Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

Thema: Berlin-Hoppegarten: AFüSt MfS

  1. #1
    Administrator Avatar von Martin K.
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    9.790

    Berlin-Hoppegarten: AFüSt MfS

    Anbei einige Impressionen der Aufräumarbeiten/Rückbau der Führungsstelle Berlin. Auf dem Gelände wurde massiv von irgendwelchen Bekl... herumgekockelt.

    Viele Grüße Martin


    P.S.: Es gibt dort den Standort der Führungsstelle (obige Photos) sowie ein nachgenutztes Gelände auf dem eine Außenstelle/Zwischenlager des Bundesarchiv drauf sitzt.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von dasteil
    Registriert seit
    15.02.2005
    Alter
    45
    Beiträge
    272
    auf die husche nur vom eingangsbereich!
    die anderen liegen analog irgendwo rum. müsste ich mal suchen.

    war aber damals schon was mit partys in gange, etliche teelichter zeugten davon.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Atomhirsch
    Registriert seit
    08.05.2005
    Alter
    37
    Beiträge
    331
    Ich war vorgestern auf dem Gelände, ohne vorher was vom Thread hier zu wissen. Wollte eigentlich nur ne Radtour machen.
    Jetzt weiß ich wenigstens, was das für ein Areal war... dachte mir schon was höheres politisches oder miliotärisches. Nen Bunker hatte ich allerdings nicht gefunden, womöglich haben sie mit dem ganzen gefällten Gestrüpp den Eingang zugedeckt.
    Es sind überall frische Baggerspuren, ein Gebäude scheint schon abgerissen worden zu sein. Könnte sein, daß das Gelände geschliffen wird?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2005
    Alter
    72
    Beiträge
    843
    Ich war heute mal gucken. Der Bunker ist unter nem Haufen Erde und Holz "begraben" wohl für immer?!

    Ansonsten kann man die AFüSt kaum wiedererkennen.
    Das ganze Gelände war mal von einem schönen Nadelwäldchen bewachsen, was den Bunker tarnte und auch sonst dem Ort einen gewissen Erholungscharacter verlieh. Die Stasi hatte dort einige Bungalows, welche wohl zu Erholungszwecken genutzt wurden. Dafür spricht eine einzigartige Sauna im Keller eines Bungalows.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von derlub
    Registriert seit
    10.02.2005
    Alter
    39
    Beiträge
    206

    Winterquartier des Staatszirkus der DDR?

    Hi!
    Kann es sein, dass man zu Erichs Zeiten die MfS Führungsstelle in Hoppegarten als "Winterquartier des Staatszirkus der DDR" :lol: tarnte?!
    In einer Karte von 1989 ist jedenfalls diese Bezeichnung zu finden.
    (Quelle: http://www.alt-berlin.info/index.htm )
    Grüsse,
    Christoph

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von dasteil
    Registriert seit
    15.02.2005
    Alter
    45
    Beiträge
    272
    der zirkus war auf dem gelände wo heute kölle ist.
    rechts daneben (auf deiner karte) ist besagtes gelände!
    und nu erzähl mal noch was von nicht perfekter tarnung!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Robbells
    Registriert seit
    27.07.2005
    Alter
    50
    Beiträge
    687

    Hoppegarten..

    ....im März 05 war ich zum ersten und einzigen mal im MfS Bunker von Hoppegarten.

    Durch die extrem starken Brandspuren bekam man schon fast Beklemmungen in dem Teil. :cry:

    Viel sehenswertes gab es nicht mehr.Trotzdem bin ich zufrieden auch einmal dringewesen zu sein.

    Ich glaube kaum das die Nachnutzer ihn "ausgraben".Zuschütten und vergessen ist da einfacher!!

    Anbei Bilder vom Zustand März 05.Die hier noch nicht gezeigt wurden.

    Bye Robbells

  8. #8
    Benutzer Avatar von fulcrum
    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von Erkunder
    Schade drum, der war mal top bunt und hatte nen interessanten selbstgebauten GDT-Türverschluss, sozusagen Ein-Hand-Bedienung....

    MfG!

    Hallo Hr. E.,

    rote NEA-Tanks auf orangenen Gestellen - das haette im E-Fall keiner lange ausgehalten .
    Den "selbstgebauten Tuerverschluß" gibt es auch in anderen 1/15er.

    @ Robbells,

    die "Gasflaschen" ( Druckluft ) sind - auf Bild 4 von Dir - verschwunden, im letzten Jahr waren 4 Stueck noch vor Ort, diese wurden wohl noch "sichergestellt" vor dem Verschluß.


    Gruß Fulcrum

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Robbells
    Registriert seit
    27.07.2005
    Alter
    50
    Beiträge
    687

    wech..

    ..nicht nur die Flaschen sind wech sondern alles was schwer und aus Metall war!!

    Also auch die Gastüren und alle Gullideckel!!

    Bye Robbells

  10. #10
    Administrator Avatar von Martin K.
    Registriert seit
    01.01.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    9.790

    AW: Ausweichführungsstelle Hoppegarten

    Auf dem Gelände wird richtig aufgeräumt. Weiß jemand was mit dem Areal geschehen soll?

    Anbei ein Foto aus der Vorbeifahrt.

    Grüße
    Martin

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 18:31
  2. Blankenburg: Komplexlager 2 (KL-2) / Untertageanlage (UTA)
    Von Martin K. im Forum Objekte der NVA und Grenztruppen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 17:00
  3. Fotoaward 2009 - Themenübersicht
    Von Sven K. im Forum Fotoaward / Fotowettbewerb [bis 2014]
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 15:24
  4. 17/5001: Pressemeldung: Bauwerk wird Ende 2008 "dicht" gemacht.
    Von Sven K. im Forum Objekte Komplex 5000
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 02.11.2008, 17:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •