Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: freie Weltkarte / OpenStreetMap

  1. #1
    Benutzer Avatar von martin2
    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    2.497

    freie Weltkarte / OpenStreetMap

    Das Problem ist hier ja bekannt: Die meisten Landkarten und Stadtpläne
    sind nicht frei nutzbar. Also nutzbar schon - aber mit der Veröffentlichung
    ist es schwierig: Verlage halten die Hand auf oder mahnen ab, wenn sie
    auf Webseiten Karten von sich finden.

    Nun gibt es so ein Projekt, so eine Art Wikipedia für Karten. Das nennt
    sich http://www.openstreetmap.com und wartet darauf, dass die Nutzer-
    schaft das füllt.

    Die meisten von uns haben ja ein GPS-Gerät, welches Tracks anlegen
    kann. Die Idee geht so: Man nimmt das Ding auf Fahrt mit. Also zum
    Beispiel fährt man das eigene Wohngebiet ab. Oder wenn man mit dem
    Fahrrad eh unterwegs ist - dann nimmt man das GPS mit - und hat gleich
    den Fahrradweg. Und das lädt man dann dort hoch.

    Im zweiten Schritt muss man das auch noch kartieren: Also zeichnen
    und sagen, was der Strich nun eigentlich ist: Bundesstraße oder Radweg
    oder was auch immer.

    Recht schön das SPON das beschrieben:
    http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,555174,00.html

    Vielleicht findet der eine oder andere Interesse daran.

    Martin
    Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt. Jean-Paul Sartre

  2. #2
    Moderator Avatar von Frank K.
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    Landkreis Hannover
    Alter
    65
    Beiträge
    5.621
    Da ist viel Zeit mittlerweile den Bach (die Elbe) abwärts geflossen. Das Projekt OpensStreetMap OSM hat sich ziemlich positiv weiterentwickelt und steht aktuell auf bemerkenswerten Stand. Weit sind sie mE nun nicht mehr von G•Maps entfernt.

    Aktuell gibt es neben OSM das mittlerweile mit akzeptablen Stand versehene Projekt ‚Topographischer Kartendarstellung‘ OpenTopoMap. Dieses ist sowohl online abrufbar als auch zusätzlich offline downloadbar. Hier an drei Beispielen gezeigt

    KL-12 » otm/#map=15/51.858040/11.026227
    ZGS-14 » otm/#map=14/52.322498/14.057222
    KKW Lubmin » otm/#map=14/54.140556/13.664166

    Mittels wählbarer Option kann man auch online zwischen TK und normaler (OS)MAP-Darstellung umschalten. Es gibt eine Suchfunktion und integrierte Standortbestimmung. Die Detailtiefe ist je nach Ortslage unterschiedlich.

    Tipp » unbedingt einmal selbst Testen.

    Grüße Frank

Ähnliche Themen

  1. Verpixelte Satellitenbilder - So kommen blinde Flecken in Googles Weltkarte
    Von Martin K. im Forum GPS, Google Earth, Kartenmaterial...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.03.2015, 18:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •