Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Umgang mit sensiblen Informationen am Beispiel KL-12

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.04.2016
    Alter
    33
    Beiträge
    13
    Moin,

    hat hier jemand aktuelle Infos?
    Ich habe gehört, dass das Tor der Nachtigallenschlucht aufgebrochen wurde.
    Kann dieses jemand bestätigen oder über den aktuellen Zustand berichten?
    Geändert von klausm (30.05.2016 um 19:13 Uhr) Grund: Beiträge aus Gründen der Übersichtlichkeit in eigenes Thema verschoben

  2. #2
    Benutzer Avatar von Klondike
    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    2.772
    erster Beitrag nach 1 Monat und dann solch eine Frage?

    Fahr hin, klingel den Verantwortlichen raus und rede mit ihm. Oder willst du garnicht hin und willst nur das gehörte bestätigt/dementiert haben? Dann musst du den Verantwortlichen rausklingeln und nachfragen.
    Wenns zu einem Einbruch kam gibts sicher ne polizeiliche Anzeige, evtl. gibt dir ja die zuständige Wache ne Info was da los war in der Nachtigallenschlucht...

    Was genau willst du denn wissen? Ob man da jetzt reinkommt? Ohne Anmeldung und einfach so? Oder was willst du wissen?

    so nun ordentlich: ich hab keine aktuellen Infos

    nix für Ungut, aber so wird das nix.....

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von jollentreiber
    Registriert seit
    07.05.2007
    Ort
    Speckgürtel von Berlin
    Beiträge
    3.126
    Zitat Zitat von Klondike Beitrag anzeigen
    erster Beitrag nach 1 Monat und dann solch eine Frage?
    .........

    nix für Ungut, aber so wird das nix.....
    😨 😂

    Hey Klondi,
    passe bloß auf sonst kommt wieder der Spruch "Das Forum ist unkonstruktiv" (und langjährige User arrogant bis doof).

    Das forderte Verhalten einiger "Neuankömmlinge" regt mich hier schon einige Zeit nicht mehr auf. Dafür ist das Leben zu kurz und die Zeit dafür echt zu schade.

    Gruß
    Lutz
    - PROJEKT 20/45 -

    Bau- & Geschichtsforschung zur Festungsfront Oder-Warthe Bogen

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.04.2016
    Alter
    33
    Beiträge
    13
    Schlecht geschlafen oder steckt dir irgendwas im Darm fest? *kopfschüttel*

    Meine Frage war ja wohl klar und deutlich, sollte sie es für dich nicht gewesen sein, klick eine Seite zurück und lesen erneut...

  5. #5
    Moderator
    Registriert seit
    30.04.2007
    Ort
    Weimar
    Alter
    50
    Beiträge
    3.200
    Zitat Zitat von itsab Beitrag anzeigen
    Meine Frage war ja wohl klar und deutlich, sollte sie es für dich nicht gewesen sein, klick eine Seite zurück und lesen erneut...
    Hinweis der Moderation: auf Fragen nach illegalen Öffnungen von Anlagen - und um nichts anderes geht es hier - wird es hier wohl kaum Auskünfte geben und wenn doch werden wir diese umgehend löschen. Die Intention unseres Forum ist es nicht illegale Aktionen zu befördern und wir haben auch echt keine Lust auf irgendwelche rechtlichen Auseinandersetzungen. Bei Anlagen, die augenscheinlich einen Besitzer haben sollte immer der legale Weg bevorzugt werden. Auch ich habe vor Jahren ein ganz legales Wochenende in Halberstadt zugebracht, was ein anderer Nutzer damals organisiert hatte. Kleiner Tipp, auch Besitzer und Eigentümer können hier mitlesen und die entsprechenden Schlüsse ziehen.

    Gruß Klaus

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.04.2016
    Alter
    33
    Beiträge
    13
    Auch ein Herr Moderator sollte wohl mal eine Seite zurück klicken und lesen.
    Ich habe nichts illegales getan noch will ich irgendetwas illegales.
    Ist es so schwer eine Frage so hinzunehmen wie sie geschrieben wird? Oder muss man hier Fragen so formulieren, um ein Hineininterpretieren geistiger Ausscheidungen von Oberusern ausschließen zu können?

  7. #7
    Moderator
    Registriert seit
    30.04.2007
    Ort
    Weimar
    Alter
    50
    Beiträge
    3.200
    Zur Deiner Erinnerung, Du fragtest ganz direkt:

    Zitat Zitat von itsab Beitrag anzeigen
    Ich habe gehört, dass das Tor der Nachtigallenschlucht aufgebrochen wurde.
    Eine derartige Fragestellung ohne Hintergedanken, glaub ich nicht...
    Sicher wolltest Du den Fakt erst verifizieren, bevor Du es den Behörden oder dem Eigentümer meldest
    Was alles Unschönes passieren kann, wenn öffentlich gepostet wird, dass eine eigentlich unzugängliche Anlage offen ist, wissen hier wohl die Meisten und deshalb verhallen solche Fragen einfach mal so.

    Gruß Klaus

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.04.2016
    Alter
    33
    Beiträge
    13
    Danke das du ein Zitat von mir einbringst.
    Aber mir fehlen wohl noch min. 2000 Beiträge um in diesem recht einfachem Satz illegale Handlungen oder sonst welche Aktionen erkennen zu können. Vielleicht sind es auch die Spritzer des geistigen Dünnschisses, welcher Forumneulingen unterstellt wird, auf der Brille der Oberuser, welche meinen Satz verändern.

    Gruß
    Horst

  9. #9
    Benutzer Avatar von martin2
    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    2.516
    Zitat Zitat von itsab Beitrag anzeigen
    Aber mir fehlen wohl noch min. 2000 Beiträge um in diesem recht einfachem Satz illegale Handlungen oder sonst welche Aktionen erkennen zu können.
    Das ist einfacher zu haben:

    Die Bauern von Schlugsdorf sitzen im Dorfkrug. Die Tür geht auf, es kommt jemand rein. Die Bauern gucken nicht auf. Eine Stimme sagt "Ich bin Horst, stimmt's übrigens, dass die Waldscheune im Jagen Hochwald aufgebrochen wurde?" Die Bauern denken: Warum wird er es wohl wissen wollen? Will er gucken, ob noch was zu holen ist? Ein Bauer sagt dem Horst: "Da musste schon den Förster Kurt fragen, dem gehört die." Hort sagt nicht "danke" sondern fängt an zu nörgeln: "Kann ja nich sein, war doch ne einfache Frage. Kann man doch sagen!" - Die Bauern gucken ein wenig grimmig: Horst will wohl nicht verstehen.

    So etwa ist die aktuelle Situation in diesem Thread.

    Zitat Zitat von itsab Beitrag anzeigen
    Vielleicht sind es auch die Spritzer des geistigen Dünnschisses, welcher Forumneulingen unterstellt wird,
    Die Bauern im Dorfkrug gucken sich an: Ohne das ein Wort fällt sind sich alle einig: Zu Zeiten ihrer Großväter hätte es einen klassisch-kurzen Rauswurf aus dem Dorfkrug gegeben. Die Zeiten wandeln sich: Die heutigen Bauern sind gelassener. Aber ein Gedächtnis haben die, das glaubst Du nicht ...
    Der Mensch ist zur Freiheit verurteilt. Jean-Paul Sartre

  10. #10
    Ich unterstütze die Linie bezüglich von Informationen dieser Art hier im Forum ausdrücklich. Auch wenn sich istab da auf den Schlips getreten fühlt. Die Art und Weise wie ein Nutzer der gerade mal ein paar Beiträge hier ist auftritt, ist für mich erschreckend. Ja istab, du wirst damit Leben müssen, dass du bestimmte Infos erst nach Beitrag 2 000 (um mit deinen Zahlen zu arbeiten) erhältst. Das halt alles seine Gründe. Aber bis 2 000 ist es noch eine weiter Weg, denn bosher stehst du für mich bei 0 Beiträgen.

    Im übrigen ist relativ zeitgleich (23.05.) im Forum Schatzsucher von einen dort neuangemeldeten Nutzer Harzsoldat ein doch recht gleiches Thema eröffnet worden. Bis auf die Aussage, dass es wohl den illegalen Zugang Nachtigallenschlucht geben könnte, wurde dort durch den Admin eine ebenso deutliche Position zu derartigen Auskünften bezogen wie hier. Ein Schelm wer denkt, dass Harzsoldat und istab eine und die selbe Person sind...

    PS: Mein Vorschlag wäre, die Diskussion aus den letzten Beiträgen in ein eigenes Thema zu bugsieren, damit es hier wieder um die Anlage selbst geht...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •