Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Suche Hilfe zur Erstausrüstung und eventuelle Tipps

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.05.2018
    Beiträge
    3

    Suche Hilfe zur Erstausrüstung und eventuelle Tipps

    Hey,

    Ich komme aus dem Bereich Bochum / Dortmund, und wollte demnächst Lost-Places aufsuchen, um diese zu Fotografieren & zu Erforschen. Daher wollte ich fragen was ihr unbedingt für nötig haltet, was ich kaufen müsste, um Gebäude / Gelände Sicher betreten zu können, was zum Beispiel passiert, wenn man mit Randalierenden in Kontakt kommt (Vorbereitung?) Was man zur Fotographie noch eventuell benötigt, habe jetzt hier auch von irgendwelchen Laser-Entfernungsmessgeräten gelesen, wird sowas gebraucht? Und hat jemand eventuell irgendein Gebäude in dem Kreis, was man sich mal ansehen könnte (Können auch irgendwelche Sachen sein, die recht Öffentlich sind, müssen jetzt nicht eure Geheimnisse sein) Ansonsten würde ich mich freuen, wenn sich wer finden würde mit dem man sich mal ein wenig austauschen könnte.

    Mfg

    Lugges

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Hohenschönhausen, Berlin, Germany, Germany
    Alter
    46
    Beiträge
    117
    Hi!

    Wichtig: -Gute Taschenlampe(n) (mit extra Akkus)
    -Schuhe (oder Stiefel) mit Sicherheitssohle (durchtrittsichere Sohle/ Klasse S1P) ...ich spreche aus eigener Erfahrung
    -wenn es geht,nicht alleine unterwegs sein
    -immer extra Akku oder Powerbank für´s Handy
    -wenigstens ein Multitool oder ein Gutes Messer
    -natürlich Trinken und Essen
    -WICHTIG Augen auf,speziell was fehlende Gullydeckel oder offene Kabelschächte betrifft
    -wenn du leise genug bist,wirst du eventuellen Randalierer u.ä. eh früher hören/sehen und dich leise aus dem Staub machen.

    grüße aus Berlin

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.05.2018
    Beiträge
    3
    Danke schonmal, habe bereits eine Powerbank hier, welche etwa 5 Volle Ladungen standhält, und festes Schuhwerk, ja ich suche grad ein paar Leute zusammen mit denen ich das machen kann. Wäre es denn allgemein besser bei Tag / Nacht zu gehen?

    Mfg

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    10.05.2015
    Beiträge
    61
    Hallo!
    Also wenn ich urbexen gehe und die besuchten Objekte dokumentieren/fotografieren möchte, dann such ich mir sonniges Wetter aus. (Ausser es geht u.T. Da ist das Wetter eher nebensächlich) Sonne bringt viel stimmigere Bilder. Und wenn du nachts im dustern in einer Ruine mit ner Tala rumfunzelst, wirst du bestimmt schnell Besuch bekommen. Nicht von den Randalierern und Schrottis...
    Alles was irgendwie nach Werkzeug aussieht verkneife ich mir. Kann schnell zu deinen Ungunsten ausgelegt werden!
    Lasermesser macht eigentlich nur Sinn wenn du das Gebäude exakt aufmessen möchtest um einen genauen Grundriss zu erstellen.
    Jens von sperrgebiet.eu macht sich z.B. solche Mühe.
    Ansonsten schließe ich mich meinem Vorschreiber an.
    Gruß Urbexer

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von martin2
    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    2.189
    Zitat Zitat von mischi Beitrag anzeigen
    Wichtig:
    -WICHTIG Augen auf,speziell was fehlende Gullydeckel oder offene Kabelschächte betrifft
    Immer AUGEN AUF im Straßenverkehr! NIE "ohhh, wie toll" und hinstürzen. Alles mit den Augen abtasten: Den Boden, die Decken über Dir. Die Treppe vor Dir. Höhere Stockwerke: Genau schauen, ob tragsicher: Der Weg nach unten ist sonst sehr zügig.

    Keinen Krach machen.
    Nichts mitnehmen.
    Nichts liegenlassen.
    LEISE sein!

    Aus meiner Sicht auch wichtig, andere sehen es anders: Keine Militaria-Kleidung, sondern gedeckte Farben. Mit Militaria-Kleidung wird man schnell in die falsche Schublade sortiert, da kann der Staat dann auch anders.

