PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das Rätsel zur Woche



Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28

jollentreiber
18.02.2013, 20:43
Lutz kann es sein, das im 5. und im 13. Wort jeweils ein x zuviel ist?

Habe eben x-mal nachgezählt, nein es sind alle da und keines zu viel.

Mal ne Bitte, versteift Euch nicht so auf den Lösungssatz. Der ist viel schwerer zu lösen als das Ausschnittbild.
Glaubt´s mir....ich kenne den Satz!:encouragement:

nauticcruise
18.02.2013, 20:45
O.K. Step by Step 1. Wort:

Was?
Wem?
Wen?

nauticcruise
18.02.2013, 20:47
@Lutz, klassisches Ablenkungsmanöver (zum Zeitschinden)!

nauticcruise
18.02.2013, 20:52
zum Bild:

Teil eines Bauwerkes?
Teil eines Gegenstandes?

blair
18.02.2013, 21:00
Also...
sehe ich da einen Betonsockel?
Industrie?
Militär?

jollentreiber
18.02.2013, 21:05
O.K. Step by Step 1. Wort:

Was?
Wem?
Wen?

drei mal ein nein

jollentreiber
18.02.2013, 21:06
@Lutz, klassisches Ablenkungsmanöver (zum Zeitschinden)!

Würde ich doch nieeee machen!

jollentreiber
18.02.2013, 21:10
zum Bild:

Teil eines Bauwerkes?
Teil eines Gegenstandes?

Teil eines Bauwerkes? Da kann ich nur bedingt ja sagen. Sagen wir mal > in einem Bauwerk
Gegenstand nein, ein Gegenstand ist es nicht.

blair
18.02.2013, 21:10
Werde ich hier ignoriert? :ambivalence:
Oder arbeitest Du seriell?

jollentreiber
18.02.2013, 21:11
Also...
sehe ich da einen Betonsockel?
Industrie?
Militär?

nein
nein
ja

jollentreiber
18.02.2013, 21:14
Werde ich hier ignoriert? :ambivalence:

Nein, würde ich nie machen. :smug:
Ich bin nur nebenbei noch beschäftigt mit duschen, Luftbilder für Andi beschneiden, Reisführer lesen und ....essen.

blair
18.02.2013, 21:15
Kaserne?
Neue Bundesländer?
Russisches Militär?




....und Essen wird überbewertet ;-)

nauticcruise
18.02.2013, 21:15
Fängt der Satz mit:

"Mit der" an?

blair
18.02.2013, 21:20
Fängt der Satz mit:

"Mit der" an?

Das ist gut wir führen einen 2 Frontenkrieg

nauticcruise
18.02.2013, 21:21
Genau Blair, wir nehmen den Lutz mal so richtig in die Zange!

blair
18.02.2013, 21:27
Genau Blair, wir nehmen den Lutz mal so richtig in die Zange!
Los zeig dich Feigling ;-)

jollentreiber
18.02.2013, 21:31
Kaserne?
Neue Bundesländer?
Russisches Militär?

....und Essen wird überbewertet ;-)

ja
ja
ja

...kann man sehen wie man will, aber einmal am Tag sollte man es schon mal machen


Fängt der Satz mit:

"Mit der" an?

Ja


Genau Blair, wir nehmen den Lutz mal so richtig in die Zange!
Ja macht mal. Vier mal Ja habt Ihr ja schon, nur bin ich dabei noch völlig entspannt

Lars, so einfach wie beim letzten Toilettenrätsel hast Du es diesmal nicht!!:eagerness:

Andi39GE
18.02.2013, 21:31
Das ist gut wir führen einen 2 Frontenkrieg

Buh! Krieg ist voll Scheiße!

nauticcruise
18.02.2013, 21:32
Ah, der Andi ist auch mit im Boot! Jetzt kommt gleich die Lösung!

jollentreiber
18.02.2013, 21:33
Buh! Krieg ist voll Scheiße!

Andi die beiden wollen mich jetzt fertig machen! Auf die Bildausschnitte im anderem Thema wirst Du wohl noch warten müssen.

jollentreiber
18.02.2013, 21:35
Ah, der Andi ist auch mit im Boot! Jetzt kommt gleich die Lösung!

Na dann quatscht nicht sondern fragt! Ich muß morgen sehr früh aufstehen!

nauticcruise
18.02.2013, 21:36
Also mal den Satz aktualisiert:

Mit der xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxx xxx Sxxxxxbxxxx konnten xxxxxxxxx Xxxxxxxx xxx Xxxxxx xxxxx xxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxx meistern und xxxxx xxxx xxxx ihre alte xxxxxxxxx „Xxxxxxxxxxxxxxxxxx“ xxxxbxxxxxx.

jollentreiber
18.02.2013, 21:39
Also mal den Satz aktualisiert:

Mit der xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxx xxx Sxxxxxbxxxx konnten xxxxxxxxx Xxxxxxxx xxx Xxxxxx xxxxx xxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxx meistern und xxxxx xxxx xxxx ihre alte xxxxxxxxx „Xxxxxxxxxxxxxxxxxx“ xxxxbxxxxxx.

Ja so schaut er schon besser aus...nur sind noch verdammt viele "x" zu sehen.

Andi39GE
18.02.2013, 21:40
Ich habe alles gelesen und festgestellt, daß noch viele Fragen offen sind. Blair schreibt immer alles mögliche, bloß nicht zum Thema! WIE soll ich da jetzt schon lösen? Ich ESSE erst einmal.

PS: Luftbilder beschneiden halte ich für sehr löblich Lutz. Dein Engagement ist vorbildlich. :rugby:

blair
18.02.2013, 21:42
Sachsen?
Sachsen-Anhalt?
M-P?
verlassene Kaserne?

blair
18.02.2013, 21:44
Blair schreibt immer alles mögliche, bloß nicht zum Thema! WIE soll ich da jetzt schon lösen? .



hä??? wer holt denn hier die JA ab??

Andi39GE
18.02.2013, 21:46
hä??? wer holt denn hier die JA ab??

Siehst, schon wieder nicht zum Thema!

jollentreiber
18.02.2013, 21:49
Sachsen?
Sachsen-Anhalt?
M-P?
verlassene Kaserne?

nein
nein
wenn Mecklenburg-Vorpommern gemeint ist dann > nein
ja Kaserne war es auch

Andi39GE
18.02.2013, 21:50
Thüringen.

blair
18.02.2013, 21:52
Brandenburg?
Thüringen?

TüP?

nauticcruise
18.02.2013, 21:53
Gibt es in dem Lösungssatz echte"x"?

jollentreiber
18.02.2013, 21:53
Thüringen.

nein

also bleibt ja nur noch Berlin-Brandenburg übrig!

Es ist im Land Brandenburg aber das wird Euch auch nicht unbedingt weiter helfen.

Andi39GE
18.02.2013, 21:54
Hat der gegenstand etwas speziell mit der Liegenschaft zu tun? Wenn nein, erübrigt sich die Frage nach dem ort und steht erstmal hinten an.

Andi39GE
18.02.2013, 21:55
Gibt es in dem Lösungssatz echte"x"?

Der ist gut!!

jollentreiber
18.02.2013, 21:56
Gibt es in dem Lösungssatz echte"x"?

Oha, gute Fangfrage!!
Das wäre ja jetzt wie als wenn Du einen Buchstaben kaufen wolltest, ODER?

Andi39GE
18.02.2013, 21:58
kaufen wolltest, ODER?

Oder? Nein Lutz. Er möchte keinen Buchstaben kaufen, er möchte sich nur anhand eines Musters beraten lassen.
So die rechtliche Seite. Sofern Du jetzt wieder nicht die Forenregeln änderst solltest Du seine Frage beantworten; sagt mein Rechtsberater.

jollentreiber
18.02.2013, 22:00
Hat der gegenstand etwas speziell mit der Liegenschaft zu tun? Wenn nein, erübrigt sich die Frage nach dem ort und steht erstmal hinten an.

Zum einen würde ich das Gesuchte nicht als Gegenstand bezeichnen und zum anderen ist es im Prinzip auch wo anders zu finden. Die Form des Gesuchten ist mir jedoch bisher nur an dem Ort, wo es zu sehen ist, aufgefallen.

Mach was draus!

blair
18.02.2013, 22:02
Hat der gegenstand etwas speziell mit der Liegenschaft zu tun? Wenn nein, erübrigt sich die Frage nach dem ort und steht erstmal hinten an.

wir suchen keinen Gegenstand!

suchen wir eine russische Spezialität?
gab es das auch in deutschen u.a. Kasernen?

jollentreiber
18.02.2013, 22:05
wir suchen keinen Gegenstand!

suchen wir eine russische Spezialität?

gab es das auch in deutschen u.a. Kasernen?

nein, einen Gegenstand im üblichen Sinn suchen wir nicht

ja

so in der Form nicht

Andi39GE
18.02.2013, 22:07
Spezialität...

Aha, Du meinst etwa russischen Borschtsch?
Na wie der Teller Suppe nach 20 Jahren aussieht möchte ich nicht sehen!! Den gabs übrigens nach meiner Festnahme zum Essen!
Großes Lob hier nachträglich an die russischen Kameraden, das gibt dieses jahr übrigens 20- jähriges Jubiläum.

jollentreiber
18.02.2013, 22:09
Gibt es in dem Lösungssatz echte"x"?



.......solltest Du seine Frage beantworten.......

Verdammt, ich bin einfach zu gutmütig.

Nein, es gibt keine echten "x" in dem Satz.

nauticcruise
18.02.2013, 22:10
Mit der xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxx xxx Sxxxxxbxxxx konnten xxxxxxxxx Xxxxxxxx xxx Xxxxxx xxxxx xxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxx meistern und xxxxx xxxx xxxx ihre alte xxxxxxxxx „Xxxxxxxxxxxxxxxxxx“ xxxxbxxxxxx.

Ist die Unterstreichung ein "und"

blair
18.02.2013, 22:11
Du hast aber nicht das diorama in wünsdorf fotografiert? :bee:

Andi39GE
18.02.2013, 22:11
einen Gegenstand im üblichen Sinn suchen wir nicht

Mal ne Frage Lutz. Wonach suchen wir denn eigentlich??

Es ist aber schon Materiell vorhanden... die Atome mein ich.

jollentreiber
18.02.2013, 22:13
Aha, Du meinst etwa russischen Borschtsch?
ein einfaches und nüchternes nein



Na wie der Teller Suppe nach 20 Jahren aussieht möchte ich nicht sehen!! Den gabs übrigens nach meiner Festnahme zum Essen!
Großes Lob hier nachträglich an die russischen Kameraden, das gibt dieses jahr übrigens 20- jähriges Jubiläum.

Darüber solltest Du später mal genauer berichten.

Andi39GE
18.02.2013, 22:15
Habe ich vor vielen jahren im (noch) vorhandenen Bunkerforum getan.... in einigen Sätzen und Dokumenten.

Ich will lösen.... blair. Wo bleiben die passenden Fragen?!

jollentreiber
18.02.2013, 22:15
Mit der xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxx xxx Sxxxxxbxxxx konnten xxxxxxxxx Xxxxxxxx xxx Xxxxxx xxxxx xxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxx meistern und xxxxx xxxx xxxx ihre alte xxxxxxxxx „Xxxxxxxxxxxxxxxxxx“ xxxxbxxxxxx.

Ist die Unterstreichung ein "und"

Nein ist es nicht, aber schön deine Hartnäckigkeit zu sehen.

nauticcruise
18.02.2013, 22:17
Mit der xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxx xxx Sxxxxxbxxxx konnten xxxxxxxxx Xxxxxxxx xxx Xxxxxx xxxxx xxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxx meistern und xxxxx xxxx xxxx ihre alte xxxxxxxxx „Xxxxxxxxxxxxxxxxxx“ xxxxbxxxxxx.

Ist die Unterstreichung ein "von"

blair
18.02.2013, 22:19
Ich will auch mal

Geht es so weiter:

xxx meistern und IHREN

Andi39GE
18.02.2013, 22:20
Weißt Du was das lustige ist nauticcruise. Das die Anzahl der x´e nicht mit der Anzahl der tastlich vorhandenen Buchstaben im Lösungssatz übereinstimmt- auch die Abstände zwischen zwischen x´en. Der Lutz kann vermutlich schon nicht mehr vor Lachen.... und "wir" mühen uns hier ab. Naja: ich.

jollentreiber
18.02.2013, 22:22
Du hast aber nicht das diorama in wünsdorf fotografiert? :bee:

nein


Mal ne Frage Lutz. Wonach suchen wir denn eigentlich??

Es ist aber schon Materiell vorhanden... die Atome mein ich.

Dann schau mal hier nochmal genauer.





Nun die Frage: Wozu diente das abgebildete „Etwas“

Lösungsmöglichkeit 1: der klassische Bildausschnitt


http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/ratteil1kovsz71wnf89.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

nauticcruise
18.02.2013, 22:22
@andi: hatte ich eigentlich mit einer Fangfrage geprüft, könnte aber in der Beantwortung auch ein Bluff gewesen sein. :-)))

jollentreiber
18.02.2013, 22:27
Mit der xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxx xxx Sxxxxxbxxxx konnten xxxxxxxxx Xxxxxxxx xxx Xxxxxx xxxxx xxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxxxxx meistern und xxxxx xxxx xxxx ihre alte xxxxxxxxx „Xxxxxxxxxxxxxxxxxx“ xxxxbxxxxxx.

Ist die Unterstreichung ein "von"

Lars ein nein

Blair ein nein

nauticcruise
18.02.2013, 22:30
ich sag mal "Guts Nächtle"! Mal sehen wie weit wir morgen sind.

blair
18.02.2013, 22:34
bin auch weg und lass den Fuchs weitermachen...

jollentreiber
18.02.2013, 22:37
Weißt Du was das lustige ist nauticcruise. Das die Anzahl der x´e nicht mit der Anzahl der tastlich vorhandenen Buchstaben im Lösungssatz übereinstimmt- auch die Abstände zwischen zwischen x´en. Der Lutz kann vermutlich schon nicht mehr vor Lachen.... und "wir" mühen uns hier ab. Naja: ich.



@andi: hatte ich eigentlich mit einer Fangfrage geprüft, könnte aber in der Beantwortung auch ein Bluff gewesen sein. :-)))

So so, das denkt Ihr also von mir. Nie würde ich so fiese Tricks hier anwenden.

Die Richtigkeit meiner Aussage werdet Ihr dann sehen können, wenn ich dann selber mein Rätsel auflösen muß. Und das nur weil Ihr halb Wahnsinnig geworden um die Lösung bettelt. :smiley_simmons:

jollentreiber
18.02.2013, 22:40
bin auch weg und lass den Fuchs weitermachen...

Dann ist der Fuchs jetzt ganz alleine, Nacht bis morgen Abend.

Andi39GE
18.02.2013, 22:50
Bis morgen. Der arme Stefan B.

jollentreiber
19.02.2013, 18:41
So so, das denkt Ihr also von mir. Nie würde ich so fiese Tricks hier anwenden.


Im Gegenteil,
den ganzen langen Arbeitstag habe ich mir heute Vorwürfe gemacht weil das Rätsel scheinbar doch zu schwer für die 3 z.Z. aktiven Profis hier ist. :cower:

Hier nun also die erste Hilfestellung zu der Eingangsfrage:


Wozu diente das abgebildete „Etwas“

Das eine "Etwas" hat auch noch ein zweites "Etwas". Beide dienen dem selben Zweck nur spiegelverkehrt.


http://www.fotos-hochladen.net/uploads/ratteil1kotg6aoih91q.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Auch dem Lösungssatz habe ich noch etwas mehr "Gesicht" gegeben.


Mit der xxxxxxxxxxx Xxxxxxxxxxxxxx xxx Sxxxxxbxxxx konnten xxxxxxxxx Xxxxxxxx xxx Xxxxxx xxxxx deutschen Xxxxxxxxxxxxxxxxx meistern und xxxxx xxxx xxxx ihre alte xxxxxxxxx „Xxxxxxxxxxxxxxxxxx“ xxxxbxxxxxx.


Nun müsste es doch aber einfach sein. Zur Not nochmal den ganzen Themenstrang zum Rätsel durchlesen und ein klein wenig kombinieren.
Ich verlasse mich auf Euch! Im übrigen, das rote habt ihr geraten/kombiniert...viel ist es ja noch nicht! :sorrow:

Andi39GE
19.02.2013, 18:48
Ich habe auch einen Satz:

"Erxt die xrbext, danx das Verxnügen." Soll heißen, hast Du die Luftbilder schon vegrößert und eingestellt? :fat:

jollentreiber
19.02.2013, 18:57
Ich habe auch einen Satz:

"Erst die Arbeit, dann das Vergnügen." Soll heißen, hast Du die Luftbilder schon vegrößert und eingestellt? :fat:

Nee Andi, ich arbeite noch dran.

Mein alter Laptop, den ich hier zur Zeit (bin wieder unterwegs auf Motage) im Hotel bei habe, versagt bei der Bildergröße von 122 MB den Dienst.
Ich versuche weiterhin, ihn und das Bildbearbeitungsprogramm, zu Freunden zu machen. Falls sie nicht wollen, muß ich es dann von Zuhause aus, mit dem besseren Laptop, einstellen.

Kannst dich jetzt also auch ans Vergnügen machen.

Andi39GE
19.02.2013, 19:26
Das möchte ich gern, habe aber noch etwas zu tun. Entweder später oder morgen.

nauticcruise
19.02.2013, 20:45
Sind die etwas aus Beton?
In einem geschützten Gebäude?
Hatten/Haben die "Etwas" eine tragende Funktion?

jollentreiber
19.02.2013, 20:56
Sind die etwas aus Beton?
In einem geschützten Gebäude?
Hatten/Haben die "Etwas" eine tragende Funktion?

nein
nein
ja die haben mal etwas "getragen"

nauticcruise
19.02.2013, 21:12
Sieht man "Etwas" aus Holz?

jollentreiber
19.02.2013, 21:25
Sieht man "Etwas" aus Holz?

Nein, leider nicht.

Hmm, ich war der Meinung das man das Material aus welchem das "Etwas" gefertigt wurde jetzt (erweitertes Bild) eigentlich besser erkennt.

nauticcruise
19.02.2013, 21:46
Das "Etwas" ist aus Styropor? Die Oberfläche sieht etwas anders "verdichtet" aus?

Parzival2
19.02.2013, 23:47
Hallo Wochenrätsler, darf ich mich mit ein paar völlig verpeilten Amateurfragen unter die Profirätsler mengen?

Buchstaben kaufen ist nicht! Wie ist es mit ganzen Worten? Das letzte Wort sieht mir extrem nach „heimbringen“ aus.
Das ist jetzt nicht sonderlich zielführend. Aber immerhin vielleicht ein Schritt nach vorn.

Gibt es eigentlich neben den gezeigten roten Bs weitere Bs in diesem Satz?

Befindet sich das „Etwas“ in einer Garage/Remise?
Hat das „Etwas“ militärischen Charakter?

moses
20.02.2013, 15:16
Biete eine Sprengbombe (als Wort)!?

jollentreiber
20.02.2013, 18:19
Das "Etwas" ist aus Styropor? Die Oberfläche sieht etwas anders "verdichtet" aus?

Nein, Styropor ist nun genau das Gegenteil von dem was wir suchen. Die Richtung Beton war da schon viel wärmer.
Kleiner Tipp: Zum Hausbau braucht man Mauer......!

jollentreiber
20.02.2013, 18:34
Buchstaben kaufen ist nicht! Wie ist es mit ganzen Worten? Das letzte Wort sieht mir extrem nach „heimbringen“ aus.
Das ist jetzt nicht sonderlich zielführend.
Zielführend ist "heimbringen" nicht, aber Deine nette Art der frechen Forderung nach gleich einem ganzen Wort, ja das wird Euch alle bestimmt etwas näher ans Ziel führen.
Der Lösungssatz wurde um das Wort "ruhmreichen" erweitert und lautet nun:.

Mit der ruhmreichen Xxxxxxxxxxxxxx xxx Sxxxxxbxxxx konnten xxxxxxxxx Xxxxxxxx xxx Xxxxxx xxxxx deutschen Xxxxxxxxxxxxxxxxx meistern und xxxxx xxxx xxxx ihre alte xxxxxxxxx „Xxxxxxxxxxxxxxxxxx“ xxxxbxxxxxx.



Gibt es eigentlich neben den gezeigten roten Bs weitere Bs in diesem Satz?
nein



Befindet sich das „Etwas“ in einer Garage/Remise?
nein


Hat das „Etwas“ militärischen Charakter?

nein

Hoffe geholfen zu haben.

jollentreiber
20.02.2013, 18:36
Biete eine Sprengbombe (als Wort)!?

Nein @moses, das Wort "Sprengbombe" kommt im Satz nicht vor.
Wie kommst Du auf das Wort?

railroader
20.02.2013, 18:54
Also dann " Mauer"- " Steine"?

jollentreiber
20.02.2013, 18:58
Also dann " Mauer"- " Steine"?

Sehr gut kombiniert, ein klares ja!
Nun mußt Du nur noch diese Frage beantworten: Wozu diente das abgebildete „Etwas“

Andi39GE
20.02.2013, 19:14
Ich löse gleich, aber vorher noch einen Rüffel. Lutz, es wäre wesentlich einfacher, wenn Du Deinem Rätselbild einen Namen geben würdest der auch zum abgebildeten Gegenstand passt- nicht:
ratteil1kotg6aoih91q.jpg
Wie soll ich denn da zu einer vernünftigen Lösung kommen???

Frank K.
20.02.2013, 19:14
Guten Abend Lutz, du bist ja in meiner Nähe - daher haben wir gute Verbindung. Hat es etwas mit deinem derzeitigen Aufenthaltsort zu tun ?

nauticcruise
20.02.2013, 19:25
Hallo Parzival2, Du bist gerne Willkommen! Ich höre hier immer Profirätsler. Kann das ein Mod bitte in mein Profil einstellen. :-)))

So Lutz Du bist entlarvt!

Ich löse dann mal auf:

Eine aus Mauersteinen errichtete russische Speziallatrine! (tja Andi, solch schnelle Lösungen habe ich mir bei Dir abgeschaut);-]]

Frank K.
20.02.2013, 19:37
Ich höre hier immer Profirätsler. Kann das ein Mod bitte in mein Profil einstellen. :-)))

;) das kann nur der AdMin, der ist aber offen für sowas. Du hast es dir ja verdient.

jollentreiber
20.02.2013, 19:45
Guten Abend Lutz, du bist ja in meiner Nähe - daher haben wir gute Verbindung.

Hallo Frank, am Wochenende bin ich noch dichter in deiner Nähe. Nur dann möchte das Rätsel ja wohl gelöst sein.



Hat es etwas mit deinem derzeitigen Aufenthaltsort zu tun ?

Nein, überhaupt nichts.

Andi39GE
20.02.2013, 19:53
Eine aus Mauersteinen errichtete russische Speziallatrine!

Wie, echt, ein Plumsklo?? Da erscheint mir der Abstand aber gering und die Kanten mh....
Ich bin ja heute überhaupt nicht in Rätselform... was solls.

Andi39GE
20.02.2013, 19:56
Hallo, jemand zu Hause?
Zeit ist Geld....

Da das Zeitlimit der Beantwortung von Fragen leider schon wieder überschritten wurde..... werde ich einen Antrag auf Entschädigung nach §96 Abs2 Abs. 5c RGzW beantragen müssen.

moses
20.02.2013, 20:08
@Lutz, Sprengbombe passt so schön als 6. Wort. Was denn war das schon des Rätsels Lösung? Dann müsste sie aber exakt lauten "zum Abprotzen", denn die Frage lautete ja "Wozu diente das Etwas". Und wie lautet nun der völlständige Beschreibungssatz? Im Foto müsste dann aber eine normale Kloschüssel (ohne Brille) zu sehen sein, nur dann ist eine Aufmauerung als de'luxe-Lösung sinnvoll.

jollentreiber
20.02.2013, 20:16
So Lutz Du bist entlarvt!

Ich löse dann mal auf:
Eine aus Mauersteinen errichtete russische Speziallatrine!

Oha, alle Achtung Lars !!!

Wenn Du jetzt auch noch den Lösungssatz nennen kannst, dann ja dann..........
Nee Quatsch, das Rätsel ist mit dieser Antwort gelöst und ich bin jetzt etwas sprachlos von wegen des gegangenen Lösungsweges!

Glückwunsch!!!

Hier der Lösungssatz und das dazugehörige Bild:

Mit der ruhmreichen Errungenschaft des Sockelbaues konnten russische Soldaten die Tücken einer deutschen Toilettenschüssel meistern und somit auch hier ihre alte heimische Notdurftstehkultur zelebrieren.


http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/ratteil1ilu2dp6ytc.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Ich und auch viele andere die das Hobby der Dokumentation von alten Militäranlagen teilen, haben schon Sanitäranlagen in alten Kasernen gesehen. Welche die auf die "normale" uns bekannte Art genutzt wurden. Welche die für uns untypisch aussahen und welche die anders benutzt wurden als wie sie mal geplant waren.

Diese, durch die sowjetischen Kräfte modifizierte, Nutzungsart eines Toilettenbeckens habe ich in der ehem. Heeresfliegerschule Jüterbog entdecken können.
Ein wirklich waghalsiges Konstrukt sowjetischer Toilettenkultur.

Andi39GE
20.02.2013, 20:23
Na, trotz der unkonventionellen schnellen Lösung (leider, bin ja selbst Schuld) ..... klasse Rätsel!
Herzlichen Glückwunsch nauticcruise! :encouragement:
Bis morgen oder so.... :redface:

nauticcruise
20.02.2013, 20:24
Ich werde am Samstag kein Lotto spielen!!!! Das war ein absoluter Schuss ins Blaue! Ich schwör es!

So Lutz nun oute Dich mal.

Wie war das mit Klorätseln??? Ja, Ja, Ja, :-)))))

Ach, und @andi: im Fotonamen kam ...kot... vor. So jetzt beschwere Dich nochmal über den Dateinamen!

Andi39GE
20.02.2013, 20:31
Dateinamen!

Hatte ich gelesen, dachte aber, damit kanns ja NICHTS zu tun haben.
Ne glatte Fehleinschätzung.

Bis morgen oder so.... :redface:

jollentreiber
20.02.2013, 20:35
So Lutz nun oute Dich mal.

Wie war das mit Klorätseln??? Ja, Ja, Ja, :-)))))


Wie Lars, meinst Du diesen Satz?


Lars, so einfach wie beim letzten Toilettenrätsel hast Du es diesmal nicht!!:eagerness:

Ist doch richtig gewesen meine Aussage, oder war es einfacher als das erste Toilettenrätsel?
Ich werde, fals ich nochmal ein Rätsel stellen darf, nieeee wieder ein Klorätsel stellen! Ist versprochen!

moses
20.02.2013, 20:35
Glückwunsch dem Sieger!
Zwei Nachbemerkungen
1. Notdurftstehkultur ist nicht zutreffend, dabei würde man sich bek... Die exakte Bezeichnung lautet ja auch Hockklo oder -toilette (soll übrigens nicht russisch sondern eine Pariser Erfindung sein).
2. Waghalsig ist es keineswegs, nur gewöhnungsbedürftig.
Übrigens ist die gezeigte Lösung offensichtlich eine Standard- oder Typenlösung, gab es im Wohnheim in Leningrad auch (und da hatten die Deutschen die Kloschüssel sicherlich nicht vorher installiert).

nauticcruise
20.02.2013, 20:46
nieeee wieder ein Klorätsel

Hattest Du das nicht schon mal geäußert.... Ist ja auch egal! Man lernt ja hier mit jedem Rätsel!

jollentreiber
20.02.2013, 20:46
Ich muß hier auch mal etwas Selbstkritik üben.:cower:

Der Lapsus mit dem Dateinamen ist mir auch erst nach Andi´s Hinweis aufgefallen. Aber da war es natürlich schon zu spät und bei den Profis hier war mir klar das mir der Fehler schnell und gnadenlos auf die Füße fallen wird:


ratteil1kotg6aoih91q.jpg

nauticcruise
20.02.2013, 20:53
So, liebe Rätselgemeinde ich melde mich mit einem neuen Rätsel am Freitag wieder.
Wer kann und möchte kann ja ein WFR (Wochenfüllrätsel) einstellen

Und Danke @all für die Glückwünsche!

@parzival2 lass Dich nicht entmutigen und lass bei den nächsten Rätseln wieder was von Dir hören!

nauticcruise
22.02.2013, 16:41
Freitag,endlich Wochenende! Da ist es mal wieder Zeit für das:


RzW


Ich hab mal in meiner digitalen Fotokiste gekramt und hab auch was gefunden!
Für mich war das die erste Gelegenheit mal einen Hidden-Place zu besuchen.
Ich habe auch gleich die Gelegenheit genutzt, um etwas zu suchen was nicht auf
der gewollten Route lag.
Fündig geworden bin ich und war erstaunt dort noch etwas entdecken zu können.
Alsoliebe Rätselfreunde, was habe ich wo fotografiert und was war damit verbunden?

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/raetfragoldyoiv7beqzm.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Ach, und noch was, es ist keine Toilette, russische Speziallatrine, WC oder der gleichen!

VielSpaß

Lars

Frank K.
22.02.2013, 17:09
Zähle bitte zuerst der Klarheit wegen alle deine Touren auf, die du mit HP gemacht hast :black_eyed:

Ist das eine Betonabdeckung von irgendwas, das in die Tiefe führt ?

nauticcruise
22.02.2013, 17:17
Zähle bitte zuerst der Klarheit wegen alle deine Touren auf, die du mit HP gemacht hast :black_eyed:


O.K. ich oute mich mal wieder: 1 (in worten: eine)! Horstwalde/Kummersdorf

Es ist keine Abdeckung von irgendwas, das in die Tiefe führt. Obwohl es von dort ein bisschen herab geht.

landy
22.02.2013, 17:30
Hallo, werden wir mal wieder planlos durchs weltall raten: ich denke mal, das die gesuchte location nicht so weit weg von berlin ist. Da du als Ort B angegeben hast, das Bild auf deiner ersten Tour entstanden ist, gehe ich davon aus, das du da nicht eine Bunkeranlage in Wladiwostok besucht hast.
der beton sieht schon etwas mitgenommen aus, also hat er möglicherweise schon ein paar jahre auf dem buckel

nauticcruise
22.02.2013, 17:44
Hallo, werden wir mal wieder planlos durchs weltall raten: ich denke mal, das die gesuchte location nicht so weit weg von berlin ist. Da du als Ort B angegeben hast, das Bild auf deiner ersten Tour entstanden ist, gehe ich davon aus, das du da nicht eine Bunkeranlage in Wladiwostok besucht hast.
der beton sieht schon etwas mitgenommen aus, also hat er möglicherweise schon ein paar jahre auf dem buckel

Wenn ich richtig gerechnet habe: 3x ja

landy
22.02.2013, 17:50
Super , rund um berlin gibt es ja gefühlte 20 Mrd. Hidden Places. Die gesuchte Anlage liegt aber noch in Deutschland. Und hat im weitesten Sinne militärischen Charakter. Sie ist eine Hinterlassenschaft des 2. WK. Sie ist bekannt, und wird auch touristisch "ausgebeutet".

nauticcruise
22.02.2013, 17:52
OT Warum werden hidden place immer mit Bunkern in Verbindung gebracht?

landy
22.02.2013, 17:53
habe ich eigentlich nicht. ich würde sagen, es gibt mehr über, als unter der erde zu sehen

Frank K.
22.02.2013, 17:54
Genau, da hatten wir als HP auch schon mal Sandsäcke :)

Frank K.
22.02.2013, 17:56
Über der Erde » Relikte eines Beobachtungsstandes ?

landy
22.02.2013, 17:57
okay, ein schuss ins blaue: das Bild ist in den Überresten der Altstadt von Küstrin aufgenommen worden. Das liegt nun zwar nicht mehr auf deutschem Boden, aber ich bringe das hier trotzdem mal ins spiel

nauticcruise
22.02.2013, 18:01
Super , rund um berlin gibt es ja gefühlte 20 Mrd. Hidden Places. Die gesuchte Anlage liegt aber noch in Deutschland. Und hat im weitesten Sinne militärischen Charakter. Sie ist eine Hinterlassenschaft des 2. WK. Sie ist bekannt, und wird auch touristisch "ausgebeutet".

Die gesuchte Anlage liegt aber noch in Deutschland ja
im weitesten Sinne militärischen Charakter alles in allem betrachtet ja
eine Hinterlassenschaft des 2. WK als Anlage ja
Sie ist bekannt, und wird auch touristisch "ausgebeutet" ja

landy
22.02.2013, 18:03
okay, dann betrachte beitrag #2354 als nicht geschrieben :fat:

landy
22.02.2013, 18:05
also weiter, das gesuchte objekt liegt südlich von berlin, es ist recht umfangreich, und es ist auch ein eldorado für bücherfans

nauticcruise
22.02.2013, 18:06
Über der Erde » Relikte eines Beobachtungsstandes ?

nein, obwohl man was beobachten konnte :fat:


okay, ein schuss ins blaue: das Bild ist in den Überresten der Altstadt von Küstrin aufgenommen worden. Das liegt nun zwar nicht mehr auf deutschem Boden, aber ich bringe das hier trotzdem mal ins spiel

Du hast dich ja schon revidiert.

nauticcruise
22.02.2013, 18:07
also weiter, das gesuchte objekt liegt südlich von berlin, es ist recht umfangreich, und es ist auch ein eldorado für bücherfans

nein, keine Bücherstadt

landy
22.02.2013, 18:11
also wünsdorf isses nicht. aber es liegt wohl doch südlich der hauptstadt. Ist das gelände, wo du dieses bild aufgenommen hast, vielleicht zu DDR Zeiten von ausländischen Streitkräften genutzt worden?

nauticcruise
22.02.2013, 18:19
also wünsdorf isses nicht. aber es liegt wohl doch südlich der hauptstadt. Ist das gelände, wo du dieses bild aufgenommen hast, vielleicht zu DDR Zeiten von ausländischen Streitkräften genutzt worden?

aber es liegt wohl doch südlich der hauptstadt ist das jetzt auf mein Bild bezogen? Wenn ja, dann nein
zu DDR Zeiten von ausländischen Streitkräften genutzt ja

landy
22.02.2013, 18:23
liegt das gesuchte objekt auf dem "gelände" der ehem DDR?

nauticcruise
22.02.2013, 18:35
liegt das gesuchte objekt auf dem "gelände" der ehem DDR?

ja, so ist es

landy
22.02.2013, 18:39
also, das gesuchte objekt liegt: a: nicht südlich von berlin, b: ist zu DDR zeiten von der GSSD genutzt worden, c: ist bekannt, d: militärisch genutzt, e: noch aus de Zeit des 2.WK, f heute wird damit geld verdient im sinne von : man kann dieses objekt besuchen, und es gibt dort Führungen

nauticcruise
22.02.2013, 18:42
a) ja
b) ja
c) ja
d) unter anderem
e) unter anderem
f) ja, aber Geld verdient???

Frank K.
22.02.2013, 18:48
Ist das dort wo auch die S-Bahn in der Nähe fuhr ?

neeh, Frage fällt wegen c) flach

Aschekater
22.02.2013, 19:04
Fährt da eine oder mehrere Draisine -(n) lang ?

nauticcruise
22.02.2013, 19:06
Fährt da eine oder mehrere Draisine -(n) lang ?

soweit ich weis, nicht

Parzival2
22.02.2013, 19:07
Rätselfreunde! Schönes Wochenende!
Hm...Südlich von Berlin mit nur teilweise militärische Nutzung - ohne merkantilen Erfolg in der Gegenwart... teilweise überirdisch

Ist das Umfeld des Objektes eine taugliche Spargelgegend?

landy
22.02.2013, 19:09
Rätselfreunde! Schönes Wochenende!
Hm...Südlich von Berlin mit nur teilweise militärische Nutzung - ohne merkantilen Erfolg in der Gegenwart... teilweise überirdisch

Ist das Umfeld des Objektes eine taugliche Spargelgegend?

Es liegt halt NICHT südlich von Berlin

nauticcruise
22.02.2013, 19:12
Es liegt halt NICHT südlich von Berlin

rischtisch

landy
22.02.2013, 19:13
Könnte das gesuchte Objekt in Krampnitz zu finden sein?

nauticcruise
22.02.2013, 19:18
Könnte das gesuchte Objekt in Krampnitz zu finden sein?

nein, könnte es nicht (doofe 10 Zeichenregel)

landy
22.02.2013, 19:20
waren an dem gesuchten Standort vielleicht luftstreitkräfte stationiert?

nauticcruise
22.02.2013, 19:29
waren an dem gesuchten Standort vielleicht luftstreitkräfte stationiert?

nein, keine Luftstreitkräfte

Andi39GE
22.02.2013, 19:38
Genau, da hatten wir als HP auch schon mal Sandsäcke :)

Gleich krachts gewaltig!! :boxing: Immer wieder in die selbe Wunde..... Sandsäcke.... ::culpability:

nauticcruise
22.02.2013, 19:41
Gleich krachts gewaltig!! :boxing: Immer wieder in die selbe Wunde..... Sandsäcke.... ::culpability:

nicht quatschen, Lösung suchen!

Andi39GE
22.02.2013, 19:43
Sehr geehrter Herr nauticcruise...
Sch.... in 15´ macht Edeka zu und ich hab keine Schokolade (Nervennahrung) mehr zu Hause. Wie soll ich da gewinnen??

Ist das abgebildete "Etwas"

a: eine Abdeckung ?
b: beweglich ?
c: etwas tragendes

nauticcruise
22.02.2013, 19:46
Ist das abgebildete "Etwas"

a: eine Abdeckung ? hatten wir schon, nein
b: beweglich ? nein
c: etwas tragendes ja, dafür war es vorgesehen

und guten Abend Andi

Andi39GE
22.02.2013, 19:50
Danke gleichfalls.

tragend für:

a: Personen?
b: Fernmeldetechnik?
c: generell militärische Technik?

nauticcruise
22.02.2013, 19:55
a: Personen? ja
b: Fernmeldetechnik? nein
c: generell militärische Technik? nein

nauticcruise
22.02.2013, 19:57
Nachtrag: Personen waren aber nicht ausschlag gebend.

Andi39GE
22.02.2013, 20:02
grübel

:confused:

a: Durchmesser unter 4m ?
b: Tragfähigkeit unter 500 kg
c: ist das Beton?
d: ist der abgebildete Standort schon immer im Freien (Gras im Hintergrund)?

Andi39GE
22.02.2013, 20:04
Oh, ich muß los... bis später.

nauticcruise
22.02.2013, 20:14
grübel

:confused:

a: Durchmesser unter 4m ? kein rundes Objekt
b: Tragfähigkeit unter 500 kg nein
c: ist das Beton? ja
d: ist der abgebildete Standort schon immer im Freien (Gras im Hintergrund)? ja

aha, na klar, man geht essen! ;-)

Aschekater
22.02.2013, 20:59
Ist es eine Wegbegrenzung im Offroadpark ?

nauticcruise
22.02.2013, 21:04
Ist es eine Wegbegrenzung im Offroadpark ?

nein (welcher Offroadpark?)

blair
22.02.2013, 22:04
Kaserne?
Hat es mit Gesundheit zutun?
Heute verlassen?

Andi39GE
22.02.2013, 22:36
blair, ich sach einfach mal : NEEE, NJET, NJENTE, ISS NICH (weil ich den Hauptgewinn abstauben möchte) :redface:
Da "kannst" Du ja nicht schon wieder einfach abends gegen 10 reinplatzen und gewinnen..... das fällt aus wegen.... Bodennebel.

