Seite 15 von 22 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 216

Thema: Lychen: Kernwaffenlager / Komplex 4000

  1. #141
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Spremberg
    Alter
    53
    Beiträge
    515
    Zitat Zitat von Skynet Beitrag anzeigen
    .................
    Die Typ VII Bezeichnung der CIA ist meiner Meinung nach einfach nur eine Bezeichnung zur Zuordnung der aufgeklärten Bauwerkstypen. Meiner Meinung nach gibts bestimmt auch die Typen I - VI in deren Unterlagen.
    Da bin ich mit dir einer Meinung. Die Typenangabe der CIA mit "römischen" Zahlen ist typisch für diverse Komplexe und Lagereinrichtungen.

  2. #142
    Erfahrener Benutzer Avatar von Goony
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    196
    Als „Typ VII“ (engl.) und „T7“ (russ.) teilen sich nur zufällig die Ziffer 7? Es gibt da keinerlei Zusammenhang?

  3. #143
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.08.2006
    Alter
    60
    Beiträge
    473
    Zitat Zitat von Kurtz Beitrag anzeigen
    Die gemeinsame Ziffer 7 halte ich für einen Zufall
    Genau. You got it!
    K.
    "Do fly with nuclear weapons until authorized." USAF Instruction 08-15

  4. #144
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.02.2005
    Alter
    49
    Beiträge
    632
    Zitat Zitat von Goony Beitrag anzeigen
    Ja genau so schrieb er das - im Original.
    Das ist der Originaltext von "Der Fall der versteckten Raketen" aus dieser Broschüre? Könnte ich dies irgendwie bekommen?

  5. #145
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.02.2005
    Alter
    49
    Beiträge
    632
    Zitat Zitat von Skynet Beitrag anzeigen
    Dort steht (S.26), dass die Liegenschaft unter der Bezeichnung Totschka T7 lief. Selbiges auf dem Bauplan Seite 10: Dort steht Komplex T-7 (...) Den originalen Projektnamen werden die Sowjets dem PBS aber wohl nicht gesagt haben...
    Auf den Bauplänen steht "ТОЧКА Т-7 4001 Лихен-2" ja in russisch. Warum verwendete SBP eigentlich eine russische Bezeichnung für deutsche Betonbauer? Und könnte es nicht möglich sein, daß die westliche Aufklärung diese Bezeichnung zum "Komplex T-7" eben von Jemanden von SBP "bekam"? Deswegen die neuerbauten Bunkeranlagen/Komplexe aus Mangel an wirklichen anderen Bezeichnungen eben mit diesen "Spitznamen" versah? Darum nur "Spitzname" - solange halt kein echter Name greifbar war.

  6. #146
    Erfahrener Benutzer Avatar von Skynet
    Registriert seit
    18.04.2007
    Alter
    36
    Beiträge
    421
    demo01,

    das ist offensichtlich, wie bereits geschrieben,die Bezeichnung für das gesamte Vorhaben, aber nicht die Bezeichnung des Wiederverwendungsprojektes der Lagerbunker, um die es hier geht. Außerdem steht die Bezeichnung Totschka T-7 zumindest auf dem genannten Armierungsplan in der genannten Publikation auf Deutsch drauf. Eine Projektbezeichnung brauchte man sicherlich schon, um die Komunikation zwischen deutscher und sowjetischer Seite zum Bauvorhaben zu ermöglichen. Beispiel im Anhang, BIMO ist die Objektbezeichnung, einen Rückschluss auf Funktion oder Nutzer kann man daran allerdings nicht herleiten. Hier steht allerdings das Wiederverwendungsprojekt im Schriftfeld (FB-3 parallel).

    Quelle: BStU, HA III 11699, Bl.66

    Ansonsten wäre deine Variante der Herleitung für die CIA Bezeichnung natürlich möglich. Genauso kann es aber auch Zufall sein. Ohne handfeste Unterlagen (meinetwegen ein Spionagebericht der CIA oder was auch immer) oder eben einem Zeitzeugen, der das bestätigt, bleibt das aber offen.

    Grüße Skynet
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #147
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.02.2005
    Alter
    49
    Beiträge
    632
    @Skynet,

    Zitat Zitat von Skynet Beitrag anzeigen
    das ist ... die Bezeichnung für das gesamte Vorhaben, aber nicht die Bezeichnung des Wiederverwendungsprojektes der Lagerbunker
    Wenn du aber als Aufklärer nur diese Bezeichnung hast "erwerben" können, weißt nicht um das gesamte Projekt bzw. alle einzelnen Punkte daraus - liegt es da nicht nahe, diesen EINEN Namen erstmal für dein Zielobjekt zu benutzen? Zumindest solange, bis du einen alternativen oder richtigen kennst? Deswegen ja auch nur als "Spitzname" intern unter den CIA-Analysten verwendet. Ich persönlich glaube nicht, daß sich C.T. die explizite Nennung von "T-7" und das er diesen ebenso explizit NUR als "Spitznamen" benennt, so einfach aus den Fingern gesogen hat.

    Zitat Zitat von Skynet Beitrag anzeigen
    Außerdem steht die Bezeichnung Totschka T-7 zumindest auf dem genannten Armierungsplan in der genannten Publikation auf Deutsch drauf.
    Das mag sein. Aber: Es ist doch deutlich erkennbar, selbst für einen Laien, daß das Wort "Totschka" die deutsche Umschreibung eines russischen Begriffs ist.

    Zitat Zitat von Skynet Beitrag anzeigen
    Ohne handfeste Unterlagen (meinetwegen ein Spionagebericht der CIA oder was auch immer) oder eben einem Zeitzeugen, der das bestätigt, bleibt das aber offen.
    Ja, dieser Beweis dürfte momentan schwierig sein.

  8. #148
    Erfahrener Benutzer Avatar von Skynet
    Registriert seit
    18.04.2007
    Alter
    36
    Beiträge
    421
    demo01,

    die CIA Bezeichnung stelle ich auch garnicht Frage, nur wie diese eben entstanden ist, bleibt aus meiner Sicht erstmal offen. Und die Verwendung von aus dem Russischen stammenden Begriffen als Tarnbezeichnung für Objekte war ja durchaus auch in der NVA und beim MfS Usus, "Raduga" für den ZGS-14 beispielsweise oder "Lenta" für die HFüSt Partei -und Staatsführung und stellt somit kein besonderes Merkmal dar.

    Grüße Skynet

  9. #149
    Erfahrener Benutzer Avatar von the passenger
    Registriert seit
    27.07.2014
    Beiträge
    757
    Zitat Zitat von Kurtz Beitrag anzeigen
    Hallo Christian,



    das ist so nicht korrekt. T-7 stellt ohne Zweifel eine sowjetische Bezeichnung dar, die mit Blick auf L / S in originalen Unterlagen auftaucht und insofern für das komplette Modell auch in den Bruderstaaten gelten dürfte.
    "Type VII" hat damit m.E. nichts zu tun und scheint eine amerikanische Improvisation zu sein, weil man halt irgendwann die mittels Satellitenaufklärung erkannten Varianten spezifizieren musste. Da sind ganz wilde Teile für Fernflieger u.a.m. dabei (lässt sich mit großer Mühe inzwischen ein Stück weit rekonstruieren). Die gemeinsame Ziffer 7 halte ich für einen Zufall bzw. ein Missverständnis, wenn Helling / Steinecker jetzt beides vermischen und von "Typ VII" sprechen. Quelle für "Type VII" ist neben Ch. T. das berühmte "Soviet Military Rear Services in East Germany" (findest du, wenn du bei cia / reading room nach "type vii" suchst).

    K.
    Moin Kurtz,

    so ähnlich hab ich das auch vom Kollegen S.B. gehört (als aktueller Wissens-Stand).
    Was die US-amerikanische Bezeichnung für die Sonderwaffenlager angeht, da stimme ich mit Dir überein. Was den Zufall mit der 7 angeht, das sehe ich auch so. Was die sowjetische Bezeichnung "T-7" ("ohne Zweifel eine sowjetische Bezeichnung ...", Zitat Kurtz) angeht: hast Du da mal ne Quelle, einen Link oder was abfotografiertes aus einem Buch/einer Unterlage? Weil, da habe ich (immer noch) meine Zweifel ...

    Gutgehn, Christian

  10. #150
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.08.2006
    Alter
    60
    Beiträge
    473
    Hallo Christian,

    Zitat Zitat von the passenger Beitrag anzeigen
    so ähnlich hab ich das auch vom Kollegen S.B. gehört (als aktueller Wissens-Stand).
    na ja, aktueller Wissensstand scheint das nicht unbedingt zu sein, wenn Du die Diskussion hier verfolgst. Aber ich stimme zu: Wer dem Kollegen S.B. folgt, liegt häufig richtig.

    K.
    "Do fly with nuclear weapons until authorized." USAF Instruction 08-15

Seite 15 von 22 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Berlin-Lichtenberg: Bahnhof
    Von Atomhirsch im Forum Allgemein 1933-1945
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 08.05.2017, 19:26
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.11.2015, 08:27
  3. Karakol/Kyrgyzstan: Sowjet Torpedo Anlage
    Von Foxbat im Forum Kirgisistan
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 21:34
  4. Auf dem Niles Gelände...
    Von bors im Forum Industrie, Wirtschaft und Betriebe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2005, 17:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •