PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 14.03.2010: Vortrag Paul Bergner - Bunkerforschung



searcher007
10.03.2010, 10:07
ACHTUNG: Verlegung des Vortrags in das Gemeindehaus Großeutersdorf

Zeitreise in die Bunkerwelten des „Kalten Krieges“

Der aus Fernsehdokumentationen und Büchern bekannte „Bunkerforscher“ Paul Bergner hält am Sonntag, den 14.03. um 15:00 Uhr einen Vortrag zum Forschungsthema. Es geht dabei um den Bunkerbau in Deutschland ab den 1950er Jahren. Speziell wird der auch „Bunkerpapst“ genannte Autor der Bücher „Befehl Filigran“ und Atombunker Programm „Delphin“ auf die unterirdischen Rückzugsstätten in Berlin Wandlitz, aber auch auf die Komplexlager der NVA eingehen. Das Komplexlager 22 mit Standorten in Großeutersdorf und Rothenstein wird ebenfalls Erwähnung finden.
Der Verein lädt alle Interessenten ein. Auf Grund der hohen Nachfrage findet der Vortrag nicht wie gewohnt im Dokumentationszentrum des Vereins statt, sondern im Gemeindehaus Großeutersdorf. Dieses befindet sich direkt unterhalb der Kirche. Parkmöglichkeiten bestehen am Ortsein- sowie Ausgang und an der Kirche. Der Eintrittspreis beträgt 7 €.

Anmeldung unter www.reimahg.de oder per e-Mail: markusgleichmann@reimahg.de