Guten Abend alle zusammen,

ich bin neulich wieder auf das große verlassene RAW Gelände in Magdeburg gestoßen. Da ist mir besonders ein Durchgang aufgefallen, der scheinbar weit unter die Erde führt und sich da stark verzweigt, angeblich sollen diese Tunnel bis zum Hbf reichen.
Viele Bekannte meinen, es gäbe Gerüchte darüber, dass dort ein obdachloser Mann wohnt, der schon mal angeblich Leute vergewaltigt oder sogar umgebracht hat. Das ganze erscheint mir aber recht suspekt.

War schon mal jemand von euch drin oder hat irgendetwas über die Tunnel gehört oder darüber gelesen? Sind es vlt Bunker oder doch nur ein Kanalisationssystem unter der Stadt?
Und für wie wahrscheinlich haltet ihr es, dass sich da tatsächlich jemand aufhalten könnte, der durchaus schlechte Absichten geführt hat oder immer noch führt?

In Büchern und im Internet bin ich leider nicht fündig geworden, was diese unterirdischen Gänge angeht...

Danke im Voraus,
Mit freundlichen Grüßen