    Du wirst ja nie ohne Erlaubnis ... aber mal angenommen, eine Begegung mit Wachschutz oder Eigentümer oder POL lässt sich nicht vermeiden: Offen auf die zugehen, sofort mit einer Frage anfangen. Also zum Beispiel "können Sie mir helfen, das ist doch die alte Halle der XX-Fabrik?" So nimmst Du Druck raus.
    Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt. Jean-Paul Sartre

  6. #6
    Zitat Zitat von martin2 Beitrag anzeigen
    Keinen Krach machen.
    .......
    LEISE sein!
    Mache ich mich da nicht verdächtig wenn ich so leise umherschleiche anstatt mich normal zu unterhalten?
    Nachher packt nicht noch jemand in die Schublade: introvertiert.... oder Schrottdieb. Die sind auch immer sehr leise.


    Zitat Zitat von martin2 Beitrag anzeigen
    Mit Militaria-Kleidung wird man schnell in die falsche Schublade sortiert...
    Der Mensch geht ja meist von sich selbst aus. Du scheinst Dein Vorurteil gegenüber Militaria Kleidung gefällt haben.
    Naja, in Deinem Alter würde es auch "lustig" aussehen ;-) Der greise Genosse Stabsoberfähnrich fällt gleich vom Pferd
    Schubladen sind was für Anfänger und Vorurteile sind Vor-Urteile!
    Aaah. Der hat vor der Kaufhalle ne Bierflsche in der Hand, der ist Alkoholiker...
    Ohhh. Der war 3 Jahre bei den Grenztruppen.... sagt ja alles....
    Uuuh. Der hat neuerdings einen langen Bart und liest den Koran.... Muss ein Salafist sein.

    Zitat Zitat von martin2 Beitrag anzeigen
    ...da kann der Staat dann auch anders.
    Du sprichst aus Erfahrung?? Was macht der Staat dann anders?
    Meinst Du im Rahmen der Begehung direkte Maßnahmen durch die Exekutive (Einsatz des MEK.... auf den Boden werfen,
    Handfesseln rabiat fest angezogen, Grundrechte ignoriert) .... oder/ und
    ein wesentlich höheres Strafmaß durch die Judikative NUR weil jemand gefleckte Kleidung anhatte?
    Kannst Du auf Grund Deiner Erfahrung einen guten Anwalt empfehlen?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.08.2005
    Alter
    43
    Beiträge
    470
    Könnt ihr beide euch mal irgendwo im Wald treffen und da mit Knüppeln aufeinander einschlagen, wer nun recht hat ? Hier in laufenden Threads ist das einfach nur sackgängig.
    Danke für die Aufmerksamkeit.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.03.2011
    Alter
    52
    Beiträge
    1.120
    Zitat Zitat von Lucius Beitrag anzeigen
    Könnt ihr beide euch mal irgendwo im Wald treffen und da mit Knüppeln aufeinander einschlagen, wer nun recht hat ? Hier in laufenden Threads ist das einfach nur sackgängig.
    Danke für die Aufmerksamkeit.
    Ja genau. Hier hat wer ne Frage gestellt und schon kommt man sich ins kloppen. @Lugges, mach es einfach wie Du denkst. Lampen mitnehmen und nicht alleine. Der Rest iss etwas gesunde Vorsicht. Viel Spass

  9. #9
    Moderator Avatar von Sven K.
    Registriert seit
    08.01.2005
    Alter
    51
    Beiträge
    3.521
    Noch als Ergänzung, ein Helm wäre nicht schlecht, gerade bei solchen Ruinen. Ich benutze einen wo man das Inlay umdrehen kann um den Helm andersrum zu tragen. Das brauche ich um durch den Sucher der Kamera schauen zu können. Mindestens eine zweite Taschenlampe habe ich immer dabei, falls eine ausfällt, z.B. durch fallen lassen.

    Gruß Sven!

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Baden-Württemberg
    Alter
    50
    Beiträge
    5
    Die Funzel am Handy zählt in dem Kontext übrigens nicht als Taschenlampe. Zu den Militärklamotten: Die kommen nicht nur bei vielen Außenstehenden schlecht an, sondern auch bei einigen Hobbykollegen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tipps für Chicago?
    Von kameratte im Forum USA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2015, 17:51
  2. Suche Tipps zu maroden Bauten
    Von hide&seek im Forum Allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.04.2014, 14:28
  3. Suche Tipps für Locations in Südfrankreich
    Von box104 im Forum Ausland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.04.2014, 21:07
  4. Tipps: Stadtführungen mit Tiefgang
    Von Martin K. im Forum Websiten und Linktipps
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 22:24
  5. HILFE suche alte Bahnhöfe
    Von Beccahase im Forum Eisenbahn & Co: U/S-Bahn, Eisenbahn, Bahnhöfe...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.01.2009, 20:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •