PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : München: Luftfahrtmuseum Oberschleißheim / Flugwerft Schleißheim



Martin K.
13.07.2012, 18:35
Das Deutsche Museum zeigt einen wichtigen Teil seiner Luftfahrtsammlung auf dem Flugplatz Oberschleißheim im Norden Münchens, nahe der Schleißheimer Schlösser. Der Flugplatz und seine historische Bauten wurden zwischen 1912 und 1919 für die Königlich-Bayerischen Fliegertruppen errichtet. Anfang der 1990 Jahre wurden die historische Werfthalle und die Kommandantur restauriert und um eine moderne Ausstellungshalle und eine Restaurierungswerkstatt erweitert. Die Flugwerft Schleißheim ergänzt die großen Luftfahrtausstellungen auf der Museumsinsel in München.

Öffnungszeiten: Die Flugwerft Schleißheim ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Quelle: http://www.deutsches-museum.de/flugwerft/information/

Weitere Informationen: http://www.deutsches-museum.de/

Anbei einige Impressionen. Na wer erkennt das Exponat auf Bild 5?

BG
Martin

Büttner
13.07.2012, 20:39
Das Flugzeug im Bildhintergrund von Foto Nummer 2 sei flugfähig! Andere in dieser Halle sind es wohl auch. Diese Hundert Jahre alten Kisten sind schon was besonderes. Ich persönlich finde immer mehr Gefallen an derlei Fluggeräten.

Das Museum schätze ich als eines der besten in Deutschland ein.

marco123
13.07.2012, 21:02
Bild 5 zeigt einen Nachbau.Die Do-24, 1944 gebaut ist leider nicht gut auf den Bildern zu erkennen,genauso wie die in Deutschland sehr seltene P-38

Martin K.
14.07.2012, 07:36
Bild 5 zeigt einen Nachbau.

Nur der Mittelteil ist ein Nachbau. Rest ist eine Original Horten IV (eine von vier gebauten Exemplaren (1941-43)).



Die Do-24, 1944 gebaut ist leider nicht gut auf den Bildern zu erkennen,genauso wie die in Deutschland sehr seltene P-38


Bild der Do-24 im Anhang.

BG
Martin

helbob
28.10.2017, 10:19
Ich kann nur sagen: Absolut empfehlenswert, hier gibts was alles zu sehen was fliegt oder einmal geflogen ist.
Wenn ein Jubiläum gefeiert wird gibts etwas mehr zu sehen, heuer war es mal wieder soweit.
Das Ballonglühen klappe nicht ganz weil zuviel Wind aufkam.