Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Leipzig: Bunker oder Stollen am Tagebau Profen

  1. #11
    Moderator
    Registriert seit
    30.04.2007
    Ort
    Weimar
    Alter
    49
    Beiträge
    3.210
    Zitat Zitat von Jens Beitrag anzeigen
    Ich hätte auf Luftschutz getippt, dafür fehlt aber der zweite Zugang. Evtl. doch nur ein größeres Sprengmittellager?
    Genau, dass habe ich mir auch gedacht. Es gibt zwar einen eigenartigen Durchbruch am Ende des Ganges der nach dem Eingang unten nach rechts weggeht. Dahinter sieht man aber nur Gestein. Die vielen kleinen Räume, sowie fehlende Öffnungen für Druckklappen haben auch mich an der Luftschutztherorie zweifeln lassen. Man findet einfach keine baulichen Merkmale (gasdichte Türen, Beschriftungen etc.), die auf eine derartige Nutzung hindeuten. Ein Passant den ich traf, sprach auch von Sprengmittellager.

    Ohne Wathose ist eine Begehung momentan nicht möglich, Gummistiefel bringen da gar nichts, damit kommt man gerade mal bis zum eigentlichen Zugang des Lagers (sieht man beim genauen Hinschauen auch auf den Fotos von Jens). Der Boden ist schlammig und es liegt einiges im Wasser, also Vorsicht beim Besichtigen!

    Mann kann übrigens mit dem Auto bis in unmittelbare Nähe, sprich direkt über den gezeigten Eisenbahndurchlass fahren. Oben befindet sich eine befestigte Straße und unten liegt noch der Schotter der Bahn. Möglicherweise wurde alles mit Elektroloks o.ä. bewerkstelligt, deshalb sieht der Durchlass auch so sauber aus.

    Gruß Klaus

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Klondike
    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    2.689
    hallo und guten Tag,
    siehst du Stephan wieder ein Puzzelteil, also nicht sportliche 5km rumlatschen....

  3. #13
    Moderator
    Registriert seit
    30.04.2007
    Ort
    Weimar
    Alter
    49
    Beiträge
    3.210
    Mein Tipp, man fahre nach Tornau und werfe einen genauen Blick auf Google Earth, da sieht man gut den ehemaligen Bahndamm bzw. je nach dem welchen Weg man nimmt sogar unmittelbar an ihm entlang, tja und nun muss man eigentlich nur noch eins und eins zusammenzählen.

    Gruß Klaus

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Klondike
    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    2.689
    @klaus,
    ich kenne jemanden der dir jetzt mal ein Bier ausgeben müsste....na Stephan? ;-)

    grüsse

  5. #15
    Ja stimmt.
    Das mit dem Bier bekommen wir hin.

    Da kann ich demnächst meine Ausrüstung auspacken und mal vorbei schauen.

    Danke.

  6. #16
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.11.2016
    Alter
    59
    Beiträge
    9
    Heute dort im " Stollen" gewesen. Handelt sich um einen alten Sprengstoffbunker des Tagebaues Domsen. Derzeit relativ gut mit Watthose ( Wasser ca. 50-70 cm) zu begehen. Im Bauwerk befindet sich kaum Technik( alte Pumpe auf Grubenhunt) leere Holzkiste. Im hinteren Bereich sind mehrere Kammern und ein verfüllter Zugang zu einem Tiefbaustollen. Am Eingang hängt eine Armeeschirmmütze mit Pins(vermutlich von einem Forumsmitglied. Bilder und Skizze folgt noch.

    Thoro39z
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von thoro39z (14.08.2018 um 13:53 Uhr)

  7. #17
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.11.2016
    Alter
    59
    Beiträge
    9
    Noch das Bild vom Lageplan.

    thoro39z
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von Klondike
    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    2.689
    @thoro39z, toller Fund! danke fürs zeigen!

    Grüße

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Helgoland: Luftschutzanlagen, Bunker und Stollen
    Von Martin K. im Forum Allgemein 1933-1945
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.03.2018, 15:43
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.04.2015, 10:11
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.01.2015, 19:06
  4. Suhl: LS-Stollen und Bunker
    Von untergrund-rose im Forum Allgemein 1933-1945
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.06.2014, 17:44
  5. Tagebau Schaufel-Bagger
    Von omue im Forum Allgemein DDR
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.11.2007, 07:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •