PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Diskussion aus: Stollen für Flugzeuge / Flugzeugkavernen



Frank K.
09.06.2010, 23:37
Völlige Zustimmung, nur so ergeben sich immer die interessantesten neuen Zusammenhänge. Weiterentwicklung erfolgt über Querdenken. Mich würde erstmal kein Thema um Moskau vom Sessel reissen. Wenn man aber über den Tellerrand blickt ergeben sich neue Horizonte. Du hast doch hier mit deiner Antwort Moskau (glücklicherweise) ins Spiel gebracht.

Das ist imho ein allgemeineres Problem einer möglichen & notwendigen Forenumgestaltung in Richtung einer vermissten Stichwortsammlung samt Verlinkung etc. Wir brauchen hier ja auch Perspektiven einer Weiterentwicklung. Wer 5 Jahre einfach so arbeitet und ganz froh über Erreichtes ist, kommt bestimmt nicht führend entsprechend des Anspruchs im Jahr 2020 an. Grüße Frank

Torsten.OSL
09.06.2010, 23:50
@djidwka
Du sprichst mir aus dem Herzen. Was kommt nachdem man alle belegbaren Anlagen ausgereizt hat? Ich bin sicher von der einen oder anderen Anlage beeindruckt, doch ist in meinen Augen das Große Ganze viel interessanter als das eine Glied in einer großen Kette. Wie hat alles zusammengewirkt, was war der Grundgedanke der dahinter steckte? Daher danke ich Hermann für die zahlreichen Infos, die genau in diese Richtung führen. Vielleicht wäre die Teilung des Forums eine Variante. Zum Einen eine Art Datenbank des gesicherten Wissens, zum Anderen eine lockere Diskussionsrunde, die nicht grundsätzlich auf den schlagenden Beweis einer These beharrt. Aus PN´s und Emails hier, ist bei mir der der Eindruck entstanden, dass manch ein User sich scheut Gedanken zu äussern, weil er sie nicht beweisen kann. Das finde ich persönlich sehr schade.

Gruß Torsten

Frank K.
10.06.2010, 09:35
Aus PN´s und Emails hier, ist bei mir der der Eindruck entstanden, dass manch ein User sich scheut Gedanken zu äussern, weil er sie nicht beweisen kann. Das finde ich persönlich sehr schade.

Das ist zwar etwas weg vom Thema, aber wir kommen ja nicht um eine Diskussion herum wenn es weitergehen soll. Dort wo zur Diskussion aufgefordert wird, wird es ja auch nicht genutzt, bis auf die wenigen Standardpunkte wie Löschen & die Geschwindigkeit von Exkursionen.

Was du da schreibst, ist bei mir auch so angekommen. Ich gehe mal davon aus, dass das allgemeine Problem einer notwendigen Änderung & Weiterentwicklung hier klar ist & angegangen wird. Wie auch immer, es sind verschiedene Wege denkbar. Du hast einen aufgeführt, an anderer Stelle wurden weitere genannt.

Drei mir wichtige Punkte noch:
(1)
Warum es hier (langjährige) User gibt, die sich mit diesen Begründungen zurückhalten, ist mir unklar. Erst recht wenn sie ihre Meinung unter Vorbehalt und Diskussion stellen. Ohne Diskussion kein Fortschritt, ohne Fehler keine neue Erkenntnis.
(2)
Man muss dabei fachlich streiten (können), dies setzt aber immer die gegenseitige (auch erkennbare) Achtung voraus.
(3)
Gibt es dabei ein allgemeineres Problem » es bedarf dazu eine Anzahl derer, die sich aktiv an den Projekten & Prozessen über einen längeren Zeitraum & eigentlich neben ihren Hobby, beteiligen. Und manchmal mit ziemlich stupider statistischer Arbeit. Und daran mangelt es, dass brauchen wir eigentlich als Erstes. Wenn wir hier alle einen Mehrwert haben wollen, müssen sich auch viele daran beteiligen. Das setzt auch andere Massstäbe an die Moderation dieser Prozesse.

Man kann es ja auslagern, dann aber bitte die letzten Postings zusammen - Grüße Frank