PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hallo vom Bodensee...



Catstone
13.11.2011, 20:40
Hi,
Ich bin seit heut Mitglied im forum. Ich weiß, das es in den neuen Bundesländern sehr viel für urbex-begeisterte gibt. Aber hier im Süden sieht es eher mau aus. Zudem habe ich das Problem das
Ich der einzigste bin der an urbex bzw an hidden-places interessiert bin. Deshalb mein Anliegen, kennt jemand Anlagen militärisch oder krankenhäuser (oder schlichtweg alles was mit verlassenen Plätzen zu tun hat)?? Wäre echt super. Oder aber es gibt im raum Bodensee ne Community die sich ab und an trifft. Danke schonmal im voraus. Hoffe das mein Beitrag auf offene Ohren stößt???!

Martin K.
14.11.2011, 09:01
@Catstone: willkommen bei uns im Forum. In einer spannenden Ecke wohnst Du da! Wir gönnen ja gemeinsam mal einige Ziele zusammentragen. Im letztem Jahr war ich kurz in Friedrichshafen (Zepplin-Werke) und Umgebung (Raderach, V2), interessiert Dich sowas oder eher andere Objekte?

Beste Grüße
Martin

Catstone
14.11.2011, 19:33
Hi,
Zeppelinwerke?! Es gibt nur die zeppelinwerft am Flughafen oder was meinst du? Raderach war ich selbst nie. Aber klingt interessant. Hast da Bilder gemacht?! Ich war mal an den Hallen in der Nähe vom Flughafen aber da ist es sehr schwer, ohne Ärger zu bekommen. Das gleiche gilt für den baunhof und Umgebung in Lindau. Was mich interessiert: sind Industrieanlagen und Militäreinrichtungen.
Aber wie gesagt, im raum bodensee/oberschwaben kenne ich mich nicht aus obwohl ich daher komme. Zumindest nicht was den Bereich urbex angeht.

Catstone

Martin K.
14.11.2011, 19:38
#Friedrichshafen:
Ich vermute wir reden beide vom gleichen Objekt. Ordentlich in der Presse / Öffentlichkeitsabteilung anfragen und schon öffnet dies meist die Türen. So verhält es sich auch mit Militärliegenschaften.

#V2 Raderach:
Ja, ich habe damals Fotos gemacht. Suche ich mal raus. Sind aber eigentlich nur Betontrümmer.

BG aus Berlin
Martin

Frank K.
14.11.2011, 19:43
Als Beispiel bei Dornier in Immenstaad -jetzt Astrium- kann man immer noch das alte Bürogebäude vom Chef mit Blick auf den See und die Startbucht der Flugzeuge besuchen. Es ist jetzt ein Teil der Werkskantine -der VIP Bereich- und man kommt da durchaus mit Anmeldung rein. So wie Martin immer sagt. Man kann es auch durch den Zaun ablichten und dann natürlich von Hinten und es sieht aus wie ne Mitropa.

Grüße Frank

Catstone
04.12.2011, 21:35
Hi,
sorry das ich erst jetzt antworte war beruflich sehr eingespannt. Was mich interessiert, gute Frage. Es sind eher die verfallenen Dinge. Aber da sieht es bei mir in der Ecke mau aus bzw kenne ich bis heut keine. Beelitz interessiert mich sehr, aber darf man ohne weiteres dort hin, oder bedarf es einer Anmeldung?? Und lohnt es sich überhaupt noch?! Oder gibt es nicht so etwas in der Art im süddeutschen Raum?

Sven

Teufel
19.12.2015, 02:02
Auch wenn das hier von 2011 ist, muss ich doch darauf Antworten, da wir andscheinend die Einzigsten hier am Bodensee sind die solche sachen interresieren :)

Mal schauen ob hier noch jemand aktiv ist und Antwortet :D

Marc

da__phil
05.01.2016, 23:59
Hallo,
Ich lebe auch am Bodensee und bin von Urbex fasziniert aber finde kaum spots.
Nur so die ein oder anderen großen Lagerhallen oder verlassene "Wohnungen".
Die meisten werden jedoch recht gut gesichert weil diese bekannt werden, zurzeit kenne ich nur eine sehr heruntergekommene Etage von einer Lagerhalle und ein altes Strand haus im See. Falls irgendwer gute Locations kennt könnt ihr mich ja anschreiben. Wer will kann ja mal auf meinem Instagramprofil vorbei schauen :) da__phil.

LG Philipp

Teufel
06.01.2016, 04:33
Da hab ich doch direkt mal auf "verfolgen" gedrückt :D
Wenn mal Zeit hast, können wer uns gerne mal Treffen und Quatschen ;)

da__phil
22.02.2016, 15:28
Ja super :subdued:

Andreas Maier
26.02.2016, 09:36
Was nicht allzu weit weg ist ist die Bloodhoundstellung in Menziken, alles noch erhalten, wirklich seeehr spannende Führungen dort.

http://www.bloodhound-museum.ch/

Ebenfalls toll aber auch nur mit Führungen sind die diversen Festungen im Rheintal (Heldsberg..)