martin trotzdem für all den Aufwand, das Geld und die Energie zum Erhalt des Forums über all die Jahre. Ich wünsche Allen alles Gute!


Grüße
Goony
 

Martin Kaule

Administrator
Vielen Dank für eure zahlreichen offenen und kritischen Feedbacks! Es freut mich sehr, das sich diese Plattform über die vergangenen Jahre so entwickelt hat und eben nicht nur ein reines Diskussionsforum blieb, sondern auch vielfach Menschen in der realen Welt zusammen brachte. Zusammen erreichen wir bekanntermaßen mehr!

An deiner Stelle würde ich das Forum bestehen lassen und diese Plattform eher im erwähnten Verein als Komunikationsbasis eingliedern. Erfahrungsgemäß finden sich dadurch noch ein paar Mitstreiter, die sonst nie erreicht würden. Ich stelle auch die Frage in den Raum, wie euch Interessierte finden sollen. Dazu ist die Bandbreite im Netz zu mannigfaltig und euer Projekt zu speziell. Wenn dann noch ein paar Mitstreiter wegen Alter, Krankheit oder einfach veränderten Lebensumständen verloren gehen wird es schwer mit Verein. Die wirklich Interessierten findest du niemals in der oberflächlichen Welt des Gesichtsbuches. Und eine Seite mit Tourenangeboten usw wird sich verlaufen, weil die Menschen mit Leben beschäftigt sind. Hier schaut man gerne rein und findet so auch die Angebote. Ich habe sie selbst auch gerne genutzt. Einfach weil ich das Forum nutze und sie so gefunden habe.

Das ist eine hervorragende Idee / Denkansatz den wir in den vergangenen Tagen intensiv disktutiert haben. Vielen Dank! Ich freue mich, dass meine Vorstandskollegen von der Idee auch gleich angetan waren. Der Verein »Orte der Geschichte« wird in Zukunft den Betrieb des Forums übernehmen. So ist das gesamelte Wissen weiterhin für Interessierte zugänglich.

Ich schließe mich dieser Frage an: Verschwindet all das hier archivierte Wissen für immer? Das wäre wirklich ein herber Verlust. Eine Archivierung wäre wirklich ratsam, einfach damit zurückliegende (wirklich substanzielle) Themenstränge nach Nachwelt weiter zur Verfügung stehen.

Das Forum wird vom Verein »Orte der Geschichte« übernommen. Eine sich gründende Arbeitsgemeinschaft innerhalb des Vereins wird die zukünftigen Geschicke des Forums, den Erhalt, den Zugang als auch den Ausbau leiten. Jedes Forenmitglied ist daher eingeladen den Prozess als neues oder bestehendes Vereinsmitglied aktiv zu unterstützen bzw. vorran zu treiben. Damit stellt sich das Forum breiter und offener auf und kann sich als Plattform für verschiedene Projekte entwickeln.

Das als erste Nachricht zur Zukunft des Forums.

Beste Grüße
Martin
 

PolleBLN

New member
Das ist doch mal ne schöne Nachricht an einem sonnigen Sonntagmorgen.
Es freut mich, daß der Denkanstoß Anklang gefunden hat.

Gruß Polle
 

moses

Member
Freut mich. dass es doch weitergeht:applouse:
Aber wie komme ich zu »Orte der Geschichte« und somit zum "neuen" alten Forum?
möchte moses wissen
 

ramsys

New member
Na ein Glück :) ich kenne nichts vergleichbares wo alles wissenswerte geballt an einer Stelle zu finden ist. Man müßte sonst die fragmente im Netz zusammenpuhlen und es irgendwann lassen da es zu mühseelig ist.
 

Aschekater

New member
Leider sterben immer mehr große und gute Foren . Übrig bleiben nur die banalen Blinkerbildchenforen mit ewigen Guten Morgen , Mittag , Nacht und Geburtstagsgrüßen .
 
Leider sterben immer mehr große und gute Foren . Übrig bleiben nur die banalen Blinkerbildchenforen mit ewigen Guten Morgen , Mittag , Nacht und Geburtstagsgrüßen .

In Zeiten von WhatsApp sowie diversen Fratzenbuch Bereichen ( z.b. Lost Places MIT Koordinaten) ist das auch nicht verwunderlich. Die ADHS Kids sind nicht mehr so auf Foren...Koordinaten...zack...hin....Video in die Tube und weiter gehts. Schade eigentlich....aber was will man da machen.
Die Kosten für ein Forum und das ganze drum herum ist nicht mal grad wenig.
 
Oben