Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Kulturbunker Strausberg

  1. #11
    Benutzer Avatar von Büttner
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    45
    Beiträge
    5.024
    Danke für den Link zu einem reichlich bebilderten Online-Artikel zu unserer gestrigen Eröffnung in der MOZ:
    https://www.moz.de/galerie/uebersicht/g3/790217/
    Am Sonnabend wehte der Eishauch des kalten Krieges die Besucher des Eröffnungsprogramms des Kulturbunkers Strausberg an: Nach der Buchpräsentation "Geisterstätten der Sowjets: Vergessene Orte im Osten Deutschlands" und einem Vortrag "Vom Postbunker zum Kulturbunker" von Stefan Büttner und Martin Kaule vom Verein Orte der Geschichte stiegen rund 100 Besucher aus ganz Brandenburg zur Eröffnung der Ausstellungen "Voll der Osten" und "25 Jahre Abzug der Sowjetarmee aus Brandenburg" in die Tiefe. Bei der anschließenden Bunkerführung herrschten acht Grad Celsius. © MOZ / Jens Sell
    Rote Plätze: Online-Update (5) vom Februar 2010 Luftfahrtpublizistische Referenzen: www.flugschrift.net

  2. #12
    Benutzer Avatar von SubSeeker
    Registriert seit
    17.04.2019
    Ort
    tiefstes Bayern
    Beiträge
    95
    dem Herrn Journalist war also prinzipiell nur kalt. der Rest war ihm eher trivial oder so.
    Alex aka SubSeeker

  3. #13
    Nochmalige Nachfrage meinerseits: Wann ist eine Besichtigung von Bunker/Ausstellung in den nächsten Wochen möglich? im www konnte ich dazu nichts finden ...

  4. #14
    Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von the passenger Beitrag anzeigen
    Nochmalige Nachfrage meinerseits: Wann ist eine Besichtigung von Bunker/Ausstellung in den nächsten Wochen möglich? im www konnte ich dazu nichts finden ...
    Auf der FB Seite steht dazu: "Ab dem 21.09.2019 kann der unterirdische Galerietunnel des Kulturbunker Strausberg an jedem Wochenende besichtigt werden.

    Daneben bieten wir ab dem oben genannten Datum um 13 und 15 Uhr Führungen durch den Kulturbunker an. Anmeldung unter: anmeldung@orte-der-geschichte.de . Achtung die Teilnehmerzahlen sind stets begrenzt. Bitte an warme Bekleidung und festes Schuhwerk denken!"

  5. #15
    @Delta, vielmals Danke für die Info!

    Die habe ich heute (frühmorgens) dann auch schon über "Orte der Geschichte" gefunden. Da wurde wohl zeitnah an der medialen Selbstdarstellung gebastelt ...
    Fazit: ab dem 21.9. geht es bezüglich des Bunkers richtig los.

  6. #16
    Benutzer Avatar von martin2
    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    2.511
    Ich habe sehr lange gezögert, unbeliebt machen ist ja nicht unbedingt so schön. Aber dann wollen wir mal Wasser in den Wein schütten:

    Erstens:

    Zitat Zitat von Büttner Beitrag anzeigen
    Danke für den Link zu einem reichlich bebilderten Online-Artikel zu unserer gestrigen Eröffnung in der MOZ:
    https://www.moz.de/galerie/uebersicht/g3/790217/
    Das ist von einer offiziellen Eröffnung, so mit Presse unso? Wow. Saucool. Muss ich schon sagen. Gab es da wirklich kein Briefing mit einem Profi, also mit einem, der erklärt, wie man sowas macht? Ich meine Kleinigkeiten wie "wie sitzt man" oder "was zieht man da denn an". Der eine sitzt zusammengesunken wie ein Häuflein voller Kummer. Der andere kam mit lustiger Hose direkt von Strandbad ... Leute! Ihr wollt was verkaufen!

    Auch die WebSite ist -ich will nicht sagen- die völlige Katastrophe, das verbietet mir meine Höflichkeit:

    Öffnungszeiten:
    Unter Besucherinformation steht 'ja irgendwie zwischen 21.09.2019 und 27.10.2019', vermutlich 24h täglich, ja? Man muss sich schon schwer durchklicken bis man da eine klare Ansage bekommt, die ist dann unter Galerietunnel/Öffnungszeiten versteckt.

    Leute?
    Ihr müsst euch von eurer eigenen Denke lösen. Ihr wollt was verkaufen, an einen Käufer! Also nehmt gefällgst die Position des Käufers ein! Ihr seid doch ständig Käufer, das kann doch nicht sooo schwer sein.

    Manno - Linktexte müssen genau das bieten, was der potenzielle Kunde braucht: -> Wo genau -> Wann genau -> Was kostet es -> Wo kann ich parken.

    Apropos "wo genau":
    Das ist dann unter Kulturbunker/Anfahrt recht einfach zu finden ... aber auch alles andere als optimal: Wer mit PKW durch die Landschaft fährt, der ... ich muss da offensichtlich wirklich ausholen: Also der fährt zu einem unbekannten Ziel, der war da noch nie. Was sind denn dessen Probleme?

    Der muss erstmal ein Navi-Ziel eingeben. Ach, das steht dort? Ja, wirklich? Nöh, das steht dort nicht ausdrücklich, das kann auch irgend eine Büroadresse des Veranstalters ein - sowas ich gar nicht sooo selten (schon eigene Erfahrungen gemacht?). Und dann fährt so ein Autofahrer gern los (wir reden ja schon von Fahrzeiten von einer Stunde für die Zielgruppe), wenn er weiß, dass er da nicht so endlos Parkplatz suchen muss: So ein kleines "Navi-Ziel ist gleichzeitig Parkplatz" hilft potenziellen Kunden über die Entscheidungshürde. Und es gibt noch weitere Hürden in dieser Sache: Kostet der Parkplatz eigentlich? Gibt es da genügend freie Plätze? Aber ich will nun nicht langweilen, solche Fragen interessieren euch doch auch nicht, wenn ihr einen Museumsbesuch plant ...
    Weiter habe ich mir die Site dann nicht angesehen ...

    Wie ich darauf komme?
    Für einen der kommenden Tage plane ich eine völlig andere Tour. Die kann aber noch platzen und ich habe unvermutet Zeit. Da könnte ich ja zum Kulturbunker ... genau so war mein Denkansatz und Vorgehen. Ein typischer Kunde halt ...

    Da die URL verblüffenderweise auch noch nicht genannt wurde: http://bunker-strausberg.de/
    (Ist nicht https ... jaja, ich höre schon auf.)

    Hoffe geholfen zu haben.
    Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt. Jean-Paul Sartre

  7. #17
    Benutzer Avatar von SubSeeker
    Registriert seit
    17.04.2019
    Ort
    tiefstes Bayern
    Beiträge
    95
    Ich sag besser nix zu deinem Roman. Mein Arzt meinte, regen sie sich nicht mehr über Klugscheißer der gehoben art auf. Is ganz schlecht für ihre Gesundheit.
    Alex aka SubSeeker

  8. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    16.01.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    53
    Beiträge
    62
    Zitat Zitat von SubSeeker Beitrag anzeigen
    Ich sag besser nix zu deinem Roman. Mein Arzt meinte, regen sie sich nicht mehr über Klugscheißer der gehoben art auf. Is ganz schlecht für ihre Gesundheit.
    Aber er hat doch - so ganz prinzipiell - recht. Ich hab mir die Seite jetzt nicht angesehen, weil mich das nicht so wirklich interessiert, aber die grundsätzlichen Überlegungen finde ich richtig.

  9. #19
    Benutzer Avatar von martin2
    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    2.511
    Zitat Zitat von Mastercloser Beitrag anzeigen
    Ich hab mir die Seite jetzt nicht angesehen
    Die Sache nimmt Gestalt an, mein obiger Beitrag ist daher schon veraltet ... wir sind ja schnell.

    Ok, was mir noch auffällt - ich nehme folgende Rolle ein: Meine Freundin Yvie aus Berlin weiß, dass ich Bunker mag und hat mir davon erzählt. Also google ich und finde die Seite.

    Systematisches Problem dort:
    Es wird nicht auf den ersten Blick (!) erklärt, was denn Kulturbunker und was Galerietunnel ist. Da bin ich übrigens gestern auch reingefallen - mir war nicht klar, dass das zwei verschiedene Dinge sind!

    Vorschlag: Bei den Links Kulturbunker und Galerietunnel kommt jeweils als erster Unter-Link neu rein: "Was ist das?". Und auf den beiden Zielseiten wird erklärt, was das ist. Klar.

    Kulturbunker/Anfahrt: Änderungen gesehen. Aber ich würde trotzdem vor oder hinter der Adresse sowas wie "Navi-Ziel" schreiben. Und bei der Parkerei würde ich schreiben, ob/das der Parkplatz direkt am Bunker ist. -
    Und ein Link auf GMaps (Luftbild) wäre vielleicht auch schlau?

    Kulturbunker/Besucherinformationen: Formulierungsfehler!
    ALT: Zwischen dem 21.09.2019 und bis zum 27.10.2019
    NEU: Vom 21.09.2019 bis zum 27.10.2019

    @SubSeeker
    Entspannt bleiben. - Viel schlimmer ist es, wenn man solche Kritik gar nicht erfährt.
    Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt. Jean-Paul Sartre

  10. #20
    @SubSeeker
    Entspannt bleiben. - Viel schlimmer ist es, wenn man solche Kritik gar nicht erfährt.
    Das mit der Kritik ist unbestritten @martin2. Es ist halt nur die Frage, wie sie formuliert ist. Und da war der Kollege SubSeeker wohl etwas erschrocken...

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •