PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wo ist das?



TumraNeedi
10.12.2013, 00:20
Hallo an die Militärfraktion und nachrichtendienstlichen Spezialisten hier.

habe hier einen Screenshot und sonst nichts...

http://forum.hidden-places.de/attachment.php?attachmentid=87360&d=1386631097

weiß jemand, wo diese Antenne steht, wozu sie gehört und wofür sie mal gut war?!

Würde mich freuen, wenn jemand helfen könnte!

Gruß Tumra

helge
10.12.2013, 01:32
Morgen Tumra,

Woher ist der Screenhost ?

Für mich sieht es wie ein Futuristisches Gemälde aus.

Eine große Tropo-Antenne.
Allerdings fehlt die Gitterstruktur des Schirmes.

Propaganda Bild WK 2

Das fällt mir als erste Antwort ein.

Gruß helge

pS.an dem Bild stimmt was nicht.
der Turm links hinten ist kurz vor dem umkippen

Maus
10.12.2013, 02:30
weiß jemand, wo diese Antenne steht

Tumra,
also wenn ich jetzt mal aus dem Bauch heraus raten darf... in Italien :)
http://www.flickr.com/photos/fv_photography/7991319243/sizes/c/in/photostream/

Ich möchte meinen Deine ist die rechte Antenne in dem verlinkten Bild, fotografiert mit einer wild verzerrenden Linse von von einem Standpunkt bei oder auf der Antenne in der Bildmitte. Und der Minimensch (evtl auch der Turm) ist in PS später eingefügt, um die Antenne ein GANZ KLEIN WENIG größer erscheinen zu lassen als sie ist.

Gruß M.

PS den Turm gibt es da wohl wirklich
http://www.flickr.com/photos/jascha_eos/8139605914/

PPS stellt sich raus das ist die ACE High Troposphärenfunkstation Monte del Giogo, und die Antennen sind tatsächlich nicht ganz klein :)
http://www.mediasuk.org/iw0hk/giogo_1.jpg

TumraNeedi
10.12.2013, 08:17
Für mich sieht es wie ein futuristisches Gemälde aus.

Eine große Tropo-Antenne.

p.S. an dem Bild stimmt was nicht. Der Turm links hinten ist kurz vor dem umkippen

Moderne Fotografie sieht dank Photoshop manchmal so aus wie ein Gemälde... der Turm kippt, weil extremes Weitwinkel... :)


Tumra,
also wenn ich jetzt mal aus dem Bauch heraus raten darf... in Italien :)
http://www.flickr.com/photos/fv_photography/7991319243/sizes/c/in/photostream/

Ich möchte meinen Deine ist die rechte Antenne in dem verlinkten Bild, fotografiert mit einer wild verzerrenden Linse von von einem Standpunkt bei oder auf der Antenne in der Bildmitte. Und der Minimensch (evtl auch der Turm) ist in PS später eingefügt, um die Antenne ein GANZ KLEIN WENIG größer erscheinen zu lassen als sie ist.

Gruß M.

PS den Turm gibt es da wohl wirklich
http://www.flickr.com/photos/jascha_eos/8139605914/

PPS stellt sich raus das ist die ACE High Troposphärenfunkstation Monte del Giogo, und die Antennen sind tatsächlich nicht ganz klein :)
http://www.mediasuk.org/iw0hk/giogo_1.jpg

Danke ! Das ist sie - Super ... sieht ja wirklich etwas futuristisch aus. Aufgrund der Berge/Vegetation hatte ich auf irgendwas in Jugoslawien getippt.

Spannnend.

Gruß Tumra

Frank K.
10.12.2013, 09:19
Maus,
ehrlich - wen soll man sonst fragen :)

Tumra,
Wir haben mindestens eine weitere ehem. ACE High Station hier (auf Sardinien von @Büttner). Die liegen ja alle so schön, auch die »

http://www.ik4mgv.it/Monte_Giogo.htm

Benenne es doch um und verschiebe es. Hat allemal hier seinen Platz verdient.

