PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das Rätsel zur Woche



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28

Andi39GE
15.02.2013, 21:16
Ich fr.... gleich einen Besen!!!

Ich kenne die Liegenschaften in Wilhems- und Bemerhaven aber finde das Gebäude nicht.
Ich lass mich einschläfern... ne, nur ein Scherz.

Parzival2
15.02.2013, 21:18
Schönes Wochenende!
Also Wilhelmshaven und die Perspektive ist über den Banter See.
Aber wie weiter?

Frank K.
15.02.2013, 21:19
Marineamt Wilhelmshaven?

Ja, das kann gelten. Nach meiner Meinung. Es sind eigentlich zwei Gebäude »

http://www.mgv-srb.de/DownLoad/R139215c.jpg

Und der Aufnahmeort ist hier » http://goo.gl/maps/0ZwvP (http://goo.gl/maps/0ZwvP)

Bleibt die Frage der Bekanntheit

Andi39GE
15.02.2013, 21:22
Ich werd zum Elch! Seit über 10 Jahren schaue ich Luftbildaufnahmen an.... Ne, ich seh das Haus nicht!

Frank K.
15.02.2013, 21:23
und die Perspektive ist über den Banter See.

nö, wieso denn ?

Parzival2
15.02.2013, 21:29
Stimmt! Auf der anderen Seite ist aber dieser Nassau Hafen. Da habe ich gerade eine wunderbare Luftperspektive gesen.
Dieser Jade Vertrag wird doch nicht in diesen Gebäuden geschlossen worden sein?

Andi39GE
15.02.2013, 21:30
Also ich habe mir die Persektive von dem Bild falsch vorgestellt, das Marineamt fehlt in meiner Datenbank und dort selbst war ich auch noch nicht. Na das kann ja nur besser werden. Was wurde denn dort erfunden? Ich kann nicht mehr Rätseln- heute. :hypnotysed::very_drunk:

Frank K.
15.02.2013, 21:30
Ich werd zum Elch! Seit über 10 Jahren schaue ich Luftbildaufnahmen an.... Ne, ich seh das Haus nicht!

Dort wo das A im GM-Link ist. Die Aufnahmerichtung war nach Süd-Ost

Andi39GE
15.02.2013, 21:33
Ja, nach Deinem Googlemap- Link hab ichs dann auch gesehen. Danke.

Andi39GE
15.02.2013, 21:37
Ich freue mich dann aufs nächste Rätsel + ich kann nicht mehr (übermüdet, strunzschlau, blind) + für den Rest des abends könnt ihr mich alle mal.....

....gern haben :redface: :jaded:

Grüße
Andreas

nauticcruise
15.02.2013, 21:49
War denn das mit dem Jadevertrag schon geklärt?

Frank K.
15.02.2013, 21:49
Ja und ich ahne schon, wer jetzt hier richtig warmläuft. Es kann ja nun auch morgen weitegehen. Lutz hat in die neuen Regeln zum Glück noch nichts von durchmachen reingeschrieben, nur halt die obligatorischen 2,45€

Frank K.
15.02.2013, 21:51
War denn das mit dem Jadevertrag schon geklärt?

nein, sorry. Ich weiß gar nicht recht, was das ist. Es hat aber mit der Sache nichts zu tun.

Ok, nachgeschaut. Werfe noch mal einen Blick auf Andis Fragenkatalog.

nauticcruise
15.02.2013, 22:00
Hab ich da was nicht mitbekommen? Was war denn da so besonderes?:confused:

Frank K.
15.02.2013, 22:06
Die Frage WANN es eine Rolle spielte

Parzival2
15.02.2013, 22:12
Jade Vertrag war eine "Falschfrage". Das ist eine Geschichte um 1853 und hat offensichtlich nichts mit diesen Gebäuden zu tun.
Mit diesem Vertrag hatten sich die Preussen in aller Stille ein Wassergrundstück gekauft.

Zu diesen Gebäuden: Ich habe etwas von Zwillingen mit unklarem Schicksal und Minen-Depot gelesen. Aber dann verliert sich die Spur im Nichts.

Frank K.
15.02.2013, 22:22
Ja, so meine ich das auch.

Minen-Depot ist auch ganz gut. Es geht aber eigentlich nicht unmittelbar um die Gebäude. Die könnte man als ein Hilfsmittel bei der Frage bezeichnen. Das steht so ganz am Anfang. Seht euch besser in Ruhe mal den Blick von oben an und vergesst den Hinweis Werft nicht.

Parzival2
15.02.2013, 22:24
Minen-Depot ist falsch, es soll momentan die Marine Kleiderkammer sein. Da gibt es also diese lässigen Colani Jacken?

Frank K.
15.02.2013, 22:29
Minen werden da wohl nicht mehr gelagert, man kann bis unmittelbar an die Gebäude ran. Meine vorige Antwort ist hilfreicher.

Parzival2
15.02.2013, 22:58
Neuer Vorschlag zur Bedeutung!
Zwischen 1869 und 1886 war das die 1. Einfahrt zum Marine-Etablissement an der Jade, die dann in II. Einfahrt umbenannt wurde.
Quelle: http://www.relikte.com/whv_mars/index.htm

blair
15.02.2013, 23:03
Ich werfe mal den Begriff Seeschleuse ins Rennen
Siehe hier www.wsa-wilhelmshaven.de/wasserstrassen/seeschleuse/index.html (http://www.wsa-wilhelmshaven.de/wasserstrassen/seeschleuse/index.html)

Da stehen auch die Jahreszahlen, die Frank (bzw. Andi) eingegrenzt hatte

Parzival2
15.02.2013, 23:39
@blair: Seeschleuse wird schon stimmen. Das war die ursprüngliche Einfahrt. Welchen Zeitrahmen hatten denn die Beiden eingegrenzt?

Aber welche politische Bedeutung hatte denn diese Seeschleuse mit angrenzenden Gebäuden nun im Speziellen?

Frank K.
16.02.2013, 09:53
Wir reden von einer späteren Zeitepoche, welche ist in Andis Fragenkatalog beantwortet.

Zu diesem Zeitpunkt gab es mindestens 3. Einfahrten. Aber es ist richtig Ein/Ausfahrt ist hier von Bedeutung und auch die Werft ansich. Wenn man jetzt noch das Wann berücksichtigt, ist man am Ziel.

Frank K.
16.02.2013, 09:59
Ich werfe mal den Begriff Seeschleuse ins Rennen

Genau, das ist ein wesentliches Element hier.


Aber welche politische Bedeutung hatte denn diese Seeschleuse mit angrenzenden Gebäuden nun im Speziellen?

Die Schleuse und die Gebäude ansich eher nicht. Mittel zm Zweck halt.

nauticcruise
16.02.2013, 12:07
Ich werfe mal das Jahr 1918 ins Spiel. Die Revulotion ging mit einer Meuterei von Wilhelmshaven aus, und führte zur
zur Abdankung des Kaiser Wilhelm II. und der des ausrufens der Republik. (Kurzfassung).

Frank K.
16.02.2013, 12:11
Ich werfe mal das Jahr 1918 ins Spiel.

Nicht schlecht. Wir reden aber von nach 33 und vor Gründung der BRD.

nauticcruise
16.02.2013, 12:39
So, neues Stichwort "Tirpitz", 1936, das größte Kriegsschiff Deutschlands/Europas.

Frank K.
16.02.2013, 12:48
So, neues Stichwort "Tirpitz", 1936, das größte Kriegsschiff Deutschlands/Europas.

Ja, Tirpitz ist z.T. der politische Grund (Fortsetzung der Politik mit Krieg) als auch der Wissenschaftliche (Wiss.-Techn. Höchstleistung). Was könnte also gemeint sein ?

nauticcruise
16.02.2013, 12:53
So mal leicht OT zwischendurch: Danke Frank, Geschichtsunterricht pur!:applouse:

nauticcruise
16.02.2013, 13:04
Die bedeutendste Marinewerft in Deutschland? Umbenennung nach 1933 in Kriegsmarinewerft Wilhelmshaven.

Frank K.
16.02.2013, 13:06
Nein. Wir sind ja in der Lokalisation an der Schleuse. Der noch fehlende Teil der politischen Bedeutung ist Propaganda.

jollentreiber
16.02.2013, 13:08
-1936 Kiellegung der Tirpitz im Werftbereich dort
-1939 Durchfahrung der Tirpitz durch die ehemals dortige Schleuse (Tirpitz-Schleuse)

Ich mache jetzt Mittagsschlaf!

Andi39GE
16.02.2013, 13:11
Ich habe eben fix alles gelesen- sehr spannend. Dennoch mach ich jetzt erst .....


Mittagsschlaf!

und stoße heut am späten nachmittaag zum alten oder schon neuen Rätsel wieder dazu.

Parzival2
16.02.2013, 13:14
Also der Z-Plan steht nicht in direkter Verbindung mit der Schleuse, aber mit der Werft. Also ich biete Z-Plan an....

Frank K.
16.02.2013, 13:19
Genau Lutz, das ist gemeint » die Show um die Ausfahrt des Schlachtschiffes Tirpitz »

Wobei das 1941 gewesen sein soll ?
Dies sind die Reste der entmilitarisierten 3. Seeschleuse des Hafens von Wilhelmshaven. Die sogenannte Tirpitzschleuse. Wir stehnen bei der Aufnahme auf den Resten der Binnenschleuse, der Blick geht nach Süd-Ost in Seerichtung. Die zwei hintereinanderstehenden Gebäude beinhalten ein Teil des Marineamtes. In den unteren Etagen lagerten dort u.a. Torpedos und Seeminen. Daher stehen sie etwas abseits der anderen Marinegebäude bzw. der Werft. Es sind keine normalen Gebäude, sondern in Innern stark befestigt ausgebaut. Auf den beiden Aufsätzen befanden sich einmal Flakgeschütze. Durch diese Schleuse davor ist das Schlachtschiff Tirpitz nach Indienststellung ausgefahren. Auf dem Gebäudedach war eine Kamera installiert und auch ungefähr dort, wo wir stehen. Also auf der Binnenschleuse. Die Ausfahrt ist in der damaligen Wochenschau propagandistisch gezeigt worden. Dabei sind auch die Gebäude selbst in Szene gesetzt worden, wohl um die Größe des Schiffes zu demonstrieren (Länge ~251m, Breite ~36m). Entsprechende Ausschnitte lassen sich im Internet
bei Bedarf leicht finden, ich verzichte hier darauf.

Die Gebäude sind in Nachnutzung seitens der BuWe und frei zugänglich. Auch ist dort kein Fotographierverbot.

Standort der Aufnahme » http://goo.gl/maps/0ZwvP

PS in Richtung @Andreas & @Blair: Wenn ich geschrieben habe, ihr seid dann soweit gar nicht gekommen, bezieht sich das natürlich rein auf die lokale Lage der 3.Einfahrt. Man kommt ja nur von Süden da heran. Entweder über die Kaiser Wilhelmbrücke (die wird seit 3 Jahren rekonstruiert und ist daher gesperrt) oder noch weiter südlich über die Straße am Banter See. Übrigens auch eine demilitarisierte Schleusendurchfahrt. Nordlich hinter der 3.Einfahrt ist BuWe-Gelände. Man kommt also u.U. gar nicht so weit in Nordrichtung. Die touristischen Einrichtungen sind davör, etwa ab KW-Brücke.

PS in Richtung @nauticcruise (http://forum.hidden-places.de/member.php/180-nauticcruise): Habe festgestellt in den letzten Jahren - ich war da öfters vor Ort, auch mit HP - daß dies dort keiner mehr kennt. Keinen interessiert. Von mir aus Wenige leider nur. Genaugenommen den Grund der eigentlichen Existenz der Stadt. Das hier ist ja nur ein Extrembeispiel.

Ich schlage vor, daß wir jetzt @nauticcruise (http://forum.hidden-places.de/member.php/180-nauticcruise) den Vortritt lassen. Der trampelt bestimmt schon.

nauticcruise
16.02.2013, 13:33
So das RzW ist gelöst, kommen wir also zum RzW.

Danke Frank, es war im Endspurt sehr Lehrreich!

Bevor Lutz sich hier mit seinen advokatisch-winkelzügigen neuen Regeln
durchsetzt, möchte ich von der Rätselgemeinde wissen, was sehen
wir auf dem Bild. Die Frage nach dem wo kann zur Lösung beitragen.

Bevor hier Stimmen laut werden,

„Mensch, mach doch mal den Ausschnitt größer“

kommt schon mal ein etwas größeres Bild.

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/raetselweyva4to9mx7.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Viel Spaß beim lösen!

Andi39GE
16.02.2013, 13:43
Danke Frank für die interessante Geschichte, werde ich heute abend nochmal in Ruhe nachlesen und für mich ein paar Bilder suchen.

Nauticcruise. Baumstamm vor blauem Himmel mit 2/10 Wolkenbedeckung.

Bis später.

BG
Andreas

Nachtrag: es heißt natürlich 2/8 und nicht 2/10. :smug:

jollentreiber
16.02.2013, 13:45
[B]
Ich schlage vor, daß wir jetzt @nauticcruise (http://forum.hidden-places.de/member.php/180-nauticcruise) den Vortritt lassen. Der trampelt bestimmt schon.

Da es sich ja hier um ein "Füllrätsel" handelte, gilt hier § 2 und § 3 der 2.GG Erweiterung z.RzW/uwR. :eagerness: :congratulatory:



§ 2
Eine Geltungmachung eines Anspruches auf die Ausgabe einer Siegprämie durch den Admin oder seiner Vertretungsberechtigten bei der Lösung eines Füllrätsel durch den Antragsteller, in diesem Fall auch Fülllösungsinhaber genannt, kann nicht als Rechtsmäßig gewertet werden und wird nicht entsprochen.

§ 3
Der Anspruch auf die Gestellung eines weiterführenden Rätsels durch den Lösenden besteht bei der Lösung eines durch die Füllung einer Rätsellücke entstandenen s.g. Füllrätsels nicht.

Also Lars, leg los!

nauticcruise
16.02.2013, 14:03
Baumstamm nein
wolkiger Himmel ja

Aschekater
16.02.2013, 14:06
Ein Marterpfahl ?

jollentreiber
16.02.2013, 14:15
Weil wir ja schlau sind, erstmal das Bild kopiert, vergrößert, verfährbt, hin und her gedreht, ausgedruckt und durchleuchtet, analysiert, meiner Fischverkäuferin gezeigt und was ist bei rum gekommen?
Nichts!

Ich würde also schlicht und einfach behaupten einen Gegenstand aus Beton, von unten aus gesehen, zu erkennen.
Schönes Wetter haste gehabt, Lars.

blair
16.02.2013, 14:15
eine Mauer?

jollentreiber
16.02.2013, 14:21
Ha, es ist rund, sehr hart, steht senkrecht und trägt eine gewisse Last.

Aschekater
16.02.2013, 14:46
Einen Betonmast hätte ich noch im Angebot , so als Straßenlampenmast oder Telegraphenmast bzw. für Stromkabel .

nauticcruise
16.02.2013, 15:46
Ein Marterpfahl ?

nein, obwohl Pfahl was damit zu tun hat


Ich würde also schlicht und einfach behaupten einen Gegenstand aus Beton ja, von unten aus gesehen ja, zu erkennen.
Schönes Wetter haste gehabt ja war super, Lars.


eine Mauer?

nein


Ha, es ist rund, nein sehr hart ja, steht senkrecht nein, zumindest das auf dem Foto nicht, und trägt eine gewisse Last ja, das Gesamte war dafür ausgelegt.


Einen Betonmast hätte ich noch im Angebot , so als Straßenlampenmast oder Telegraphenmast bzw. für Stromkabel .

nein, nichts in der Art

Wir sind zumindest auf dem Weg...

nauticcruise
16.02.2013, 15:50
Baumstamm nein
wolkiger Himmel ja

nochmals spezifiziert: Wir sehen keinen Baumstamm, aber Baumstämme haben damit was zu tun.

landy
16.02.2013, 16:11
Hallo,
ich versuche mal zusammenzufassen: Der Gegenstand/das Teil ist aus Beton. Du hast es von unten fotographiert. Vielleicht ist es ein Teil eines Stahlbetonskeletts, ähnlich in manchen Munas oder ähnlichen Bauwerken. Die weissen Bereiche könnten so eine art kalkablagerungen sein. Das teil hat eine waagerechte Lage. So eine Art fenstersturz, nur grösser
Vg
landy

nauticcruise
16.02.2013, 16:20
Der Gegenstand/das Teil ist aus Beton. ja
Du hast es von unten fotographiert. ja
Vielleicht ist es ein Teil eines Stahlbetonskeletts ja
Die weissen Bereiche könnten so eine art kalkablagerungen sein ja, obwohl ich da nicht der Fachmann bin
Das teil hat eine waagerechte Lage ja

na, das schaut ja schon nicht schlecht aus!

landy
16.02.2013, 16:23
Okay, jetzt die Frage mit den Baumstämmen. willst du damit andeuten, das sich das von dir fotografierte Teil in einem Wald befindet?

nauticcruise
16.02.2013, 16:56
das von dir fotografierte Teil in einem Wald befindet?

Zumindest an einer Waldgrenze.

landy
16.02.2013, 17:00
okay. du willst jetzt wissen, wo genau sich das objekt befindet. z.B :"Stahlbetonskelett auf dem Gelände der Muna II in Ohrdruf?"

nauticcruise
16.02.2013, 17:08
okay. du willst jetzt wissen, wo genau sich das objekt befindet. z.B :"Stahlbetonskelett auf dem Gelände der Muna II in Ohrdruf?"

wo genau sich das objekt befindet ist zweitranging, hilft aber das WAS zu benennen.

Stahlbetonskelett zu grob, das WAS sollte schon richtig bezeichnet sein (nicht nur Obst, sondern Apfel)

auf dem Gelände der Muna II in Ohrdruf? ist zwar nur ein Beispiel, wäre aber vollkommen falsch!

landy
16.02.2013, 17:19
hier mal schuss ins blaue: stahlbetonskelett eines shelters auf einem aufgegebenen militärflugplatz (waldrand?)

nauticcruise
16.02.2013, 17:25
hier mal schuss ins blaue: stahlbetonskelett eines shelters auf einem aufgegebenen militärflugplatz (waldrand?)

dieser Schuss ging vollkommen daneben!

landy
16.02.2013, 17:27
steht dieses teil da nur noch rum, oder wird es in irgend einer weise noch genutzt?

nauticcruise
16.02.2013, 17:39
steht dieses teil da nur noch rum, oder wird es in irgend einer weise noch genutzt?

Nutzung im Sinne des Erbauungsgrundes: nein

in irgend einer weise: ja

nauticcruise
16.02.2013, 17:41
ach du Sch... "Oder"fragen sind ja eigentlich nicht erlaubt! mia culpa

landy
16.02.2013, 17:44
keine panik, es hat ja nicht wirklich was gebracht, bin auch nicht schlauer als vorher. Mein Gedanke zielte in die richtung: autobahnbrücke von unten.
aber langsam komm ich da auch ins grübeln.

blair
16.02.2013, 17:46
Mmhh ich frage mich, warum Du das Teil von unten fotografiert hast ...

Hat das einen Grund?
Wolltest Du nur ein schwieriges Bild für das RzW haben?

Militärische Nutzung?
Industrie?
Landwirtschaft?
Neue Bundesländer?

nauticcruise
16.02.2013, 17:47
es wird wärmer!

blair
16.02.2013, 17:48
keine panik, es hat ja nicht wirklich was gebracht, bin auch nicht schlauer als vorher. Mein Gedanke zielte in die richtung: autobahnbrücke von unten.
aber langsam komm ich da auch ins grübeln.
Bin jetzt mit im Boot und habe bis Sonntagabend Zeit :fat:

jollentreiber
16.02.2013, 17:48
Also wird das WAS noch genutzt, nur nicht mehr in seiner eigentlichen Form.


Lars, bin dann mal ne Weile weg.
Ich mache jetzt das was sonst Blair und Andy immer machen, faul sein und sich zum Essen einladen lassen.

Bis später
Lutz

landy
16.02.2013, 17:51
okay, machen wir es robert lembke artig. es handelt sich offenbar um ein altes , aus beton bestehendes, irgendwie mit verkehrswegen in verbindung stehendes bauwerk. selbiges ist ziemlich hoch, von unten ist wohl die einzige möglichkeit, es zu fotographieren. dieses bauwerk wird nicht mehr genutzt. da fällt mir im moment eigentlich nur ein stichwort ein: eisenbahn.

nauticcruise
16.02.2013, 17:53
Mmhh ich frage mich, warum Du das Teil von unten fotografiert hast ...

Hat das einen Grund? nein, manchmal versuche ich mich an ungewöhnlichen Perspektiven
Wolltest Du nur ein schwieriges Bild für das RzW haben? zu diesem Zeitpunkt habe ich nicht daran gedacht

Militärische Nutzung? nur in sehr weitem Sinn, nur temporär und kurz
Industrie? nein
Landwirtschaft? nein
Neue Bundesländer? nein

das Wärmer bezog sich auf die Antwort von @landy

blair
16.02.2013, 17:59
Also Straßenverkehr?
Brücke?
Befindet sich das Teil auf einem grossem Gelände?

nauticcruise
16.02.2013, 17:59
okay, machen wir es robert lembke artig. es handelt sich offenbar um ein altes , aus beton bestehendes, irgendwie mit verkehrswegen in verbindung stehendes bauwerk. selbiges ist ziemlich hoch, von unten ist wohl die einzige möglichkeit, es zu fotographieren. dieses bauwerk wird nicht mehr genutzt. da fällt mir im moment eigentlich nur ein stichwort ein: eisenbahn.

Man kann das Was natürlich auch von wo anders fotografieren!

Eisenbahn: ja

wie gesagt es wird wärmer! Landy ist auf dem richtigen Weg.

nauticcruise
16.02.2013, 18:02
Also Straßenverkehr? nein
Brücke? ja
Befindet sich das Teil auf einem grossem Gelände? ??????

Was verstehst Du unter großem Gelände?

landy
16.02.2013, 18:03
vielleicht ein brückenbauwerk auf einer aufgegebenen eisenbahnstrecke, die bahn macht ja viele strecken dicht

nauticcruise
16.02.2013, 18:13
vielleicht ein brückenbauwerk auf einer aufgegebenen eisenbahnstrecke, die bahn macht ja viele strecken dicht

Soweit ja

Vielleicht sollte man jetzt langsam nach dem Wo fragen.

landy
16.02.2013, 18:16
Hm, also das bild zeigt ein eisenbahnbauwerk, viadukt, brücke oä. Deine Frage nach dem "Wo" setzt vorraus, das das von dir abgelichtete Objekt einen gewissen Bekanntheitsgrad aufweisst.

blair
16.02.2013, 18:18
Wo ist denn die Brücke?

landy
16.02.2013, 18:20
Steht dieses Bauwerk vielleicht in Polen?

Andi39GE
16.02.2013, 18:21
Ha, landy hat schon wieder gewonnen..... :watermelon:

nauticcruise
16.02.2013, 18:23
Hm, also das bild zeigt ein eisenbahnbauwerk, viadukt, brücke oä. Deine Frage nach dem "Wo" setzt vorraus, das das von dir abgelichtete Objekt einen gewissen Bekanntheitsgrad aufweisst.

Wenn ich mal von mir ausgehe (bin da aber absolut kein Maßstab) ist dieses Bauwerk relativ bekannt.
Es wird auch in Reiseführern erwähnt.

nauticcruise
16.02.2013, 18:25
Steht dieses Bauwerk vielleicht in Polen?

ja

Gott sei Dank! Da kann Andy nicht wieder mit irgendwelchen Koordinaten kommen! :-)

nauticcruise
16.02.2013, 18:26
Wo ist denn die Brücke?

Dort wo landy sie vermutet!

landy
16.02.2013, 18:27
Nein, Andi, hat er nicht:fat:, weil, der landy hat keinen Schimmer. wo das sein könnte, weil, der landy fliegt, oder fährt auto. Er kennt nur eine brücke, und das ist diese Göltschtalbrücke in sachsen, aber die ist gemauert.

nauticcruise
16.02.2013, 18:30
Nein, Andi, hat er nicht:fat:, weil, der landy hat keinen Schimmer. wo das sein könnte, weil, der landy fliegt, oder fährt auto. Er kennt nur eine brücke, und das ist diese Göltschtalbrücke in sachsen, aber die ist gemauert.

So einfach kommst Du jetzt aber nicht aus der Nummer mit Deiner Frage nach Polen!

landy
16.02.2013, 18:30
es war nur so eine idee, mir sind da zwei brücken eingefallen, die oderbrücke bei küstrin, oder diese eisenbahnbrücke bei gleiwitz in polen

landy
16.02.2013, 18:34
hat das bauwerk vielleicht etwas mit den in polen befindlichen ehem. Füherhauptquartieren zu tun (Askania, wolfsschanze und Co.) ?

Andi39GE
16.02.2013, 18:38
Nein, Andi, hat er nicht, weil, der landy hat keinen Schimmer. wo das sein könnte, weil, der landy fliegt, oder fährt auto.

Hast Du doch, die Frage nur lautet: WAS....


möchte ich von der Rätselgemeinde wissen, was sehen
wir auf dem Bild. Die Frage nach dem wo kann zur Lösung beitragen.


Ganz wichtig:


oderbrücke Oder- Fragen bzw. Oder- Antworten sind verboten :redface:

§47 RzG....

blair
16.02.2013, 18:39
Ist die Brücke wegen eines Ereignisses bekannt?
Ist die Strecke bekannt?

nauticcruise
16.02.2013, 18:42
es war nur so eine idee, mir sind da zwei brücken eingefallen, die oderbrücke bei küstrin, oder diese eisenbahnbrücke bei gleiwitz in polen

nein und nein

Du hast es heraufbeschworen, gleich kommt Andi doch noch mit der Koordinatennummer, mir ist schon ganz schwindlig!!!

landy
16.02.2013, 18:44
Oh, Sh...... ich weiss aber echt nicht weiter!

blair
16.02.2013, 18:45
Schuss ins blaue

Weichselbrücke Dirschaude.m.wikipedia.org/wiki/Datei:Tczew_Mosty.jpg

nauticcruise
16.02.2013, 18:48
hat das bauwerk vielleicht etwas mit den in polen befindlichen ehem. Füherhauptquartieren zu tun (Askania, wolfsschanze und Co.) ?

in gewisser Weise schon, ja.


Hast Du doch, die Frage nur lautet: WAS....

Eisenbahnbrücke ist mir zu Allgemein! So!


Ist die Brücke wegen eines Ereignisses bekannt? Nein
Ist die Strecke bekannt? Wahrscheinlich nur in Zusammenhang mit dem Bauwerk

Andi39GE
16.02.2013, 18:49
....... doch noch mit der Koordinatennummer, mir ist schon ganz schwindlig!!!

Bitte schön: MGRS 32 U MB 22958 08538

Eine ganz berühmte Brücke die letztes jahr ein Jubiläum hatte. Sch..... hat nichts mit den genannten Fühererhauptquartieren gemein.

nauticcruise
16.02.2013, 18:53
Oh, Sh...... ich weiss aber echt nicht weiter!

Polen ist doch schon richtig, dann mal die Lembkenummer oder Andis Koordinatennummer


Schuss ins blaue

Weichselbrücke Dirschau

de.m.wikipedia.org/wiki/Datei:Tczew_Mosty.jpg

nein, obwohl auch ein Flüsschen überspannt wird

Frank K.
16.02.2013, 18:56
mir sind da zwei brücken eingefallen

Ohh, ohhhh. Brauchst du Hilfe :black_eyed:

landy
16.02.2013, 18:56
vieleicht eine brücke über die warthe

landy
16.02.2013, 18:57
leider kann ich die koordinaten von andi nicht umsetzen, sind die von GE?

Andi39GE
16.02.2013, 19:01
Nein, vom Landesvermessungsamt (also für jeden), von Bundeswehr, THW und Feuerwehr.

Brücke hier: http://goo.gl/maps/KjGAe

nauticcruise
16.02.2013, 19:01
vieleicht eine brücke über die warthe

nein, kleiner


leider kann ich die koordinaten von andi nicht umsetzen, sind die von GE?

ich momentan auch nicht! (peinlich)

nauticcruise
16.02.2013, 19:05
Nein, vom Landesvermessungsamt (also für jeden), von Bundeswehr, THW und Feuerwehr.

Brücke hier: http://goo.gl/maps/KjGAe

Wir waren schon in Polen

landy
16.02.2013, 19:09
ist es eine brücke an der heutigen grenze

nauticcruise
16.02.2013, 19:12
ist es eine brücke an der heutigen grenze

Welche Grenze?

landy
16.02.2013, 19:14
Grenze D-PL

nauticcruise
16.02.2013, 19:20
Grenze D-PL

njet als kleiner Hinweis

nauticcruise
16.02.2013, 19:27
OT: na Lutz, wie war das Essen?

landy
16.02.2013, 19:28
Okay, spasibo wam, die grenze zwischen Pl und dem heutigem Weissrussland bildet z.T. der Bug . Von nahem habe ich den noch nie gesehen. Aber villeicht ist es eine Brücke über den Bug

jollentreiber
16.02.2013, 19:29
So dann steige ich wieder ein, Essen war gut jedoch habe ich etwas drängeln müssen. Nicht das es mir wie Blair geht >Abendessen = Rätsellösung.

Ich gehe mal davon aus das sich die Brücke in östlichem Teil von Polen befindet?

Der Lars war da nämlich auch schon mal (Seegrasputz).

blair
16.02.2013, 19:33
Eisenbahnbrücke zwischen:


Braniewo (Braunsberg) – Mamonowo (Heiligenbeil)?
Pieniężno (Mehlsack) – Kornewo (Zinten)?
Jarzeń (Arnstein) – Kornewo (Zinten)?
Głomno – Bagrationowsk (Preußisch Eylau)?
Bartoszyce (Bartenstein) – Prawdinsk (Friedland)?
Skandawa – Schelesnodoroschny (Gerdauen)?
Prynowo (Prinowen) – Schelesnodoroschny (Gerdauen)?
Prynowo (Prinowen) – Osjorsk (Darkehmen)??
Gołdap – Tschernjachowsk (Insterburg)
Gołdap – Nesterow (Stallupönen)?
Żytkiejmy (Szitkehmen) – Gussew (Gumbinnen)?
Dorohusk – Jagodzin?
Hrubieszów – Wolodymyr-Wolynskyj?
Hrebenne – Rawa-Ruska?
Werchrata – Rawa-Ruska?
Przemyśl – Mostyska?
Malhowice – Nyschankowytschi?
Krościenko – Chyriw?

Frank K.
16.02.2013, 19:36
der Bug . Von nahem habe ich den noch nie gesehen. Aber villeicht ist es eine Brücke über den Bug

Neeh, relativ gewaltiger Fluß. Habsch mer schon mal angeguckt. Habe verstanden < als Warthe. Das ist dagegen ein Bach.

nauticcruise
16.02.2013, 19:37
Okay, spasibo wam, die grenze zwischen Pl und dem heutigem Weissrussland bildet z.T. der Bug . Von nahem habe ich den noch nie gesehen. Aber villeicht ist es eine Brücke über den Bug

nein


So dann steige ich wieder ein, Essen war gut jedoch habe ich etwas drängeln müssen. Nicht das es mir wie Blair geht >Abendessen = Rätsellösung.

Ich gehe mal davon aus das sich die Brücke in östlichem Teil von Polen befindet? ja

Der Lars war da nämlich auch schon mal (Seegrasputz).

Mist! ertappt (Seegrasputz) --> hat ja wie gesagt weitestgehend auch mit der Lösung zu tun hähä.

jollentreiber
16.02.2013, 19:37
Blair, da machst Du dir das aber ganz schön einfach!

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_polnischen_Eisenbahngrenz%C3%BCberg%C3%A 4nge

jollentreiber
16.02.2013, 19:39
Ich würde jetzt mal Masuren bzw. den Masurischen Kanal als Standort der Brücke bringen.

blair
16.02.2013, 19:43
Blair, da machst Du dir das aber ganz schön einfach!

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_polnischen_Eisenbahngrenz%C3%BCberg%C3%A 4nge

was soll ich machen, irgendwie muss ja eine Lösung her, und wenn wir wissen Grenze zwischen Polen - Njet
dann muss ja die Strecke dabei sein, was soll da nicht legitim (hast du zwar nicht geschrieben, aber zwischen deinen Zeilen lese ist es doch) sein

nauticcruise
16.02.2013, 19:45
Okay, spasibo wam, die grenze zwischen Pl und dem heutigem Weissrussland bildet z.T. der Bug . Von nahem habe ich den noch nie gesehen. Aber villeicht ist es eine Brücke über den Bug

nein


Eisenbahnbrücke zwischen:


Braniewo (Braunsberg) – Mamonowo (Heiligenbeil)? nein
Pieniężno (Mehlsack) – Kornewo (Zinten)? nein
Jarzeń (Arnstein) – Kornewo (Zinten)? nein
Głomno – Bagrationowsk (Preußisch Eylau)? nein
Bartoszyce (Bartenstein) – Prawdinsk (Friedland)? nein
Skandawa – Schelesnodoroschny (Gerdauen)? nein
Prynowo (Prinowen) – Schelesnodoroschny (Gerdauen)?nein
Prynowo (Prinowen) – Osjorsk (Darkehmen)?? nein
Gołdap – Tschernjachowsk (Insterburg) nein
Gołdap – Nesterow (Stallupönen)? nein
Żytkiejmy (Szitkehmen) – Gussew (Gumbinnen)? ja
Dorohusk – Jagodzin? nein
Hrubieszów – Wolodymyr-Wolynskyj? nein
Hrebenne – Rawa-Ruska? nein
Werchrata – Rawa-Ruska? nein
Przemyśl – Mostyska? nein
Malhowice – Nyschankowytschi? nein
Krościenko – Chyriw?

Das hast Du dir bei Andi abgeschaut! Den Rätselersteller zu verwirren! :-)))

Frank K.
16.02.2013, 19:48
Klar Nauti, dann noch tausend weitere Antworten und anschließend auf die Liste verweisen, die keiner mehr liest ;) So als Tipp

jollentreiber
16.02.2013, 19:48
was soll da nicht legitim (hast du zwar nicht geschrieben, aber zwischen deinen Zeilen lese ist es doch) sein

Nein, ich habe nur den "Lachkopf" :highly_amused: vergessen. Anders mache ich es auf der Jagt nach der Lösung doch auch nicht. Bin nämlich auf die selbe Seite gestoßen.

blair
16.02.2013, 19:50
Die Stanczyki-Viadukte?

http://vergessene-orte.blogspot.de/2010/02/die-stanczyki-viadukte.html

Andi39GE
16.02.2013, 19:54
Ich löse dann mal: http://vergessene-orte.blogspot.de/2010/02/die-stanczyki-viadukte.html


blair. Fragen sind als Lösung nicht zugelassen.
Stanczyki-Viadukte? (§ 48 Abs. 3 Nr. 4 RzG....)

PS: Unter dem Link gibts sogar ne "Lostplaces- Karte".

nauticcruise
16.02.2013, 19:54
Ich würde jetzt mal Masuren bzw. den Masurischen Kanal als Standort der Brücke bringen.

ja bzw. nein, kleiner (um der Frage zu folgen)

blair
16.02.2013, 20:02
Ich löse dann mal: http://vergessene-orte.blogspot.de/2010/02/die-stanczyki-viadukte.html


blair. Fragen sind als Lösung nicht zugelassen. (§ 48 Abs. 3 Nr. 4 RzG....)

ich berufe mich mich auf die allgemein übergeordneten gültigen internationalen RzW Regeln die Fragen als Lösungen zulassen wenn es um Brücken (Viadukte) geht!
(AIRzRzW § 22 Abs 2ff)


warten wir erst mal ab was richtig ist :fat:

Andi39GE
16.02.2013, 20:10
Das ist wieder typisch. Dann reiche ich Klage ein beim europäischen Gerichtshof ein.

Ohne meine Lösung:
wolkiger Himmel ja wären wir NIE soweit gekommen.

http://forum.hidden-places.de/showthread.php/3663-Das-R%C3%A4tsel-zur-Woche/page204

:bee:

nauticcruise
16.02.2013, 20:11
Die Stanczyki-Viadukte?

http://vergessene-orte.blogspot.de/2010/02/die-stanczyki-viadukte.html

Wir haben einen Gewinner! Obwohl ich es dann doch landy gegönnt hätte!

Die Eisenbahnviadukte werden heute touristisch genutzt. Man kann sie besteigen und hat eine schöne Aussicht!
Mein Foto entstand unter einem der Viaduktbögen der sich ca. 35 m über mir befand.

Die Besonderheiten zu den Baumstämmen, den Streckenverlauf wechsel vom Süd- zum Nordviadukt und der
Materialtransport zum FHQ Wolfschanze sind hier nachzulesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Sta%C5%84czyki-Viadukt

Hier noch ein paar Impressionen:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/img1473t8u6anqzrv.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/img1492shgtvcxp9e.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/img14567bm0gkrdpz.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Na dann Blair, das Wochenende geht ja noch ne Weile!

blair
16.02.2013, 20:13
Das ist wieder typisch. Dann reiche ich Klage ein beim europäischen Gerichtshof ein.

Ohne meine Lösung: wären wir NIE soweit gekommen.

http://forum.hidden-places.de/showthread.php/3663-Das-R%C3%A4tsel-zur-Woche/page204

:bee:


stimmt das war der entschiedene Hinweis, du bist wirklich ein Fuchs...





wir wissen aber immer noch nicht was meine Antwort/Frage wert ist :-), wahrscheinlich sind alle ausser Lutz essen :-)

blair
16.02.2013, 20:14
Wir haben einen Gewinner!
Na dann Blair, das Wochenende geht ja noch ne Weile!

nee jetzt erst mal
http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_el_b.gif (http://www.greensmilies.com/) http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_el_b.gif (http://www.greensmilies.com/) http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_el_b.gif (http://www.greensmilies.com/) http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_el_b.gif (http://www.greensmilies.com/) http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_el_b.gif (http://www.greensmilies.com/) http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_el_b.gif (http://www.greensmilies.com/) http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_el_b.gif (http://www.greensmilies.com/)

nauticcruise
16.02.2013, 20:15
Was die umstrittenen Streitigkeiten zu den advokatisch winkelzügigen Regeln anbelangt wird wohl Lutz mal Thors-Hammer schwingen! :boxing::boxing:

jollentreiber
16.02.2013, 20:31
Was die umstrittenen Streitigkeiten zu den advokatisch winkelzügigen Regeln anbelangt wird wohl Lutz mal Thors-Hammer schwingen! :boxing::boxing:

Nee, ich mach mich doch nicht noch unbeliebter!

Die verbleibende Zeit, bis zum nächstes Rätsel, nutze ich jetzt um auch mal wieder einen Fachbeitrag hier im Forum zu schreiben.
Das nimmt ja langsam Überhand an mit der Rumraterei.:smug:

Bis denne
Lutz

blair
16.02.2013, 21:00
...so da ich ja nun nicht wusste, dass ich heute noch ein Rätsel einstellen muss (*hust*), hier mal Eins auf die schnelle rausgesuchtes/vorbereitetes
wahrscheinlich auch nicht so schwer ;-)

die leichte Unschärfe bitte ich vorab zu entschuldigen (ist normal nicht meine Arbeitsweise)

Was habe ich hier geknipst?
Der Ort spiel keine Rolle!

http://abditus.de/raet/rat6.jpg

Frank K.
16.02.2013, 21:03
...so da ich ja nun nicht wusste, dass ich heute noch ein Rätsel einstellen muss

Häähh, ich falle gleich um

Frank K.
16.02.2013, 21:06
ne Ton-Stein-&-Erden-Vase von oben ?

blair
16.02.2013, 21:09
ne Ton-Stein-&-Erden-Vase von oben ?
So einfach nun auch nicht Frank ;-)

Parzival2
16.02.2013, 21:35
Ich komme ja gar nicht mehr hinterher. Hatte ich doch noch eben mit dem Anwalt zu tun, um mich über meine Z-Plan Erwähnung bei der Tirpitz-Ausfahrt beraten zu lassen. Der ist allerdings bereits bei der Erwähnung des Z-Plans ins Straucheln geraten. Es war übrigens ein tolles Rätsel, daß mir breitesten Erkenntnisgewinn in die Wilhelmshavener Geschichte brachte.

Also auf ein Neues. Ist das in Bildmitte befindliche Objekt ist aus Aluminium und in Stahl eingelassen? Es ist nicht zufällig eines der beiden Belüftungslöcher eines Stahlhelms Modell 36?

nauticcruise
16.02.2013, 21:40
Es war übrigens ein tolles Rätsel, daß mir breitesten Erkenntnisgewinn in die Wilhelmshavener Geschichte brachte.

Das würd ich auch so unterschreiben!

blair
16.02.2013, 21:43
Ich komme ja gar nicht mehr hinterher. Hatte ich doch noch eben mit dem Anwalt zu tun, um mich über meine Z-Plan Erwähnung bei der Tirpitz-Ausfahrt beraten zu lassen. Der ist allerdings bereits bei der Erwähnung des Z-Plans ins Straucheln geraten. Es war übrigens ein tolles Rätsel, daß mir breitesten Erkenntnisgewinn in die Wilhelmshavener Geschichte brachte.

Also auf ein Neues. Ist das in Bildmitte befindliche Objekt ist aus Aluminium und in Stahl eingelassen? Es ist nicht zufällig eines der beiden Belüftungslöcher eines Stahlhelms Modell 36?

Nein kein Stahlhelm

Aschekater
16.02.2013, 21:56
Ist das runde aus Gummi oder ist alles aus Stahl / Eisen ?

jollentreiber
16.02.2013, 21:58
Ist das in Bildmitte befindliche Objekt ist aus Aluminium und in Stahl eingelassen? Es ist nicht zufällig eines der beiden Belüftungslöcher eines Stahlhelms Modell 36?

Dann frage ich mal anders, sind es zwei verschiedene Metalle auf dem Bildausschnitt?

In dem "Loch" befindet sich ein Gewinde?

Das Ganze ist kleiner als ein handelsüblicher Nachttisch? :smug:

Du hast sowas nicht Zuhause?

Soweit erstmal meine Einlassung zum Thema.

blair
16.02.2013, 22:06
Ist das runde aus Gummi oder ist alles aus Stahl / Eisen ?
Ich beantworte bis zum oder!
Es ist nicht aus Gummi

blair
16.02.2013, 22:09
Dann frage ich mal anders, sind es zwei verschiedene Metalle auf dem Bildausschnitt? Nein

In dem "Loch" befindet sich ein Gewinde? Nein

Das Ganze ist kleiner als ein handelsüblicher Nachttisch? :smug: Nein

Du hast sowas nicht Zuhause? Ja, Du wahrscheinlich auch nicht

Soweit erstmal meine Einlassung zum Thema.

Viele neins ;-)

Parzival2
16.02.2013, 22:18
Auch wenn meine Bange Frage nach Stahl und Aluminium nicht den ultimativen Erkenntnisgewinn bringt...
Ist die "Hülse" / "Niete" aus Aluminium?
Ist das "Trägermaterial" aus Stahl?
Ist das ein millitärischer Gegenstand?

Aschekater
16.02.2013, 22:19
Ich beantworte bis zum oder!
Es ist nicht aus Gummi

Hat es was mit Feuer zu tun ?

nauticcruise
16.02.2013, 22:20
a. Teil eines mechanischen Konstrukts?
b. durch ein thermisches Verfahren kam das Runde in das korrodierte Teil/Etwas?
c. Industrie?
d. militärische Nutzung?
e. zivile Nutzung?
f. ich möchte einen Telefonjoker!

Andi39GE
16.02.2013, 22:22
Eine Draufsicht auf eine römische Kugelamphore!

jippi :lemo: the winner of a flugreise is....



Nauticcruise, auf dieses Frageverfahren läuft ein Patent. Ich bekomme 7,50 € von Dir....
für jeden Buchstaben.... also: 45€.



a. Teil eines mechanischen Konstrukts?
b. durch ein thermisches Verfahren kam das Runde in das korrodierte Teil/Etwas?
c. Industrie?
d. militärische Nutzung?
e. zivile Nutzung?
f. ich möchte einen Telefonjoker!

blair
16.02.2013, 22:31
Auch wenn meine Bange Frage nach Stahl und Aluminium nicht den ultimativen Erkenntnisgewinn bringt...
Ist die "Hülse" / "Niete" aus Aluminium? nein
Ist das "Trägermaterial" aus Stahl? nein
Ist das ein millitärischer Gegenstand?nein

Hat es was mit Feuer zu tun ?
mmmhh kann ich nicht genau sagen, wahrscheinlich nicht (habe noch mal korrigiert)


a. Teil eines mechanischen Konstrukts? mmhhh, nein
b. durch ein thermisches Verfahren kam das Runde in das korrodierte Teil/Etwas? nein
c. Industrie? nein
d. militärische Nutzung? nein
e. zivile Nutzung? ja
f. ich möchte einen Telefonjoker!110

blair
16.02.2013, 22:32
Eine Draufsicht auf eine römische Kugelamphore!

jippi :lemo: the winner of a flugreise is....



Nauticcruise, auf dieses Frageverfahren läuft ein Patent. Ich bekomme 7,50 € von Dir....
für jeden Buchstaben.... also: 45€.


nee leider nicht (noch hat die Biene/Fuchs nicht gestochen)

Andi39GE
16.02.2013, 22:32
Ist das Keramik?

blair
16.02.2013, 22:37
Ist das Keramik?

nein leider nicht

Andi39GE
16.02.2013, 22:40
Zivil...

1. Ist es für die zivile Nutzung beim Endverbraucher/ Haushalt/ Garage/ Garten (oder wo auch immer) vorgesehen?
2. Ist es ein "Ding", welches zur Fertigung für zivile Produkte benötigt wird?
3. Wird dieses Teil noch immer produziert?
4. Ist es etwas historisches?

nauticcruise
16.02.2013, 22:41
Nauticcruise, auf dieses Frageverfahren läuft ein Patent. Ich bekomme 7,50 € von Dir....
für jeden Buchstaben.... also: 45€.

Sie hören von meinem Rechtsbeistand! So was von Abzocke aber auch! :greedy_dollars:

blair
16.02.2013, 22:44
Zivil...

1. Ist es für die zivile Nutzung beim Endverbraucher/ Haushalt/ Garage/ Garten (oder wo auch immer) vorgesehen? Ja
2. Ist es ein "Ding", welches zur Fertigung für zivile Produkte benötigt wird? Nein
3. Wird dieses Teil noch immer produziert? Nein
4. Ist es etwas historisches? Ja wurde ich schon sagen

Da waren einige ja bei

Andi39GE
16.02.2013, 22:47
Sie hören von meinem Rechtsbeistand!

1. Hunde die bellen beißen nicht (meistens).
2. SIE haben doch das Häkchen bei "Akzeptiere Geschäfts- und Nutzungsbedingungen" gesetzt.
3.
Sie hören... sorry- bin staubdumm- ähm- taubstumm.

Andi39GE
16.02.2013, 22:49
Da waren einige ja bei

Danke, blind bin ich (noch) nicht.

Parzival2
16.02.2013, 22:50
Das ist wieder die klassische Lackmuspapier-Situation... nicht das Detail bringt uns zum Ziel.

Hat der abgelichtete Gegenstand etwas mit Metallurgie zu tun?
Ist "es" Teil eines Ofens?
Kann "es" mit Luftzufuhr zusammenhängen?

nauticcruise
16.02.2013, 22:52
1. Hunde die bellen beißen nicht (meistens).
2. SIE haben doch das Häkchen bei "Akzeptiere Geschäfts- und Nutzungsbedingungen" gesetzt.
3. sorry- bin staubdumm- ähm- taubstumm.

Darauf einen Dujardin! Prost

Aschekater
16.02.2013, 22:53
Dampfkesselrohrwand ?

nauticcruise
16.02.2013, 22:53
Nutzung:

Küche?
Bad?
Wohnzimmer?
Garten?
Hobbyraum?

blair
16.02.2013, 22:54
1. Hunde die bellen beißen nicht (meistens).
2. SIE haben doch das Häkchen bei "Akzeptiere Geschäfts- und Nutzungsbedingungen" gesetzt.
3. sorry- bin staubdumm- ähm- taubstumm.

@nauticruse kleiner Tipp, wende dich an die Gebrüder Schmidtlein (Anwälte)

Andi39GE
16.02.2013, 22:54
1. Hatte einen wesentlichen Nutzen für die Lebensqualität (nicht just for fun)
2. Wurde das Teil im Haushalt eingesetzt?
3. Lag der Preis schätzungsweise unter 10 Mark/ DM
4. Lag der Preis schätzungsweise unter 100 Mark / DM
5. Lag der Preis schätzungsweise unter 500 Mark / DM
6. War in viele Haushalten vorhanden?
7. War eine Rarität?

Parzival2
16.02.2013, 22:55
Mist! Ich passe nicht richtig auf. Die Ofenfragen sind gestorben.
Es hat mit Strom zu tun.
Eine Buchse für einen Bananenstecker?

blair
16.02.2013, 22:57
Danke, blind bin ich (noch) nicht.
Ich weiß, aber ich muss 10 Zeichen schreiben, die im Zitat zählen nicht, sorry kreativer geht es nicht

Andi39GE
16.02.2013, 22:59
sorry kreativer geht es nicht

Habe ich auch nicht erwartet... :beguiled: Von wegen kostenfreie Tipps zu den besten Anwälten geben.... Nu pogadi!

WO bleiben die Antworten?

nauticcruise
16.02.2013, 23:02
blair wird doch wohl nicht eingeschlafen sein?

blair
16.02.2013, 23:04
blair wird doch wohl nicht eingeschlafen sein?
nein ist er nicht, musste nur kurz sammeln


Das ist wieder die klassische Lackmuspapier-Situation... nicht das Detail bringt uns zum Ziel.

Hat der abgelichtete Gegenstand etwas mit Metallurgie zu tun? im weitesten Sinne vielleicht schon
Ist "es" Teil eines Ofens? mmmhhh Ofen ist das falsche Wort
Kann "es" mit Luftzufuhr zusammenhängen? nein


Dampfkesselrohrwand ?
nein


Nutzung:

Küche? nein
Bad? nein
Wohnzimmer? nein
Garten? nein
Hobbyraum? nein



1. Hatte einen wesentlichen Nutzen für die Lebensqualität (nicht just for fun) joar
2. Wurde das Teil im Haushalt eingesetzt? ja
3. Lag der Preis schätzungsweise unter 10 Mark/ DM nein
4. Lag der Preis schätzungsweise unter 100 Mark / DM nein
5. Lag der Preis schätzungsweise unter 500 Mark / DM würde ich sagen (ist aber nur geschätzt)
6. War in viele Haushalten vorhanden? ja
7. War eine Rarität? nein (wenn ich mir Ebay anschaue gibt/gab es viele davon)


Mist! Ich passe nicht richtig auf. Die Ofenfragen sind gestorben.
Es hat mit Strom zu tun.
Eine Buchse für einen Bananenstecker?
nein

blair
16.02.2013, 23:05
Habe ich auch nicht erwartet... :beguiled: Von wegen kostenfreie Tipps zu den besten Anwälten geben.... Nu pogadi!



genau die BESTEN, frag mal Google :-)

Andi39GE
16.02.2013, 23:07
genau die BESTEN, frag mal Google :-)

Das habe ich getan, sonst hätte ich vermutlich anders geantwortet.


"Einsatz" im

1. Kinderzimmer?
2. Schlafzimmer?
3. Garage?
4. auf der Straße/ außerhalb des Wohnbereichs?

blair
16.02.2013, 23:10
Das habe ich getan, sonst hätte ich vermutlich anders geantwortet.


"Einsatz" im

1. Kinderzimmer?
2. Schlafzimmer?
3. Garage?
4. auf der Straße/ außerhalb des Wohnbereichs?
Alles falsch bleibt nicht mehr viel ...

Andi39GE
16.02.2013, 23:12
Ähm.... Denkpause.

Andi39GE
16.02.2013, 23:15
Ähm..... es wurde im Haushalt eingesetzt.... aber nicht in Küche, Schlafzimmer, Wohnzimmer, Keller, Hobbyraum, Garage, Bad, Garten.....

Ich denke nur laut. WAS habe ich übersehen?

Andi39GE
16.02.2013, 23:16
1. Ein Heizungsraum?
2. Der Dachboden?
3. Der Waschkeller?
4. Am Haus/ Gebäude selbst?

blair
16.02.2013, 23:21
1. Ein Heizungsraum?
2. Der Dachboden?
3. Der Waschkeller?
3. klingt ganz gut

Andi39GE
16.02.2013, 23:22
1. Teil einer Waschmaschine?
2 Einer Wäscheschleuder?
3. Einer Wäschemangel?

blair
16.02.2013, 23:23
1. Teil einer Waschmaschine?
2 Einer Wäscheschleuder?
3. Einer Wäschemangel?

alles nicht

Andi39GE
16.02.2013, 23:24
Wasserabfluss für 500M/ DM... wohl eher nicht)

Andi39GE
16.02.2013, 23:26
Ein Kamin.... etwas zum erwärmen?
Ein Waschkessel?

Ich seh schon: ich leiste, wie beim letzten Rätsel, wieder die Vorarbeit (Wolken im Hintergrund) und IM LETZTEN Moment .....

blair
16.02.2013, 23:28
Wasserabfluss
könnte sein, glaube ich aber nicht (die Fachleute werden es uns später sagen)

blair
16.02.2013, 23:29
Ein Kamin.... etwas zum erwärmen?
Ein Waschkessel?

Ich seh schon: ich leiste wieder die Vorarbeit wie beim letzten Rätsel mit den Wolken im Hintergrund und IM LETZTEN Moment .....

na siehst du, Hartnäckigkeit wird belohnt, die anderen schlafen schon und du löst den Waschkessel auf :-)

Andi39GE
16.02.2013, 23:31
Prima, jetzt wo mein MEGA-Rätsel kommt schlafen alle!!!

Was, echt?? Gewonnen?? Gesamtbild bitte. Danke.


Eine Draufsicht auf eine römische Kugelamphore!

jippi the winner of a flugreise is....

Da lag ich ja nur knapp daneben.

jollentreiber
16.02.2013, 23:32
könnte sein, glaube ich aber nicht (die Fachleute werden es uns später sagen)

Ist das jetzt die Antwort?

blair
16.02.2013, 23:32
hier noch die Bilder

http://abditus.de/raet/wa.jpg

http://abditus.de/raet/wa1.jpg


Habe versucht etwas über die Firma Möllhoff zu finden. Gibt aber wenig, ausser, dass viele dieser Kessel auch Wurstkessel Schlachtkessel oder eben Waschkessel genannt wurden und Feuerbeton findet man immer wieder

Andi39GE
16.02.2013, 23:34
Spitze, Danke blair.
Mein Rätsel gibts ..... heut keinesfalls mehr!
Bis morgen oder Mo/Di.

Der fetzt: http://www.ebay.de/itm/Waschkessel-Wurstkessel-/321070781729?pt=Metzgereiausstattung&hash=item4ac14f5521

(kostenloser versand)

jollentreiber
16.02.2013, 23:36
Ist das jetzt die Antwort?

Mein Gott geht das schnell hier. Kaum die Frage geschrieben schon hängste drei Beiträge hinterher und alles ist "gegessen".

Glückwunsch Andy, wo bleibt das neue Rätsel?

Frank K.
17.02.2013, 11:11
Glückwunsch Andy, wo bleibt das neue Rätsel?

Das darfst du Tirpitzkenner jetzt einstellen. Da hast du wenigestens was Vernünftiges zu tun, neben den anderen Kleinigkeiten :devilish:

Aschekater
17.02.2013, 11:37
hier noch die Bilder

http://abditus.de/raet/wa.jpg

http://abditus.de/raet/wa1.jpg


Habe versucht etwas über die Firma Möllhoff zu finden. Gibt aber wenig, ausser, dass viele dieser Kessel auch Wurstkessel Schlachtkessel oder eben Waschkessel genannt wurden und Feuerbeton findet man immer wieder

Und trotzdem frage ich mich , wie er betrieben wird ? Denn ist das eine Feuertüre da unten ? Selbst wenn er elektrisch beheizt würde , wozu dann das Ofenrohr hinten dran ? Und das Loch ( also das Rätselbild ) ist auch unerklärlich . denn der Wasserabflußhahn ist ja an der Seite . Wozu dann das Loch ? Als `Waschluke ` oder `Froststopfen ` - dann wäre es ja offen - und wie und mit was wird es verschlossen ?

blair
17.02.2013, 11:52
Und trotzdem frage ich mich , wie er betrieben wird ? Denn ist das eine Feuertüre da unten ? Selbst wenn er elektrisch beheizt würde , wozu dann das Ofenrohr hinten dran ? Und das Loch ( also das Rätselbild ) ist auch unerklärlich . denn der Wasserabflußhahn ist ja an der Seite . Wozu dann das Loch ? Als `Waschluke ` oder `Froststopfen ` - dann wäre es ja offen - und wie und mit was wird es verschlossen ?

du hast recht, ich habe mich das auch gefragt und ich denke er wurde mit Gas betrieben. Mit dem schwarzen Schalter wurde er wohl gezündet. Daher auch das Abgasrohr. Ich denke das Loch war zur Belüftung bzw. dort brannte die Flamme. Ich weiß es leider nicht ganz genau, vielleicht kennt ja jmd. einen solchen Kessel.

blair
17.02.2013, 11:58
besser bekomme ich es nicht hin

http://abditus.de/raet/wa2.jpg

Aschekater
17.02.2013, 12:04
Danke Blair , jetzt macht es klick !

Es wird wohl eine `Ringgasleitung ` im dem Ofen liegen , so in der Art wie beim alten Gasbackofen , die man noch mit Streichholz oder Feueranzünder zünden mußte . da macht das Loch als eine Art Zündloch einen Sinn .

Andi39GE
17.02.2013, 13:11
Da hast du wenigestens was Vernünftiges zu tun, neben den anderen Kleinigkeiten

Wir können gern tauschen- 15:00 - 18:00 Uhr..... dann hat Tumra vermutlich aber wieder was zu meckern.

Ich wollte eine Umfrage einstellen was gewünscht wird. Leider weiß ich nicht, wie das funktioniert.

Gegen 18:00 gibts ein neues Rätsel:

Gewählt werden kann aus dem Bereich:

1. Farbanalyse
2. lustig verfressenes
3. angekettes
5. abgesoffenes
6. instabiles
7. Grundsätzliches
8. grauenvolles

Sollte niemand eine Idee haben :cower:.... so werde ich selbst eines wählen :devilish:

BG
Andreas

Frank K.
17.02.2013, 13:19
3./5./6. » was sonst eigentlich. Was ist mit 4. Hast du dir das gleich gar nicht getraut zu bennenen. Ich nehme VIER

Gut dann ACHT, aber erst nach 18:00 Uhr. Wegen der Jugendfreiheit und zugehöriger Selbstverpflichtung.

Aschekater
17.02.2013, 15:22
Also 1-8 alles in einem Bild . Das kann nur die in der Küche angekettete Frau beim kochen sein .

blair
17.02.2013, 16:00
Wir können gern tauschen- 15:00 - 18:00 Uhr..... dann hat Tumra vermutlich aber wieder was zu meckern.

Ich wollte eine Umfrage einstellen was gewünscht wird. Leider weiß ich nicht, wie das funktioniert.

Gegen 18:00 gibts ein neues Rätsel:

Gewählt werden kann aus dem Bereich:

1. Farbanalyse
2. lustig verfressenes
3. angekettes
5. abgesoffenes
6. instabiles
7. Grundsätzliches
8. grauenvolles

Sollte niemand eine Idee haben :cower:.... so werde ich selbst eines wählen :devilish:

BG
Andreas

mir ist das Thema egal, Hauptsache es hält länger als der Tatortbeginn :-), obwohl ich heute noch Essen gehe ;-)

nauticcruise
17.02.2013, 18:05
@blair: nimm doch dann Thema 2, dann bist Du schon vom rätseln satt und brauchst nicht essen gehen! :triumphant:

Frank K.
17.02.2013, 18:11
Jetzt komme aber nicht mit einen Lasagnerätsel und der Frage was ist da drin :( ich will 8, oder alles, ausser 2 :)

Die Kuh im Propeller » auch Pferde ? auch Pferde ! Und das ist jetzt immer so

Andi39GE
17.02.2013, 18:16
Also 1-8 alles in einem Bild . Das kann nur die in der Küche angekettete Frau beim kochen sein .

Aschekater, hätte sein können, ist aber schon einmal falsch.


Hauptsache es hält länger als der Tatortbeginn :-)

blair, kein Problem- ich antworte einfach alle 45 Minuten 1x auf alle fragen; dann dauerts automatisch länger.

Na gut. Ich habe mich entschieden, die vorliegende Ziffernfolge einfach abzuarbeiten. Demzufolge gehts mit der Nummer 1 (heute) los:

Farbanalyse eines Daches (Wo,Warum/ Weshalb/ Nutzung)

Als Beispiel 4 Aufnahmen von Hausdächern

78269 78270 78271 78272


Die Antwort zu Bild 2 und 2a müßte lauten. Das Dach ist blau, weil die blauen Ziegel gerade günstig im Angebot waren (kein Scherz). Es handelt sich um den Reiterhof Roda. Dieser wird hier übrigens auch als das "Blaue Wunder" bezeichnet. Je nach Standort sieht man das blaue Dach kilometerweit.

Andi39GE
17.02.2013, 18:21
Alle Klarheiten beseitigt.... dann kanns losgehen.

WARUM ist dieses Dach - es soll blau sein - blau und wo steht das Gebäude zu welchem Zweck?
Auf die Plätze fertig los- ich geh erstmal essen..... :jaded:

78274 78275

blair
17.02.2013, 18:25
mmhhh schwierig, vor allem wenn der Anhang nicht angezeigt wird :-)

musst noch mal etwas üben...

Andi39GE
17.02.2013, 18:30
Nu isser da, liegt am Forum oder am Admin.... an MIR NICHT.

nauticcruise
17.02.2013, 18:31
Deutschland?
Norddeutschland?
Ostdeutschland?
Süddeutschland?
Westdeutschland?
Nordostdeutschland?
Südostdeutschland?
Südwestdeutschland?
Nordwestdeutschland?

Frank K.
17.02.2013, 18:35
Amerika ? also Westindien

Aschekater
17.02.2013, 18:35
Also mir ist es völlig egal welche Farbe ein Dach hat ! Hauptsache es ist dicht ! Ich habe schon einige bunte Dächer gesehen , sogar mit Fußball -Emblem eingearbeitet .
Ich betrache Dachfläche eben nicht als Werbefläche,als Erkennungsmerkmal oder regionales ,örtliches Wahrzeichen . Mich würde ein Reetdach im tiefsten Bayern auch nicht stören und verwundern .
Nur gut , das es andere Menschen anders sehen als ich !

Andi39GE
17.02.2013, 18:35
Deutschland?
Norddeutschland?
Ostdeutschland?
Süddeutschland?
Westdeutschland?
Nordostdeutschland?
Südostdeutschland?
Südwestdeutschland?
Nordwestdeutschland?

Nordostdeutschland ist es nicht, Südwestdeutschland ganz kalt, Südostdeutschland- nein
und der Rest: ebenfalls nein.

blair
17.02.2013, 18:36
sehe ich da eine Blinkleuchte und Signalhupe?

Andi39GE
17.02.2013, 18:36
Aarerika ?

Bitte wsa?

blair
17.02.2013, 18:37
das dach ist aus Holz?
Metall?

Andi39GE
17.02.2013, 18:39
sehe ich da eine Blinkleuchte und Signalhupe?


Sch.... hätte ich mal retuschieren sollen.
Nein, leider weiß ich nicht, was dort zu sehen ist- ich vermute eine Blinkleuchte oder eine Kamera oder etwas anderes...wettertechnisches. Eine Hupe schließe ich aber aus.

Frank K.
17.02.2013, 18:39
Bitte wsa?

ist korrigiert in AMERIKA

Andi39GE
17.02.2013, 18:42
Also mir ist es völlig egal welche Farbe ein Dach hat ! Hauptsache es ist dicht ! Ich habe schon einige bunte Dächer gesehen , sogar mit Fußball -Emblem eingearbeitet .
Ich betrache Dachfläche eben nicht als Werbefläche,als Erkennungsmerkmal oder regionales ,örtliches Wahrzeichen . Mich würde ein Reetdach im tiefsten Bayern auch nicht stören und verwundern .
Nur gut , das es andere Menschen anders sehen als ich !

Ja, das ist Deine Sicht auf Dächer Aschekater. Das blau.... ist aber hier eben blau.... weil..... und das haus steht..... nicht in Bayern.

Andi39GE
17.02.2013, 18:43
das dach ist aus Holz?
Metall?

Metall ist korrekt


ist korrigiert in AMERIKA

Ja

Andi39GE
17.02.2013, 18:45
Am Rande erwähnt. Das 4. Beispielbild hat einen ähnlichen Hintergrund (hier in Deutschland abgebildet)

blair
17.02.2013, 18:51
du hast wohl das hier gelesen :-)

http://www.amazon.de/Das-Haus-mit-blauen-Dach/dp/3825170853

Andi39GE
17.02.2013, 18:53
du hast wohl das hier gelesen :-)

http://www.amazon.de/Das-Haus-mit-blauen-Dach/dp/3825170853

Noch nicht. Kannst Du es empfehlen?

blair
17.02.2013, 18:54
so klinke mich erst mal aus, jamjam

Frank K.
17.02.2013, 18:57
Damit ein Privatflieger (Pilot) sein Haus leichter von oben erkennt ? Habe sowas schonmal in BRBG erlebt, der ist fast abgestürzt, weil normales Aussehen.

Andi39GE
17.02.2013, 18:59
Damit ein Privatflieger (Pilot) sein Haus leichter von oben erkennt ? Habe sowas schonmal in BRBG erlebt, der ist fast abgestürzt, weil normales Aussehen.

Nein nein nein.

nauticcruise
17.02.2013, 19:01
Hat es was mit Reflexion zu tun?

Andi39GE
17.02.2013, 19:05
Nein, hat es nicht.

nauticcruise
17.02.2013, 19:10
Demnach auch nicht mit Temperatur?

Andi39GE
17.02.2013, 19:14
Nein, auch nicht mit der Temperatur.

Andi39GE
17.02.2013, 19:47
Heut geht aber die Luzie ab hier..... ich komm kaum hinterher mit Antworten :bull_head:

nauticcruise
17.02.2013, 19:57
Wird in den Gebäuden:
etwas produziert?
etwas gelagert?

Andi39GE
17.02.2013, 20:02
Produziert: nein
Gelagert: Hier nein. Es hängt aber damit zusammen.

nauticcruise
17.02.2013, 20:12
BLAIR!!! Hilf mir! :ambivalence:

Andi39GE
17.02.2013, 20:14
Nicht zivil und Lutz habe ich schon einmal im Forum mit der Nase drauf gestoßen.

nauticcruise
17.02.2013, 20:29
Hat es was mit Raketen zu tun?

Frank K.
17.02.2013, 20:41
BLAU, ich habe begriffen »

a) ATOM-Bomben
b) ATOM Bomben
c) Chemische Kampfstoffe
d) Biologische Waffen
e) MVM irgendeiner Art

so du nur mit einem ja antwortest » GULAG (halbwegs demokratisch)

blair
17.02.2013, 20:45
So bin wieder im Rennen

Hat das blau was mit der UNO zu tun?

Frank K.
17.02.2013, 20:48
AMERIKA & UNO ? Na ehrlich mal.

blair
17.02.2013, 20:51
AMERIKA & UNO ? Na ehrlich mal.
Ich dachte denen gehört die...

Andi39GE
17.02.2013, 20:55
Nein, keine UNO- aber interessante Idee.

blair
17.02.2013, 20:58
- aber interessante Idee.
..nicht wahr ...:fat:

Andi39GE
17.02.2013, 20:58
BLAU, ich habe begriffen »

a) ATOM-Bomben
b) ATOM Bomben
c) Chemische Kampfstoffe
d) Biologische Waffen
e) MVM irgendeiner Art

so du nur mit einem ja antwortest » GULAG (halbwegs demokratisch)

In diesem Fall: nein (es hängt aber mit c zusammen)

Frank K.
17.02.2013, 21:07
Du hast ja nur mit NEIN geantwortet, um GUANTANAMO zu entgehen. Naja verständlich. Schlau eingefädelt.

Also könnte es für die Zivilgarde ein Depot sein, was entsprechende Gegenmittel enthält.

blair
17.02.2013, 21:07
Ist das blau in irgendeiner Art eine Kennzeichnung?
Ist das blau ein Schutz?

Andi39GE
17.02.2013, 21:09
Ja- eine Kennzeichnung.
Ja- Schutz zum Teil.

Andi39GE
17.02.2013, 21:10
Du hast ja nur mit NEIN geantwortet, um GUANTANAMO zu entgehen. Naja verständlich. Schlau eingefädelt.

Also könnte es für die Zivilgarde ein Depot sein, was entsprechende Gegenmittel enthält.

Ich schrieb oben schon- kein Lager (also folglich auch kein Depot).

Frank K.
17.02.2013, 21:11
Ist das blau ein Schutz?

Du bist im falschen Film, die brauchen keinen Schutz. Die bringen es besser.

blair
17.02.2013, 21:14
Kennzeichnung für Aussenstehende?
Schutz vor Dingen von aussen?
Schutz vor Dingen von innen?

Andi39GE
17.02.2013, 21:22
Kennzeichnung für Aussenstehende?

Außenstehende .... auch... autorisierte Personen, ja


Schutz vor Dingen von aussen?

Ja (relativ)


Schutz vor Dingen von innen?

Nein

Andi39GE
17.02.2013, 21:25
Ein Tipp

blau und rot beieinander.

78278

Frank K.
17.02.2013, 21:25
Ist da eine Produktionsanlage drin ?

Du hast ja gerade locker die letzte Beantwortung geändert :(

Andi39GE
17.02.2013, 21:29
Korrigiert.


Ist da eine Produktionsanlage drin ?

Hatte ich schon beantwortet:


Produziert: nein
Gelagert: Hier nein. Es hängt aber damit zusammen.

Frank K.
17.02.2013, 21:34
Man sollte also ein bestimmtes Mittel von aussen nicht zur Bekämpfung von irgendwas einsetzen ?

Andi39GE
17.02.2013, 21:38
Du denkst jetzt zu weit.

BLAUES Dach

- militärisch
- kein Lagerbereich
- keine Produktionsstätte
- "Schutz" vor Dingen von "außen" (schwammig)
- es hat mit chemischen Komponenten zu tun

Rotes Dach daneben.....

jollentreiber
17.02.2013, 21:43
Ich habe mal Tante Google abgegrast. Kann es sich um das handeln? Die Dachfarben bedeuten unterschiedliche Bereiche der Anlage.

CDTF

Andi39GE
17.02.2013, 21:44
Wo steht denn sowas in google?? Bitte mal einen Link, Danke.

jollentreiber
17.02.2013, 21:46
Die Gebäude könneten diese sein:

http://www.google.de/imgres?q=chemical+defense+training+facility&hl=de&sa=X&tbo=d&tbm=isch&tbnid=ynW4EQxL7GOTTM:&imgrefurl=http://www.gettyimages.com/detail/news-photo/aerial-view-of-chemical-defense-training-facility-at-fort-news-photo/50603605&docid=GyuQnT9FKHqdiM&itg=1&imgurl=http://cache3.asset-cache.net/gc/50603605-aerial-view-of-chemical-defense-training-gettyimages.jpg%253Fv%253D1%2526c%253DIWSAsset%252 6k%253D2%2526d%253DTfXYIDvN8Wlqd4ir5PdwMVE9FYp2can y2b04%25252FendUjMi8013FsMdHDADqwvaiglFHHVAg5y%252 52B%25252BIFhp0FFQZj6oQ%25253D%25253D&w=594&h=396&ei=X0EhUcziMoncsgbD8IG4AQ&zoom=1&iact=hc&vpx=782&vpy=283&dur=42&hovh=183&hovw=275&tx=146&ty=120&sig=117734667990307259712&page=1&tbnh=148&tbnw=202&start=0&ndsp=26&ved=1t:429,r:11,s:0,i:115&biw=1280&bih=672

Frank K.
17.02.2013, 21:51
Du denkst jetzt zu weit.

Stand dies mit den zwei Farben schon in den uns bekannten Grundsatz-DV's ?

Andi39GE
17.02.2013, 21:55
Der Lutz hat gewonnen :smug: Applaus.

Die beiden Farben dienen tatsächlich zum Unterscheiden der beiden Bereiche (Kampstoffe=schmutzig/ Kontamination = rot , blau= sauber/ keine KS) Diese Kennzeichnung gibt es übrigens auch bei einigen Firmen in Deutschland.
Das CDTF (war/ ist) also keine Produktionsstätte für chemische Kampfstoffe. Es sind chemische Kampfstoffe vorhanden, welche zu Ausbildungs- und Übungszwecken einegsetzt werden. Mittlerweile gibt es ähnliches seit 2001 auch wieder im Inland.

Hier ein steinzeitliches Video zum Ft Mcclellan


http://www.youtube.com/watch?v=OgpfDDYsonA




http://www.globalsecurity.org/military/agency/army/cdtf.htm


Im Forum hatte ich es schon einmal erwähnt.

http://forum.hidden-places.de/showthread.php/5336-USA-Reisebericht-und-tipps-f%C3%BCr-New-York-und-Florida?highlight=cdtf


78279 78280

Frank K.
17.02.2013, 22:00
Sehr schön 1 » dann hat uns Lutz jetzt zwei Rätsel am Hals ;)
Sehr schön 2 » für was diese Farbunterscheidung aus der Luft ? Gegen eigene Fehlangriffe ?

Andi39GE
17.02.2013, 22:01
für was diese Farbunterscheidung aus der Luft ? Gegen eigene Fehlangriffe ?

Es ist in erster Linie für das "Bodenpersonal", Auszubildende und sonstige Kräfte gedacht.


Beim Nachfolgetrainingszentrum fehlt übrigens die farbliche Kennzeichnung:

http://www.urscorp.com/Projects/projView.php?s=560&pn=5&sec=33

http://maps.google.de/maps?hl=de&client=firefox-a&rls=org.mozilla:de:official&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.&bvm=bv.42553238,d.Yms&biw=1280&bih=922&q=http://virtualglobetrotting.com/map/chemical-defense-training-facility.kml&um=1&ie=UTF-8&source=websearch

jollentreiber
17.02.2013, 22:07
Der Lutz hat gewonnen :smug:


Oh und ich dachte schon das ich heute Abend zu spät zu deinem Rätsel dazustoße.

Na gut, dann wünsche ich Euch eine schöne Woche und mein Beitrag zur Allgemeinbildung der HP-Gemeinde kommt dann morgen Abend.
Könnt ja schon mal Eure technischen Handbücher raussuchen.

Gruß
Lutz

jollentreiber
17.02.2013, 22:09
Sehr schön 1 » dann hat uns Lutz jetzt zwei Rätsel am Hals ;)


Frank, wieso habe ich jetzt zwei Rätsel am Hals?

Andi39GE
17.02.2013, 22:15
Zufällig bei der Themensuche gefunden.... Bei einem Video zum Ft Mcclellan werden Gefangene aus Deutschland erwähnt (2. Weltkrieg). Ob das den Tatsachen entspricht kann ich jetzt nicht nachvollziehen.



http://www.youtube.com/watch?v=vxd31ZoEtA8

Frank K.
17.02.2013, 22:15
Na du hast gerade gewonnen - Glückwunsch - und du warst bester Tirpitz-Kenner.

Das kannst du vergessen, mit nächster Woche arbeiten » rätseln, rätseln, rätseln ...

jollentreiber
18.02.2013, 19:02
Bezugnehmend auf die abgedroschene Parole der Altkommunisten


„Von der Sowjetunion lernen heißt siegen lernen“

starte ich mal das nächste Wochenrätsel.


Frank K. wollte mir ja zwei Rätsel unterjubeln, ich mache ich es jetzt mal ganz anders.

Das Rätsel beinhaltet diesmal zwei Bereiche, die auch einzeln gelöst, die gleiche Rätsellösung ergeben.
Wer also lieber das Worträtsel lösen will, kein Problem. Nur eines gibt es hier bei mir nicht :eagerness: > es können leider keine Buchstaben oder Vokale gekauft werden.

Nun die Frage: Wozu diente das abgebildete „Etwas“

Lösungsmöglichkeit 1: der klassische Bildausschnitt


http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/ratteil1kovsz71wnf89.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)


Lösungsmöglichkeit 2: der Lösungssatz

Xxx der xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxx xxx Sxxxxxxxxxx konnten xxxxxxxxx Xxxxxxxx xxx Xxxxxx xxxxx xxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxx meistern und xxxxx xxxx xxxx ihre alte xxxxxxxxx „Xxxxxxxxxxxxxxxxxx“ xxxxxxxxxxx.



Ich wünsche Euch eine schöne Woche und wenn das Rätsel zu lange dauert, ich kann auf dem Bild auch einige Bereiche öffnen.
Aber bis das passiert, tja da muß es hier doch schon einige Verzweiflungsschreie geben. :highly_amused:

Gruß
Lutz

Andi39GE
18.02.2013, 19:43
es können leider keine Buchstaben oder Vokale gekauft werden


1. Ok: Dann spendiere bitte gratis ein B
2. Stammt gesuchte Spruch ebenfalls aus der zeit der DDR?
3. Wenn 2, war es eine gängige Parole?

jollentreiber
18.02.2013, 20:26
1. Ok: Dann spendiere bitte gratis ein B

Aber nur das eine mal und weil Du der erste bist und weil heute Montag ist und weil....egal!
Hier der Satz mit Deinem gratis B-Anteil:

Xxx der xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxx xxx Sxxxxxbxxxx konnten xxxxxxxxx Xxxxxxxx xxx Xxxxxx xxxxx xxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxx meistern und xxxxx xxxx xxxx ihre alte xxxxxxxxx „Xxxxxxxxxxxxxxxxxx“ xxxxbxxxxxx.
Na mein Freund, ist ja nicht viel bei rum gekommen.


2. Stammt gesuchte Spruch ebenfalls aus der zeit der DDR?
Nein, ist kein Spruch, es ist die schriftliche Auflösung des Rätsels.
So in der Art: "Auf dem Bild kann man das und das sehen".



3. Wenn 2, war es eine gängige Parole?
Pkt. 3 hat sich durch Antw. Pkt. 2 erübrigt

Andi39GE
18.02.2013, 20:31
ist ja nicht viel bei rum gekommen.

Wohl wahr! :applouse:
Trotzdem Danke.

nauticcruise
18.02.2013, 20:34
Lutz kann es sein, das im 5. und im 13. Wort jeweils ein x zuviel ist? Ansonsten ist es ja ein Xtravagantes Rätsel!