PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wahl 2010: Empfehlenswerteste Flugzeugsammlung / Flugplatzmuseum (alte Bundesländer)



Martin K.
10.02.2010, 09:15
Ab diesem Jahr gibt es eine "Leserwahl". Jährlich sollen nun verschiedene Anlagen durch die Besucher des Forums bewertet werden. Im ersten Schritt geht es nur darum, welche Anlage ihr bedenkenlos weiter "empfehlen" würdet. Später könnte man überlegen ob man die Bewertungskriterien weiter abstuft.

In der ersten Phase sollen nun Objekte entsprechend der Kategorie zusammen getragen werden. Neue Objekte meldet man einfach per Beitrag, per PM oder Email direkt an mich. Die Objekte werden gesammelt und dann in einer Umfrage eingebunden. Die Abstimmung erfolgt dann durch angemeldete Benutzer anonym im Forum.

Beste Grüße
Martin

klausm
10.02.2010, 09:49
Mein Vorschlag:

Luftwaffenmuseum Gatow
Technikmuseum Berlin

(da beides in Westberlin)

Gruß Klaus

Ralfi
12.02.2010, 00:15
Bei Gatow find ich die Anfahrt nicht gerade günstig... (mit den öffentlichen)

Frank K.
14.02.2010, 11:08
Sicher ein eher etwas unbekannteres Objekt. Ich sage mal, klein, aber fein...

luftfahrtmuseum-hannover (http://www.luftfahrtmuseum-hannover.de/)

Da einmal aus einer Privatsammlung entstanden befindet es sich an einem Ort eigentlich ohne direkten Objektbezug in Messe-Nähe. Besonders zu empfehlen die umfangreiche Motoren- & Triebwerksammlung.

Grüße Frank

Waldwichtel
15.02.2010, 10:42
Na dann schaut mal hier...

http://www.technik-museum.de/

Dürfte wohl an einem Tag nicht zu Schaffen sein!

Grüsse Ecki

Martin K.
11.03.2010, 20:38
Die Umfrage ist eröffnet und läuft bis Ende April 2010. Ihr könnt für mehrere Anlagen stimmen. Die Umfrage ist anonym.

Es stehen insgesamt 10 Anlagen zur Wahl.

Meinungen & Kommentare: immer her damit!

Beste Grüße
Martin

Martin K.
23.01.2011, 13:38
Zwar 3 Wochen zu spät beendet aber lieber spät als nie :o . Wir gratulieren folgenden Anlagen / Betreibern:

Platz 1: Luftwaffenmuseum Gatow
Platz 2: Auto & Technik MUSEUM SINSHEIM
Platz 3: Technikmuseum München

BG
Martin