Seite 1 von 44 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 435

Thema: Merseburg: verbunkerte Jgerleitstelle Blsiner Halde

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bollerfritze
    Registriert seit
    14.02.2005
    Alter
    53
    Beitrge
    961

    Merseburg: verbunkerte Jgerleitstelle Blsiner Halde

    …. zwischen dem Flugplatz Merseburg und der Halde Klobikau findet man eine verlassene sowjetische Bunkeranlage.
    Der Bunker eine Etage in monolithischer Bauweise errichtet. Mit 2 Eingngen, ein Notausstieg, ein Montageschacht. Der Bunker selber … unschwer an den folgenden Bilder zu erkennen, befindet sich in einem „mden“ Zustand. Zugemllt – abgesoffen –verschimmelt. Der „Wasserzulauf“ erfolgt ber den geffneten Montage- und Notausstiegsschacht.
    Die oberirdischen Anlagen wurden teilweise zurckgebaut und der Rest ist mittlerweile zusammengefallen.
    Fr was wurde diese Anlage gebaut?
    Man findet im Bunker keinerlei Anhaltspunkte wie z.B. Fernmeldeanlagen, Kabel oder dergleichen. Oberirdisch sieht es nicht besser aus.
    Nun ich mchte mich da nicht spekulativ zu weit aus dem Fenster hngen. Evtl. kennt jemand das Objekt.

    Gre vom Bollerfritzen
    www.abenteuer-heimat.de

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bollerfritze
    Registriert seit
    14.02.2005
    Alter
    53
    Beitrge
    961
    ... hier gehts weiter
    www.abenteuer-heimat.de

  3. #3
    Administrator Avatar von Martin K.
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beitrge
    9.908
    @Bollerfritze:

    Zur Funktion kann ich leider auch nichts sagen, aber (!!!) es handelt sich wie man nun feststellen kann um einen Typenbau, selbiger Bau steht auch in der Nhe vom Flugplatz Lrz!

    Gre
    Martin

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bollerfritze
    Registriert seit
    14.02.2005
    Alter
    53
    Beitrge
    961
    ... und hier
    www.abenteuer-heimat.de

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von XPLODER
    Registriert seit
    05.06.2005
    Beitrge
    352
    Also das sind ja wirklich tolle Fotos...

    Was fr eine Gre hat der denn ungefhr?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bollerfritze
    Registriert seit
    14.02.2005
    Alter
    53
    Beitrge
    961
    Zitat Zitat von Martin K.
    @Bollerfritze:

    Zur Funktion kann ich leider auch nichts sagen, aber (!!!) es handelt sich wie man nun feststellen kann um einen Typenbau, selbiger Bau steht auch in der Nhe vom Flugplatz Lrz!

    Gre
    Martin
    Hallo Martin,
    wie weit steht ungefhr der von dir genannte Bau vom FP Lrz entfernt?
    Bei meinem Objekt sind es ca. 5km Luftlinie.

    Weitere Objekte rund um den Flugplatz Merseburg findet man u. a. hier:
    http://forum.hidden-places.de/viewtopic.php?t=2466


    Hier noch einige Impressionen vom Gelnde.
    Gre vom Bollerfritzen
    www.abenteuer-heimat.de

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bollerfritze
    Registriert seit
    14.02.2005
    Alter
    53
    Beitrge
    961
    Zitat Zitat von XPLODER
    Also das sind ja wirklich tolle Fotos...

    Was fr eine Gre hat der denn ungefhr?
    ... ich wrde sagen 70x30m oder frage mal Andy der wei es bestimmt genauer :lol:
    www.abenteuer-heimat.de

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Goony
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beitrge
    164
    Bollerfritze,

    Sieht ja so nicht schlecht aus. Und das die NEA drinn steht ist die Vorstufe zum Bernsteinzimer. Eine russische NEA konnte ich so noch nicht sehen.

    Aber: Ein Bunker ohne Fernmeldekabel? Das ist ja wie ein Auto ohne Motor. Irgendwo muss doch was sein. Man baut doch keinen Bunker, ohne dass man keine Anbindung nach auen hat.
    Hast du wirklich in allen Ecken nachgeschaut ?

    Da fllt mir aber was ein... Ich kenne eine Anlage, deren Aufbau hnlich ist. Auch dort waren kaum Kabel zu finden. De Facto war es das Gefechtsfhrungszentrum/Stab einer FlaRakBrig. Die dazugehrige NZ befand sich wenige hundert Meter entfernt (mit umso mehr Kabel).
    Will meinen, dass es nicht auszuschlieen ist, dass sich noch eine NZ in der Nhe dieses hier dargestellten Bunkers befindet, wenn es sich hierbei um einen GS einer FlaRakBrig handelt.


    Mfg
    Goony

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bollerfritze
    Registriert seit
    14.02.2005
    Alter
    53
    Beitrge
    961
    Goony,
    ich habe keine Fernmeldekabel oder dergleichen gefunden. Ich muss auch dazu sagen, das ich mich nicht lange in dem Bauwerk aufgehalten habe der mief, Dreck und Feuchtigkeit war teilweise unertrglich!
    Ich wrde meinen dass es sich bei diesem Objekt um den Gefechtsstand 6. Jagdfliegerdivision handeln knnte. :?:
    Fernmeldetechnisch findet man in der Umgebung einige Objekte so. z.B. in ca. 3,4km nordwestlicher Richtung.
    Ich werde mal schauen ob es Bilder zum Objekt gibt.

    Gre vom Bollerfritzen
    www.abenteuer-heimat.de

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bollerfritze
    Registriert seit
    14.02.2005
    Alter
    53
    Beitrge
    961
    Gonny,
    hier noch einige Impressionen von dem von mir benannten Objekt hinsichtlich fernmeldetechnischer Anbindung.
    Mit besseren Bildern knnte evtl. Soloklampfer aushelfen.
    2 Bogendeckungen die ca. 200m voneinander entfernt stehen. 3 kleinere Gebude davon eines als Wachgebude. 3 betonierte Schchte, Gre ca. 4x5m.
    www.abenteuer-heimat.de

Seite 1 von 44 12311 ... LetzteLetzte

hnliche Themen

  1. Weihnachtstip
    Von Maus im Forum Allgemeines, Plauderecke, Hintergrnde & Smalltalk...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 07:37
  2. Spannbeton erkennen
    Von burk im Forum Bauarten und Technik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 20:25
  3. Ein neuer aus dem Ruhrgebiet
    Von Toto-325i im Forum User- / Personenvorstellung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 19:32
  4. Stralsund <> Rgen: Strelasundbruecke
    Von fulcrum im Forum Wasser & Co: Hfen, Schleusen und mehr...
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 20:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •