Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 31 von 31

Thema: Schabowskis Zettel / Doku aus 2009

  1. #31
    Benutzer Avatar von martin2
    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    2.505
    Da sind noch einige andere Dinge interessant, da werden gern mehrere Dinge verwechselt.

    Zu den Fakten:
    Es existieren zwei ganz verschiedene "Zettel". Beide sind bekannt, von beiden gibt es Kopien.

    1) Die Pressemitteilung des ZK zur Ausreisereglung, mehrere Seiten:
    Herr Schabowski hatte ein Exemplar in der Pressekonferenz, dieses las er vor. Als Herr Schaboswki in seinen Unterlagen kramte, half ihm Herr Meyer (Regierungssprecher) und wies auf diesen "Zettel". Herr Meyer hat ihm den "Zettel" aber nicht zugeschoben, das Exemplar war in Schabowskis Unterlagen (Nachweis über Originalmitschnitt PK). Dieses Exemplar hatte keinen Sperrfristvermerk (Nachweis über Original). Das Original befindet sich heute IMHO im DHM Berlin. Abbildungen im Web existieren.

    2) Sprechzettel Schabowski:
    Herr Schabowski hatte sich vor der Pressekonferenz handschriftliche Notizen gemacht. Es existiert davon mindestens eine Kopie sowie IMHO ein Kopieausriss in einem Buch (ich habe nicht momentan in welchem). Die Existenz des Sprechzettels ist nicht neu.

    Soweit zu den Fakten, nun zur juristischen Sache:
    Diebstahl verjährt. Die Sache ist vermutlich verjährt, der Dieb kommt straffrei davon. - Man kann kein Eigentum an Diebesgut erwerben: Das Diebesgut muss an den Eigentümer zurück.

    Wer aber ist der rechtmäßige Eigentümer? Ist das Herr Schabowski? Oder hat er in seiner Funktion als Politbüromitglied diese Aufzeichnungen angefertigt - und der Sprechzettel gehört der SED? Da spricht einiges dafür. Dann wäre der heutige Eigentümer das SAPMO-Archiv als Sonderarchiv des BArch, also die Bundesrepublik Deutschland.

    Meine persönliche Meinung:
    Natürlich gehört der Sprechzettel des Herrn Schabowski in die Hände der Bundesrepublik - und gehört ausgestellt: Das ist nationales, vermutlich sogar internationales Kultur/Archivgut, ohne Frage wurde mit dem Ereignis deutsche und europäische Geschichte geschrieben. Und ich erwarte, dass die Republik sich um ihre Geschichte kümmert. Insoweit ist das ausgegebene Geld auch ok aus meiner Sicht. Ob der Sprechzettel nun unbedingt ins Haus der Geschichte Bonn muss - naja, dazu habe ich eine andere Meinung.

    P.S: Hierzu auch: http://www.ddr-wissen.de/wiki/ddr.pl..._offene_Fragen
    Geändert von martin2 (20.04.2015 um 18:59 Uhr) Grund: Link weiterführend
    Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt. Jean-Paul Sartre

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. MDR-Doku » Sonderwaffenlager Altenburg
    Von interessierter7 im Forum Termine im TV, Radio oder Kino
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 18.01.2014, 10:34
  2. Suche Doku
    Von The Big MK im Forum DVD und Videos
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 20:31
  3. TV-Doku: Geheimnisvolle Orte
    Von klausm im Forum Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 17:10
  4. Berlin: Teufelsberg TV Doku
    Von wesenstein im Forum Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.12.2009, 18:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •