Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: hochauflösende Luftbilder usw. zum kaufen in Brandenburg

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2005
    Alter
    77
    Beiträge
    819

    hochauflösende Luftbilder usw. zum kaufen in Brandenburg

    Klickt und staunt:

    Testbild zum Download:
    http://www.geobasis-bb.de/LGB1/servi...ten/dop040.zip

    Weitere Info und Preise:

    Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg:
    http://www.geobasis-bb.de

    Quellen für andere Bundesländer findet Ihr auf den entsprechenden Seiten der Landesämter.

    MfG!

  2. #2
    Moderator Avatar von Sven K.
    Registriert seit
    08.01.2005
    Alter
    54
    Beiträge
    3.458
    @Erkunder

    Da hast Du wirklich einen guten Link gefunden. Das Kartenmaterial, was dort angeboten wird ist wahnsinn. Erstmal in allen möglichen Auflösungen und dann noch zusätzlich aus der DDR, WKII und noch einige Urmesstischkarten. Die Preise sind ok, wenn man nicht unbedingt DTK10 für schlaffe 48000€ haben möchte.

    Super Link!

    Gruß Sven!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2005
    Alter
    65
    Beiträge
    435
    wirklich ein gutes Angebot. Aber, dumme Frage eines GPS Einsteigers. Da steht geschrieben, das manche Karten (Freizeitkarten) GPS fähig sind (Verweis auch auf Garmin) Nur ne Papierkarte ... erst scannen und dann weiter? :shock:

    Helft mal nem Lehrling auf die Sprünge..

    Gruß
    RST

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2005
    Alter
    77
    Beiträge
    819
    Bei Papierkarten würde ich schlussfolgern, dass da GPS-Koordinaten eingetragen sind, anhand derer man sich orientieren kann, njet?

    Bei digitalen Karten meinen sie wohl die Möglichkeit zum Import in ein "richtiges" Kartenviewprog.

    MfG!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2005
    Alter
    65
    Beiträge
    435
    ... danke, aber für mich sind das teilweise noch Böhmische Dörfer, ich kuck da rein wie ein Schwein ins Uhrwerk. Aber ich bin ja lernfähig.


    Gruß
    RST

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    489
    Hallo RST, mit den Freizeitkarten...... dort ist einfach ein Koordinatengitter auf die Karte gedruckt. Manchmal Gauß-Krüger, manchmal UTM.... manchmal ....... und dann liest Du die Koordinaten eben einfach von Deinem GPS ab und schaust am jeweiligen Rand der Karte nach, wo denn nun welche Zahlenreihe (x, y- Axhse) liegt...... und das ergibt dann einen Schnittpunkt auf der Karte- ist ganz einfach.

    Gruß, BF

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.02.2005
    Alter
    65
    Beiträge
    435
    ...sehr schön, in meinem jugendlichem Wahn :lol: dachte ich in etwa umgekehrt, daß man die Karte ins Garmin einlesen kann, weil die extra auf Garmin verweisen. Aber so ist auch nicht schlecht.

    Gruß
    RST

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •