PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ist das echt?



Sven K.
21.07.2010, 18:17
Habe ich heute in Weißensee gefunden. Sieht echt aus, kann es mir aber nicht vorstellen. Was sagt ihr?

Gruß Sven!

Robbells
21.07.2010, 18:46
Wie echt?

Was steht denn da?

Gruss Robbells

frankk
21.07.2010, 18:56
Also ich habe zu diesem Schriftzug 2 Deutungen. Zum Einen Filmkulisse, zum anderen echt, in der DDR- Zeit ständig übermalt und nun eben nicht mehr und die Farbe geht langsam ab. Was für die Qualität der damaligen Farben sprechen würde ;-)
Sven, bist Du nur vorbeigefahren oder warst Du auch im Keller?

Sven K.
21.07.2010, 19:23
Also ich habe zu diesem Schriftzug 2 Deutungen. Zum Einen Filmkulisse, zum anderen echt, in der DDR- Zeit ständig übermalt und nun eben nicht mehr und die Farbe geht langsam ab. Was für die Qualität der damaligen Farben sprechen würde ;-)

Das sind auch meine Gedanken.



Sven, bist Du nur vorbeigefahren oder warst Du auch im Keller?

Nein, hatte keine Zeit dafür, aber da sollte ich rein. Dort befindet sich eine große Luftschutzanlage aus dem WKII. Den 2 Etagenbunker auf dem Hof gibt es leider nicht mehr.

Gruß Sven!

Sven K.
21.07.2010, 19:25
Was steht denn da?

Gruss Robbells

"Berlin bleibt deutsch"

Gruß Sven!

klausm
21.07.2010, 19:54
Könnte schon noch original sein. Gerade auf den Klinkern sieht man auch heute noch oft LS-Pfeile, worum nicht auch so was. In Erfurt in der Nähe der Zitadelle Petersberg stand sogar noch bis nach der Wende ein Spruch aus Stalingrad an einem Haus. Habe Fotos davon in einem anderen Forum gesehen. Ich kenne sogar Orte im öffentlichen Raum, da sieht man auch heute noch Hakenkreuze.

Gruß Klaus

Robbells
21.07.2010, 20:02
Ist bestimmt Original.Vielleicht auch über Jahrzehnte zugestapelt oder verbaut.

An Eingang zu meiner Arbeitsstelle waren bis vor 10Jahren HK im Deckenteil des Tordurchganges schwach zu sehen.(Grottenhaus Prenzl.Berg

Gruss Robbells

Sven K.
21.07.2010, 21:16
Ist bestimmt Original.Vielleicht auch über Jahrzehnte zugestapelt oder verbaut.

Gruss Robbells

Was mir da Kopfzerbrechen bereitet ist, das es sich um ein MfS-Objekt handelt. Das Gebäude würde um 1940 gebaut. Aber vielleicht ist es wie Frank es schon schrieb, die alte Schrift wurde übermalt und die Farbe ist nun nach 20 Jahren runter.

Gruß Sven!

Büttner
22.07.2010, 08:07
Was mir da Kopfzerbrechen bereitet ist, das es sich um ein MfS-Objekt handelt. Das Gebäude würde um 1940 gebaut. Aber vielleicht ist es wie Frank es schon schrieb, die alte Schrift wurde übermalt und die Farbe ist nun nach 20 Jahren runter.

Gruß Sven!

Hallo Sven,
gut gefunden bzw. sehr gut hingeschaut! Es müsste da noch mehr derartige Inschriften geben. Das Haus war eine Fabrik von Askania, dann eine Weile lang eine sowjetische Kaserne (daher meine Beschäftigung damit) und dann weitere Nutzung so wie von Dir beschrieben.

Das es für Filmarbeiten angebracht wurde ist nicht auszuschließen. Ich tippe aber eher auf 1945. Da Strassenseite, waren die roten Felder immer zu sehen und frei zugänglich.

Sven K.
22.07.2010, 22:56
Es müsste da noch mehr derartige Inschriften geben.

Kennst Du noch andere Inschriften? Ich habe nur noch auf einem Ziegel in blauer Schrift "1940" gesehen, ansonsten nur das der Keller gut geschützt war.

Gruß Sven!

Büttner
23.07.2010, 07:49
Ja. Damals sah ich mehr wie nur diese eine Inschrift. Über die Jahre verblichen die roten Übermalungen immer mehr. Die gesamte Strasse runter waren die zu sehen.