PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Berlin: Siegessäule / Goldelse



Ralfi
31.03.2010, 13:21
Mitten im Tiergarten steht eines der bekanntesten Wahrzeichen Berlins, die Siegessäule – von den Berlinern einfach nur „Goldelse“ genannt. Junge Leute bringen sie mit der Love Parade in Verbindung, da die Abschlussparty dieser Techno-Veranstaltung stets auf dem Großen Stern stattfand.

Die 69m hohe Siegessäule war im Jahre 1873 zur Erinnerung an die preußischen Feldzüge gegen Dänemark (1864), Österreich (1866) und Frankreich (1870-71) auf dem Königsplatz vor dem Reichstag aufgestellt worden. Aufgrund der Pläne von Albert Speer für die Reichshauptstadt „Germania“ wurde die Siegessäule 1938/39 auf den Großen Stern verlegt. Der rote Granitsockel trägt dabei vier Säulentrommeln, an denen außen eroberte Geschützrohre aus den Kriegen eingelassen sind. In luftiger Höhe steht Viktoria, die Siegesgöttin aus der römischen Mythologie.

Man kann die Siegessäule über 285 Stufen bis zur Aussichtsplattform ersteigen. Von oben hat man einen guten Ausblick über den 203 ha großen Tiergarten und das umliegende Stadtgebiet.

Text: berlin.de / Tobias Kneschke (http://www.berlin.de/orte/sehenswuerdigkeiten/siegessaeule/)

Wiki-Artikel (http://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Siegess%C3%A4ule)

Grüße Ralfi

xyz27
01.04.2010, 21:53
Man kann die Siegessäule über 285 Stufen bis zur Aussichtsplattform ersteigen. Von oben hat man einen guten Ausblick über den 203 ha großen Tiergarten und das umliegende Stadtgebiet.

Grüße Ralfi

..kann man im Moment und in nächster Zukunft nicht, weil die Else Erneuert/Rekonstruiert wird.

Du bist ja nen Süßer, haste bei Dir aufgeräumt? Wie kommste denn jetzt darauf? Wann warste denn da drauf? Das muss ja ewig her sein.

Ralfi
02.04.2010, 08:35
Boulder,

am 03.05.2009 befand ich mich in der Nähe und wagte den Aufstieg. Ich sortiere schon seit monaten meine Bilder weg, nur hab ich nicht viel Zeit und schaff daher auch nicht viel...

LG Ralfi

Martin K.
17.06.2013, 20:55
Zwischenzeitlich ist die Siegessäule saniert und strahlt auch innerhalb des Gebäudes im neuen Glanz. Im Sockelgeschoss befindet sich eine Ausstellung zur Geschichte des Monuments und zu weiteren Nationaldenkmälern.

Ein Aufstieg ist sehr zu empfehlen.

BG
Martin