Der Bunker, in dem die Regierung Nordirlands im Ernstfall einquartiert werden sollte, um unterirdisch mindestens 30 Tage ohne Unterbrechung abtauchen zu können, entstand in den späten 1980er Jahren - zu einem Zeitpunkt, als sich das Militär des Westens mit dem der Sowjetunion ein Wettrüsten lieferte. Bis zu 235 Personen können in der Anlage unterkommen.
Quelle und mehr: http://www.stern.de/fotografie/atomb...o-6690386.html

Und hier das Angebot mit Details und Fotos als Pdf-Datei:
http://lsh.agencypilot.com/store/doc...4l5u17t0x2.pdf

Gruß Klaus