PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was ist das?



blair
29.11.2013, 18:13
Hi,

ein befreundeter Fotograf hat dieses Bild in einem alten Theater gemacht und fragt sich was es mal war. Ich selber habe auch keine Ahnung.

Weiß jmd. was es war? Ober wofür man es benutzt hat?

http://s7.directupload.net/images/131128/f88dkpio.jpg

Also wo sind die universal Experten :-)??

Andi39GE
29.11.2013, 18:34
Rätsel sind neuerdings in, in einigen Foren :joyous:

Blair, eine Schrägansicht der Konstrukte und Maßangaben sind hilfreich. Wie siehts aus?
Material: Holz?

BG
andreas

blair
29.11.2013, 19:17
Rätsel sind neuerdings in, in einigen Foren :joyous:

Blair, eine Schrägansicht der Konstrukte und Maßangaben sind hilfreich. Wie siehts aus?
Material: Holz?

BG
andreas


wenn es nur ein Rätsel wäre. ..

Die Frage ist ernst gemeint. Es gibt keine weiteren Bilder oder Informationen. Ich dachte, ich versuche es mal hier, da ja oft die erstaunlichsten Info zusammen kommen.

Frank K.
29.11.2013, 19:27
Mit dem Rätsel meint Andreas wohl meine recht bescheidene Frage im Nachbarforum :) Auch das war ernstgemeint und ist erstaunlich umfassend dort bearbeitet worden. Man lernt halt nie aus.

Meine liebe Frau (woanders hier allg. auch als mitzuschleifende Holde bezeichnet) ist der Meinung das es ein gestalterisch recht gelungenes Informationsbrett des Inspizienten war.

Wenn du kein anderes Foto hast, vllt kannst du das Theater dazu -oder die Region- benennen ? GF

helge
29.11.2013, 19:50
Wenn keine weiteren infos vorliegen ist es nicht so einfach.

Wenn man das Bild vergrößert,erkennt man 2 Lichtschalter zwischen den Kästen-kann also die etwaige Größe abschätzen.
Ich vermute auch mal,das dies evtl.Info/Schaukästen an einer Wand sind/waren.

Gruß helge

blair
29.11.2013, 20:15
also die Lichtschalter habe ich bisher gar nicht gesehen. guter Tipp!
Ich habe mir die Kästen auch noch mal in gross ansehen.
ich werfe jetzt mal meine Beobachtungen in der Ring.

für mich sieht es so aus, dass in der einzelnen Kästen Fassungen von Leuchtstoffröhren waren bzw. sind (Reste). In dem oberen großem sehe ich (vielleicht) Kondensatoren, für Hintergrundbeleuchtung.
Es könnten also wirklich so etwas wie Schaukästen gewesen sein.

Wie seht ihr das?

Andi39GE
29.11.2013, 21:11
Ich habe mir die Kästen auch noch mal in gross ansehen.


Wie seht ihr das?


Ohne Brille gar nicht. Ich auch in gross sehen. So sehe ich gar nüscht! :confused:
Bitte näher als Größenvergleich. Sonst.... :boxing:

helge
29.11.2013, 21:19
@Andi39GE,
Dazu sollte man sich das Bild mal herunterladen und dann vergrößern.

Ansonsten: Brille F.....

Gruß helge

PS.als Größenvergleich die Lichtschalter.

railroader
29.11.2013, 22:00
Aber bei Leuchstoffröhren müßten ja zwei gegenüberliegende Kontakte sein. Und in den Kästen sind wenn bloss eine Fassung zu sehen.

railroader
29.11.2013, 22:03
Die Frage ist für mich, wann ist das denn entstanden? Vielleicht eine Art von Werbeschrift.

Andi39GE
29.11.2013, 22:09
Bild mal herunterladen und dann vergrößern.


Ach, das geht? :confused:
Ich lerne nie aus. Ich dachte, Blair kann einen Screenshot vom Original aber etwas näher gezoomt machen. So gehts natürich auch.
Danke helge :couple_inlove:
Hab trotzdem keine Idde und wünsche erstmal ein schönes WE, möchte mich wissenschaftlichen Aufgaben widmen.... ua.

BG
Andreas :beguiled:

blair
29.11.2013, 22:12
Aber bei Leuchstoffröhren müßten ja zwei gegenüberliegende Kontakte sein. Und in den Kästen sind wenn bloss eine Fassung zu sehen.

Stimmt natürlich, würde ich aber vernachlässigen, da in solchen verlassenen Orten ja gerne randaliert wird und nichts mehr orginal ist

blair
29.11.2013, 22:16
:confused::couple_inlove:Hab trotzdem keine Idde und wünsche erstmal ein schönes WE, möchte mich wissenschaftlichen Aufgaben widmen.... ua.

:beguiled:

Danke für die WE Wünsche, und ja widme dich mal deinen wichtigen Aufgaben, um die profanen kümmern wir uns dann gerne alleine...

Fotomaus
29.11.2013, 23:36
Ich tippe mal auf Leuchtkästen mit Portrais der Schauspieler und Szenenbilder

ramsys
03.12.2013, 08:06
Werden ganz sicher Schaukästen der Marke Eigenbau sein. Früher hatten ja alle Theater eigene Werkstätten und da haben die alles gezaubert.

Rock30
06.12.2013, 23:05
Leutstoffröhren kommen vielleicht doch in bedracht.
es gibt oder gab :confused: Leuchtstoffröhren in Ringform.

Ich würde auf eine Wandlampeninstallation tippen, mit bunten, milchigen Abdeckungen.
Könnte blair mal sagen, was das für ein Gebäde ist wo er das entdeckt hat.

Gruß Olaf

Pixelsystem
07.12.2013, 12:33
Würde meinen Leuchtkästen. Davor großformatige Aufnahmen auf Folie gezogen um die zu Präsentieren. Auf Grund der Lokalität ,hat man vermutlich Fotos vergangener Aufführungen auf diese Art präsentiert.

ramsys
09.12.2013, 07:43
Würde meinen Leuchtkästen. Davor großformatige Aufnahmen auf Folie gezogen um die zu Präsentieren. Auf Grund der Lokalität ,hat man vermutlich Fotos vergangener Aufführungen auf diese Art präsentiert.
Genau das war früher gang und gäbe.
Bilder die aus den Aufführungen stammten.

blair
09.12.2013, 07:50
Könnte blair mal sagen, was das für ein Gebäde ist wo er das entdeckt hat.



leider habe ich keine weiteren Infos, sollte ich diese noch bekommen, werde ich sie hier einstellen.
Bis dahin schließe ich den Beitrag, ich denke mit den Schaukästen liegen wir schon nicht so schlecht.

Vielen Dank an alle, die sich ernsthaft Gedanken gemacht und sich durch konstruktive Beiträge beteiligt haben.