Und wieder gibt es neue Pläne zum Objekt:

Die schlimmste Bauruine im Leipziger Musikviertel soll bald eine moderne Wohnanlage werden. Wenn es nach den heutigen Eigentümern geht, können die Bauarbeiten am früheren „Gästehaus am Park“ noch 2017 beginnen. Wie das Gebäude einmal aussehen soll, zeigen die Entwürfe, die der LVZ vorab vorliegen.
Quelle und mehr: http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/So...pzig-bald-sein

BG
Martin