Seite 33 von 39 ErsteErste ... 233132333435 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 381

Thema: Halberstadt: Komplexlager 12 (KL-12) / U-Verlagerung Malachit

  1. #321
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mercedes-Diesel
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    Hof Mondschein
    Alter
    57
    Beiträge
    204
    Zitat Zitat von ldbir! Beitrag anzeigen
    Mit dem Ausbau der Wertgegnstände überlebst du nie. Da ging es nur drum einen letzten Rest Geld zu machen. Jetzt kann ein Eigentümer natürlich machen was er will, ist klar. Aber dieses einmalige Denkmal zu zerstören trifft bei mir auf kein menschliches Mitleid! Da bin/ war ich auf der Seite der Anlage
    Wenn es nur um den Letzten Rest Geld da raus zu holen, lebt man ohne Wasser und Strom im Abbruchgebäude...ja nee, ist klar. Der hat sich schlicht und ergreifend verspekuliert. Die haben gesammelt, das er zumindest ein kleines altes Auto hatte um sich Lebensmittel zu kaufen. Ne du, die Geschichte war schon ziemlich ergreifend....auch wenn er sich da selber rein geritten hat...keine Frage.

    KL-22 steht meines Wissens immer noch zum Verkauf....dann mal ran Kauf ihn ... und ich komme dann zu einer Besichtigung
    Liebe Grüße M.D.
    www.team-sigma.de

  2. #322
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mercedes-Diesel
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    Hof Mondschein
    Alter
    57
    Beiträge
    204
    Zitat Zitat von ldbir! Beitrag anzeigen
    Wie kam eigentlich der Müll da rein?
    Weil es Geld dafür gab ?? Soll Sondermüll gewesen sein, Asbest haltig u.ä. was so einfach nicht unterzubringen war.
    Wie gesagt, ich kenne das allles nur aus Erzählungen...ich war nicht dabei!
    Liebe Grüße M.D.
    www.team-sigma.de

  3. #323
    Erfahrener Benutzer Avatar von ldbir!
    Registriert seit
    18.10.2005
    Ort
    NSW
    Beiträge
    516
    Deinen Informationen nach hat er es pro aktiv zerstört.
    Und was ist jetzt? Firmeninsolvenz, Privatinsolvenz? Was kam dann zum Schluß?
    Hätte man den Schritt nicht auch ohne der Zerstörung gehen können?

    Darum gehts mir. Auch wenns Privatbestitz ist. Es war ein Denkmal! ich sehe bei so etwas eine Verpflichtung. Ob Denkmlaschutz anerkannt oder nicht, weil in so einer Situation eh nichts übrig bleibt.
    Das bekommen wir wieder zum laufen!

  4. #324
    Erfahrener Benutzer Avatar von Klondike
    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    2.764
    schwieriges Thema, ein Denkmal das keinen Interessiert ist doch sinnlos oder? Und mit 100 Besuchern pro Jahr ist nichts zu verdienen, groß etwas aufziehen (z.B. unter Tage GoKart/Mountenbike) ist bei den strengen behördlichen Auflagen auch eine unmögliche Aktion, (Idee Datenspeicher floppt ja auch gleich nach der Idee).k.A. ob sich ne BIO/Glutenfrei Pilz Zucht rechnen würde? Er hat es halt probiert, kein anderer wollte es. Und Option 2 war/ist,nach hören sagen, Anlage verschließen, somit auch kein Strom Lüftung ect. pp. Anlage also auch im Eimer. Nach meiner bescheidenden Meinung hat der RA die Lebenszeit der Anlage etwas verlängert. Oder hast du ne Idee @Idbir!, wie man die Anlage erhalten könnte und das auch selbsttragend? Glaub von Stadt/Land kommt da nix außer "Interessiert uns nicht" inkl. "kein Geld" ....

    Grundsätzlich halte ich so etwas auch als erhaltenswert, kann/will nur niemand finanziell stemmen.

    Grüße

  5. #325
    Erfahrener Benutzer Avatar von ldbir!
    Registriert seit
    18.10.2005
    Ort
    NSW
    Beiträge
    516
    Es gibt ja leider ettliche Anlagen, die durch Schrottis verwüstet wurden. Aber so gründlich, wie es hier gemacht wurde, sieht man es doch eher selten. Ich denke, dass die Anlage besser da gestanden wäre, wenn sie sich selbst überlassen gewesen wäre. Leider...

    So ein rießen Ding dicht zu halten ist enorm schwierig und geht nur durch viel Beton oder ständigem Betrieb.

    Das besondere war die technische Ausstattung. Die nackte Stollenanlage reißt mich persönlich wenig vom Hocker. Meine persönliche Ansicht ist nun mal folgende:

    Jemand hat diesen Klotz gekauft mit der Hoffnung auf Profit. Soweit so gut. Der Profit bleibt aus, egal was man versucht. Das wird mit der Zeit ein Fiasko, keine Frage. Schlussendlich kommt dann der Gedanke (Achtung Unterstellung!):

    "Jetzt hol ich den rest Raus, damit ich wenigstens noch etwas habe". Dieses "Etwas" ist nach drei Monaten verpufft und zurück bleibt die unausweichliche Pleite.


    So jetzt die Frage: "Hat das Bauwerk deshalb sterben müssen? Hats was gebracht? .....wegen ein par Kröten, mit denen man nichts bewältigen konnte?



    Ich sage nein!
    Das bekommen wir wieder zum laufen!

  6. #326
    Erfahrener Benutzer Avatar von ldbir!
    Registriert seit
    18.10.2005
    Ort
    NSW
    Beiträge
    516
    Ein Denkmal, dass keinen Interessiert....

    Geschichte und Geschichtsbewältigung ist in den seltensten Fällen mit Interesse verbunden. Das macht es den Denkmälern nicht leichter.
    Ich würde es aber NIE als sinnlos bezeichenen!
    Das bekommen wir wieder zum laufen!

  7. #327
    Erfahrener Benutzer Avatar von tfs
    Registriert seit
    31.08.2005
    Alter
    48
    Beiträge
    435
    Größte Untertage Anlage der DDR, wo ein Zug rein fährt, wo das Ost Geld eingelagert war, sind schon Punkte die Leute anzieht. Dazu der super Top Zustand .
    Das Interesse hielt sich in Grenzen da es keiner wusste, da kann man schlecht sagen es kommen keine Besucher. Wo ich gesehen habe zum Tag der
    offenen Tür in Blankenburg, was dort für Menschen Massen da waren ist doch großes Interesse da.

  8. #328
    Erfahrener Benutzer Avatar von Klondike
    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    2.764
    dann nehme ich diese Aussage zurück.(keinen Interessiert) Einen Kreditgeber würde aber um Übersetzung der Zahl "Menschenmassen" bitten, und auch ob die jeden Monat kommen oder nur 1 Mal im Jahr. Bin aber der Meinung dass ihr es euch zu einfach macht. Deswegen bitte ich nochmals um Ideen wie das dort, nach eurer Meinung, laufen soll/könnte.

    Und zum anderen, wir alle haben den Verfall der Anlage über die Jahre mitverfolgt, es ist zu einfach dies nun an dem letzten Besitzer festzumachen.

    Grüße

  9. #329
    Erfahrener Benutzer Avatar von ldbir!
    Registriert seit
    18.10.2005
    Ort
    NSW
    Beiträge
    516
    Zitat Zitat von Klondike Beitrag anzeigen

    Und zum anderen, wir alle haben den Verfall der Anlage über die Jahre mitverfolgt, es ist zu einfach dies nun an dem letzten Besitzer festzumachen.

    Grüße

    Nein ist es nicht! Er hat die Verwerter bestellt und kein anderer. (In Bezug auf die vorhergehenden Ausssagen, die hier geschrieben wurden!)

    Zurück zu deiner Frage: Was soll dort geschehen:
    ...Nichts mehr. Das ist jetzt gelaufen...
    Es war im betreiebsbereiten Zustand nicht gelungen und jetzt hat man eine schadstoffverseuchte Bude ohne jegliche Betriebsausstattung. Das wars.
    Das bekommen wir wieder zum laufen!

  10. #330
    Erfahrener Benutzer Avatar von ldbir!
    Registriert seit
    18.10.2005
    Ort
    NSW
    Beiträge
    516
    Wenn jemand Lust hat, dann kann er sich ja die Notstromer kaufen. Aber Vorsicht: Die sind nicht komplett und so wie sie angeboten werden, machen die auch keinen Strom mehr!!!
    Das bekommen wir wieder zum laufen!

Seite 33 von 39 ErsteErste ... 233132333435 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. U-Verlagerung Literaturtipp
    Von HGPunkt im Forum Militär und Ausbildung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 19:38
  2. Halberstadt: U-Verlagerung Makrele I
    Von Martin K. im Forum Militär und Ausbildung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 17:47
  3. U-Verlagerung: Schwalbe 2
    Von Jens im Forum Allgemein 1933-1945
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 18:25
  4. KL12: Illegales Abfalllager in Halberstadt entdeckt
    Von Waldwichtel im Forum Allgemeines, Plauderecke, Hintergründe & Smalltalk...
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 22:43
  5. D-Komplexlager 12 "Malachit"
    Von Karl Lahr im Forum Objekte der NVA und Grenztruppen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2005, 17:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •