PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Halle/Saale: unbekanntes, ehem. gesichertes Objekt (DDR)



fernaufklärer
26.11.2014, 19:28
Hallo,

- falls hier schon nicht besprochen - kürzlich fiel mir in Halle/S ein verdächtige Liegenschaft auf, die als Objekt der DDR- Sicherheits/Schutzorgane/LV anzusprechen ist.
Als Merkmal seien die typische Beton- Umzäunung, die Reste einer "OSA" (Objektsicherungs- Anlage) und der charakteristische Wachturm genannt.

Das Sat.- BIld läßt ja Einiges erkennen:
https://www.google.de/maps/place/51%C2%B030%2748.7%22N+11%C2%B059%2749.2%22E/@51.5135272,11.997,1414m/data=!3m2!1e3!4b1!4m2!3m1!1s0x0:0x0

Frage an die Liegenschafts- und WebHechte hier; was war das?

vG, FA

(Objekt ist in Nutzung)

hardihase
26.11.2014, 23:29
Hallo FA, müßte das Munitionslager der BDVP Halle sein, die Direktion befand sich gleich gegenüber auf der linken Straßenseite.
Grüße HH

andy
06.12.2014, 21:45
kann so bestätigt werden, war munlager der dbvp

fernaufklärer
07.12.2014, 23:59
Alles klar - Danke für´s Gespräch :-)
vG und guten WOchenstart, FA

boeserwolf
22.03.2019, 18:20
Ja, das war das Munitionslager der BdVP (Bezirksbehörde der Deutschen Volkspolizei), die sich gegenüber an der Dessauer Straße befand. Es wurde auch von denen bewacht.