Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: 31.03.2010: Nordhausen - Die letzten Zeugen

  1. #1
    Administrator Avatar von Martin K.
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    40
    Beiträge
    9.222

    31.03.2010: Nordhausen - Die letzten Zeugen

    Nordhausen - Die letzten Zeugen
    Wiederholung: Montag, 12.04.2010, 08:50 Uhr
    Sender: MDR

    Mit bisher nie gesehenen Film- und Fotodokumenten zeigt Autor Andreas Meißner Nordhausen - von der Glanzzeit Anfang der 30er-Jahre bis zur Bombardierung am 3. und 4. April 1945. Zahlreiche Zeitzeugen, die im wahrsten Sinne des Wortes die letzten Zeugen sind, geben Auskunft über die unmenschlichen und grausamen Lebensbedingungen der Häftlinge in der "Hölle von Dora" und über den Moment, als die "Perle des Südharzes" fast völlig ausgelöscht wurde.
    Quelle & Mehr:
    http://www.mdr.de/thueringen-exklusiv/7093379.html

  2. #2
    Neuer Benutzer Avatar von Eckie321
    Registriert seit
    30.03.2012
    Ort
    Thüringen
    Alter
    59
    Beiträge
    22
    Hallo Martin K.
    ich bin neu hier und habe den Beitrag hier gelesen. Da ich Nordhäuser bin habe ich mir inzwischen den Beitrag als DVD besorgt. Es war mit das schlimmste, was meiner Stadt passieren konnte, zu 75% zerstört zu werden. Aber anderen Städten erging es auch so. Mir haben viele ältere Leute gesagt, das man noch in Kassel das brennende Nordhausen sehen konnte und umgekehrt genauso. Unvorstellbar! Gruß Eckie321
    Zerstörung Nordhausens .jpegZerstörung Nordhausens 4.jpg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Der Weg ist das Ziel. (Konfuzius)

  3. #3
    Moderator Avatar von Frank K.
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Landkreis Hannover
    Alter
    65
    Beiträge
    5.625
    Zitat Zitat von Eckie321 Beitrag anzeigen
    Da ich Nordhäuser bin habe ich mir inzwischen den Beitrag als DVD besorgt. Es war mit das schlimmste, was meiner Stadt passieren konnte, zu 75% zerstört zu werden. Aber anderen Städten erging es auch so.
    Ja so war das. Es ist eigentlich auch ganz gut, daß dieses Wissen bei aller Fröhlichkeit im Leben nicht verloren geht. Ich sage nur, ich habe in Dresden studiert ...

    In meiner Vitrine steht eine Vase in alten chinesischen Kolonialzeiten vor Ort beschafft. Die habe ich durch verschiedene Umzüge und Wirrungen gerettet. Von vorn ganz normal anzuschauen, von hinten verbrannt. Geschehen beim Luftangriff der Alliierten am 03/04 April 1945 in Nordhausen. Und von Altvorderen als so Einzigstes persönliches Gut aus dem Schutt gerettet ...

  4. #4
    Neuer Benutzer Avatar von Eckie321
    Registriert seit
    30.03.2012
    Ort
    Thüringen
    Alter
    59
    Beiträge
    22
    Hallo Frank K.
    ja, das darf nicht vergessen werden. Nordhausen vor der Zerstörung und danach ist eines meiner Hobbys. Ich habe auch noch ein paar alte Gegenstände von meinen Großeltern aus Nordhausen. Heute ist die Stadt sehr modern geworden und gegenüber der DDR-Zeit fast nicht wieder zuerkennen. Es hat sich sehr viel positiv verändert.Gruß Eckie321


    Nordhausen aus westlicher Richtung .jpg
    Der Weg ist das Ziel. (Konfuzius)

Ähnliche Themen

  1. Forenupdate auf Version 4.1.6
    Von Martin K. im Forum Website FAQ / Fragen & Hilfe zum Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 16:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •