Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Neue Unterforen...

  1. #21
    Das Ding hier heißt Hidden-Places und hat den Titelzusatz "Diskussions- und Fotocommunity zu Orten der Zeitgeschichte".
    Hier lesen und schreiben diverse User mit unterschiedliche Interessen gemeinsam in einem Forum.
    Und so soll es doch auch bleiben oder?
    Und wie Du selber so schön sagst, es heißt HIDDEN-PLACES und ja, wir haben hier such allseits bekannte und öffentliche Orte im Forum - das ist mir durchaus bewusst. Aber an sich beudeutet HIDDEN für mich "versteckt" und wenn man die Adresse oder überdeutliche Hinweise gibt, dann ist es eben nicht mehr hidden und verliert sehr schnell an Substanz(!) - im übertragenen, wie auch im wahrsten Sinne des Wortes.

    Es kann doch nicht so schwer sein, sich einfach an der Titelüberschrift des Themenstarters zu orienteiren, oder?! Wenn da steht "Schwimmbad in NRW" muss ja nicht der nächste schreiben: "Oh toll, Du warst auch im Schwimmbad in Hamborn".

    Weil der Themenstarter wird schon wissen wo er war und könnte sicherlich auch direkt die Google-Koordinaten einstellen http://goo.gl/maps/K6sAb . ?!

    Soll es so aussehen? Ich denke nein! Und genau das hatte mich seinerzeit zu den von Dir vorgebrachten Zitaten gebracht. Und ich bin immer noch der Meinung man kann über ein Objekt eine ganze Menge an Infos austauschen, ohne überdeutliche Hinweise zu geben und den Standort zu verraten...

    "Platz der alten Steine, aus unserer Asche gemacht" Greifenkeil
    .




    www.ruinenstaat.eu

    http://www.flickriver.com/photos/99637942@N03/

  2. #22
    Zitat Zitat von blair Beitrag anzeigen
    @all
    mir gefällt auch irgendwie nicht, dass auf einmal so krass zwischen "Urbexern" und "einfachen Usern" unterschieden wird. Klingt irgendwie ein(aus)grenzend, ich weiß nicht ob nur ich das so sehe...
    dito.

    Die ganze Diskussion ließe sich mit ein bisschen Feingefühl und normalem Menschenverstand vermeiden.
    "Platz der alten Steine, aus unserer Asche gemacht" Greifenkeil
    .




    www.ruinenstaat.eu

    http://www.flickriver.com/photos/99637942@N03/

  3. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von jollentreiber
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Speckgürtel von Berlin
    Beiträge
    3.126
    Zitat Zitat von blair Beitrag anzeigen
    @Lutz, da Du dafür bekannt bist deutlich zu schreiben, haben ich mir auch das Recht genommen, mal kein Blatt vor den Mund zu nehmen...
    Hallo Blair,
    mit dem Blatt vor dem Mund habe ich kein Problem. Offene klare Worte bringen m.M. nach mehr als um den heißen Brei zu reden.

    Ich fasse dementsprechend zum Thema nochmal zusammen.

    Ihr habt spezielle Orte, die nicht so im Fokus der allgemeinen Öffentlichkeit stehen sollen.

    Richtig?

    Diese Orte wurden/werden hier im Forum bildlich vorgestellt und mit sehr geringem Textbeitrag versehen.

    Richtig?

    User aus der HP-Gemeinde haben einige Objekte wiedererkannt und sich teilweise und in guter Absicht zur Geschichte u.s.w. geäußert. Das ist übrigens in einem Geschichtsforum wie diesem hier so üblich.

    Richtig?

    Aus diesen, der allgemeinen Diskussion hier im Forum dienenden Äußerungen, konnte man nun durchaus auch den Standort der Örtlichkeit schlussfolgern/ermitteln.

    Richtig?

    Das wiederum steht nun aber im krassen Gegensatz zu euren (Urbexer) Interessen.

    Stimmts?

    Dementsprechend kamen einige Protestschreie bzw. wurden die geschichtlich interessierten Forumsteilnehmer von Euch auf ihr "Fehlverhalten" hingewiesen. Die Moderatoren griffen ein und entfernten daraufhin teilweise Ortsumschreibungen in den Texten und saßen nun aber zwischen zwei Stühlen.

    Soweit alles Richtig?

