PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Berlin- Victoriastadt: Linienverzweiger



Sven K.
27.03.2014, 12:05
Sieht aus wie eine Litfaßsäule, ist aber ein Linienverzweiger aus den Anfängen der Telefontechnik. Er steht restauriert auf dem Tuchollaplatz und bietet durch 3 eingebauten Scheiben einen Blick ins Innere. Dieser Linienverzweiger stand in der Hauptstr./Kynastbrücke und wurde 1992 stillgelegt.

89170 89171 89172 89173

http://de.wikipedia.org/wiki/Linienverzweiger

Gruß Sven!

emporli
27.03.2014, 21:03
Hübsch isser!Bevor er restauriert wurde,ist er mir nicht aufgefallen.Hab auch was ähnliches aus B.-Buch

89174 89175 89176

Sven K.
27.03.2014, 22:42
...Hab auch was ähnliches aus B.-Buch

Hast du auch Bilder aus dem Inneren? Kannst du mir die Koordinaten schicken, ich würde ihn mir gerne selbst mal ansehen.

Gruß Sven!

sq7
29.03.2014, 09:50
Hier (http://www.spaethsche-baumschulen.de/) steht auch noch einer, ist aber ein anderes Modell. Mal dort
Anfragen ob man ihn auch von Innen sich Ansehen kann.

Ps. der wäre doch was für dich Sven

emporli
31.03.2014, 09:23
@Sven,der steht in Buch Röbellweg/Ecke Pölnitzweg,GE-Koord.:52°38'28.95''N 13°29'46.25''O (ca.)
Gelände ist aber umfriedet.Wie der Zaun aussah,weiß ich nicht mehr,hab es schon im November im Vorbeigehen aufgenommen,hatte grade was anderes vor.:smile:
(Ich glaub diese Ecke gehört zu dem Gelände wo der OP-Bunker zerlegt wurde)

Sven K.
31.03.2014, 20:35
Danke für die Hinweise, werde mir Beide mal ansehen.

Gruß Sven!