Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: Berlin: Liste der WK2-Luftschutzbunker

  1. #31
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.12.2006
    Alter
    44
    Beiträge
    735
    Zitat Zitat von frankk Beitrag anzeigen
    Jawohl, gab es und der war baugleich mit dem RB- Bunker in der Reinhardstr. Ist dann aber abgerissen worden, ich weiß aber jetzt nicht wann genau.
    Biste Dir da sicher? Ich denke Du meinst den baugleichen am heutigen Ostbahnhof bzw. damals am Schlesischen Bahnhof.
    Der stand im Bereich heutige "Straße der Pariser Kommune" (damals Fruchtstraße) / Ecke heutige Straße "An der Ostbahn".
    Geprengt wurde er am 5. Dezember 1947 um 16 Uhr.
    Im Bereich damaliger Lehrter Bahnhof ist mir higegen nichts bekannt, allenfalls luftschutzmäßig genutzte Gewölbebögen der Stadtbahntrasse.
    Geändert von Panzermensch (17.05.2016 um 16:36 Uhr)

  2. #32
    Benutzer Avatar von kallepirna
    Registriert seit
    24.03.2006
    Alter
    65
    Beiträge
    715
    Mir hat ein alter Berliner mal erzählt, das es am Lehrter Stadtbahnhof einen Luftschutzbunker gegeben hat. Leider habe ich den nicht gefunden, vielleicht ist er auch mit dem Umbau des Bahnhofs zum Hauptbahnhof abgerissen worden. Oder der Alte Mann hat was verwechselt, der war ja auch schon an die 80 Jahre alt. mfg.kallepirna
    Zweifel sind nicht dazu da, daß man sie mästet.

  3. #33
    Benutzer Avatar von frankk
    Registriert seit
    08.04.2005
    Alter
    59
    Beiträge
    2.022
    Panzermensch hat recht- ich habe die Bahnhöfe verwechselt. Am Lehrter Stadtbahnhof sind mir auch nur Keller bekannt, kein Bunker. Ich glaube, die Keller waren hier auch schon Thema- als sie der Neubebauung des Areals weichen mussten.
    Viele Grüße
    frankk

  4. #34
    Benutzer Avatar von kallepirna
    Registriert seit
    24.03.2006
    Alter
    65
    Beiträge
    715
    Na dann ist ja gut, und es gab da keinen Bunker, macht auch nichts. mfg.kallepirna
    Zweifel sind nicht dazu da, daß man sie mästet.

  5. #35
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.07.2018
    Alter
    47
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von frankk Beitrag anzeigen
    Der Bunker wurde 1951 innen gesprengt, 1971 wieder instandgesetzt und 1997 dann endgültig gesprengt bzw. abgerissen. Das sagt das Archiv KT.
    Ich reaktiviere mal diese Frage.

    Darf ich fragen, was das "Archiv KT" ist / wo ich auf dieses zugreifen kann ? Gibt es weitere Informationen zum Bunker dort ? Ich las, er sollte einst als Kirche genutzt werden und er sei auch für die Zucht von Champignons genutzt worden, das er aber meist leer stand.

    https://www.berliner-zeitung.de/foel...issen-16982994
    https://www.berliner-zeitung.de/mann...issen-16758630


    Vielen Dank, Artiranmor

  6. #36
    Erfahrener Benutzer Avatar von jürgen
    Registriert seit
    03.05.2005
    Ort
    Großbeeren
    Alter
    53
    Beiträge
    1.141
    Das Archiv KT ist nicht öffendlich zugänglich!

  7. #37
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.07.2018
    Alter
    47
    Beiträge
    5
    Ok. Und was ist das Archiv TK ? Wer führt es , wo ist es ?
    Danke.

  8. #38
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.12.2006
    Alter
    44
    Beiträge
    735
    Es ist das Privatarchiv eines Herren, dessen Initialen K.T. sind.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •