PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das Rätsel zur Woche



Seiten : 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28

TumraNeedi
11.03.2012, 10:23
hatten wir eigentlich schon geklärt, ob es sich um ein sakrales gebäude handelt?

blair
11.03.2012, 10:25
hatten wir eigentlich schon geklärt, ob es sich um ein sakrales gebäude handelt?

da es im Freien aufgenommen wurde, stellt sich die Frage nicht, hat aber auch nichts damit zu tun

Aschekater
11.03.2012, 10:55
Da ist uns eine schöne Rätselnuß präsentiert .

Und zum Sonntag habe ich einen Tipp aus der Schmunzelecke , wer es denn nicht ist : Bob , der Baumeister !

Zurück zum Rätsel stellen wir uns doch mal die Frage , was baute in der damaligen Zeit jemand im Süden , was es im Norden nicht oder sehr selten gab ?? Oder anders ausgedrückt , wer sucht in den Alpen nach Leuchttürmen ??

Maus
11.03.2012, 11:03
stellen wir uns doch mal die Frage , was baute in der damaligen Zeit jemand im Süden , was es im Norden nicht oder sehr selten gab ??

Da bieten sich naheliegend zwei Dinge an: a) Kapellen (also diese kleinen Schreine am Wegesrand) und b) Bergwerke im weitesten Sinne.

Gruß M.

blair
11.03.2012, 11:05
Da ist uns eine schöne Rätselnuß präsentiert .

Und zum Sonntag habe ich einen Tipp aus der Schmunzelecke , wer es denn nicht ist : Bob , der Baumeister !

Zurück zum Rätsel stellen wir uns doch mal die Frage , was baute in der damaligen Zeit jemand im Süden , was es im Norden nicht oder sehr selten gab ?? Oder anders ausgedrückt , wer sucht in den Alpen nach Leuchttürmen ??

ok ich helfe noch etwas,

er ist auf dem Gegenstand (den ich fotografiert habe) als "berühmter" Sohn der Stadt gelandet, wie eben auch andere "Sehenswürdigkeiten" der Stadt dort (auf dem Gegenstand) auch platziert sind, ich denke der Name der Stadt würde euch helfen...

Aschekater
11.03.2012, 11:40
Da bieten sich naheliegend zwei Dinge an: a) Kapellen (also diese kleinen Schreine am Wegesrand) und b) Bergwerke im weitesten Sinne.

Gruß M.

Ich hatte so in Richtung `Wasserkunst `gedacht , sprich Kanäle , Brunnen , Thermen , Tunnel etc.

blair
11.03.2012, 11:47
Ich hatte so in Richtung `Wasserkunst `gedacht , sprich Kanäle , Brunnen , Thermen , Tunnel etc.

würde ich verneinen

nauticcruise
11.03.2012, 12:52
ich helfe jetzt mal etwas mehr
das Bild befindet sich auf einem Gebrauchsgegenstand kleinerer Größe

Ist der Gebrauchsgegenstand ein Behältnis?

Gruß

Lars

TumraNeedi
11.03.2012, 13:28
Also der Tippp mit BOB ist wirklich hilfreich, d.h. wir können matthias BÖBlinger ausschließen?!

blair
11.03.2012, 15:25
Also der Tippp mit BOB ist wirklich hilfreich, d.h. wir können matthias BÖBlinger ausschließen?!

ja


Ist der Gebrauchsgegenstand ein Behältnis?

Gruß

Lars


das stimmt ein Behältnis

kallepirna
11.03.2012, 15:35
Hat es vielleicht was mit Schiffbau zu tun? Mfg.kallepirna

blair
11.03.2012, 15:38
Hat es vielleicht was mit Schiffbau zu tun? Mfg.kallepirna

nein leider nicht

TumraNeedi
11.03.2012, 15:50
Also ich stelle mir da jetzt eine metalldose zu "werbezwecken" für die betreffende stadt vor. So eine art keksdose für touris? und das ding lag halt irgendwo rum und ist oll geworden (siehe kratzer) .

Liege ich damit richtig?!

Und die Person hat aber schon gebäude gebaut?

TumraNeedi
11.03.2012, 15:52
liegt die stadt

a) in baden-württemberg?

b) bayern?

TumraNeedi
11.03.2012, 15:53
hat die stadt weniger als 250.000 EW?

blair
11.03.2012, 16:02
Also ich stelle mir da jetzt eine metalldose zu "werbezwecken" für die betreffende stadt vor. So eine art keksdose für touris? und das ding lag halt irgendwo rum und ist oll geworden (siehe kratzer) .

Liege ich damit richtig?!

Und die Person hat aber schon gebäude gebaut?

also jetzt wird richtig warm.
Metalldose klingt gut, der Rest trifft auch fast zu, da will ich nicht kleinlich sein.

Das mit dem irgendwie rum liegen stimmt nicht ganz, es hat schon ursächlich mit dem Ort (Gebäude) das ich "besichtigt" habe zu tun

Ich würde sagen er hat Häuschen gebaut.




liegt die stadt

a) in baden-württemberg?

b) bayern?

b

blair
11.03.2012, 16:04
hat die stadt weniger als 250.000 EW?

nein mehr EW

TumraNeedi
11.03.2012, 16:10
hat die stadt weniger als 500.000 EW ?

Liegt sie im osten von Bayern?

Häuschen?! Aber wir erinnern uns, nicht aus dem sakralen bereich - und ich hatte gehofft es sind Brücken :/

Handelt es sich um Wohnhäuschen?

handelt es sich um Administrative Häuschen? Rathaus, Gemeindehaus? etc. ...

TumraNeedi
11.03.2012, 16:16
Liegt die Stadt im Sektor

A)
B)
C)
D)

65735

blair
11.03.2012, 16:24
hat die stadt weniger als 500.000 EW ?

Liegt sie im osten von Bayern?

Häuschen?! Aber wir erinnern uns, nicht aus dem sakralen bereich - und ich hatte gehofft es sind Brücken :/

Handelt es sich um Wohnhäuschen?

handelt es sich um Administrative Häuschen? Rathaus, Gemeindehaus? etc. ...


hat die stadt weniger als 500.000 EW ? = nein

Liegt sie im osten von Bayern? nein

Häuschen?! Aber wir erinnern uns, nicht aus dem sakralen bereich - und ich hatte gehofft es sind Brücken :/

der Ort wo ich das Bild aufgenommen habe und das Bild selber haben nichts mit sakralen Dingen zutun
der Künsterler/Baumeister selber sehr wohl

Handelt es sich um Wohnhäuschen? = nein

handelt es sich um Administrative Häuschen? Rathaus, Gemeindehaus? = nein (denke ich ;-))

Sektor A (wenn auch grenzwertig ;-))

TumraNeedi
11.03.2012, 16:41
handelt es sich um nürnberg?

TumraNeedi
11.03.2012, 16:43
handelt es sich um adam kraft... ich denke schon, oder?

blair
11.03.2012, 16:46
handelt es sich um nürnberg?

ja


handelt es sich um adam kraft... ich denke schon, oder?

und ja

kannst du jetzt noch alles in Zusammenhang bringen?

TumraNeedi
11.03.2012, 16:46
Adam Krafts Sakramentshäuschen in der Nürnberger St. Lorenzkirche?

TumraNeedi
11.03.2012, 16:49
http://www.albis-international.de/cms/index.php?option=com_content&task=view&id=83&Itemid=96

blair
11.03.2012, 16:51
Adam Krafts Sakramentshäuschen in der Nürnberger St. Lorenzkirche?

nein ich schrieb ja nicht sakrales

blair
11.03.2012, 16:52
http://www.albis-international.de/cms/index.php?option=com_content&task=view&id=83&Itemid=96

die Idee ist gut, du bist fast dran, mir fehlt noch ein Hinweis auf den Ort wo ich das Bild gemacht habe

TumraNeedi
11.03.2012, 16:55
Hm, jetzt werden wir wieder kleinlich, oder was ?! Was gilt es jetzt noch zu lösen. metalldose in nürnberg! :D bist du denn nie zufrieden?

Hat er etwas für die Nürnberger Burg gemacht?

irgendwie finde ich nur religiöse sachen... :/

blair
11.03.2012, 16:59
Hm, jetzt werden wir wieder kleinlich, oder was ?! Was gilt es jetzt noch zu lösen. metalldose in nürnberg! :D bist du denn nie zufrieden?

Hat er etwas für die Nürnberger Burg gemacht?

irgendwie finde ich nur religiöse sachen... :/


ok, ich löse auf du hast es ja rausgefunden

Metalldose in Nürnberg, mir Bild von Adam Kraft, ich hätte gerne noch den Zucker-Bär gelesen

aber wirklich gut gemacht, Hut ab

hier das Bild

hier gibt es jetzt auch einen Beitrag
http://forum.hidden-places.de/showthread.php/6855-Bayern-Nürnberg-Zucker-Bär?p=72889#post72889


http://abditus.de/zucker/zuck_14.jpg

TumraNeedi
11.03.2012, 17:01
In Nürnberg: Wappenrelief an d. Kaiserstallung

TumraNeedi
11.03.2012, 17:06
ok. war aber auch eine schwierige sache... also deine spezielle dose findet man im netzt aber auch nicht... willst du vielleicht eine lebkuchendose bei e-bay ersteigern?

jetzt brauch ich erstmal nahrung... :)

TumraNeedi
11.03.2012, 17:21
So, auf in die nächste Runde:

65753

Und die ganz einfache Frage... Zu welcher Firma gehört dieses Logo - und wie heißt sie heute?!

blair
11.03.2012, 17:24
So, auf in die nächste Runde:

65753

Und die ganz einfache Frage... Zu welcher Firma gehört dieses Logo - und wie heißt sie heute?!

Auto´s / Trecker?

