Für Spione: Des Kanzlers geheimer Bunker

Was vor ein paar Jahren noch streng geheim war, wird Besuchern heute bereitwillig präsentiert. Durch die "Dokumentationsstätte Regierungsbunker" in Bad Neuenahr-Ahrweiler, die zum "Museum des Kalten Kriegs" ausgebaut wurde, führen heute ehemalige Mitarbeiter. Während des Kalten Kriegs entstand zwischen 1962 und 1971 in zwei Eisenbahntunneln der "Ausweichsitz der Verfassungsorgane". In dem etwa 17 Kilometer langen Tunnelsystem sollten im Falle eines Angriffs mit atomaren, biologischen oder chemischen Waffen rund 3000 Menschen Schutz finden und 30 Tage überleben können. Ausgestattet mit der Kommandozentrale für Bundeskanzler und Bundespräsident, Büros, Schlafräumen, einer Krankenstation, Zahnarztpraxis, Kantinen und sogar einem Friseursalon war der Bunker jahrzehntelang das bestgehütete Geheimnis der Bundesrepublik Deutschland
Hier mal ein Hinweis auf der T-online Seite.
Vielleicht findet ja der ein oder andere etwas interessantes für sich.

http://www.t-online.de/reisen/reisez...erdinnern.html

BG BP