Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Wustermark: Rangierbahnhof

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von untergrund-rose
    Registriert seit
    10.05.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    570

    Wustermark: Rangierbahnhof

    Auf einem Teil vom Gelände des ehemaligen Rangierbahnhofes Wustermark tut sich derzeit etwas, alles gerodet und einige Gebäude sind verschwunden. Auf GE sind sie alle noch zu sehen. Es soll dort wohl ein Campus entstehen. Anbei einige aktuelle Bilder.

    Gruß
    Anita
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von untergrund-rose
    Registriert seit
    10.05.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    570
    Und so sah es dort mal vor langer Zeit aus.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von untergrund-rose
    Registriert seit
    10.05.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    570
    Und noch welche.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2015
    Ort
    Potsdam-Babelsberg
    Beiträge
    405
    Du hast also auch keinen Hume-Rohr-Schutzraum gefunden ...? Ich dachte, ich hätte mal einen im Netz gesehen; verortet in Wustermark. Hab ihn aber auch nicht entdeckt. Dass am Wasserturm alles rasiert wurde, ist schade. Ich bin gespannt auf die Kombination von Alt und Neu, die da kommt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von untergrund-rose
    Registriert seit
    10.05.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    570
    Nein, leider kein Hume-Rohr gefunden.

  6. #6
    Na Hurra. Wenigstens der Wasserturm steht noch. Die Bahn ist ja bekannt für das abreißen von Denkmalen.
    Unser Wasserturm in Röderau... :-(
    In den kommenden Jahren soll eine unter Denkmal stehende Brücke
    bei Weißig einem Gleis- und Brückenneubau weichen.
    Danke für die schönen Aufnahmen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von andre901
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Werder/Havel
    Alter
    48
    Beiträge
    262
    In dem Hume-Rohr war ich schon.Beitrag 3 Bild 3,dort wo von untergrund-rose das d steht,dort befindet sich das Rohr.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Klondike
    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    2.719
    was ist das denn für eine riesen Maschine? Diesel und dann Riemenantrieb für einen Generator? Ist ja mal Museumsreif!!!!!(also nicht entsorgen)

    Beitrag 2 Bild 25 (Speisesaal) was ist denn da für ein riesen Loch in dem Kachelofen? kenne ich so nicht, kenne nur son kleines Fach oben mittig, hatte Oma immer die Brötchen drin zum warm halten, aber solch eine riesen Klappe?! Warmhalte Kammer? Mini-Banja ;-)

    geiles Gelände!!!

    Grüße

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von nauticcruise
    Registriert seit
    11.11.2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    51
    Beiträge
    1.048
    Zitat Zitat von Klondike Beitrag anzeigen
    was ist das denn für eine riesen Maschine? Diesel und dann Riemenantrieb für einen Generator? Ist ja mal Museumsreif!!!!!(also nicht entsorgen)

    Beitrag 2 Bild 25 (Speisesaal) was ist denn da für ein riesen Loch in dem Kachelofen? kenne ich so nicht, kenne nur son kleines Fach oben mittig, hatte Oma immer die Brötchen drin zum warm halten, aber solch eine riesen Klappe?! Warmhalte Kammer? Mini-Banja ;-)

    geiles Gelände!!!

    Grüße
    Ja, richtig! Dieselmotor mit Generator aus den Anfangsjahren des BW's! Zum Ofen.... So einen hatte ich zu Hause. Ein Warmluftofen der meist zwei Räume beheizte. Die oberen beiden
    Öffnungen waren mit Lamellen verschließbar und so konnte die Wärme reguliert werden. Das, was Du als großes Loch empfindest, dort war der eigentliche Ofen. Feuer-/Ascheklappe.
    Da war auch eine Blechtür davor, damit das ganze ein wenig schöner aussah.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von untergrund-rose
    Registriert seit
    10.05.2010
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    570
    Zitat Zitat von andre901 Beitrag anzeigen
    In dem Hume-Rohr war ich schon.Beitrag 3 Bild 3,dort wo von untergrund-rose das d steht,dort befindet sich das Rohr.
    Verdammt, vorbeigelaufen, vom Grünzeug gut getarnt. Muss dann wohl hier gewesen sein (siehe Bilder) und jetzt ist er vermutlich auch weg (kann man auf meinen aktuellen Bildern leider nicht genau erkennen). Hat jemand Bilder von innen?

    Gruß
    Anita
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Berlin: Rangierbahnhof Wuhlheide
    Von Martin K. im Forum Eisenbahn & Co: U/S-Bahn, Eisenbahn, Bahnhöfe...
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 03.01.2013, 08:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •