Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 114

Thema: Hohenleipisch: Muna / Munitionsdepot

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Torsten.OSL
    Registriert seit
    17.05.2005
    Ort
    Grünewalde
    Alter
    50
    Beiträge
    367

    Hohenleipisch: Muna / Munitionsdepot

    Hier gleich um die Ekce gibt es ein verfallenes Objekt, was sich Muna Hohenleipisch nennt. Angeblich soll es eine unterirdische Verbindung zum Flugplatz Finsterwalde (ca. 10 km entfernt) geben. Hat jemand irgendwelche Informationen darüber?

  2. #2
    Avatar von Waldwichtel
    Registriert seit
    13.10.2005
    Alter
    65
    Beiträge
    663

    AW: Muna Hohenleipisch

    Hallo Torsten!

    So verfallen ist es ja nun auch wieder nicht!

    Interressant ist nur an dem Objekt, dass es weder bombadiert noch gesprengt wurde.
    Es hat den Anschein einer kampflosen Übergabe an die Russen.

    Wo sind die unterirdischen Anlagen?

    Erst dann kann man nach Zugängen suchen.

    Gruss Waldwichtel


    Du hast von mir eine PN erhalten!

  3. #3
    Avatar von Waldwichtel
    Registriert seit
    13.10.2005
    Alter
    65
    Beiträge
    663

    MUNA-Hohenleipisch

    ............

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    495

    AW: Muna Hohenleipisch

    Soso- die Luftmunitionsanstalt hatte angeblich eine 10km lange Verbindung zum FlgPl. Dann müssen den die russischen Truppen gegraben haben. Die deutschen waren es nämlich nicht.

    Gruß, BF

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Büttner
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    44
    Beiträge
    5.000

    Lächeln AW: Muna Hohenleipisch

    Zitat Zitat von Buddelflink
    ... müssen den die russischen Truppen gegraben haben ...
    Was sie so alles können konnten und ihnen manchmal nachgesagt wird, erstaunlich ist das immer wieder ...

    Für den Raum der DDR ist nicht nachzuweisen das ein Tanklager mit einem Flugplatz mittels Leitung verbunden war das mehr als 1 km davon entfernt war.

    Noch nicht ... *ggg*
    Rote Plätze: Online-Update (5) vom Februar 2010 Luftfahrtpublizistische Referenzen: www.flugschrift.net

  6. #6
    Avatar von Waldwichtel
    Registriert seit
    13.10.2005
    Alter
    65
    Beiträge
    663

    AW: Muna Hohenleipisch

    Hallo Büttner!

    Hat keiner geschrieben, dass dort ein Tanklager war!

    Gruss Waldwichtel

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Torsten.OSL
    Registriert seit
    17.05.2005
    Ort
    Grünewalde
    Alter
    50
    Beiträge
    367

    AW: Muna Hohenleipisch

    Ich werd mich am Wochenende mal mit einem Fotoapparat bewaffnen und einen Waldspaziergang durchs Gelände machen. Mal sehen was dort zu finden ist...

  8. #8
    Avatar von Waldwichtel
    Registriert seit
    13.10.2005
    Alter
    65
    Beiträge
    663

    AW: Muna Hohenleipisch

    Hallo Buddelflink

    Hast Du etwas über die MUNA Hohenleipisch?
    Wieso bist Du so sicher, dass es keinen Gang gibt?
    Wieso steht diese Muna nicht im Decknamenverzeichnis?
    Auch gibt es keinen Herstellercode oder ich habe Ihn nicht gefunden.

    Gehe eigendlich bis jetzt nur Vermutungen nach...

    - Die Rede ist von 3-6 Etagen unterirdisch -
    - Meine Mutter (jetzt 80) hat beim Arbeitsdienst dort in der MUNA gearbeitet.
    Sie wurden mit LKWs in grosse unterirdische Hallen gebracht.

    Für mich unerklärlich, da sich in unmittelbarer Nähe ein sehr bekanntes
    Moorgebiet befindet.

    Bis Später mal...

    Gruss Waldwichtel

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bollerfritze
    Registriert seit
    14.02.2005
    Alter
    53
    Beiträge
    961

    AW: Muna Hohenleipisch

    Hallo Waldwichtel,
    ... in welchem Decknamenverzeichnis?

    Grüße vom Bollerfritzen
    www.abenteuer-heimat.de

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Büttner
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    44
    Beiträge
    5.000

    AW: Muna Hohenleipisch

    Hallo Waldwichtel,
    ... was für ein Herstellercode?
    Rote Plätze: Online-Update (5) vom Februar 2010 Luftfahrtpublizistische Referenzen: www.flugschrift.net

Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Berlin: Liste der WK2-Luftschutzbunker
    Von Martin K. im Forum Standorte und Datenbank
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.07.2018, 17:57
  2. Hinsdorf: Funktechnische Kompanie 412
    Von Bollerfritze im Forum Objekte der NVA und Grenztruppen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.03.2015, 18:18
  3. Schöne Grüße aus der DDR
    Von Bunkerratte im Forum Allgemein DDR
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 11:53
  4. Norwegen: U-Bootbunker Bruno
    Von cleric im Forum U-Boot-Bunker (UBB) und Schnellbootbunker (SBB)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.09.2007, 00:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •