PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beleuchtete Tastaturen



Frank K.
16.01.2015, 11:24
Eigentlich sollte es mE besser `Hintergrundbeleuchtete Tasten in Tastaturen‘ heißen. Das ist jedenfalls gemeint damit. Diese sind seit einiger Zeit auf dem Markt und zwischen ~15€ und aktuell max 200€ beschaffbar. Auch werden Notebooks mit solcherart integrierten Tastaturen angeboten.

Per Zufall erfuhr ich davon und beschaffte mir ein Einstiegsmodell für ~20€ um die Sache bewerten zu können. Die High-End-Modelle sind spezielle Tastaturen für Profi-Spieler und haben bis zu 2 Hochgeschwindigkeitsprozessoren an Bord. Mit ihnen kann man einzelne Tastenfelder individuell Ausleuchten – eine tolle Sache. Braucht man im Forum und fürs I-Net eher weniger :) Mein Problem besteht darin, daß ich wegen meiner Sehschwäche abends schon mal die Tasten durchzählen muß um die Richtige zu finden. Daher war ich sofort dabei und es hilft – eindeutig. Mein Modell ist umschaltbar » blau / rot / off, was ich alles nutze.

Missen möchte ich sie nicht mehr, zumal wegen des etwas höheren Preises gegenüber dem Normalmodell wesentlich druckpunktexaktere Tasten als Zugabe vorhanden sind.

Es gibt einen zentralen Nachteil » da die Symbole der Tasten mittels Laser in die Köpfe eingefräst sind ist die Erkennbarkeit der Symbole im unbeleuchteten Zustand deutlich geringer gegenüber dem Normalmodell. Bei mir ist die Beleuchtung daher meistens an.

Anbei ein Vergleich der Modelle »
beleuchtete-tastatur.com (http://www.beleuchtete-tastatur.com/)

Grüße Frank

Aschekater
16.01.2015, 13:04
Ist die Beleuchtungsstärke / Lichtstärke denn regel- bzw. dimmbar ? Denn nichts nervt mehr wie grelle , blendende Lichtlein .

Frank K.
16.01.2015, 14:12
Bei meinem Modell ist es fix, mir aber eher zu wenig. Kontinuierlich einstellbare Leuchtstärke wird auch angeboten. ME sind einige Werbeaufnahmen dazu völlig übertrieben, die Tasten strahlen einen nicht an. GF

Scholzi
16.01.2015, 16:59
Ich weiß was du meinst, da ich viel Nachts am Pc arbeite und das vorwiegend im Dunkeln, einfach um mich besser konzentrieren zu können. Geht es mit der Sichtbarkeit der Tasten bei mir auch weiter nach unten. Hatte mir deshalb für den Rechner vor ein paar Jahren mal eine Gaming Tastatur zugelegt, die war recht kostengünstig und komplett beleuchtbar in verschiedenen Farben und Helligkeitsgraden. Seit ein paar Wochen bin ich nun Besitzer eines MacBook´s und ich muss sagen mit der Tastatur dieses Laptops bin ich vollauf zufrieden, dadurch das nicht nur die Ziffern & Buchstaben der Tasten sondern auch deren Umrandung voll beleuchtet sind macht sich das arbeiten deutlich entspannter bemerkbar,auch die Helligkeit ist komplett einstellbar. Völlig egal ob Fotobearbeitung,Office oder das Surfen im Netz.


Meiner Meinung nach ein klares Muss für jeden der Abends/Nachts am Rechner oder Laptop sitzt

Aschekater
16.01.2015, 17:32
Bitte mal nicht falsch verstehn .

Rechnerarbeit oder besser arbeiten mit den Rechner ist ja nicht immer an einen festen Ort oder Schreibtisch gebunden .
Um es einmal ganz allgemien zu erklären , ein Navi im Auto ist auch ein Rechner . Und so ein Teil nachts vor der Frontscheibe zu haben ist einfach störend.
Da sist nur ein kleinses Beispiel dafür wo Rechner direkt als Arbeitsmittel zur Geräte / Fahrzeugsteuerung / -überwachung benutzt , die Hauptarbeit aber das fahren ist .

kallepirna
16.01.2015, 19:01
Ich habe die von Logitech vor 3 Jahren zu Weihnachten geschenkt bekommen, bin ganz zufrieden. Ist in meiner dunklen Kammer gut zu sehen. Mfg.kallepirna

klausm
18.01.2015, 10:45
ein Navi im Auto ist auch ein Rechner . Und so ein Teil nachts vor der Frontscheibe zu haben ist einfach störend.

Mein Navi von Navigon hat dafür einen Nachtmodus der Kartendarstellung abdunkelt, in den es automatisch wechselt. Somit werde ich durch ein zu helles Display nicht abgelenkt und kann die Vorzüge meines Navis (die ich nicht mehr missen möchte) zu jeder Zeit nutzen.

Gruß Klaus

kallepirna
18.01.2015, 11:26
Den Nachtmodus hat doch eigentlich jedes Navi denke ich mal. mfg.kallepirna

klausm
18.01.2015, 11:29
Den Nachtmodus hat doch eigentlich jedes Navi denke ich mal. mfg.kallepirna Na, wenn ich die ein oder andere "Bestrahlung" in anderen Autos so sehe, scheinen den einige noch nicht entdeckt zu haben oder es gibt qualitative Unterschiede ;)

Gruß Klaus

Lucius
18.01.2015, 11:40
Hhmm-mir erschließt sich der Sinn nicht ganz...
Sitzt ihr denn beim Computern in völliger Finsternis? Ansonsten,wenn man nicht gerade "System Adler" schreibt,sollte doch eigentlich die Lichtstärke des Bildschirms ausreichend sein...

Frank K.
18.01.2015, 11:51
Ansonsten, ..., sollte doch eigentlich die Lichtstärke des Bildschirms ausreichend sein...

Wenn du damit kein Problem hast ist es doch gut für dich. Solche Fragen habe ich mir früher auch nicht gestellt.


Mein Problem besteht darin, daß ich wegen meiner Sehschwäche abends schon mal die Tasten durchzählen muß um die Richtige zu finden.

Und dieses Teil hat mich dabei etwas entlastet. Finde ich ansich ganz prima.

Grüße Frank

kallepirna
18.01.2015, 12:10
Die Jugend kommt auch mal da hin, keine bange wir wollten es auch nicht glauben. mfg.kallepirna

kallepirna
18.01.2015, 12:14
Na, wenn ich die ein oder andere "Bestrahlung" in anderen Autos so sehe

Die werden dann den Nachtmodus nicht Aktiviert haben denke ich mal. Da wird man in den Einstellungen irgendwo ein Hacken setzen müssen, nur wo das ist bei einigen Menüs eben nicht einfach zu finden. Mfg.kallepirna