Für die Fans von verlassenen Kasernen und Gebäuden sind nicht nur Reisen nach Tschernobyl und die gesperrte Zone spannende Ziele, sondern hoch oben und weit hinter dem Polarkreis bietet die Geisterstadt Pyramiden eindrückliche und einmalige Motive!

Man findet hier nicht nur die nördlichsten Lenin-Monumente der Welt sondern bei den Touren besuchen wir auch den nördlichsten sowjetisch/russischen Hubschrauberlandeplatz, verlassene Wohnbauten in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint, eine Schule und Kindergarten, Kantine, eine Schwimmhalle sowie ein imposantes Kulturhaus das seit zwei Jahren wieder im alten Glanz erstrahlt. Durch die abgelegene Lage ist der Zustand der Gebäude kein Vergleich zu den verlassenen Objekten in Deutschland oder Osteuropa.

Ein kleiner Reisebericht (mit weiteren Fotos) von einer der letzten Reisen ist nun auch auf der Startseite des Forums zu finden:

http://www.hidden-places.de/content....en-Barentsburg


Weitere Details und Termine unter: www.spitzbergen-entdecken.de


BG
Martin