    Jetzt mußte und sollte also reagiert werden um beide Seiten, also die geschichtlich schreibende Zunft und die User die gerne Bilder von unverdorbenen also nicht geplünderten und beschmierten Orten machen, zu befriedigen.

    War das die Aufgabenstellung?

    @Blair
    Um diesen Interessenkonflikt aus dem Weg zu räumen, wurde nun also ein Themenbereich (Urban Exploration) eingerichtet, der alleinig den Zweck haben soll, ungewollte Lokalisierungen von Objekten durch eine allgemeine und nur schwer zu kontrollierende offene Diskussion ein für alle mal zu verhindern.
    Also Eure Photoprojekte vor einer ungewollten Lokalisierung zu schützen.

    Das sollte doch und ist doch in Euem Interesse...oder?
    Dann frage ich mich jetzt aber, was daran nun wieder falsch ist?
    Kann es sein das dieser Schutz der Bildobjekte im gesicherten Themenbereich "Urban Exploration" durch eine strikte Diskussionsuntersagung jetzt evtl. zu sicher ist?

    Das ist doch nun auch wieder kein Problem und liegt doch nur in Eurem eigenen Ermessen!

    Hier im Forum gibt es für alles eine Ecke, unter anderem auch diese hier: http://forum.hidden-places.de/forumd...Stadterkundung.

    Dort könnt Ihr doch gerne (es ist, wie zu lesen, sogar erwünscht!), Eure Bildbeiträge nach belieben einbringen. Und ja, da kann dann auch jeder freiweg, wie jetzt mit einmal wieder gefordert wird, diskutiert werde.
    Diskutiert über Gott und die Welt, über das Wetter, über ein naheliegendes Strafarbeitslager....oder eben auch über Belichtungszeiten, ist dort völlig egal.

    Nur eins könnt Ihr dort allerdings nicht erwarten, nämlich die absolute Sicherheit vor eventueller und/oder unbeabsichtigter Lokalisierung eurer geheimen Örtlichkeit durch andere User die die allgemeinen Gepflogenheiten (Ehrenkodex) nicht kennen oder diese nicht achten. Das geht nur in dem dafür gewünschten, eingerichteten und überwachten Bereich "Urban Exploration".


    Zitat Zitat von blair Beitrag anzeigen
    @all
    mir gefällt auch irgendwie nicht, dass auf einmal so krass zwischen "Urbexern" und "einfachen Usern" unterschieden wird. Klingt irgendwie ein(aus)grenzend, ich weiß nicht ob nur ich das so sehe...
    Nein, das siehst Du nicht nur so, es ist doch, im gewissen Sinn durch Euren Ehrenkodex, so gefordert worden.



    Abschließend möchte ich nur nochmal betonen das hier jeder, wenn er will, seine Nische finden kann. Wir (Mod./Admin) haben uns jetzt öfter mit der Sache beschäftigt und haben zwei Lösungswege für das oben beschriebene "Problem" aufgetan. Welcher der beiden nun wie genutzt wird, ja das kann nur der betreffende User für sich entscheiden.


    Danke und Gruß
    Lutz
    - PROJEKT 20/45 -

    Bau- & Geschichtsforschung zur Festungsfront Oder-Warthe Bogen

  4. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von jollentreiber
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Speckgürtel von Berlin
    Beiträge
    3.126
    Zitat Zitat von blair Beitrag anzeigen
    ich verstehe das doch richtig, wenn ich auch Bilder habe zu einer Loc hänge ich die dran, auch wenn ich nicht der Themenstarter bin (und kommentiere meine Bilder auch ggfs.)
    Zitat Zitat von jollentreiber Beitrag anzeigen

    Mal angenommen den Fall nicht Du oder ein anderer Urbexer sondern ein "einfacher User" hier erkennt auch die gezeigte Lokation.
    Gemäß dem Grundsatz "gleiches Recht für alle" dürfte er ja nun auch Bilder mit seinen einigen und evtl. genaueren Angaben/Kommentaren zum Objekt/Standort in den betreffenden Thread posten.
    Zitat Zitat von blair Beitrag anzeigen

    ...und das kann auch nicht von Dir ernst gemeint und im Sinne der Mod/Admis sein.
    Dies würde ja bedeuten, nur weil ich irgendwo Bilder gemacht habe, steht mir das Recht zu in einen bestehenden Beitrag genaueren Angaben/Kommentaren zum Objekt/Standort zu machen!
    Das ist doch genau das Gegenteil von dem erklärten Ziel: Objekte zu schützen.
    Wenn ich als weitere Besucher des Objekts der Meinung bin, es ist nicht schützenswert, kann ich die KO´s dazu schreiben.

    Ich glaube dieses Konzept sollte man noch mal überdenken,...


    @blair, ich glaube das Du das etwas falsch verstanden hast.

    Die Frage war doch von Dir, ob man nun auch in einen bestehenden Beitrag (überwachten Bereich "Urban Exploration") nachfolgend seine eigenen Bilder posten kann und diese evtl. dann auch kommentieren kann.

    Ich habe darauf hin ein Beispiel genannt wie dieser Kommentar oder die Beschreibung eines anderen Users evtl. dann auch aussehen könnte.
    Es wäre doch möglich das der nachfolgende Bildeinsteller seine Beschreibung vom Objekt im Thread nicht so genau nimmt bzw. weniger sicher umschreibt.

    Was denn dann? Dann haben wir wieder eine großes Geschreie.
    - PROJEKT 20/45 -

    Bau- & Geschichtsforschung zur Festungsfront Oder-Warthe Bogen

  5. #25
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    3
    lese hier schon eine Weile mit,lustig.Vllt macht der Blair und der Tumra mal ein paar schöne Fotos von den Bunkern hier im Forum mit Ortsangabe versteht sich.
    Eine Umfrage wäre auch ganz nett.

    mfg

  6. #26
    Zitat Zitat von Voyage Beitrag anzeigen
    lese hier schon eine Weile mit, lustig. Vllt macht der Blair und der Tumra mal ein paar schöne Fotos von den Bunkern hier im Forum mit Ortsangabe versteht sich. Eine Umfrage wäre auch ganz nett.

    mfg
    Es gibt auch Bilder von Bunkern mit Ortsangaben von mir hier...

    http://forum.hidden-places.de/showth...lfskrankenhaus

    http://forum.hidden-places.de/showth...highlight=kall

    http://forum.hidden-places.de/showth...ight=godesburg

    http://forum.hidden-places.de/showth...ght=marienthal

    http://forum.hidden-places.de/showth...ight=godesberg

    Wer suchet, der findet...
    "Platz der alten Steine, aus unserer Asche gemacht" Greifenkeil
    .




    www.ruinenstaat.eu

    http://www.flickriver.com/photos/99637942@N03/

  7. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von jollentreiber
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Speckgürtel von Berlin
    Beiträge
    3.126
    Zitat Zitat von Voyage Beitrag anzeigen
    lese hier schon eine Weile mit, lustig.
    Schön @Voyage, wenn Du es jetzt schon eine Weile lang lustig findest, dann freut uns das natürlich für Dich.
    Es zeigt aber auch das wir wohl jetzt mit dem Thema durch sind.

    Die Verfahrensweise im neuen Bereich "Urban Exploration" wurde von uns (Mod/Admin) intern besprochen und im Forum auch mehrfach ausgiebig erläutert.

    Einen zwingenden Grund zur Fortführung der "Userbespaßung" hier im Thread kann ich nicht mehr erkennen.



    Falls es jetzt noch ungeklärte Fragen zum Thema gibt, stehen wir (ich) natürlich über die PN-Funktion weiterhin gerne zur Verfügung.


    Jollentreiber
    Mod.
    - PROJEKT 20/45 -

    Bau- & Geschichtsforschung zur Festungsfront Oder-Warthe Bogen

  8. #28
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.03.2011
    Alter
    53
    Beiträge
    1.161
    Na dann schließe doch diesen Fred. Solange der noch offen ist, müsst Ihr Euch über Antworten nicht ärgern.

  9. #29
    Administrator Avatar von Martin K.
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    40
    Beiträge
    9.212
    Es wird dem einen oder andern schon aufgefallen sein, seit heute gibt es neue Unterforen . Der Bereich Urbex wird jetzt als eigenständige Unterkategorie mit spezifischen Subforen geführt. Die Beiträge die es betrifft werden sukzessive verschoben.

    Gleiches trifft für den Bereich NVA zu, der ebenfalls erweitert wurde. Die (Hilfs-)Projekte der einzelnen Bunker sind jetzt nach unten den Projekte-Bereich gerutscht.

    Noch ein Hinweis:
    Auf Wunsch einiger Benutzer ist es nun generell auch wieder möglich seinen Status im Userprofil auf "unsichtbar" zu stellen.

    BG
    Martin

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •