PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wahl 2010: Empfehlenswerteste Bunkeranlage (neue Bundesländer)



Martin K.
10.02.2010, 08:15
Ab diesem Jahr gibt es eine "Leserwahl". Jährlich sollen nun verschiedene Anlagen durch die Besucher des Forums bewertet werden. Im ersten Schritt geht es nur darum, welche Anlage ihr bedenkenlos weiter "empfehlen" würdet. Später könnte man überlegen ob man die Bewertungskriterien weiter abstuft.

In der ersten Phase sollen nun Objekte entsprechend der Kategorie zusammen getragen werden. Neue Objekte meldet man einfach per Beitrag, per PM oder Email direkt an mich. Die Objekte werden gesammelt und dann in einer Umfrage eingebunden. Die Abstimmung erfolgt dann durch angemeldete Benutzer anonym im Forum.

Beste Grüße
Martin

Martin K.
10.02.2010, 08:22
Folgende Bunkeranlagen die man bis dato regelmäßig besuchen konnte, fallen mir spontan ein:

Kap Arkona
Bunker Eichenthal / 302
Bunker 5005
Bunker Ladeburg
Bunker Garzau
Bunker Harnekop
Bunker Wollenberg
Bunkerpark Wünsdorf
Bunker Fuchsbau
Bunker Kolkwitz
Bunker Frauenwald
Bunker Machern

klausm
10.02.2010, 08:29
Ich schlage

Wollenberg
Kossa
Kolkwitz
Machern
Wünsdorf

7001

vor.

Die Frage ist, welche Aspekte eine Rolle spielen sollten?
Bei Anlagen die "museal" genutzt werden:
(Zustand, Darstellung (hier auch Sachlichkeit und Authentizität), Engagement und Auftreten der Betreiber, Eingehen auf Besucherwünsche (z.B. Sonderführungen bzw. Erkunden auf eigene Faust), Kosten, was ist erlaubt (was/ wieviel kann man sehen?, darf man fotografieren? etc.).

Bei anderen Anlagen: Einzigartigkeit (Größe, Ausstattung, Funktion...), Zustand, Zugänglichkeit...

Zu den anderen von Dir vorgeschlagenen Anlagen aus meiner Sicht:
Kap Arkona: da fehlt schon zuviel der ursprünglichen Einrichtung
Eichenthal, Ladeburg, Garzau, Fuchsbau kenne ich noch nicht
5005: empfehlenswert, aber im Gegensatz zu den anderen Bunkern nur an sehr wenigen Tagen zu besichtigen
Frauenwald: lohnt sich insgesamt auch, was mich aber stört, sind verfälschende "Verschönerungsmaßnahmen", wie Flecktarnanstrich und Tarnnetz am Eingang, Flagge und Postenhäuschen am Tor (hat mit der ursprünglichen Realität gar nichts zu tun, Stichwort Legendenbildung bei MfS-Objekten).
Harnekop: da hat mich damals das Fotografierverbot gestört

Gruß Klaus

Martin K.
10.02.2010, 08:33
Dann schlage ich schon mal Wollenberg und Kossa vor.

Die Frage ist, welche Aspekte eine Rolle spielen sollten?
Bei Anlagen die "museal" genutzt werden:
(Zustand, Darstellung (hier auch Sachlichkeit und Authentizität), Engagement und Auftreten der Betreiber, Eingehen auf Besucherwünsche (z.B. Sonderführungen bzw. Erkunden auf eigene Faust), Kosten, was ist erlaubt (was/ wieviel kann man sehen?, darf man fotografieren? etc.).

Bei anderen Anlagen: Einzigartigkeit (Größe, Ausstattung, Funktion...), Zustand, Zugänglichkeit...

Gruß Klaus

Mir ist schon klar dass nur bei der Aussage "Empfehlenswert" bei verschiedenen Besuchern verschiedene Aspekte eine Rolle spielen. Doch wollen wir schon jetzt im ersten Schritt die einzelnen Aspekte aufdrösseln oder wollen wir einfach mal gucken was passiert und welche Anlagen das "Rennen" machen?

Beste Grüße
Martin

klausm
10.02.2010, 08:45
Doch wollen wir schon jetzt im ersten Schritt die einzelnen Aspekte aufdrösseln oder wollen wir einfach mal gucken was passiert und welche Anlagen das "Rennen" machen?

Das offen zu lassen wird wohl das Beste sein, da hat wirklich jeder seine ganz persönliche Sicht.

Gruß Klaus

Ralfi
11.02.2010, 23:13
Ich meine,

1 Wollenberg
2 Ladeburg
3 Wünsdorf
4 FAHA
5 5005

Grüße Ralfi

Bunkerratte
12.02.2010, 06:30
Falkenhagen
Garzau
Wünsdorf

Bunkerverein
12.02.2010, 06:56
Wollenberg und Frauenwald ganz klar;-)Auch mit Tarnnetz:mrgreen:
MFG Mike
P.S.Neu ist auch unser Fahrzeugausstellung und bald auch eine ständige Waffenausstellung (Militär)

Martin K.
12.02.2010, 08:14
Habt ihr den Eingangsbeitrag richtig gelesen? Jetzt gehts erstmal um das "sammeln" der Objekte und dann wird eine Umfrage eingerichtet in der man dann abstimmen kann :). Der 2.te Schritt vorm 1.ten bringt erstmal nichts.

Beste Grüße
Martin

Bunkerratte
12.02.2010, 09:04
Eine Tendenz ist jedoch schon zu erkennen ... ;)

Martin K.
11.03.2010, 19:09
Die Umfrage ist eröffnet und läuft bis Ende April 2010. Ihr könnt für mehrere Anlagen stimmen. Die Umfrage ist anonym.

Es stehen insgesamt 15 Anlagen zur Wahl.

Meinungen & Kommentare: immer her damit!

Beste Grüße
Martin

Martin K.
23.01.2011, 12:41
Zwar 3 Wochen zu spät beendet aber lieber spät als nie :). Wir gratulieren folgenden Anlagen / Betreibern:

Platz 1: Bunker Wollenberg / 301
Platz 2: Bunkerpark Wünsdorf
Platz 3: Bunker Ladeburg

BG
Martin

martinfritze
23.01.2011, 18:12
Liebe Forengemeinde

Wir die Mitglieder des Militärhistorischen Sonderobjekt 301 Wollenberg e.V.

Bedanken uns bei euch für eure Wertung.

Ohne Euch Bunkerbekloppte, Fotografen, Techniker, Historiker und neuerdings Forenbetreiber die uns in Ihrer Freizeit unterstützen und uns Besuchen wären wir nicht so weit gekommen.

Ihr wart und seid unser Ansporn uns stetig zu verbessern und unsere Führungen nicht nur auf den "normalen Bunkerbesucher sondern speziell auf euch abzustimmen.

Aus anlass der Erfolgreichen Umfrage freue ich mich euch den neuen Veranstaltungsplan 2011 vorzulegen der auch wieder kleine und erstmals große Leckerlies für die Forengemeinde bereithält.

Vorschau 2011 (http://www.bunker-wollenberg.eu/vorschau2011.html)

Im Namen der Mitglieder

Martin Fritze

www.bunker-wollenberg.eu