PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die schwarze Katze in alten Gemäuern



Blackcat
21.07.2010, 18:16
Vor kurzem fand ich dieses doch sehr umfangreiche Forum. Und obwohl ich schon bei viel zu vielen Foren angemeldet bin, hab ich mich angemeldet.

Alte leerstehende Gebäude und unterirdisches interessieren mich schon lange Zeit, so fing ich irgendwann an davon Fotos zu machen. Inzwischen hat sich schon einiges Material angesammelt, so daß ich zu dem Thema eine extra Webseite gemacht habe (gruftfoto.de (http://gruftfoto.de)).
Hauptsächlich bin ich in der Region Erfurt-Jena-Chemnitz, Halle-Jena-Saalfeld, Magdeburg-Stendal unterwegs. Falls es mich mal in andere Gegenden verschlägt, hab ich natürlich auch dort ein Auge auf leerstehendes.

Ich fotografiere mit einer Canon EOS 40D, EFs 17-55/2.8 IS USM und EF 70-200/2.8 L IS USM.

Klondike
21.07.2010, 19:40
herzlich willkommen hier im Forum, sehr schöne Website!
& danke fürs vorstellen...
Grüße

Martin K.
21.07.2010, 21:32
Willkommen bei uns im Forum! In Jena gibt es meines Wissens einen interessanten Hochbunker, kennst Du diesen?

Grüße
Martin

jollentreiber
21.07.2010, 21:49
Hallo und auch von mir ein Willkommen hier in der Hidden-Gemeinde.

Gruß nach Jena
Lutz

klausm
21.07.2010, 22:33
Auch von mir ein herzliches Willkommen. Habe mir schon mit Interesse die Bilder auf Deiner Webseite angesehen, gerade weil ja einiges ganz in meiner Nähe ist und ich auch noch nicht alle Locations kenne.

Viele Grüße
Klaus

Blackcat
21.07.2010, 22:48
Vielen Dank für die netten Begrüßungen.

Hochbunker in Jena??? Ich kenne nur so einen kleinen Würfel (ca. 6x6x3m) mit einer Stahltür, dann gerader Gang und dann eine Stahltür nach links in den Hauptraum. Da ist aber nichts weiter außer Nistmöglichkeiten für Fledermäuse. Hatte eigentlich mehr erhofft, weil außen am Bunker ein gemauerter Schacht ist, von dem innen aber nichts zu sehen ist. Möglicherweise wurde innen was verschlossen, ist aber nichts zu sehen.
Das Teil befindet sich zwischen dem Steinbruch Göschwitz und dem Sendemast oberhalb, in einem Wäldchen.

Grüßle aus Jena, Kerstin

klausm
21.07.2010, 22:49
In Jena gibt es meines Wissens einen interessanten Hochbunker Wo soll sich der den befinden? Kenne bisher in Jena nur einen Luftbeobachtungsbunker und die Munitionsbunker auf dem Jägerberg, habe die alle bisher leider nur von außen gesehen. Ach ja in der Stadt habe ich noch Mannesmann LS-Gitter gesehen, der Keller darunter schien aber komplett saniert zu sein.
Im Bereich Jena-Forst (ehemalige GSSD-Liegenschaft) habe ich noch den Zugang zu einen (kleineren) leider verschlossenen Bunker (?) gesehen, der schon etwas älter sein könnte.

Gruß Klaus

klausm
21.07.2010, 22:51
Das Teil befindet sich zwischen dem Steinbruch Göschwitz und dem Sendemast oberhalb, in einem Wäldchen.

Hallo Kerstin,

könntest Du mir bitte mal die Koordinate schicken? Würde mir den bei Gelegenheit mal ansehen wollen. Klingt sehr nach einem Luftbeobachtungsbunker. Wenn dem so ist, hat der gemauerte Schacht was mit der Lüftung zu tun, es geht und ging dort nicht weiter.

Gruß Klaus

P.S.: Hab jetzt doch was zu Hochbunkern in Jena gefunden: http://www.lostplaces.de/forum/viewtopic.php?t=5494&highlight=jena+hochbunker

Gruß Klaus

Martin K.
22.07.2010, 08:27
Eine Liste an Hochbunkern in Jena habe ich hier mal eingestellt:

http://forum.hidden-places.de/showthread.php/4365-Jena-Hochbunker

Beste Grüße
Martin

blair
18.08.2011, 19:27
HI Cat,

wo man sich nicht überall trifft :-)

Blackcat
18.08.2011, 22:37
Ja, überall die üblichen Verdächtigen :-)