PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Luftschutztür WKII



Sven K.
03.11.2011, 18:42
Habe heute von meinem Nachbarn eine umgebaute Luftschutztür bekommen. Der ursprüngliche Besitzer brauchte sie nicht mehr und nun ist sie bei mir, ganz legal.
Kennt jemand den Hersteller? Habe kein Firmenschild oder RL-Nummer gefunden. Der einzigste Hinweis ist DRGM (Deutsches Reich Gebrauchsmuster) und das kleine Zeichen was ihr auf Bild 2 findet. Laut dem ehemaligen Besitzer soll die Tür aus dem Gesundbrunnenbunker stammen (ob das wirklich stimmt?).

Gruß Sven!

klausm
03.11.2011, 19:42
Hallo Sven,

das DRGM wird uns vermutlich nicht weiterbringen das es die Abkürzung für "Deutsches Reichsgebrauchsmuster" ist, die bis 1944 verwendet wurde. (siehe: http://www.historytoy.com/DRGM_DRP/drgm_drp.html).

Gruß Klaus

Klondike
04.11.2011, 08:05
cool!!!!!!
ist auf der Innenseite der Tür unten mittig ein Winkel angebracht? und wenn ja kannst du den mal ablichten? da gab es ganz verschiedene Ausführungen evtl. kommen wir damit weiter...
PS: sone schlampige Prägung hab ich noch nie gesehen.....

klausm
04.11.2011, 08:26
In einem benachbartem Forum haben wir mal angefangen die LS-Türen zusammenzutragen, bei denen das Typenschild erkennbar war:
http://www.sachsenschiene.net/forum/viewtopic.php?t=303

Hier ist leider die gesuchte Tür nicht mit dabei.

Weitere Türen hat Jens hier abgebildet:
http://www.sachsenschiene.net/bunker/sys/typ_rln.htm

Leider ist die gesuchte auch hier nicht dabei.

Gruß Klaus