Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: Frage zu Fotobearbeitungsprogramme

  1. #21
    Moderator Avatar von Sven K.
    Registriert seit
    08.01.2005
    Alter
    52
    Beiträge
    3.427

    AW: Frage zu Fotobearbeitungsprogramme

    Für das Umwandeln der RAW- Bilder benutze ich das Canon- Programm DPP. Wenn ich kein Canonobjektiv benutzt habe nehme ich zum umwandeln das Programm "DxO Optics Pro 6". Es kennt viele Kamera/ Objektiv- Kombinationen. Damit können verschiedene Objektivfehler korrigiert werden.Das Programm ist sehr schnell, weil es beim umwandeln jedem Core einen Prozess zuordnet. Nicht zu vergessen, auch nicht unterstützte Objektive kann man manuell korrigieren.

    Gruß Sven!

  2. #22
    Moderator
    Registriert seit
    30.04.2007
    Ort
    Weimar
    Alter
    50
    Beiträge
    3.195

    AW: Frage zu Fotobearbeitungsprogramme

    Zitat Zitat von Sven K. Beitrag anzeigen
    nehme ich zum umwandeln das Programm "DxO Optics Pro 6". Es kennt viele Kamera/ Objektiv- Kombinationen. Damit können verschiedene Objektivfehler korrigiert werden.Das Programm ist sehr schnell, weil es beim umwandeln jedem Core einen Prozess zuordnet. Nicht zu vergessen, auch nicht unterstützte Objektive kann man manuell korrigieren.

    Gruß Sven!
    DxO Optics Pro 6 nutze auch ich. Die JPEGs beim Knipsen nehme ich nur zur Kontrolle nach der Aufnahme und verwerfe diese später komplett und nutze nur die aus den RAW mit DxO entwickelten. DxO ist leicht in der Bedienung, eine Stapelverarbeitung ist möglich (man wählt die Bilder aus, kann trotzdem individuelle Korrekturen pro Bild vornehmen oder sich mit der Programmautomatik begnügen (auch in Kombination) und lässt am Ende das Programm im Hintergrund arbeiten) und wie Sven schon schrieb es ist direkt auf Kameras und Objektive abgestimmt. Es gibt auch eine Testversion, man muss also nicht die Katze im Sack kaufen.

    Gruß Klaus

  3. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von Torsten.OSL
    Registriert seit
    17.05.2005
    Ort
    Grünewalde
    Alter
    51
    Beiträge
    346
    Ich bin noch immer ein Freund von Adobe Lightroom, auch wenn Sven mich von den Vorteilen der Kamera-eigenen Software überzeugen wollte. Die Ergebnisse im Vergleich sind unter Lightroom deutlich besser, wenn man das Kamera-Format entsprechend auswählt-und die Bearbeitung vieler Fotos geht einfach schneller, ich muss nicht permanent öffnen-bearbeiten-speichern. Fotos importieren-bequem bearbeiten-und am Ende gesammelt exportieren.

    Groß Torsten
    "Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, und das ganze Volk einen Teil der Zeit.
    Aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen"
    Abraham Lincoln

    https://www.facebook.com/AvailableLightPictures

  4. #24
    Ich empfehle auch Affinity Photo. Das ist ein umfangreiches Programm für windows und Apple und kostet "nur" ca. 55 Euro.
    https://affinity.serif.com/de/

  5. #25
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.01.2018
    Beiträge
    4
    Ich bin noch bei CS5. Habe es zwar mehrmals mit Gimp probiert, bin aber am Ende immer wieder bei Photoshop gelandet. Bin auf jedenfall zufrieden damit.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Lupine Betty 14
    Von peat228 im Forum Ausrüstungstipps
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 18:30
  2. Fotoaward 04/2010 - Welches Foto gewinnt?
    Von Sven K. im Forum Fotoaward / Fotowettbewerb [bis 2014]
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 17:55
  3. Fotoaward "Euer bestes Foto 04/2010"
    Von Sven K. im Forum Fotoaward / Fotowettbewerb [bis 2014]
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 12:08
  4. neue Bunkerseite im Inet.
    Von ryan1985 im Forum Externe Internetseiten / Linktipps
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 16:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •