Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Bunker im Stadtplan - haben wir was verpasst??

  1. #11
    anonym
    Gast

    AW: Bunker im Stadtplan - haben wir was verpasst??

    Die DGK5 (Deutsche Grundkarte im Maßstab 1:5000) von Berlin war in der letzten Ausgabe noch teilweise aus DDR-Karten zusammengesetzt. Weil in diesem Maßstab jedes Gebäude und jede Grundstückslinie eingetragen ist, wäre es hier besonders interessant auf Fehlersuche zu gehen. Die Frage ist, wie hoch diese Karten zu DDR-Zeiten klassifiziert waren, sprich, ob hier auch Verfälschungen betrieben wurden? Mal sehen, ob ds Rote Rathaus nicht in der Spree steht?

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von bors
    Registriert seit
    16.02.2005
    Ort
    Berlin-Ost....nicht zugezogen ;)
    Beiträge
    1.433

    AW: Bunker im Stadtplan - haben wir was verpasst??

    Zitat Zitat von Sven Beitrag anzeigen
    @anonym!

    ...in den Mutter-Kind-Bunker in der Dieselstr. waren, habe ich mir die Stelle im Stadtplandienst angesehen und wunderte mich, daß er eingezeichnet war.
    Zu der Zeit ist es mir auch aufgefallen.Und wie Anonym schon feststellte-es gibt ja noch wesentlich mehr, die zwar eingezeichnet aber nicht als Bunker eingetragen sind.Rudow ist überhaupt nicht meine Ecke,aber allein da kenn ich schon zwei(Deutschtaler Str. und Zwickauer Damm).Am letzteren bin ich bestimmt 2 Monate jeden Tag dran vorbei gefahren bis ich ihn endlich sah.Das peinliche daran-er befindet sich an einer dicken Kreuzung und ich stand dort jedes mal vor einer Roten Ampel und hatte eigentlich genug Zeit ihn zu sehen...aber er ist ja auch gut "getarnt".

    Ach ja,dann würd mich auch noch der Unterschied zwischen Bunker und Schutzbunker interessieren
    Wer Ortsangaben macht,hinterläßt verbrannte Erde!

  3. #13
    Neuer Benutzer Avatar von fhoeft
    Registriert seit
    01.12.2006
    Alter
    60
    Beiträge
    16

    AW: Bunker im Stadtplan - haben wir was verpasst??

    ... ich denke Bunker ist eher allgemein (auch militärisch) und Schutzbunker (wie Luftschutzraum) eher für die Zivilbevölkerung (also als passive Schutzvorrichtung aus der keine militärischen Aktivitäten ausgehen)... oder?

  4. #14
    anonym
    Gast

    AW: Bunker im Stadtplan - haben wir was verpasst??

    Witziger weise ist aber eben der einzige aktive Bunker, die Zivilschutzanlage im Massiner Weg, als "Bunker" - also "großer Lagerbehälter" bezeichnet, die alten WK II-Anlagen heißen aber "Schutzbunker".

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Forenupdate auf Version 4?
    Von Martin K. im Forum Website FAQ / Fragen & Hilfe zum Forum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 19:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •