Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: App: Touch&Travel

  1. #1
    Administrator Avatar von Martin K.
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    42
    Beiträge
    9.336

    App: Touch&Travel

    Zitat Zitat von Frank K. Beitrag anzeigen
    Ich merke schon » du gehörst jetzt auch zu den Pressesprechern der DB-AG Reine Phantasie, schlimmer wie früher mal. Da kann man sich auch an den Bahnhof stellen und warten daß unter gewissen günstigen Umständen irgendwann ein Zug vorbeikommt (egal wohin) und dann auch noch hält. Das normale Ticket gilt aber nur zwei Tage.
    Kurzer Einschub, seit einiger Zeit gibt es die Touch&Travel App fürs iphone / Android-Geräte. Da kann man ganz spontan und flexibel online ein Ticket kaufen. Klappt prima auf Fernstrecken als auch für das Verkehrsnetz Berlin-Brandenburg .

    BG
    Martin

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    2.301
    Zitat Zitat von Martin K. Beitrag anzeigen
    Kurzer Einschub, seit einiger Zeit gibt es die Touch&Travel App fürs iphone / Android-Geräte. Da kann man ganz spontan und flexibel online ein Ticket kaufen. Klappt prima auf Fernstrecken als auch für das Verkehrsnetz Berlin-Brandenburg .
    Nu wollt ich Dir gerade für den Tipp danken, nu sehe ich gewaltige Einschränkungen :-(

    https://www.touchandtravel.de/kundewerden/registrierung

    Ich lese "iPhone 3G" und bei den Netzbetreibern gerade mal 2!! Anbieter- meiner ist nicht dabei.
    Da stellt sich mir die Frage warum nur diese 2 Anbieter vertreten sind??
    Sollte nachgebesselt werden- im Dienste des Kunden und nicht für die Telekom oder Vodafone- ohne weitere Worte.

    BG
    Andreas

  3. #3
    Administrator Avatar von Martin K.
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    42
    Beiträge
    9.336
    Zitat Zitat von Andi39GE Beitrag anzeigen
    Nu wollt ich Dir gerade für den Tipp danken, nu sehe ich gewaltige Einschränkungen :-(

    https://www.touchandtravel.de/kundewerden/registrierung

    Ich lese "iPhone 3G" und bei den Netzbetreibern gerade mal 2!! Anbieter- meiner ist nicht dabei.
    Da stellt sich mir die Frage warum nur diese 2 Anbieter vertreten sind??
    Sollte nachgebesselt werden- im Dienste des Kunden und nicht für die Telekom oder Vodafone- ohne weitere Worte.
    Wird/wurde: Ich bekam heute folgende Infomail:

    ...ab dem 1. März 2012 können auch Kunden der Telefónica Deutschland GmbH & Co. OHG (O2), sowie Kunden aller Mobilfunkdiscounter/Service Provider der bisherigen Touch&Travel-Mobilfunkpartner Telekom Deutschland GmbH (Telekom) und Vodafone D2 GmbH (Vodafone) die Vorteile des innovativen eTicketingverfahrens Touch&Travel nutzen!
    ...
    BG
    Martin

  4. #4
    Benutzer Avatar von Frank K.
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Landkreis Hannover
    Alter
    67
    Beiträge
    5.679
    Hhhm, ja und wie das jetzt zu verstehen ? Ihr steigt in irgendeinen Zug ein, fragt wohin er fährt und versucht dann via Handy eine Fahrkarte zu erwerben ? Ich versuche es eigentlich umgekehrt zu machen. Die DB-AG macht es mir dabei immer schwerer, das sind halt Tatsachen

    Aber wir sollten wirklich wieder über den Griechen reden (obgleich das auch ein Unwort ist). Nur wenn es wettermäßig so bleibt, traue ich den Verkehrsmitteln nicht.

  5. #5
    Administrator Avatar von Martin K.
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    42
    Beiträge
    9.336
    Zitat Zitat von Frank K. Beitrag anzeigen
    Hhhm, ja und wie das jetzt zu verstehen ? Ihr steigt in irgendeinen Zug ein, fragt wohin er fährt und versucht dann via Handy eine Fahrkarte zu erwerben ? Ich versuche es eigentlich umgekehrt zu machen. Die DB-AG macht es mir dabei immer schwerer, das sind halt Tatsachen
    Im Prinzip genau so. Dein Standort wird dabei via GPS, Eingabe über Suchmaske, Eingabe einer Standortnummer (findet man in Berlin an allen Fahrplänen), oder durchs Scannen eines QR-Codes am Fahrplan lokalisiert. Zukünftig wird wohl auch NFC Appseitig unterstützt. Das machst Du quasi zwei mal (Einsteigen und beim Aussteigen), danach wird der Fahrpreis berechnet und bequem am Ende des Monates via Lastschrift eingezogen. Der Zusatznutzen in Berlin ist u.a. sobald man täglich mehrere Fahrten antritt und das System merkt das eine Tageskarte günstiger ist, wird für den Tag eine Tageskarte in Rechnung gestellt und nicht die einzelnen Fahrten...

    Bei einer Fahrscheinkontrolle gibt es in der App den Button "Kontrolle" der eine QR-Code-ähnliche Graphik ausspuckt. Der Kontrolleur scannt das Ding ein und fertig.

    BG
    Martin

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    2.301
    Zitat Zitat von Martin K. Beitrag anzeigen
    Wird/wurde: Ich bekam heute folgende Infomail:

    ...ab dem 1. März 2012 können auch Kunden der Telefónica Deutschland GmbH & Co. OHG (O2), sowie Kunden aller Mobilfunkdiscounter/Service Provider der bisherigen Touch&Travel-Mobilfunkpartner Telekom Deutschland GmbH (Telekom) und Vodafone D2 GmbH (Vodafone) die Vorteile des innovativen eTicketingverfahrens Touch&Travel nutzen!
    ..
    Das freut mich für die dazugekommenen O2 Kunden. In der zweiten langen Satzhälfte sind aber keine Verbesserungen versteckt- nur die alten Partner aufgeführt.
    Sehe ich das richtig- ich als 1&1 Kunde und Millionen E-Plus- Kunden sind von diesem System ausgeschlossen?
    Stellen sich die Betreiber quer oder woran hapert es?
    Ein Nachtrag - hoffentlich fallen eines Tages nicht noch die ganz normalen "personenbetrieben" Fahrkartenschalter weg, zu teuer....

    BG
    Andreas

  7. #7
    Administrator Avatar von Martin K.
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    42
    Beiträge
    9.336
    Zitat Zitat von Andi39GE Beitrag anzeigen
    Sehe ich das richtig- ich als 1&1 Kunde und Millionen E-Plus- Kunden sind von diesem System ausgeschlossen?
    Stellen sich die Betreiber quer oder woran hapert es?
    Ich vermute mal es hängt am Location Based Service (LBS) den der jeweilige Mobilfunkbetreiber zur Verfügung stellt.

    §3.3 der aktuell gültigen AGB's des Touch&Travel Services:

    Der Nutzer muss einmalig vor seiner ersten Fahrt den Location Based Service (LBS) für Touch&Travel per
    SMS freischalten. Die Freischaltung dient der periodischen Standortbestimmung des Mobiltelefons über
    das Mobilfunknetz während der Fahrt. Für die Nutzung von Touch&Travel ist der kontinuierlich während
    der Fahrt freigeschaltete LBS erforderlich. Die periodische Standortbestimmung beginnt, sobald sich der
    Nutzer zur Fahrt über eine der Anmeldearten anmeldet, und endet, sobald sich der Nutzer über eine der
    Abmeldearten nach der Fahrt abmeldet. Die Freischaltung des LBS gilt für alle Fahrten mit Touch&Travel.
    Ich kann mir gut vorstellen das sich ein Mobilfunkanbieter die Herausgabe der Daten bezahlen lässt. Ergo, muss darüber
    entsprechend verhandelt werden.

    BG
    Martin

  8. #8
    Administrator Avatar von Martin K.
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    42
    Beiträge
    9.336
    Startbildschirm:
    touchtravel_2.jpg

    Fahrt beginnen:
    touchtravel_3.jpg

    "Kontrolle":
    touchtravel_1.jpg

    BG
    Martin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •