PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vorlauf: Exkursion - Titos geheimer Bunker bei Sarajevo



Martin K.
14.07.2010, 14:02
Exkursion nach Sarajevo? Siehe Beitrag: http://forum.hidden-places.de/showthread.php/4333-Sarajevo-Titos-geheimer-Bunker-(ARK-Konjic)

Mit Bing kann man auch Routen in diese Region planen. Knapp 1500km = 15h Fahrzeit via PKW je Strecke, wäre denn jemand so verrückt mitzukommen?

Beste Grüße
Martin

fugaZi
14.07.2010, 14:17
wie lang soll den der ausflug werden? wieviel tage meine ich...
gruß, Hannes

Martin K.
14.07.2010, 14:18
wie lang soll den der ausflug werden? wieviel tage meine ich...
gruß, Hannes

Ausn Bauch heraus würde ich sagen: 3 Tage.

Beste Grüße
Martin

Frank K.
14.07.2010, 15:03
Ich bin da auch interessiert, klar es muss irgendwie in den persönlichen Zeitplan passen. Ausserdem hoffe ich, dass man es noch mit etwas anderem, ähnlich abseits gelegenen verbindet, z.B. dem Plateau d'Albion. Ich kenne mindestens noch einen, dem, wenn der das jetzt liest, dabei das Wasser aus dem Mund läuft. Das mit Savoyen weiter oben war schon bewusst gemeint.

Grüße Frank

Büttner
14.07.2010, 15:13
Quelle, Fotos & mehr: http://www.tagesanzeiger.ch/kultur/kunst/So-sah-Titos-geheimer-Bunker-aus/story/10318989

Beste Grüße
Martin

Mal eine Frage zur Örtlichkeit, im Artikel steht 40 km östlich Sarajewo geschrieben, das wäre dann in der Republik Srpska - Konjic liegt aber 40 km südwestlich von Sarajewo?

Von den drei Tagen geht übrigens jeweils einer für die An- und Abreise drauf. Ohne möglichen Grenztheater an der EU-Außengrenze. Vom Zielpunkt bis zur nächstgelegen Autobahn schätze ich auf 200 km.

Martin K.
16.07.2010, 10:05
Ich bin da auch interessiert, klar es muss irgendwie in den persönlichen Zeitplan passen. Ausserdem hoffe ich, dass man es noch mit etwas anderem, ähnlich abseits gelegenen verbindet, z.B. dem Plateau d'Albion. Ich kenne mindestens noch einen, dem, wenn der das jetzt liest, dabei das Wasser aus dem Mund läuft. Das mit Savoyen weiter oben war schon bewusst gemeint.

Grüße Frank

Das Plateau d'Albion liegt leider zu sehr "abseits". Ich würde bei der Anreise einen Stop in Österreich (Ebensee > Zement) vorschlagen und bei der Heimfahrt fährt man nach Kroatien an die Adriaküste (z.B. Split) und dann gen Norden zurück nach Hause. Erhöhe auf 4 Tage :o).

Oder kommt man auch hier rein? U-Boot-Bunker in Albanien:
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:U-Boot-Bunker_an_der_Adria_in_Albanien.jpg&filetimestamp=20080926211453

Beste Grüße
Martin

Frank K.
16.07.2010, 10:10
Das Plateau d'Albion liegt leider zu sehr "abseits".

Nach genauerer Betrachtung muss man dir da (leider) zustimmen. GrFr

Martin K.
16.07.2010, 10:19
Oder kommt man auch hier rein? U-Boot-Bunker in Albanien:
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:U-Boot-Bunker_an_der_Adria_in_Albanien.jpg&filetimestamp=20080926211453


Weiter in Richtung Süden braucht man ja gar nicht fahren, wie ich sehe wird man auch in Kroatien fündig:

1) http://www.panoramio.com/photo/2432384
2) http://www.lugaresparadescubrir.com/2008/02/bunkers-de-submarinos-en-croacia.html
3) http://www.aviatic.info/womo/berichte/kroatien_08/17.html

Beste Grüße
Martin

S t e f a n
12.01.2011, 19:41
Oder kommt man auch hier rein? U-Boot-Bunker in Albanien:
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:U-Boot-Bunker_an_der_Adria_in_Albanien.jpg&filetimestamp=20080926211453

Beste Grüße
Martin


Gute Frage - knipsen aber ging ;-)



http://up.picr.de/6080159.jpg



Gruß Stefan




PS: so ein bissle ärgere ich mich jetzt doch, da ich durch Konjic (Titos Bunker) durchgefahren bin

Büttner
12.01.2011, 20:16
Sieht nicht gut aus mit den Schiffen vor dem Eingang des U-Boot Bunkers .... Nachnutzung?!?