Bosman-Express... nur fliegen ist schöner (Fähre Stettin <> Swinemünde)

jollentreiber

New member
Die “Bosman Express” ist ein modernes Tragflächenboot, dass 1993 in St. Petersburg vom Stapel lief und heute von April bis Oktober zwischen der polnischen Hafenstadt Stettin und dem Ostseebad Swinemünde verkehrt. Der Törn (30 Knoten schnell) über Kaiserfahrt, Stettiner Haff und Oder dauert 75 Minuten und ist die schnellste Verbindung zwischen beiden Städten. Die „Bosman Express“ ist für 120 Passagiere ausgelegt.

http://www.adler-schiffe.de/flotte/flotte-usedom-ruegen/bosman-express.html

Letztes Jahr habe ich es gesehen und heute habe ich es mir nicht entgehen lassen es mal zu tun....eine Fahrt mit dem Tragflächenboot "Bosman-Express". Wo kann man dieses Gefühl heute noch bei uns in der Nähe genießen?

Bei wunderbaren Wetter um 10:00 Uhr in Swinemünde eingestiegen, abgelegt und zur Beschleunigungsstrecke geschippert. Im Hafenbecken angekommen ging es auch schon los, die beiden Antriebe auf vollgas und (fast) wie im Flieger abgehoben. Ist schon Wahnsinn wie schnell das Schiff beschleunigt und sich aus dem Wasser hebt. Den Hafen hinter uns lassend, an dem U-Boothafen Kasibor, dem Ausrüstungskai der ehem. deutschen Kriegsmariene, den Flakstellungen vorbei und durch die Kaiserfahrt auf das Oderhaff in Richtung Stettin. Die Zeit verging buchstäblich wie im fluge.

Wer sich mal in der Nähe von Swinemünde aufhält kann ich nur eine Reise mit dem Bosman-Express empfehlen. Ich bin morgens hin nach Stettin - 3 Stunden Landgang in der Stadt - und wieder zurück nach Swinemünde.

Hier mal ein kleiner Film und Bilder vom Express:

http://www.youtube.com/watch?v=PRyZgdtdFfQ&feature=related
 

Anhänge

  • Bosmann-Express 081.jpg
    Bosmann-Express 081.jpg
    103,9 KB · Aufrufe: 32
  • Bosmann-Express 075.jpg
    Bosmann-Express 075.jpg
    79,9 KB · Aufrufe: 22
  • Bosmann-Express 088.jpg
    Bosmann-Express 088.jpg
    107,8 KB · Aufrufe: 17
  • Bosmann-Express 085.jpg
    Bosmann-Express 085.jpg
    111,3 KB · Aufrufe: 25
  • Bosmann-Express 030.jpg
    Bosmann-Express 030.jpg
    104,8 KB · Aufrufe: 29
  • Bosmann-Express 034.jpg
    Bosmann-Express 034.jpg
    58,2 KB · Aufrufe: 29
  • Bosmann-Express 038.jpg
    Bosmann-Express 038.jpg
    68 KB · Aufrufe: 30

jollentreiber

New member
Und hier noch einige:
 

Anhänge

  • Bosmann-Express 054.jpg
    Bosmann-Express 054.jpg
    82,5 KB · Aufrufe: 14
  • Bosmann-Express 107.jpg
    Bosmann-Express 107.jpg
    83 KB · Aufrufe: 11
  • Bosmann-Express 115.jpg
    Bosmann-Express 115.jpg
    104,2 KB · Aufrufe: 15
  • Bosmann-Express 109.jpg
    Bosmann-Express 109.jpg
    77,1 KB · Aufrufe: 12
  • Bosmann-Express 106.jpg
    Bosmann-Express 106.jpg
    92,7 KB · Aufrufe: 11
  • Bosmann-Express 131.jpg
    Bosmann-Express 131.jpg
    61,3 KB · Aufrufe: 14
  • Bosmann-Express 133.jpg
    Bosmann-Express 133.jpg
    54,7 KB · Aufrufe: 16

nauticcruise

Active member
Hallo Jollentreiber,

ich kann dir da nur Recht geben! Ich hab diese Fahrt vor zwei Jahren gemacht. Am besten man sucht sich einen Wochentag, da ist das Boot nicht so voll. Die Preise hhaben sich auch geändert. Damals wurde noch zwischen Business und Econommy unterschieden. Der Fahrgastraum vorne war Business und teurer. Jetzt ist das wohl alles ein Preis. Bewirtschaftung gibt es auch an Bord (Getränke und Snacks). Was die Geschwindigkeit angeht glaub ich nicht so recht an Vollgas. Ich kenne Bilder da, da sind Boote solchen Typ's mehr aus dem Wasser. Die Sitze sollen übrigens Boing Flugzeugsitze sein.

Also, wie Jollentreiber schon erwähnte, wer die Möglichkeit hat sollte sich so eine Fahrt nicht entgehen lassen!

Gruß Lars
 

nauticcruise

Active member
Hallo Martin,

ja, wenn man weiß, wohin man schauen muss. Das mit dem Betonschiff war mir schon vorher bekannt und ich habe bei meiner Fahrt drauf geachtet. Vom Tragflächenboot kann man dort etwas aus dem Wasser ragen sehen.

Gruß Lars
 

jollentreiber

New member
Auf die Frage von Martin, ob man auch draußen stehen kann, folgende Antwort.

Ja kann man, sehr gut sogar. Der Bosman-Express verfügt über einen Außenbereich (über den Motoren) und die beiden Eingänge sind nur mit einer ca. 1m hohen zweiflügeligen Eingangsbegrenzung. Also insgesamt sehr gute Möglichkeiten sich die Mütze vom Kopp fegen zu lassen.

Hier mal die Details genauer.

Bild 1 Die Möglichkeiten der Außensicht (rote Markierung)

Bild 2 "Gespräche mit dem Piloten während des Fluges verboten" Bild aufgenommen bei ca. 70 kmh

Bild 3-5 Die Außenterasse über den Motoren

Bild 6-7 Bereich der beiden Eingänge

Bild 8-9 zwei Außenphotos
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    125,2 KB · Aufrufe: 29
  • Bosmann-Express 054 - Kopie.jpg
    Bosmann-Express 054 - Kopie.jpg
    82,5 KB · Aufrufe: 24
  • Bosmann-Express 046 - Kopie.jpg
    Bosmann-Express 046 - Kopie.jpg
    58,7 KB · Aufrufe: 21
  • Bosmann-Express 103 - Kopie.jpg
    Bosmann-Express 103 - Kopie.jpg
    102,7 KB · Aufrufe: 22
  • Bosmann-Express 104 - Kopie.jpg
    Bosmann-Express 104 - Kopie.jpg
    75,1 KB · Aufrufe: 20
  • Bosmann-Express 107 - Kopie.jpg
    Bosmann-Express 107 - Kopie.jpg
    83 KB · Aufrufe: 18
  • Bosmann-Express 106 - Kopie.jpg
    Bosmann-Express 106 - Kopie.jpg
    92,7 KB · Aufrufe: 17
  • Bosmann-Express 129 - Kopie.jpg
    Bosmann-Express 129 - Kopie.jpg
    102,2 KB · Aufrufe: 26
  • Bosmann-Express 050.jpg
    Bosmann-Express 050.jpg
    107,7 KB · Aufrufe: 19

Martin Kaule

Administrator
Gerade per Zufall gesehen, dass die Reederei inzwischen Lutzes Thementitel des Beitrages hier aufgegriffen hat:

Der Törn, jeweils mit einer Geschwindigkeit von bis zu 30 Knoten absolviert, über Kaiserfahrt, Stettiner Haff und Oder, dauert nur 75 Minuten und ist die schnellste Verbindung zwischen beiden Städten. "Nur fliegen ist schöner", behaupten begeisterte Fans in Internetforen.

Quelle: http://www.adler-schiffe.de/flotte/usedom-ruegen/bosman-express.html

BG
Martin
 

kallepirna

Member
Solche oder Ähnliche Schiffe sind doch schon zu DDR Zeiten von Rostock oder Warnemünde aus gefahren. Oder liege ich da falsch. Mfg.kallepirna
 

boofinger

Member
Wenn ich mich nicht total irre, habe ich so ein Tragflächenboot in Swinemünde schon 1978 oder 79 gesehen.
Damals musste Pappa mir erklären, was das für ein faszinierendes Ding ist.
 
Oben