PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein 6,20m Einbeinstativ



Sven K.
08.08.2012, 21:27
Eigentlich wollte ich einen Quadrocopter, aber meine Frau wollte erstmal ein Auto. Auto hat sie bekommen und ich musste mir was einfallen lassen um neue Perspektiven zu bekommen habe ich mir einen 6,20 m Fahnenmast aus Alu bestellt und im Baumarkt noch Rohrschellen und Endmuffen gekauft. Der Gesamtpreis lag bei etwa 35€ für den Rohbau. Den Stativkopf habe ich von einem altem Stativ genommen und eine entsprechende Schraube hatte ich auch noch. Habe den Rohbau gleich ausprobiert. Im Bild eins seht ihr die Gesamthöhe und im Bild zwei eine Höhenaufnahme mit abgesenkten Stativ, weil die IR- Fernbedienung nicht so weit reichte. Im Endausbau gibt es unten noch eine Halterung für mein Smartphone und ein USB- Kabel zur Fernauslösung.

Gruß Sven!

jollentreiber
09.08.2012, 07:21
Schöne Sache die Du da gebaut hast.:encouragement:

Ich gehe mal davon aus das auch noch ein klappbarer Mastfuss dazu kommt. Wie ist allerdings der Transport vorgesehen? Haste zum neuen Auto deiner Frau wenigstens auch gleich ein Dachgepäckträger mitgeordert, oder reicht das umklappen der Sitze?
Bin dann mal auf die erweiterten Bildaussichten gespannt.

Gruß
Lutz

p.s.: Willi muß mal wieder den Rasen mähen. :highly_amused:

Sven K.
09.08.2012, 22:43
@Lutz

Ein Mastfuss ist nicht vorgesehen, ich will dort auch eine Muffe anbringen mit einer konischen Schraube. Der Mast passt schon ins neue Auto, ist ein Zafira.

Die Smartphone - USB Verbindung habe ich heute getestet und funktioniert nicht. Das USB- Kabel ist einfach zu lang und habe mir eine Funkfernauslösung bestellt. Muss also noch ein wenig warten.

Gruß Sven!

Klondike
10.08.2012, 17:46
hallo Sven, hab´s nicht verstanden wie das Ding stehen bleiben soll? Und welchen Verwendungszweck hast du dafür? Schwankt das Teil nicht, und verwackelt die Bilder? Und was macht dein Smartphone dann dort oben?

ich steh heute wohl voll aufm Schlauch.....

Grüße

jollentreiber
10.08.2012, 18:11
...Und was macht dein Smartphone dann dort oben?


Sehr schöne Frage Thomas.
Du alter "Handydealer" bist ja wieder voll von der Rolle :highly_amused: :highly_amused: :highly_amused:

Gruß
Lutz

Sven K.
10.08.2012, 21:29
hallo Sven, hab´s nicht verstanden wie das Ding stehen bleiben soll? Und welchen Verwendungszweck hast du dafür? Schwankt das Teil nicht, und verwackelt die Bilder? Und was macht dein Smartphone dann dort oben?

ich steh heute wohl voll aufm Schlauch.....

Grüße

@Thomas

Oben ist natürlich nur meine Canon und das Smartphone sollte unten sein zum fernsteuern der Kamera. Das funktioniert leider nicht, weil das Kabel zu lang ist. Das Hochstativ wird von Hand gehalten, damit ich es auch drehen kann. Das Stativ wackelt schon ein wenig, aber mit einer sehr kurzen Verschlusszeit ist das kein Problem. Der eigentliche Verwendungszweck sind Aufnahmen aus einer ganz anderen Perspektive und natürlich Kugelpanos wo man in der Luft schwebt.

Gruß Sven!

Aschekater
11.08.2012, 08:15
@Lutz

Ein Mastfuss ist nicht vorgesehen, ich will dort auch eine Muffe anbringen mit einer konischen Schraube. Der Mast passt schon ins neue Auto, ist ein Zafira.

Die Smartphone - USB Verbindung habe ich heute getestet und funktioniert nicht. Das USB- Kabel ist einfach zu lang und habe mir eine Funkfernauslösung bestellt. Muss also noch ein wenig warten.

Gruß Sven!

Was machst du bei Brückendurchfahrten , kippst du dann den Mast längs in Fahrtrichtung um ?? :o

Martin K.
12.08.2012, 20:48
Was machst du bei Brückendurchfahrten , kippst du dann den Mast längs in Fahrtrichtung um ?? :o

Ich hoffe doch das Sven dann einfach die Teleskopfunktion nutzt, oder Sven?

BG
Martin

Sven K.
12.08.2012, 21:44
Auf das Auto soll es doch nicht rauf, sondern nur ins Auto rein, zerlegt in 4 Segmente.

Gruß Sven!

Klondike
14.08.2012, 08:00
na da bin ich ja gespannt was da kommt....
son Kugelpano von z.B. Prüfstand VII ist sicher der Oberknaller!!!

Grüße

Aschekater
14.08.2012, 11:03
Diese gedankliche Blödelei erinnert mich gearde an einen Olsenbanden -Film , als sie so einen riesen Fahnenmasten auf so einen kleinen Bötchen montiert hatten , damit die Zugbrücke hochgezogen werden mußte .

Sven K.
31.08.2012, 20:48
Heute ist endlich die Funkfernsteuerung gekommen und ich habe noch ein wenig am Hochstativ gebastelt, damit es noch stabiler ist. Zum Test habe ich meinen krankgeschriebenen Nachbarn über die Hecke abgelichtet.

Gruß Sven!

Klondike
04.09.2012, 17:52
geil!!!! wenn die Feinheiten deiner erfindung nicht urheberrechtlich geschütz sind würde ich mich über ein paar Detailbilder freuen...(wie stabiler gemacht?)

Grüße
und bitte meeehr davon(nicht vom Nachbarn)