Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Vogelsang: wasdas - Klrwerk Militrstdtchen #13

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2014
    Beitrge
    461

    Vogelsang: wasdas - Klrwerk Militrstdtchen #13

    Moin

    Mit wasdas habe ich bei mir Objekte bei Google Earth markiert die mir irgendwie aufgefallen sind und wo ich bei Gelegenheit wen ich in der Gegend bin mal vorbeischaue ob es berhaupt noch da ist und was es ist.

    In Vogelsang hatte ich auch so ein wasdas markiert wo ich nicht mal mehr weiss wie ich das berhaupt gesehen habe

    Jetzt war ich da und bin genauso schlau wie vorher.

    Kennt einer das Ding ?
    Klranlage WK II ?










    Standort, etwa hier 53.042129, 13.360053
    Gruss Andreas

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Maus
    Registriert seit
    10.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beitrge
    1.119
    B.Man,
    ich hab mir mal erlaubt die Frage weiterzugeben an jmd., der sich in Vogelsang auskennt ("Boulder"). Seine Antwort: das ist das Klrwerk vom Militrstdtchen Nr. 13, dem sogenannten "Raketenobjekt".

    Es gibt auf dem Gelnde der Garnison Vogelsang keine Bauwerke aus der Zeit des WK II. Vor dem Beginn der Nutzung durch die sowj. Streitkrfte war das Ganze ein Naturschutzgebiet des Staatsforst Zehdenick.

    Gru M.

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2014
    Beitrge
    461
    Moin

    Das ging ja schnell, danke.

    Zitat Zitat von Maus Beitrag anzeigen

    Es gibt auf dem Gelnde der Garnison Vogelsang keine Bauwerke aus der Zeit des WK II.
    Die Bauweise und die Qualitt haben mich verunsichert, sieht nicht Russisch aus
    Gruss Andreas

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Maus
    Registriert seit
    10.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beitrge
    1.119
    Zitat Zitat von B.Man Beitrag anzeigen
    Die Bauweise und die Qualitt haben mich verunsichert, sieht nicht Russisch aus
    Dein Eindruck, da die Bauweise vieler Gebude der Garnison Vogelsang "nicht russisch" aussieht, ist schon richtig - nur nicht die verbreitete Schlufolgerung, es handle sich hier um eine Art nachgenutztes WK II-Objekt.

    Der Bau erfolgte erst ab Beginn der 50er Jahre. Er unterlag dem VEB Spezialbau Potsdam / Spezialbau Frstenberg, und deshalb sieht da vieles eher nach "deutscher Bauweise" aus (weil es tatschlich "deutsche Bauweise" ist).

    Gru M.

hnliche Themen

  1. Fhrungen im Objekt Vogelsang
    Von dave4004 im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 08:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •