Liebe Freunde der Zeitgeschichte,

im Frühjahr steht wieder eine spannende Exkursion nach Moskau auf dem Plan:


Tag 1, Montag:
- Treff am Airport SVO oder im Hotel in Moskau
- bei Anreise im ähnlichen Zeitfenster: Transfer vom Airport SVO in die Innenstadt
- Besuch des Roten Platz / Sarjadje-Park (2h)

Tag 2, Dienstag:
- Fahrt mit der Metro
- Museum des großen Vaterländischen Krieges inkl. Techniksammlung im Außengelände (3h)
- Zentralmuseum der russischen Streitkräfte (2h) (optional: + 5 EUR)
- Gulag-Museum (1.5h) (optional: + 6 EUR)
- Hotel Ukraina, Aussichtsplattform

Tag 3, Mittwoch:
- Fahrt mit einem Kleinbus (2h)
- Park Patriot (3h)
- Kubinka Panzermuseum (2h)
- Rückfahrt (2h)

Tag 4, Donnerstag:
- Fahrt mit einem Kleinbus
- Sternenstädtchen (3h) (optional + 125 EUR p.P. *)
- Flugzeugmuseum Monino (2-3h)

Tag 5, Freitag
- Bootsfahrt auf der Moskwa (2h)
- Besuch des Gorki-Parks & Gagarin-Monument (2h)
- Bunker GO42 (1.5-2h)

Tag 6, Sonnabend
- Gelände der Allunionsausstellung / WDNCh (2h)
- Besuch des Kosmonautenmuseums (optional: + 5 EUR)
- Besuch des Bunkers 703 (1.5-2h)

Tag 7, Sonntag
- vmtl. Probelauf der Militärparade
- Transfer zum Airport

Leistungen:
- 6x Übernachtungen / Frühstück im Mittelklassehotel
- dt. Reiseleitung
- alle Transferleistungen, Eintritte, Gebühren

6 Nächte:
Pro Person im Zweibettzimmer: 1049 EUR (EZ-Zuschlag 200 EUR)

5 Nächte:
Pro Person im Zweibettzimmer: 999 EUR (EZ-Zuschlag 150 EUR)
Na? Wer traut sich und hat Lust? Aktuell sind noch 2 Plätze verfügbar.

Beste Grüße
Martin