Grüße Frank

TumraNeedi
10.12.2013, 09:37
Wir haben mindestens eine weitere ehem. ACE High Station hier (auf Sardinien von @Büttner).
Benenne es doch um und verschiebe es. Hat allemal hier seinen Platz verdient.


Ja, die habe ich mittlerweile über Google auch entdeckt ;) . In der Tat schön, leider ist der mt Giogo 1034km von Bonn weg und daher eher schlecht zu erreichen. ABER wenn ich dort war und eigene Bilder habe verschiebe ich es, bzw. mache einen Thread auf. :)

Gruß Tumra

Andi39GE
10.12.2013, 09:50
Interessante Konstruktion.
Na und die Landschaft: Top!!
Da kommen Urlaubsgefühle hoch, mal wieder in den Bergen wandern und klettern :welcoming:

BG
Andreas

Frank K.
10.12.2013, 11:58
Tumra,
noch mal kurz dazu. In Kindsbach befand sich auch einmal eine Station dazu. Das ist von Bonn etwas näher, vllt könntest du da mal so nebenbei paar Bilder dazu einstellen ? Wir waren 2012 vor Ort im SOC3. GF »

http://forum.hidden-places.de/showthread.php/7700-Kindsbach-Underground-Facility-SOC-3-Luftraumüberwachung/page3?p=87775&viewfull=1#post87775

TumraNeedi
10.12.2013, 12:35
Na und die Landschaft: Top!!
Da kommen Urlaubsgefühle hoch, mal wieder in den Bergen wandern und klettern :welcoming:


Ja, aber nicht bei der Kälte! ;)


In Kindsbach befand sich auch einmal eine Station dazu. Das ist von Bonn etwas näher, vllt könntest du da mal so nebenbei paar Bilder dazu einstellen?

Hm... mal sehen... was sich machen lässt! :)

TumraNeedi
10.12.2013, 12:38
Aber da sind ja keine Schüsseln, oder sehe ich das falsch!?

Frank K.
10.12.2013, 12:47
Hhhm, naja. Es gibt doch PS ;) Das Objekt wird nachgenutzt und der Großteil der Gebäude sind original. GF

TumraNeedi
10.12.2013, 12:55
Soll ich dann Deine Antenne mit PS wieder auferstehen lassen?! ;)

Frank K.
10.12.2013, 18:56
Manche würden das sicher begrüßen. Habe auch ein höher aufgelöstes Abbild dazu. Und sie würde dann ja an einem ebenbürtigen Standort stehen :devilish:

Du solltest -als Bitte formuliert- die zugehörige Standortliste längerfristig in deine Planungen mit einbeziehen. Das war auch einmal ein bekanntes Relikt-System. Würde gern auch in Teilen mitkommen, aber mir sind da jetzt andere Grenzen gesetzt. GF

helge
10.12.2013, 22:45
Toll das @Maus da noch was gefunden hat.

Aber welchen Zweck hatten die Schirme ? Rein Militärisch ?
Solch große Troposchirme kenne ich eigentlich nur in Gitterstruktur.

gruß Helge

Maus
11.12.2013, 00:09
Helge,
das ACE im Namen des Systems ist das Allied Command Europe der NATO, und wenn man sich die Netzspinne mal anschaut (ein Ring von der Nord- zur Südgrenze der Sowjetunion), dann macht das schon einen ziemlich "rein militärischen" Eindruck.
Zur Technik selber schau mal hier
https://sites.google.com/site/acehighsystemeurope/Home/ace-high-system
da hat einer die ganzen Details zusammengetragen incl. der verbauten Komponenten, evtl. hilft das ja weiter.

Gruß M.

Andi39GE
11.12.2013, 00:43
Das mit dem "ACE" fängt ja gut an. Wenn jetzt noch jemand die Wortwahl "ziehmlich" und "Eindruck" belegen kann, wäre das Klasse.

BG
Andreas

helge
11.12.2013, 00:50
@Maus,
vielen Dank !

Gruß Helge

Maus
11.12.2013, 01:19
Das mit dem "ACE" fängt ja gut an.
BF,
keine Ahnung was Du mit "fängt gut an" meinst. Falls Du meinst, daß das damals nicht Allied Command Europe hieß, könntest Du ja direkt bei der NATO nachfragen:
http://www.shape.nato.int/page134353332.aspx


Wenn jetzt noch jemand die Wortwahl "ziehmlich" und "Eindruck" belegen kann, wäre das Klasse.
Das Wort ziemlich bedeutet "in verhältnismäßig hohem, großem, reichlichem o. ä. Maße" und schreibt sich im Übrigen ohne h:
http://www.duden.de/rechtschreibung/ziemlich_relativ_vergleichsweise

Und das Wort Eindruck wurde verwendet, weil der Autor des obigen Beitrags nicht 100% sicher ist bzw. nicht beweisen kann, daß das System ausschließlich militärisch genutzt wurde (er war nämlich 1961 beim Bau und auch danach beim Betrieb des Systems nicht persönlich dabei). Sowohl der Betreiber als auch die geographische Lage des Systems sprechen aber für eine militärische Nutzung.

Gruß M.

Frank K.
11.12.2013, 09:07
Solch große Troposchirme kenne ich eigentlich nur in Gitterstruktur.

Helge,
als Ergänzung zu Maus: Das könnte (will damit sagen, daß es meine Interpretation ist) mit der dafür benutzten Frequenz zu tun haben. Das hier ist ein sehr frühes System und es wurde im UHF-Bereich (~900 MHz) gearbeitet. Dies im Gegensatz zu den Systemen der II. Generation wie BARS. Die bisher von mir betrachteten zu ACE High sehen alle so aus.

Grüße Frank

Andi39GE
11.12.2013, 09:47
Hab mit Hugo telefoniert Maus, könnte auch Hermines Schatzkiste mal durchsuchen :confused:
Meine Aussage: "das fängt gut an" ist als guter Ansatz zu sehen.
Auf den Duden bezogen: ist es genau das, was ich meine. Wissenschaftlich gesehen ist "reichlich... hohem" Maße für eine belegbare Aussage immer noch zu schwach als Beweis.
Ich habe diverse Einrichtungen gesehen, wo der Eindruck ziehmlich nach "etwas" aussah, es sich aber im Nachhinein herausstellte, daß diese Verwendung bzw. Nutzung doch nicht zutraf.

BG
Andreas

Frank K.
11.12.2013, 17:22
Hab mit Hugo telefoniert Maus, könnte auch Hermines Schatzkiste mal durchsuchen :confused:Sehr zielführende Diskussionsgrundlage & Tonfall deinerseits dazu. Gerade wieder hier im Thread. Das nützt so Keinem was. Hatte ich dir schon persönlich mitgeteilt. GF

Maus
11.12.2013, 17:22
Hab mit Hugo telefoniert Maus, könnte auch Hermines Schatzkiste mal durchsuchen
BF,
Du sprichst leider in Rätseln. Wer ist "Hugo", wer ist "Hermine", und was haben die mit den Antennen zu tun?

Wissenschaftlich gesehen ist "reichlich... hohem" Maße für eine belegbare Aussage immer noch zu schwach als Beweis.
Und GENAU DESHALB hatte ich das ja GENAU SO formuliert. Wenn ich es 100% wüßte, oder es beweisen könnte, dann hätte ich nicht geschrieben daß es nach meinem Eindruck so aussieht, sondern ich hätte geantwortet: "Ja". Ich weiß wirklich nicht, worauf Du jetzt hier hinaus willst.

ziehmlich
Wie schon erwähnt, "ziemlich" schreibt sich ohne h.

Gruß M.