TumraNeedi
11.03.2012, 17:27
nein - daher stammt es nicht....

blair
11.03.2012, 17:30
nein - daher stammt es nicht....


ich dachte spontan an so was, daher der Schnellschuss


http://abditus.de/zucker/zuck_15.jpg

TumraNeedi
11.03.2012, 17:31
nein.... aber guter versuch....

blair
11.03.2012, 17:43
C. Miesen GmbH & Co.KG

TumraNeedi
11.03.2012, 17:45
Haha, so einfach nun nicht, aber guter Versuch ... ich sehe du hast das Original gefunden... Aber das Zeichen gibt es auch in Birlinghoven... wenn Du schon in den Alben stöberst!

blair
11.03.2012, 17:54
Haha, so einfach nun nicht, aber guter Versuch ... ich sehe du hast das Original gefunden... Aber das Zeichen gibt es auch in Birlinghofen... wenn Du schon in den Alben stöberst!

was meinst du mit: ich sehe du hast das Original gefunden.

Ist es nicht Fa.Miesen?

TumraNeedi
11.03.2012, 17:57
nein... wie gesagt, das wäre zu einfach gewesen und das miesen-logo sieht so aus... http://www.miesen.de/go.to/modix/now/startseite.html

blair
11.03.2012, 18:03
Klöckner Möller


http://www.musil.at/pics/article/03288B.jpg

TumraNeedi
11.03.2012, 18:08
scheiße ging mal wieder zu schnell ... die doofen pralinen hatte ich auch gesehen, aber wie hast du die denn jetzt gefunden? erkennt die google-bildsuchfunktion das?

naja, dann wirst du wohl auch noch rausbekommen wie die heute heißen... :/

TumraNeedi
11.03.2012, 18:09
immerhin, dann hab ich jetzt feierabend :D

blair
11.03.2012, 18:20
scheiße ging mal wieder zu schnell ... die doofen pralinen hatte ich auch gesehen, aber wie hast du die denn jetzt gefunden? erkennt die google-bildsuchfunktion das?

naja, dann wirst du wohl auch noch rausbekommen wie die heute heißen... :/


mir kam das Logo gleich bekannt vor, ich habe ja auch mal einen richtigen Beruf gelernt ;-)


Moeller ist Eaton
http://www.moeller.net/de/index.jsp

nauticcruise
11.03.2012, 18:23
immerhin, dann hab ich jetzt feierabend :D

nach der Raterei hast Du Dir den auch verdient! Schönen Feierabend bis denne!

Gruß

Lars

Andi39GE
11.03.2012, 18:56
ok, ich löse auf du hast es ja rausgefunden

Metalldose in Nürnberg, mir Bild von Adam Kraft, ich hätte gerne noch den Zucker-Bär gelesen

aber wirklich gut gemacht, Hut ab

hier das Bild

hier gibt es jetzt auch einen Beitrag
http://forum.hidden-places.de/showthread.php/6855-Bayern-Nürnberg-Zucker-Bär?p=72889#post72889


http://abditus.de/zucker/zuck_14.jpg

Ein Schelm der blair, wer weiß wann und wie ich auf die wohl für mich schwierige Lösung gekommen wäre- hatte leider wichtigeres zu tun.
Aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben.

BG
Andreas

TumraNeedi
12.03.2012, 21:19
Also Blair,

alle warten hier jetzt bestimmt auf dein neues pic!

gruß Tumra

blair
12.03.2012, 22:34
Also Blair,

alle warten hier jetzt bestimmt auf dein neues pic!

gruß Tumra

ok, damit es nicht langweilig wird, hier ein neues Rätsel:
(...ich weiß, ich weiß den einen oder anderen langweilt es doch, wenn immer die selben....ich kann doch nichts dafür ;-))

Was hat dieser Motor angetrieben? bzw. Von was für einer Maschine ist er ein Teil?

http://abditus.de/raet/geheim5.jpg

TumraNeedi
12.03.2012, 23:13
Ein Rührwerk für Lebkuchen ? ;)

Falls es nicht stimmt, ich wünsche eine gute Nacht... Morgen früh will ich das Rätsel gelöst sehen! :)

blair
13.03.2012, 07:39
Ein Rührwerk für Lebkuchen ? ;)

Falls es nicht stimmt, ich wünsche eine gute Nacht... Morgen früh will ich das Rätsel gelöst sehen! :)

nein leider nicht, das wäre wohl etwas eindimensional :cocksure:

TumraNeedi
13.03.2012, 07:53
nein leider nicht, das wäre wohl etwas eindimensional :cocksure:

Ich habe es befürchtet!

ok. bewegt der motor sich selbst (also irgendein "gerät", worauf er mit installiert ist)?

blair
13.03.2012, 08:00
Ich habe es befürchtet!

ok. bewegt der motor sich selbst (also irgendein "gerät", worauf er mit installiert ist)?

nein leider nicht

TumraNeedi
13.03.2012, 08:49
Naja, was heißt leider nicht...

ich bin somit genauso einen schritt weiter wie bei einem ja ;)

ist das bild in der position aufgenommen? also treibt der motor etwas in der sekrechten an?

blair
13.03.2012, 09:01
Naja, was heißt leider nicht...

ich bin somit genauso einen schritt weiter wie bei einem ja ;)

ich bin halt an die 10 Zeichen als Antwort gebunden ;-)

die Position ist nicht verändert

TumraNeedi
13.03.2012, 09:12
ok. da du die senkrechte ignorierst... hast du von oben fotografiert?

blair
13.03.2012, 09:27
ok. da du die senkrechte ignorierst... hast du von oben fotografiert?

nein, frontal, senkrecht kann ich bestätigen

TumraNeedi
13.03.2012, 09:56
treibt der motor eine innenliegende trommel an?

blair
13.03.2012, 10:07
treibt der motor eine innenliegende trommel an?

würde ich mit ja beantworten, obwohl ich die "Maschine" nicht zerlegt habe ;-)

TumraNeedi
13.03.2012, 10:36
dient die trommel zum

a) mischen
b) sieben
c) schmirgeln, polieren
d) trocknen

von irgendwelchen stoffen?

blair
13.03.2012, 11:04
dient die trommel zum

a) mischen
b) sieben
c) schmirgeln, polieren
d) trocknen

von irgendwelchen stoffen?


ich beziehe mich jetzt nicht explizit auf die "Trommel", sondern auf die Apparatur

a) mischen = nein
b) sieben = nein
c) schmirgeln, polieren = nein
d) trocknen = nein

TumraNeedi
13.03.2012, 12:40
oh, da hat also jemand eine komplett unbrauchbare anlage entwickelt - respekt... ich muss mich erstmal davon erholen!

Frank K.
13.03.2012, 15:10
ich muss mich erstmal davon erholen!

Wenn du dann wieder bei uns anwesend bist :o man kann da noch mehr machen » z.B. Trennen

Um mal den Traffic hier etwas zu erhöhen und was für den AdMin zu machen » Uran-Zentrifugen beruhen auf diesem Prinzip :black_eyed:

Grüße Frank

blair
13.03.2012, 15:37
Wenn du dann wieder bei uns anwesend bist :o man kann da noch mehr machen » z.B. Trennen

Um mal den Traffic hier etwas zu erhöhen und was für den AdMin zu machen » Uran-Zentrifugen beruhen auf diesem Prinzip :black_eyed:

Grüße Frank

nein getrennt wird da nichts

Frank K.
13.03.2012, 16:33
Och schade, ich hatte mich schon so auf eine sehr frühe Uran-Zentrifuge gefreut.


würde ich mit ja beantworten, obwohl ich die "Maschine" nicht zerlegt habe ;-)

Wie ist das zu verstehen: Dir ist nicht klar, was bewegt wird. Man sieht es nicht (wirklich) ?

KG200
13.03.2012, 16:44
Irgendein Antrieb aus einer Kalk- oder Zementbude?

blair
13.03.2012, 16:45
Och schade, ich hatte mich schon so auf eine sehr frühe Uran-Zentrifuge gefreut.



Wie ist das zu verstehen: Dir ist nicht klar, was bewegt wird. Man sieht es nicht (wirklich) ?

natürlich weiß was die Maschine macht, und wie sie im Prinzip aufgebaut ist, ich kenne nur nicht alle Details, so dass ich sagen, ob der Motorflansch in dieses oder jenes Teil mündet. Ich weiß ja, dass hier jedes Wort auf die Goldwaage gelegt wird und es Fachmänner für alle Bereiche gibt, daher bin ich halt vorsichtig um nichts falsches zu schreiben.
Du hast aber recht man sieht es nicht wirklich.



Irgendein Antrieb aus einer Kalk- oder Zementbude?
nein

Frank K.
13.03.2012, 17:17
Ich weiß ja, dass hier jedes Wort auf die Goldwaage gelegt wird und es Fachmänner für alle Bereiche gibt, daher bin ich halt vorsichtig um nichts falsches zu schreiben.

Wir sind hier ja auch nicht im Brigitte-Forum (o.ä.). Hier gibt es nur Leute mit Ego & Ahnung, warum auch nicht :o

Wir sind ja ein Stück weiter. Mir kommt es vor wie eine Mechanik aus der Stahlproduktion. Also Drehen zb. einer Stahl-Abfüllbirne.

blair
13.03.2012, 17:22
Wir sind hier ja auch nicht im Brigitte-Forum (o.ä.). Hier gibt es nur Leute mit Ego & Ahnung, warum auch nicht :o

Wir sind ja ein Stück weiter. Mir kommt es vor wie eine Mechanik aus der Stahlproduktion. Also Drehen zb. einer Stahl-Abfüllbirne.

nein stahl ist falsch

Frank K.
13.03.2012, 17:24
Hat es überhaupt unmittelbar zur Produktion gedient ?

blair
13.03.2012, 17:27
Hat es überhaupt unmittelbar zur Produktion gedient ?

tja, eigentlich schon, ich sage ja

Frank K.
13.03.2012, 17:30
Wurde es im Bereich der Nahrungsmittelproduktion (Mensch / Tier) eingesetzt ?

blair
13.03.2012, 17:32
Wurde es im Bereich der Nahrungsmittelproduktion (Mensch / Tier) eingesetzt ?

nein auch nicht

Frank K.
13.03.2012, 17:39
Ist auf deinem Bildauschnitt der eigentliche Antrieb zu sehen ? Das müsste dann das Rad oberhalb des Motors sein (wenn es denn eines ist).

blair
13.03.2012, 17:45
Ist auf deinem Bildauschnitt der eigentliche Antrieb zu sehen ? Das müsste dann das Rad oberhalb des Motors sein (wenn es denn eines ist).
nein, der Motor ist oben, oberhalb ist nichts mehr,

jollentreiber
13.03.2012, 18:37
Mal kurz ne Idee.

Ist das Bild im Bundesland Brandenburg aufgenommen?

blair
13.03.2012, 18:43
Mal kurz ne Idee.

Ist das Bild im Bundesland Brandenburg aufgenommen?

nein dort habe ich das Bild nicht gemacht

nauticcruise
13.03.2012, 19:05
Vielleicht in Sachsen-Anhalt?

LG

Lars

blair
13.03.2012, 19:10
Vielleicht in Sachsen-Anhalt?

LG

Lars

das hört sich gut an

nauticcruise
13.03.2012, 19:21
Stichworte:

Holz, große Wärme, Überreste?

LG

Lars

blair
13.03.2012, 19:41
Stichworte:

Holz, große Wärme, Überreste?

LG

Lars

Holz nein, die anderen Stichworte könnte ich mit ja beantworten (obwohl das keine richtige Frage war ;-))

nauticcruise
13.03.2012, 19:46
Ich vermute mal (auch auf Grund des "Blairtricks")

Knochenmühle im Feuertempel

Erklärung: Der Blairtrick. Plötzlich verschwundene Bilder, Bildlinks die ins leere führen. :cocksure:

LG

Lars

blair
13.03.2012, 19:57
Ich vermute mal (auch auf Grund des "Blairtricks")

Knochenmühle im Feuertempel

Erklärung: Der Blairtrick. Plötzlich verschwundene Bilder, Bildlinks die ins leere führen. :cocksure:

LG

Lars


verdammte Axt, du hast Recht, es ist die Asche/Knochenmühle aus dem Feuertempel

mit meinen eigenen Waffen geschlagen, ich sag nur http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_seb_hut1.gif (http://www.greensmilies.com/)

http://abditus.de/feuer/rotten/feuer_28.jpg

nauticcruise
13.03.2012, 20:15
Ach Blair,

ich seh' das mal sportlich. Mir kam der senkrechte Motor in der blauen Farbgebung irgendwie bekannt vor.
Bei der Nachschau "Feuertempel" fehlte ein Foto und der Bildlink bei Google führte wie gesagt ins leere.

Ansonsten würde ich schon mal ein paar Fragezeichen "????" bei Dir bunkern.
Aber Holz hättest Du auch mit ja beantworten können (Holzsarg).

Bis zum nächsten Rätsel!

LG

Lars

blair
13.03.2012, 20:29
Ach Blair,

ich seh' das mal sportlich. Mir kam der senkrechte Motor in der blauen Farbgebung irgendwie bekannt vor.
Bei der Nachschau "Feuertempel" fehlte ein Foto und der Bildlink bei Google führte wie gesagt ins leere.

Ansonsten würde ich schon mal ein paar Fragezeichen "????" bei Dir bunkern.
Aber Holz hättest Du auch mit ja beantworten können (Holzsarg).

Bis zum nächsten Rätsel!

LG

Lars

stimmt an den Holzsarg hatte ich nicht gedacht ;-)




Bis zum nächsten Rätsel!

Lars

ja von dir, wir sind gespannt

nauticcruise
13.03.2012, 20:39
Also dann mal das Rätsel zur Wochenmitte.

Was habe ich fotografiert und was ist so speziell daran?

65874


LG

Lars

jollentreiber
13.03.2012, 20:48
Hat es was mit der Tarnung eines Objektes (Bunker) zu tun?
Wenn ja, würde ich auf "Seegrasputz" tippen.

nauticcruise
13.03.2012, 20:57
Och Menno Lutz!

Ich wollte eigentlich noch anfügen, dass die Experten sich ein wenig in Zurückhaltung üben.

Ja, genau Wolfschanze, Seegrasputz.

Jetzt schmoll ich erst mal! :cocksure:

LG

Lars

jollentreiber
13.03.2012, 21:04
Och Menno Lutz!

Ich wollte eigentlich noch anfügen, dass die Experten sich ein wenig in Zurückhaltung üben.




Ohh.......Lars, tut mir leid.

Setzte einfach ein weiteres Rätsel ein. Ich bin z.Z. eh wieder auf Montage und mit anderen Dingen beschäftigt.

Also, zweiter Versuch. :encouragement:

Gruß
Lutz

schatzkiste
16.03.2012, 11:01
verdammte Axt, du hast Recht, es ist die Asche/Knochenmühle aus dem Feuertempel

mit meinen eigenen Waffen geschlagen, ich sag nur http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_seb_hut1.gif (http://www.greensmilies.com/)

http://abditus.de/feuer/rotten/feuer_28.jpg


hast du mit HDR entwickelt?sieht cool aus!

blair
16.03.2012, 16:55
hast du mit HDR entwickelt?sieht cool aus!

nein, das ist kein HDR, dafür war es zu dunkel

jollentreiber
25.03.2012, 18:18
Da ja der Lars scheinbar immer noch schmollt, stelle ich mal ein neues Rätsel ein.

Ich bin ja in der letzten Zeit beruflich und privat etwas in Deutschland und seinen Nachbarländern rum gekommen. Da kommt einem manche schöne Sache mit Geschichte vor die Linse.


Zu was gehört der Bildausschnitt?





http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/rtsel32vwq1m34yl.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

jollentreiber
25.03.2012, 18:30
Ach Du Sch..... !!! Ich kann nicht mehr vor Lachen ......

Hallo Andi, könnte sein das Du bei der Auflösung eine ähnliche Reaktion zeigst.:highly_amused:

Gruß
Lutz

blair
25.03.2012, 19:04
Ist es ein Teil einer Kirche?

Ist es ein Teil eines sakralen Gebäudes?

jollentreiber
25.03.2012, 19:12
Ist es ein Teil einer Kirche?

Ist es ein Teil eines sakralen Gebäudes?

Hallo Blair, nein hat mit beidem nichts zu tun.

blair
25.03.2012, 19:17
Hallo Blair, nein hat mit beidem nichts zu tun.

Ist es ein Teil eines Gebäudes?

Hat es was mit Industrie zu tun?

jollentreiber
25.03.2012, 19:22
Ist es ein Teil eines Gebäudes?

Hat es was mit Industrie zu tun?

zu 1: Nein

zu 2: tja, kann man so oder so sehen

blair
25.03.2012, 19:28
gehört es zu einem Schiff?

nauticcruise
25.03.2012, 19:51
Da ja der Lars scheinbar immer noch schmollt, stelle ich mal ein neues Rätsel ein.

Hallo Lutz,

ne, ne, schmollen is nicht! War und bin noch auf der Suche nach einem "zündenden" Bild.

Ist dein Bild in nördlichen Regionen entstanden?

Sind die weißen Spuren Möwensch...?

LG

Lars

Varga
25.03.2012, 22:19
Hallo Lutz,



Sind die weißen Spuren Möwensch...?

LG

Lars

Dieser Meinung bin ich auch.
Das Ding scheint relativ hoch zu sein. Vögei bevorzugen hohe Sitzplätze.

jollentreiber
26.03.2012, 19:33
gehört es zu einem Schiff?

Auch hier ein klares Nein.

Kleiner Tipp, das am nächsten gelegene Gewässer ist ca. 10 ha groß.:highly_amused:

nauticcruise
26.03.2012, 19:44
Ist es ein Teil eines technischen Konstruktes?

Handelt es sich bei dem Bildausschnitt um eine Konstruktion aus einem gleichschenkligem Dreieck?

LG

Lars

jollentreiber
26.03.2012, 19:47
[QUOTE=nauticcruise;73367]ne, ne, schmollen is nicht!
Na das hätte ich auch nicht wirklich gedacht.



Ist dein Bild in nördlichen Regionen entstanden?

Lars, was sind bei Dir "nördliche Regionen"? Sprichst Du von Deutschland oder Europa?



Sind die weißen Spuren Möwensch...?

:highly_amused: Wie weit fliegen Möwen um zu sch......? Also, Vogelkot ist es auf alle Fälle.

nauticcruise
26.03.2012, 19:56
Lars, was sind bei Dir "nördliche Regionen"? Sprichst Du von Deutschland oder Europa?



Na, sagen wir mal nördlicher als die Ostsee?

LG

Lars

jollentreiber
26.03.2012, 19:56
Ist es ein Teil eines technischen Konstruktes?


Ja, das kann man so sagen.


Handelt es sich bei dem Bildausschnitt um eine Konstruktion aus einem gleichschenkligem Dreieck?

Nö, ist es nicht.

Gruß
Lutz

jollentreiber
26.03.2012, 19:59
Na, sagen wir mal nördlicher als die Ostsee?

LG

Lars

Nee Lars, das "Etwas" befindet sich nicht nördlicher als der Strand der Ost- oder Nordsee.

Gruß
Lutz

blair
26.03.2012, 20:06
Auch hier ein klares Nein.

Kleiner Tipp, das am nächsten gelegene Gewässer ist ca. 10 ha groß.:highly_amused:

Hat es mittelbar etwas mit dem Gewässer zu tun?

TumraNeedi
26.03.2012, 20:21
Handelt es sich um einen förderturm einer kiesförderanlage?

technisches konstrukt, 10 ha große baggergrube?

jollentreiber
26.03.2012, 20:24
Hat es mittelbar etwas mit dem Gewässer zu tun?

Nein, auf keinen Fall. Habe den See nur wegen Deiner Schiffsfrage eingeworfen.

Gruß
Lutz

jollentreiber
26.03.2012, 20:26
Handelt es sich um einen förderturm einer kiesförderanlage?

technisches konstrukt, 10 ha große baggergrube?

Nein Tumra, mit dem gesuchten"Etwas" kann nichts ge-oder befördert werden.

Gruß
Lutz

jollentreiber
27.03.2012, 17:36
Dann gebe ich mal noch einen Tipp zum gesuchtem "Etwas".

Der Stern der sich hier als strahlend darstellt ist ca. 480m vom Gesuchtem entfernt und hat auch schon bessere Zeiten auf dem gesamten Gelände gesehen.

Gruß
Lutz

Zusatz: Das Bild dient nur als Hilfe zum o.g. Rätsel und soll kein neues Rätsel darstellen.

blair
27.03.2012, 17:44
Befindet sich das Gesucht auf einem Militärgelände (ehemaligen)?

OOT:
Frage: hast du sie Sonne hinter dem Stern fotografiert?

jollentreiber
27.03.2012, 17:54
Befindet sich das Gesucht auf einem Militärgelände (ehemaligen)?

Nein ......das Gesuchte befindet sich auf einem öffentlichem zivilem Gelände





OOT:
Frage: hast du sie Sonne hinter dem Stern fotografiert?

Ja das Wetter hat sich dazu grade angeboten.

Gruß
Lutz

blair
27.03.2012, 17:58
Nein ......das Gesuchte befindet sich auf einem öffentlichem zivilem Gelände



in Deutschland?

jollentreiber
27.03.2012, 18:03
in Deutschland?

Ja, das Gesuchte befindet sich in Deutschland.

blair
27.03.2012, 18:27
mmhh mir fällt irgendwie nichts sinnvolles ein..

Zeigt das Bild ein Teil eines Daches?
Zeigt das Bild ein Teil eines Gehäuses?

marco123
27.03.2012, 18:31
da warste ja schon wieder in der großen Stadt unterwegs:adoration: geiles Rätsel,aber ich sag diesmal nichts.
im übrigen hat sich das Gelände doch gut entwickelt,vieles ist auch schon verplant....

jollentreiber
27.03.2012, 18:41
vieles ist auch schon verplant....

Hallo Marco,

es macht auch optisch den Eindruck das es dort wieder aufwärts geht.

Gruß
Lutz

p.s. Deine Verschwiegenheit macht das Rätsel natürlich auch weiterhin spannend. :encouragement:

jollentreiber
27.03.2012, 18:46
Zeigt das Bild ein Teil eines Daches?

Zeigt das Bild ein Teil eines Gehäuses?



Blair, ich würde da eher zu Gehäuse tendieren. Nee .... Dach kann man eigentlich nicht sagen.

Gruß
Lutz

blair
27.03.2012, 20:32
gehe ich recht in der Annahme, dass mir uns das "Sternbild" nur geografisch hilft, es hat nicht mit dem Objekt zu tun?

jollentreiber
27.03.2012, 20:36
gehe ich recht in der Annahme, dass mir uns das "Sternbild" nur geografisch hilft, es hat nicht mit dem Objekt zu tun?

Diese deine Annahme ist so richtig.

TumraNeedi
27.03.2012, 21:06
Also so einen stern würde ich natürlich nur im osten deutschlands erwarten.

ein gehäuse auf einer öffentlichen anlage, die saniert bzw. restauriert wird?!

Eine "gerät" schützt, dass nicht zur beförderung oder transport dient? Also auch nicht von Luft?

Kein Lüftungsschacht?

Der Gerät "http://www.youtube.com/watch?v=6z2lTxGdVN4" ist aber relativ hoch über dem Boden, richtig?

also > 8m?

jollentreiber
28.03.2012, 05:56
Also so einen stern würde ich natürlich nur im osten deutschlands erwarten.

Da gehe ich mit Dir mit.




ein gehäuse auf einer öffentlichen anlage, die saniert bzw. restauriert wird?!
Nein, es hat nichts mit einer Einhäusung einer Anlage zwegs Sanierung o.ä. zu tun.



Eine "gerät" schützt, dass nicht zur beförderung oder transport dient? Also auch nicht von Luft?
Kein Lüftungsschacht?

ist aber relativ hoch über dem Boden, richtig?

also > 8m?

Nö Tumra, auch mit Lufttransport hat das "Etwas" nichts zu tun, obwohl es schon etwas höher als 8m in den Himmel ragt.

Schönen Mittwoch und Gruß
Lutz

Aschekater
28.03.2012, 08:55
Das ist eine Spitze vom Leipziger Messezeichen dem MM , am Eingang zum Messegelände .

( Falls es richtig ist , macht bitte weiter , da meine Bildersuche noch dauert . Ich bin nicht der Foto - und PC- kundige . )

jollentreiber
28.03.2012, 20:04
Das ist eine Spitze vom Leipziger Messezeichen dem MM , am Eingang zum Messegelände .


Hallo Aschekater, Deine Antwort ist natürlich RICHTIG!!

jollentreiber
28.03.2012, 20:11
Leider "spinnt" mein Rechner hier im Leipziger Hotel zur Zeit etwas, so das ich die Lösungsbilder leider wohl erst am Freitagabend hochladen kann.
Zur Info zum Objekt des Rätsels hier mal ein Link mit genaueren Angaben zu den Doppel-M der "Muster-Messe".

http://www.leipziger-messe.de/LeMMon/PRESSE.NSF/html_archivebydateger/5C17B6C289FBD6A7C1256F580027B8B8?OpenDocument

Gruß
Lutz

Wie gesagt, die Bilder stelle ich schnellst möglich ein.

blair
28.03.2012, 20:49
cooles Rätsel, für die Lösung hätte ich wohl noch etwas gebraucht ;-)

jollentreiber
31.03.2012, 18:21
Leider "spinnt" mein Rechner hier im Leipziger Hotel zur Zeit etwas, so das ich die Lösungsbilder leider wohl erst am Freitagabend hochladen kann.

............
Gruß
Lutz

Wie gesagt, die Bilder stelle ich schnellst möglich ein.

Da mein (unser) Admin die Lösungsbilder (ohne eine Info hier:apologetic:) einfach in ein anderes Thema verschoben hat, stelle ich mal den Link zu den "geklauten" Bildern hier ein:

http://forum.hidden-places.de/showthread.php/6899-Leipzig-Altes-Messegelände-Messesymbol?highlight=r%E4tsel


Man will ja nicht als unzuverlässig gelten!!!


Gruß
Lutz

Klondike
19.04.2012, 12:58
So erst Donnerstag aber abgehts,
Was wird hier gemacht?

alle die schreiben "Abdeckung Notausstieg" sind raus und machen den Hoecker....

Grüße

TumraNeedi
19.04.2012, 14:40
Hm, da will einer nicht, dass man irgendwo rein fällt. Ich vermute dort drunter ist eine Öffnung... Aber was soll da gemacht werden?!

Was könnte da gemacht werden... Ein Versuch wie platt man Gras bekommt? Wie lange kann Gras ohne Licht auskommen? Feldbeobachtung: wandert der Stein?!

jollentreiber
19.04.2012, 14:59
Was wird hier gemacht?



Na das ist doch ganz klar.

Hier wird eine alte Welldachpappe illegal in der Natur entsorgt (illegal weil ... ist ja Sondermüll:eagerness:). Und damit die nicht rumfliegt und die verwerfliche Tat desjenigen zum auffliegen bringt, ist sie mit einem Stein beschwert.

@Klondike, ist die etwa von Dir?

Klondike
19.04.2012, 16:54
es ist keine Öffnung darunter, Feldbeobachtung ist schon wärmer/ der Stein liegt still
@Jolle: nein, die hat dort so schon auf mich gewartet, und Sie hat noch 3 Nachbarn....

Der einzige "Sondermüll" der von mir an und zu zurückgelassen wird ist gelber Schnee :)

Grüße

Frank K.
19.04.2012, 17:07
Ist das dann vllt eine Punktmarkierung zur Beobachtung / Observation von Oben. Das sollte dann bei der Größe der Markierung kein Satellit sein.

Grüße Frank

jollentreiber
19.04.2012, 17:40
Der einzige "Sondermüll" der von mir an und zu zurückgelassen wird ist gelber Schnee :)


Nee oder? Du wirst doch nicht etwa in den Schnee pi... ...also ich kanns ja nicht fassen!

ungläubiger Gruß
Lutz

Ach ja, das Rätsel....hab keine Ahnung.

Klondike
19.04.2012, 18:26
also eine Art Observation findet schon statt, nur in biologischer Hinsicht

TumraNeedi
19.04.2012, 19:09
Also wird doch geschaut, wie sich das gras ohne licht macht ... wusst ichs doch!

biologische beobachtung.... liegen dort drunter köder, die nicht nass werden sollen?

Frank K.
19.04.2012, 19:41
:) ich denke eher, daß das zur Vermessung von oben von irgendwas als Markierung da liegt.

Oder halt, weil sich Thomas so nebulös tut, z.B. die Ameisen, die sich darauf verirren, gezählt werden. Es könnten auch Wale sein ...

Klondike
20.04.2012, 09:32
nein Wale oder Ameisen sind es nicht....auch keine Köder

ich lach mich schief wegen dem Wale-Gag!!!! klasse!

Aschekater
22.04.2012, 08:05
Vielleicht ist es auch ein Unterschlupf / Wärmestelle für Schlangen , Nattern , Echsen oder anderen Kleintieren .

Oder doch nur eine Wellblechgarage für Matchbox ???

TumraNeedi
22.04.2012, 09:26
dient es botanischen oder tierischen Beobachtungen?

Klondike
23.04.2012, 09:16
so nun will ich mal lösen, ist ja doch etwas abwegig das ganze bezüglich unseres Forums. Auch ich habe gute 2 Tage benötigt um eine Antwort zu erhalten. Gelöst wurde die Frage auf Grund einer Unianfrage Bereich Trier (Bekannter) Also die Pappe liegt auf dem ehemaligen TÜP Müllrose-Dubrow und hat den Sinn: Auffangen von Nadelstreu für eine Stickstoffanalyse.
Hier mal ein Wiki-Link zum Thema http://de.wikipedia.org/wiki/C/N-Verh%C3%A4ltnis

danke an alle Mitratenden!!!! war ja etwas schwer und ich will hier keine weiteren Rätsel blockieren.

Grüße und eine super Woche

TumraNeedi
23.04.2012, 11:32
hm, komischer Versuchsaufbau! Würde schätzen, dass die Nadeln vom Wind leicht von der Pappe weggeweht werden. Jedenfalls leichter als aus der Grasschicht drum herum. Und allzu stark sollte es vermutlich auch nicht regnen... Aber gut, die werden schon wissen was sie tun... ?!

Klondike
23.04.2012, 14:43
naja etwas verwundert war ich auch, kann aber bestätigen das sich die Nadeln an den Kanten sammeln, auch weil das Gras drumherum höher ist stauen sie (Nadeln) sich an den Rändern.....

Grüße

jollentreiber
11.05.2012, 14:38
Da ja wieder ein WE ansteht, hier mal das nächste Rätsel.

Um was handelt es sich hier? Der Bildausschnitt zeigt die rechte Seite vom Foto.

Kleiner Tipp, es steht nicht in Deutschland und hätte dort sicher auch keine Verwendung.

Viel Spaß
Lutz

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/rtselflqmcsijl3zt.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

TumraNeedi
11.05.2012, 14:54
Hallo Lutz, ist das die Originalausrichtung des Geräts, also nicht umgestürzt/gekippt?

jollentreiber
11.05.2012, 15:11
Nö Tumra, ist nichts gedreht oder verfremdet.

Sorry wenn ich jetzt nicht immer gleich antworten kann... denn bei der Krokojagt sollte man den Laptop doch lieber aus lassen.:glee:

Gruß
Lutz

TumraNeedi
12.05.2012, 09:18
Ok, handelt es sich dabei um ein "zivil" genutztes Gerät

Sehen wir den Ausschnitt einer Art Abdeckung?

Ist es Teil eines Antriebssystems (Motor)?

Varga
12.05.2012, 11:30
Ein Schuss ins Blaue: Eine Mittelpufferkupplung der amerikanischen Eisenbahn.

Gruss
Varga

TumraNeedi
12.05.2012, 11:39
Ein Schuss ins Blaue: Eine Mittelpufferkupplung der amerikanischen Eisenbahn.



Dafür sieht es finde ich zu sauber aus... :/

Aschekater
12.05.2012, 12:20
Das Gehäuse ist nicht mehr in Ordnung , sondern gebrochen ?

blair
12.05.2012, 13:05
da es so etwas nicht in Deutschland gibt, hat es vielleicht was mit Raketen/Raumfahrt zu tun?

Ist es Teil einer Beförderungseinrichtung für Raketen?

jollentreiber
12.05.2012, 14:14
Ok, handelt es sich dabei um ein "zivil" genutztes Gerät

ja



Sehen wir den Ausschnitt einer Art Abdeckung?

Ja auch




Ist es Teil eines Antriebssystems (Motor)?

Jedenfalls nicht für das Gesuchte unbedingt, ist schwer zu beantworten.

jollentreiber
12.05.2012, 14:16
Das Gehäuse ist nicht mehr in Ordnung , sondern gebrochen ?

Nein, das Gehäuse ist nicht gebrochen, also kompl. erhalten.

jollentreiber
12.05.2012, 14:25
da es so etwas nicht in Deutschland gibt, hat es vielleicht was mit Raketen/Raumfahrt zu tun?

Ist es Teil einer Beförderungseinrichtung für Raketen?

Nein, es hat nichts mit Raketen zu tun und ist wohl Zeitlich auch früher einzuordnen.

jollentreiber
12.05.2012, 14:29
Ein Schuss ins Blaue: Eine Mittelpufferkupplung der amerikanischen Eisenbahn.

Gruss
Varga

Nee Varga, da hat Tumra schon recht. Eine Mittelpufferkupplung ist es nicht.

cableape
12.05.2012, 14:44
Ist das ein Lager von eine Pleuel-Stange oder so was von einem alten Raddampfer?

marco123
12.05.2012, 16:02
schön was technisches,das Teil sieht sehr masiv aus, ist grob aus Gusseisen gefertigt.unten sind so große Hülsen mit Gewinde drin?also damit kann man was einstellen?

ich vermute mal das ganze Teil ist beweglich und führt eine rotierende und/oder schwingende Bewegung aus?

TumraNeedi
12.05.2012, 16:06
Ja, so sieht es aus @ marco, aber irgendwie ist der Zylinder aber auch oben über die Schraube mit einer "Bremsbacke" fixiert... ?!

marco123
12.05.2012, 16:30
die kleine rostige Schraube dient vielleicht dazu den Stößel oben festzuhalten damit er nicht rausfällt.mit den Gewindehülsen unten kann man den Stößel in der Höhe verstellen.Dieser betätigt dann irgendein Ventil o.ä.?


Always keep ..........?

TumraNeedi
12.05.2012, 16:50
Always keep ..........? smiling!

Gehört das gezeigte zu einem Fortbewegungsmittel?

jollentreiber
12.05.2012, 16:57
Ist das ein Lager von eine Pleuel-Stange oder so was von einem alten Raddampfer?

Nein, keine Pleuel-Stange und auch kein Raddampfer.

Um mal etwas zu helfen, es wurde von Hand bedient.

jollentreiber
12.05.2012, 17:03
schön was technisches,das Teil sieht sehr masiv aus, ist grob aus Gusseisen gefertigt.

Ja das könnte man so gelten lassen




....unten sind so große Hülsen mit Gewinde drin?also damit kann man was einstellen?

und das wiederum ist so nicht richtig.


ich vermute mal das ganze Teil ist beweglich und führt eine rotierende und/oder schwingende Bewegung aus?

Das ganze Teil ist nicht beweglich, nur einzelne Segmente führen eine rotierende Bewegung aus ... wenn auch nicht schnell.

jollentreiber
12.05.2012, 17:07
......oben über die Schraube mit einer "Bremsbacke" fixiert... ?!

Ah, genau hingeschaut!!

In diesem Fall wäre eine bremsende Wirkung aber kontraproduktiv.

jollentreiber
12.05.2012, 17:14
smiling!

Gehört das gezeigte zu einem Fortbewegungsmittel?

Tumra, hier ein ganz klares NEIN.

So jetzt habe ich erstmal alle Fragen beantwortet. Bei Euch ist es jetzt kurz nach 17:00 Uhr und bei mir ist es demzufolge nach 13:00 Uhr und die beste Zeit sich in die kalten Fluten vor Miami Beach zu werfen.

Weitere Antworten dann von mir heute Abend.

Gruß
Lutz

Aschekater
13.05.2012, 08:39
Eine der ersten Allways ( Ultra ) - Pressen ???

cableape
13.05.2012, 11:21
Das ganze Teil ist nicht beweglich, nur einzelne Segmente führen eine rotierende Bewegung aus ... wenn auch nicht schnell.

Dann kann es ja nur noch das nördliche Lager für die Erdachse sein.

:D

Frank K.
13.05.2012, 13:04
Es könnte ein Hydrauliklager sein, welches in SATURN 5B Zeiten genutzt wurde für die endgültige Lotausrichtung der Rakete auf dem Starttisch :nightmare:

jollentreiber
14.05.2012, 03:04
Es könnte ein Hydrauliklager sein, welches in SATURN 5B Zeiten genutzt wurde für die endgültige Lotausrichtung der Rakete auf dem Starttisch :nightmare:




Na dann setze ich nochmal die Frage von @blair und meine Antwort vom 12.05. daraufhin ein.


Zitat von blair

da es so etwas nicht in Deutschland gibt, hat es vielleicht was mit Raketen/Raumfahrt zu tun?

Ist es Teil einer Beförderungseinrichtung für Raketen?




Nein, es hat nichts mit Raketen zu tun und ist wohl Zeitlich auch früher einzuordnen.

jollentreiber
14.05.2012, 04:06
Eine der ersten Allways ( Ultra ) - Pressen ???

Ob es nun eine der ersten war kann ich nicht sagen aber es ist eine Presse. Genauer gesagt eine handbetriebene Zuckerrohrpresse.

Sehr gut @Aschekater, wie biste denn darauf gekommen. Ich habe auf die schnelle bei Google nichts dazu gefunden.

Das nächste Rätsel kommt ja nun von Dir, wir sind gespannt.

Gruß
Lutz

Aschekater
15.05.2012, 12:21
@ Lutz ,

eigentlich hatte ich diesen Scherz schon beim ersten Blick auf das Bild , auf der Zunge , als ich Always gelesen hatte . Es war sozusagen mehr als Scherzantwort gedacht . Denn ich in Richtung Museum oder Wassertechnik gesucht oder alte Verkehrstechnik etc.

Gruß Aschekater

TumraNeedi
16.05.2012, 10:46
So, damit die Zeit bis zum Wochenende nicht so lang wird, hier etwas zum Rätseln!

Sozusagen das Biszumwochenendrätsel:

Zu was für einem Gerät gehört dieser Bildausschnitt?

http://forum.hidden-places.de/attachment.php?attachmentid=67891&d=1337157877

Viel Erfolg!

fire47
16.05.2012, 11:22
müsste sich um was hydraulisches handeln, nach ansicht des Kolbens

TumraNeedi
16.05.2012, 11:46
ja - hydraulisch passt soweit.

marco123
16.05.2012, 21:56
sieht mir eher nach Wasser aus, ne Schleusenpumpe oder so etwas

TumraNeedi
16.05.2012, 22:03
Pumpe ist soweit gut, aber nicht für Schleusen/Wasser.

jollentreiber
16.05.2012, 22:39
Tja, es handelt sich hier ja offensichtlich um ein neues oder zumindest aufgearbeitetes Gerät. Da Du ja hydraulisch nicht abgelehnt hast, würde ich auf etwas zum heben/andrücken tippen.

TumraNeedi
16.05.2012, 22:56
aufgearbeitet!

jollentreiber
16.05.2012, 23:08
und was ist nun mit dem anheben/andrücken?

TumraNeedi
16.05.2012, 23:11
JA. Es drückt an und hebt dadurch auch etwas. Haben Pumpen ja so im allgemeinen an sich. ;) Solltest Du nicht Urlaub machen ? :)

jollentreiber
16.05.2012, 23:21
Solltest Du nicht Urlaub machen ? :)

Ja, der ist aber seit Gestern zuende...zumindest der USA Teil. :highly_amused:

Also weiter mit Deiner rätselhaften Pumpe!
Ist sie in einer Anlage integriert die ortsfest instaliert ist?

TumraNeedi
16.05.2012, 23:26
ortsfest ja, integriert nicht wirklich ?!

cableape
17.05.2012, 11:53
Das Teil sieht so ordentlich lackiert aus.
Scheint also nicht direkt in der Industrie eingesetzt zu sein.
Ist das was aus dem Disney Land?
Gehört das zu einem Karussell oder so?

TumraNeedi
17.05.2012, 12:07
Das Teil sieht so ordentlich lackiert aus. Offensichtlich, ja.


Scheint also nicht direkt in der Industrie eingesetzt zu sein. Nicht direkt, also ja.



Ist das was aus dem Disney Land? Nein



Gehört das zu einem Karussell oder so? Nein

danjola
17.05.2012, 13:01
Du machst es aber spannend ;)

cableape
17.05.2012, 14:19
Ist das was aus dem Kennedy Space Center?
Weltraumtechnik und so?

TumraNeedi
17.05.2012, 19:01
Ist das was aus dem Kennedy Space Center?
Weltraumtechnik und so?

nein, eine ganz andere richtung!

danjola
18.05.2012, 13:11
Möchtest Du nicht vielleicht mal einen Tipp geben ;)

TumraNeedi
18.05.2012, 13:44
Habe doch schon einen Tipp gegeben... "Nein, eine ganz andere Richtung" - sozusagen in jederlei Hinsicht!

cableape
18.05.2012, 17:22
Vielleicht geht es nicht in den Himmel sondern in die Erde.
Ist das irgendwas von einer Erdöl/Erdgas-Bohr/Fördereinrichtung?

TumraNeedi
18.05.2012, 21:55
Ist das irgendwas von einer Erdöl/Erdgas-Bohr/Fördereinrichtung?

letzteres : ja! (Fördereinrichtung für etwas aus der Erde)

Frank K.
19.05.2012, 18:30
Fördereinrichtung für Salz-Sole zur Salzgewinnung / Sole-Thermalbäder ?

cableape
19.05.2012, 22:24
Vielleicht eine Pumpe für die CO²-Verpressung oder für Mineralwasser (auch mit CO²)?

TumraNeedi
20.05.2012, 15:03
Eure Fördereinrichtung für etwas aus dem Boden klingt schon sehr gut. Ich lasse das jetzt mal durchgehen. Es ist allerdings weder für Sole, noch für die CO²-Sequestrierung. Es handelt sich um ein Ausstellungstück auf dem Firmengelände einer Fabrik für KM-Pumpen. Dieses Exemplar hat 27Jahre Bauxitschlamm gefördert.

68010

Frank K.
20.05.2012, 19:39
Ich lasse das jetzt mal durchgehen ...

Na, sehr großzügig von dir. Denn eine 'normale' Bauxit-Pumpe sieht wohl in Betrieb etwas mehr nach Arbeit aus. Als Ausstellungsstück allerdings ... Daher auch meine Intention für überwachten Betrieb für Produkte für direkte menschliche Nutzung.

Grüße Frank

jollentreiber
18.06.2012, 19:45
So, nachdem Tumra uns mit seiner "Museumspumpe" etwas in die Irre geführt hat, hier mal ein neues Rätsel.

Ja ich war mal wieder etwas unterwegs und habe dabei diesen wunderschönen Hydranten gesehen :encouragement:.
Wo war ich denn nun genau?

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/mg190098765rlbnm.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Kleiner Tipp? Na ich warte erstmal auf die ersten Antworten.

nauticcruise
18.06.2012, 20:30
Hallo Lutz,

fang ich mal an:

alter Elbtunnel Hamburg? Sieht aus wie die Fahrbahntrennung zwischen zwei Aufzügen.

LG

Lars

blair
18.06.2012, 20:33
tja, ich würde sagen Du bist in der ehrwürdigen Hansestadt Hamburg gewesen und dort durch den alten Elbtunnel geschlendert :-)

blair
18.06.2012, 20:34
verdammt 3 min zu spät (aber nur weil ich meine Bilder vom Hydranten gesucht und nicht gefunden hatte)

Frank K.
18.06.2012, 20:53
Das ist schon ein tolles Stück Geschichte und noch in aktiver Nutzung ! Ein Glück das ich ein Rätsel in Nähe mangels Bild-Freigabe bisher dazu nicht eingestellt habe.

Grüße Frank

blair
18.06.2012, 22:03
Das ist schon ein tolles Stück Geschichte und noch in aktiver Nutzung ! Ein Glück das ich ein Rätsel in Nähe mangels Bild-Freigabe bisher dazu nicht eingestellt habe.

Grüße Frank

...und weil er so schön ist hier einige Bilder OT

http://abditus.de/tunnel/tunnel_1.jpg

http://abditus.de/tunnel/tunnel_2.jpg

http://abditus.de/tunnel/hafen.jpg

jollentreiber
18.06.2012, 23:05
Hallo Lutz,

fang ich mal an:

alter Elbtunnel Hamburg? Sieht aus wie die Fahrbahntrennung zwischen zwei Aufzügen.

LG

Lars

Na da hat sich wohl das Ankündigen des Tipp´s erledigt und das Rätsel wurde auch ohne diesen gelöst.
Richtig Lars und Glückwunsch.

Du kannst/darfst und solltest jetzt mit dem nächsten Rätsel weitermachen.

Gruß
Lutz

jollentreiber
19.06.2012, 00:16
...und weil er so schön ist hier einige Bilder OT


und weil ich immer aktuell sein will, hier mal etwas zum Millionenprojekt Sanierung "Alter Elbtunnel".


Die Sanierung des Alten Hamburger Elbtunnels ist erneut ins Stocken geraten. Bei zwei Arbeitern seien erhöhte Bleiwerte im Blut gefunden worden....
http://www.abendblatt.de/hamburg/hamburg-mitte/article2232253/Elbtunnel-Sanierung-stockt-Erhoehte-Bleiwerte-bei-Arbeitern.html

Ich hatte vor kurzem die Möglichkeit mich mal etwas in der z.Zt. in der Sanierung befindlichen Oströhre umzuschauen.
Die in der Weströhre zur Kontrolle nur teilweise freigelegten Stahltübbinge von 1911 sind in der Sanierungsröhre in voller Schönheit zu sehen.
Leider zeigt sich bei der laufenden Rekonstruktion der Tunnelröhre das die Baustoffe von damals nun nicht mehr den heute geltenden Vorschriften entsprechen. Neben Bleidichtungen zwischen den einzelnen Stahltübbingen der Röhre gelten auch andere abgebrochene Baustoffe jetzt als Sondermüll und müssen teuer entsorgt werden.
Diverse Nachträge der ausführenden Baufirmen und Bauverzögerungen sind die Folge.

Hier mal einen Einblick in die ansonsten für aussenstehende geschlossene Tunnelröhre.

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/mg1861gfqyxvaj69.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Die Bilder 1,3,4 und 5 zeigen freigelegte Schadstellen in der Weströhre. Die Ausschreibung zur Sanierung dieser Röhre soll noch offen sein.

Gruß
Lutz

TumraNeedi
19.06.2012, 08:07
Bleiwerte im Blut? Aber die Arbeiter sollen doch auch nicht an der Tunnelwand lecken! Und ich hätte erwartet, dass Bleistaub so schwer ist, dass er "plummsbumm" zu Boden sinkt! Immer wieder erstaunlich, was es alles gibt.

nauticcruise
19.06.2012, 19:33
Ist zwar mal wieder noch kein Wochenende aber hier mal ein neues Rätsel.
Was ist das und wo?

69787

Mal sehen wie sich Lutz schlägt...:tan:

LG Lars

Aschekater
19.06.2012, 19:38
Verstecke es ganz schnell wieder , bevor es die Ufologen in die Finger bekommen !

nauticcruise
19.06.2012, 19:44
So schlimm ist es nun auch wieder nicht. Aber trotzdem ein Ding aus einer anderen Zeit.

TumraNeedi
19.06.2012, 21:32
sieht aus wie ein sockel von einem wegkreuz... ?! kann das sein?

oder eine andere wegmarkierung...

nauticcruise
19.06.2012, 21:50
Sockel stimmt schon aber kein Wegkreuz und keine Wegmarkierung.

TumraNeedi
19.06.2012, 22:37
ok. also kleinschrittig:

es ist zivil ?
es steht an einem Weg?
es ist ein Friedhof?
das Bild stammt aus Deutschland?

fire47
20.06.2012, 02:36
Sockel .... ja .... eventuell von einem Grabkreuz .... wegen dem Efeu ...

Klondike
20.06.2012, 18:42
hast du das Bild um 90 Grad gedreht oder hab ich Fieber? rechts oben ist doch rechts unten oder?die fauligen Blätter liegen falsch... wird mir janz duselig beim ansehen...

fire47
21.06.2012, 01:40
hehe .... ne glaub ich nicht .... im Hintergrund ist eher ein Hang oder eine mit Laub zugewehte Hecke ....

jollentreiber
21.06.2012, 07:01
69787

Mal sehen wie sich Lutz schlägt...:tan:

LG Lars

Da will mich einer unter Druck setzen!:applause:
Na gut, zwei Tage das Bild unterm Kopfkissen und was ist bei rausgekommen?

Zum Ort:

Meiner Meinung nach wurde das Bild an einer alten Mauer aufgenommen die das Gewicht von Efeu mit etwa 0,35 kN je m² aufnehmen kann (Schnee- und Eislasten sind dabei berücksichtigt) und die am Fundamentfuß weichem Boden besitzt.
Die Mauer wird von mir daher als alt eingeschätzt, da man aus statischen Gründen eine Begrünung von Vollwärmeschutz-Systemen mit Efeu unterlassen sollte.
Der Ort ansich könnte durchaus resultierend nur ein altes Gebäude (Gutshaus, -park o.ä.) oder auch ein Friedhof (schließe ich jedoch für mich erstmal aus) sein.

Zum Objekt:

Es handelt sich um eine nicht aus Metall gefertigtes Teil. Abplatzungen an der Verzierung und die "erkennbaren" Mauersteine im oberen Bereich bestätigen das meiner Meinung nach.
Die Größe würde ich auf über 40cm im Durchmesser angeben (Efeublätter sind i.d.R. zwischen 5 bis 10cm groß). Auf dem Objekt war etwas aufgesetzt.
Bei dem Aufgesetzten könnte es sich um ein Kunstwerk (Skulptur o.ä.) gehandelt haben.

Zusammenfassung meiner Antwort (Bitte ja oder nein):

- Socke aus Stein o.ä. Material
- Größe im Durchmesser -> 40cm
- Standort an einer Wand
- Skulptur als Aufsatz
- Standort Ostdeutschland


p.s.: Falls es keine Skulptur war die da drauf stand, dann könnte es auch der Briefkastensockel eines norddeutschen Gutshofes gewesen sein dessen Besitzer 1945 von den Kommunisten enteignet und verjagt wurde.
Da die Frieda von der Post nun diesen Ausbeuter der Arbeiterklasse nicht mehr bedienen konnte, wurde der alte gußeiserne Briefkasten entsorgt/geklaut oder zu Gunsten einer anderen volkwirtschaftlichen Nutzung entfernt.
Der wuchernde Efeu bedeckte dann in den Jahren danach die Spuren dieser Tat bis Du dann eines Tages der Geschichte auf die Spur gekommen bist. Sehr schön!!

So Lars, ich hoffe das ich mich jetzt nicht ganz so schlecht geschlagen habe und halbwegs Richtig in meinen Antworten liege.

Gruß
Lutz :highly_amused:



Ach so, da wir ja ein offenes Forum sind und hier auch Kinder mitlesen können, noch folgenden Hinweis.

Der Gesundheitsminister warnt:

Der Verzehr von Efeubeeren oder -blättern kann (könnte) vor allem bei Kindern zu Vergiftungserscheinungen mit der Folge von Durchfall, Erbrechen, Krämpfen führen. Im Allgemeinen erweist sich diese Möglichkeit jedoch als fast bedeutungslos - wie die meisten giftigen Pflanzen schmeckt Efeu niemandem.

Aschekater
21.06.2012, 07:37
Aber Lutz ,

Efeu wird doch nicht zu Salat verarbeitet , der wird geraucht !

TumraNeedi
21.06.2012, 14:26
ach DAS raucht man... :suspicion:

jollentreiber
21.06.2012, 15:47
Aber Lutz ...
...der wird geraucht !

Das war mir bisher neu.

Aber weil man ja für alles Neue offen sein soll, habe ich mir mal ne Kette zum trocknen aufgefädelt. :encouragement:

Gruß
Lutz

nauticcruise
21.06.2012, 16:32
Mal sehen ob das so übersichtlich bleibt:


ok. also kleinschrittig:

es ist zivil ?
es steht an einem Weg?
es ist ein Friedhof?
das Bild stammt aus Deutschland?

zivil: ja, es steht an einem Weg: nicht direkt, Friedhof nein, Deutschland: ja


Sockel .... ja .... eventuell von einem Grabkreuz .... wegen dem Efeu ...

kein Grabkreuz


hast du das Bild um 90 Grad gedreht oder hab ich Fieber? rechts oben ist doch rechts unten oder?die fauligen Blätter liegen falsch... wird mir janz duselig beim ansehen...

Ja, ich geb zu, da kannst Du recht haben. Ist schon lang her mit der Aufnahme, das ich nur das Objekt im Blick hatte. Die aktuelle
Ansicht erleichtert aber das Rätsel!


hehe .... ne glaub ich nicht .... im Hintergrund ist eher ein Hang oder eine mit Laub zugewehte Hecke ....

Klondike hat recht. Foto um 90° gedreht.


Da will mich einer unter Druck setzen!:applause:
Na gut, zwei Tage das Bild unterm Kopfkissen und was ist bei rausgekommen?

Zum Ort:

Meiner Meinung nach wurde das Bild an einer alten Mauer aufgenommen die das Gewicht von Efeu mit etwa 0,35 kN je m² aufnehmen kann (Schnee- und Eislasten sind dabei berücksichtigt) und die am Fundamentfuß weichem Boden besitzt.
Die Mauer wird von mir daher als alt eingeschätzt, da man aus statischen Gründen eine Begrünung von Vollwärmeschutz-Systemen mit Efeu unterlassen sollte.
Der Ort ansich könnte durchaus resultierend nur ein altes Gebäude (Gutshaus, -park o.ä.) oder auch ein Friedhof (schließe ich jedoch für mich erstmal aus) sein.

Zum Objekt:

Es handelt sich um eine nicht aus Metall gefertigtes Teil. Abplatzungen an der Verzierung und die "erkennbaren" Mauersteine im oberen Bereich bestätigen das meiner Meinung nach.
Die Größe würde ich auf über 40cm im Durchmesser angeben (Efeublätter sind i.d.R. zwischen 5 bis 10cm groß). Auf dem Objekt war etwas aufgesetzt.
Bei dem Aufgesetzten könnte es sich um ein Kunstwerk (Skulptur o.ä.) gehandelt haben.

Zusammenfassung meiner Antwort (Bitte ja oder nein):

- Socke aus Stein o.ä. Material
- Größe im Durchmesser -> 40cm
- Standort an einer Wand
- Skulptur als Aufsatz
- Standort Ostdeutschland


p.s.: Falls es keine Skulptur war die da drauf stand, dann könnte es auch der Briefkastensockel eines norddeutschen Gutshofes gewesen sein dessen Besitzer 1945 von den Kommunisten enteignet und verjagt wurde.
Da die Frieda von der Post nun diesen Ausbeuter der Arbeiterklasse nicht mehr bedienen konnte, wurde der alte gußeiserne Briefkasten entsorgt/geklaut oder zu Gunsten einer anderen volkwirtschaftlichen Nutzung entfernt.
Der wuchernde Efeu bedeckte dann in den Jahren danach die Spuren dieser Tat bis Du dann eines Tages der Geschichte auf die Spur gekommen bist. Sehr schön!!

So Lars, ich hoffe das ich mich jetzt nicht ganz so schlecht geschlagen habe und halbwegs Richtig in meinen Antworten liege.

Gruß
Lutz :highly_amused:



Ach so, da wir ja ein offenes Forum sind und hier auch Kinder mitlesen können, noch folgenden Hinweis.

Der Gesundheitsminister warnt:

Der Verzehr von Efeubeeren oder -blättern kann (könnte) vor allem bei Kindern zu Vergiftungserscheinungen mit der Folge von Durchfall, Erbrechen, Krämpfen führen. Im Allgemeinen erweist sich diese Möglichkeit jedoch als fast bedeutungslos - wie die meisten giftigen Pflanzen schmeckt Efeu niemandem.

Material: ja
Standort: Wand nein
Durchmesser: ja ca.
Aufsatz: Skulptur nein
Deutschland: ja
Gutshof/Friedhof: nein

Zusammengefasst: Sockel umgekippt

LG Lars

nauticcruise
21.06.2012, 16:44
Hier noch das gedrehte Foto:

69814

Klondike
21.06.2012, 17:16
Yes Baby!! doch kein Fieber....

nauticcruise
21.06.2012, 17:31
Danke Klondike! Man sollte sich doch mal wieder alte Detailaufnahmen genauer ansehen.

Hier noch ein Hinweis (Lutz jetzt bitte nichts falsches denken):

Lutz - Kalk - West/Ost Transfer - 1920

jollentreiber
21.06.2012, 21:15
Klondike hat recht. Foto um 90° gedreht.



Material: ja
Standort: Wand nein
Durchmesser: ja ca.
Aufsatz: Skulptur nein
Deutschland: ja
Gutshof/Friedhof: nein

Zusammengefasst: Sockel umgekippt

LG Lars

Da liege ich zwei Nächte schlaflos im Bett und jetzt sagt der Kerl das das Bild aus Versehen um 90° gedreht ist! :dejection:
Meine ganze These ist umgeworfen.

Über die neue Situation muß ich erstmal ne Nacht drüber schlafen.

Gruß
Lutz

nauticcruise
22.06.2012, 15:52
neues Bild vom gleichen Ort
Hinweis bleibt bestehen: Lutz - Kalk - West/Ost Transfer - 1920

eine Treppe in eine andere Zeit:

69903

LG Lars

jollentreiber
22.06.2012, 20:08
OK Lars, dann gehen wir mal systematisch vor (habe da eine Vermutung).

Ist das Gesuchte im Land Brandenburg zu finden?
Hat das Gesuchte etwas mit Film zu tun?

Gruß
Lutz

Aschekater
22.06.2012, 20:45
Eine Filmkulisse ?? Ufa / DEFA , alte Stummfilme ???

Rock30
22.06.2012, 21:41
Sieht beinah aus wie bei Siegfried oder die unendliche Geschichte.
Oder haben wir ein Abstecher zu den elfen gemacht?

nauticcruise
22.06.2012, 22:34
Brandenburg: ja
Filmkulisse: ja

na, jetzt noch den Ort...

LG Lars

nauticcruise
22.06.2012, 22:35
Brandenburg: ja
Filmkulisse: ja

na, jetzt noch den Ort...

LG Lars

nauticcruise
22.06.2012, 22:50
@Aschekater: es geht die Richtung Stummfilm

LG Lars

jollentreiber
22.06.2012, 23:27
Brandenburg: ja
Filmkulisse: ja

na, jetzt noch den Ort...

LG Lars

Na dann ist es ja wohl nur bei den alten Drehorten bei Woltersdorf/Rüdersdorf aufgenommen.

Gruß
Lutz

Aschekater
22.06.2012, 23:31
Ein Stummfilm aus B.... ?

Mir fällt das nur eine `Filmmusik ` - ne , die gabs in keinen Film , da gings nur um `Ein Wigwam steht in B.... ` von Express - vielleicht hat`s ja noch einer im Ohr .

Mal schauen wir in der Rumpelkammer finden ....

Ich hatte ja schon an eine ´ Märchenfilmtreppe `gedacht .

jollentreiber
22.06.2012, 23:36
Na dann ist es ja wohl nur bei den alten Drehorten bei Woltersdorf/Rüdersdorf aufgenommen.

Gruß
Lutz

Ich konkretisiere dann nochmal. Kalkberge ab 1934 dann Rüdersdorf genannt.

nauticcruise
23.06.2012, 10:03
Ja, Rätsel gelöst. Es sind die Reste der Filmstadt May. Lutz, Drehorte hätte ich aber nicht gelten lassen. Die Filmstadt lag eigentlich am Westrufer des Kalksees in Woltersdorf. Nachdem May pleite war, kaufte der Maler Fischer die Reste der Kulissen und brachte sie auf sein Grundstück am Ostufer des Kalksees. Bekannt als Kulissengarten Fischer. Meine Fotos stammen aus ca. 1996. Damals im Unterholz frei zugänglich. Wie die Situation heute ausschaut kann ich leider nicht sagen. Das einzige was von der Filmstadt May übrig geblieben ist, ist das ehemalige Verwaltungsgebäude, heute als Altersheim genutzt.

So, nun werd ich mich mal dran machen und einen kleinen Bildbericht basteln, den ich dann an den Thread “Filmstadt Woltersdorf“ anhänge.

Ich hoffe, Lutz hat das Efeurauchen aufgegeben und Klondike hat keine Fieberschübe mehr.

LG Lars

Aschekater
23.06.2012, 12:34
Danke nauticcruise ,

wieder was dazugelernt, denn Filmstadt May war mir bis dato unbekannt .

nauticcruise
23.06.2012, 14:55
Wie versprochen siehe hier:

http://forum.hidden-places.de/showthread.php/4744-Woltersdorf-Filmstadt-bei-Berlin?p=76221&viewfull=1#post76221

LG Lars

jollentreiber
23.06.2012, 20:29
Ja, Rätsel gelöst. Es sind die Reste der Filmstadt May.

Na da lag ich ja zu Beginn mit dem Briefkastensockel eines 1945 von den Kommunisten vertriebenen Gutsbesitzers ganz leicht daneben. :cower:





So, nun werd ich mich mal dran machen und einen kleinen Bildbericht basteln, den ich dann an den Thread “Filmstadt Woltersdorf“ anhänge.

Danke für den Bildbericht.
Da wohnt man nur wenige Kilometer entfernt, aber gesehen habe ich die Kulisse noch nicht.





Ich hoffe, Lutz hat das Efeurauchen aufgegeben...


Mach Dir mal keinen Kopp Lars, seit Jahren rauche ich nur Marlboro mit der Aufschrift "Palenie tytoniu w czasie ciaży szkodzi Twojemu dziecku". Soll wohl heißen: Polnische Zigaretten schaden nicht der Gesundheit und schonen den Geldbeutel.

Gruß
Lutz

jollentreiber
23.06.2012, 21:07
Dann setze ich mal wieder ein neues Rätsel ein.
Diesmal geht es um einen dunklen Ort in dessen Nähe auch der Luftschutz eine Rolle spielt.




http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/frageeas824h0vm.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)


Also, wo wurde das Foto aufgenommen?
Scheint erstmal schwer zu sein, aber die findigen User unter Euch werden das schon machen.

Fragen werden wieder mit ja/nein beantwortet.


Nach der erfolgreichen Auflösung gibt es wieder einen Beitrag zu den geschichtlichen Hintergründen und wenn ich ganz gut bin auch zum Luftschutz.

Viel Spaß bei der gruseligen Suche.
Lutz

cableape
23.06.2012, 21:57
Ist das die Schädelkapelle in Czermna in Polen?

http://www.willa-sandra.pl/de/files/atrakcje-kaplica.jpg

jollentreiber
23.06.2012, 22:27
Ist das die Schädelkapelle in Czermna in Polen?


Schaut zwar auch ganz interessant aus, aber es ist sie nicht.

Also Nein.

kallepirna
23.06.2012, 23:00
Vieleicht Prag komme nicht auf den Namen. Mfg.kallepirna

cableape
23.06.2012, 23:12
Schaut zwar auch ganz interessant aus, aber es ist sie nicht.


Aber der "Baustil" ist sehr ähnlich.......

jollentreiber
23.06.2012, 23:24
Vieleicht Prag komme nicht auf den Namen. Mfg.kallepirna

Na Kalle mit "vieleicht Prag" kommen wir nicht weiter und wenn, wäre der Name der gesuchten Örtlichkeit auch ganz hilfreich.

Aber eigentlich kannste Dir die Suche in Prag ersparen. Dort isses nicht, also Nein.

Gruß
Lutz

jollentreiber
23.06.2012, 23:27
Aber der "Baustil" ist sehr ähnlich.......

Wenn Du das so vergleichen möchtest, dann gibt es da schon Ähnlichkeiten.

TumraNeedi
24.06.2012, 09:20
in italien gibt es doch auch so gruften... ist es in südeuropa?

69993

sieht dem Plattencover von Sopor Aeternus' CD "Ich töte mich jedesmal auf's Neue, doch ich bin unsterblich und ich erstehe wieder auf in einer Vision des Untergangs..." sehr ähnlich! Gleich mal gucken, ob verraten wird, wo das Bild aufgenommen wurde.

Ja, das ist doch mal ein Plattentitel gewesen...

http://www.youtube.com/watch?v=7M1NHn251Ig

TumraNeedi
24.06.2012, 09:27
Vielleicht die Katakomben von Paris?

Ich meine es wäre da oder in Italien fotografiert...

Sieht aber eher nach Paris aus! und im Booklet wird es natürlich nicht verraten. :/

Aschekater
24.06.2012, 09:57
Also wenn es nicht in Tschechien ist dann bleibt noch Rom und Portugal übrig , zu den schon genannten Paris .

kallepirna
24.06.2012, 10:02
Ich meinte das hier http://de.wikipedia.org/wiki/Sedletz-Ossarium hatte gestern keine zeit zum suchen. Mfg.kallepirna

jollentreiber
24.06.2012, 18:34
in italien gibt es doch auch so gruften... ist es in südeuropa?


Hallo Tumra, Südeuropa kann ich als Aufnahmeregion für das Bild ausschließen.

Also Nein.

Gruß
Lutz

jollentreiber
24.06.2012, 18:38
Vielleicht die Katakomben von Paris?

Hmm, ich könnte jetzt den Witz von den "Parisern" bringen...aber der ist hier wohl nicht angebracht.

Übrigens war ich noch nie in Paris, deshalb auch hier ein klares Nein.

Gruß
Lutz

jollentreiber
24.06.2012, 18:41
Also wenn es nicht in Tschechien ist dann bleibt noch Rom und Portugal übrig , zu den schon genannten Paris .

Aschekater, die südlichen Länder Europas sind es nicht wo ich das "schaurige" Foto (und noch viele mehr) geschossen habe.

Gruß
Lutz

jollentreiber
24.06.2012, 18:43
Ich meinte das hier http://de.wikipedia.org/wiki/Sedletz-Ossarium hatte gestern keine zeit zum suchen. Mfg.kallepirna

Leider Nein Kalle.
Aber trotzdem schön gefunden und sicher auch sehr interessant.

Gruß
Lutz

jollentreiber
24.06.2012, 18:54
Na jut, um den Sonntag mal etwas lustiger ausklingen zu lassen hier mal ein Tipp.

http://www.clipfish.de/video/1424965/skilehrer/

Gruß
Lutz