Hier meine zielführenden :excitement: Fragen

a: gibt es den Gegenstand auch in zivilen Einrichtungen )
b: tragend Personen und Material?

Zweck:
c: werden Fahrzeuge darauf getragen? (Rampe/ Bühne etc.?)
d: wird anderes Material darauf getragen?
e: befindet sich das Teil auf einem Schießplatz?

BG
Andreas

nauticcruise
23.02.2013, 14:27
Kaserne?
Hat es mit Gesundheit zutun?
Heute verlassen?

Kserne? wurde unter anderem als Kaserne benutzt

Gesundheit? Ein Gebäude wurde auch als Lazarett genutzt

heute verlassen? ja, vom Militär verlassen



blair, ich sach einfach mal : NEEE, NJET, NJENTE, ISS NICH (weil ich den Hauptgewinn abstauben möchte) :redface:
Da "kannst" Du ja nicht schon wieder einfach abends gegen 10 reinplatzen und gewinnen..... das fällt aus wegen.... Bodennebel.

Hier meine zielführenden :excitement: Fragen

a: gibt es den Gegenstand auch in zivilen Einrichtungen ) von der Funktion gesehen schon, war aber einmalig
b: tragend Personen und Material? Hauptsächlich für Material, nebensächlich für Personen

Zweck:
c: werden Fahrzeuge darauf getragen? (Rampe/ Bühne etc.?) nein
d: wird anderes Material darauf getragen? zur Zeit der Nutzung ja
e: befindet sich das Teil auf einem Schießplatz? nein

BG
Andreas

Vielleicht sucht Ihr erstmal nach dem Wo.

landy
23.02.2013, 14:29
Beelitz heilstätten

nauticcruise
23.02.2013, 14:40
Beelitz heilstätten

Wir hatten festgestellt, nicht südlich von Berlin

Klondike
23.02.2013, 14:40
weiter oben stand ne spannende Frage hinter xyz: ist das wirklich Beton?
diese Frage viel mir auch als erstes ein, oder Richtung Marmor (oder soetwas)

nauticcruise
23.02.2013, 14:41
mal schauen was aus diesem Tip wird:

Wasser in verschiedenen Aggregatzuständen

nauticcruise
23.02.2013, 14:42
weiter oben stand ne spannende Frage hinter xyz: ist das wirklich Beton?
diese Frage viel mir auch als erstes ein, oder Richtung Marmor (oder soetwas)

Beton ist schon zutreffend

landy
23.02.2013, 14:43
genau genommen liegt beelitz nicht südlich, sondern südwestlich

MfG
korintus kackis :fat:

landy
23.02.2013, 14:44
hohenlychen?

nauticcruise
23.02.2013, 14:49
genau genommen liegt beelitz nicht südlich, sondern südwestlich

MfG
korintus kackis :fat:

@ korintus kackis: auch südwestlich ist nicht Zielführend, also mal weitergeraten!

MfG
Nietenzähler:fat:

nauticcruise
23.02.2013, 14:54
hohenlychen?

Richtung Nord ist auch nicht richtig

Parzival2
23.02.2013, 16:04
Haben wir die Windrose durch? Hat schon jemand nach Ost oder West gefragt?
Was ist mit West?
Nicht nur Militärisch könnte ja auch Döberitz bedeuten?
Liegt das Etwas im Schatten von Olympia?

nauticcruise
23.02.2013, 16:45
Haben wir die Windrose durch? Hat schon jemand nach Ost oder West gefragt?
Was ist mit West?
Nicht nur Militärisch könnte ja auch Döberitz bedeuten?
Liegt das Etwas im Schatten von Olympia?

Ja, da ist es sehr heiß! So, Parzival2 nun aber weiter!

Parzival2
23.02.2013, 17:07
Also nur noch mal zur Sicherheit: Wir stromern virtuell durch das Olympische Dorf?

Ist das Etwas Teil einer Trainingsanlage?

Ist das Etwas Bestandteil der Medienversorgung (Wasser / Strom)

nauticcruise
23.02.2013, 17:13
Also nur noch mal zur Sicherheit: Wir stromern virtuell durch das Olympische Dorf? Ja

Ist das Etwas Teil einer Trainingsanlage? nein

Ist das Etwas Bestandteil der Medienversorgung (Wasser / Strom) nein


nah dran Parsival2!

Parzival2
23.02.2013, 17:18
He, die Profis sind alle irgendwie beim „Kaffee trinken“.
Das ist die Stunde der blinden Hühner….

Ist das Etwas Bestandteil eines Schutzraums?

Ist das Etwas Bestandteil einer Unterkunft?

Befindet sich das Etwas im 100 Meter Radius des Haus der Nationen?

nauticcruise
23.02.2013, 17:22
He, die Profis sind alle irgendwie beim „Kaffee trinken“.
Das ist die Stunde der blinden Hühner….

Ist das Etwas Bestandteil eines Schutzraums? nein

Ist das Etwas Bestandteil einer Unterkunft? nein

Befindet sich das Etwas im 100 Meter Radius des Haus der Nationen? nein, mehr


noch scharf nachgedacht (was besonderes wurde gesucht)

Parzival2
23.02.2013, 17:36
Etwas Besonderes? Es war eine "Verbindung" ein Träger...

Mir gebricht es wieder an ausreichender Ortskenntnis.
Eine Brücke?
Ein Tor?
Eine Tribüne?

nauticcruise
23.02.2013, 17:46
Etwas Besonderes? Es war eine "Verbindung" ein Träger...

Mir gebricht es wieder an ausreichender Ortskenntnis.
Eine Brücke? hier wird es wärmer
Ein Tor? nein
Eine Tribüne? nein

denk nochmal an den Tip: Wasser in verschiedenen Aggragatzuständen

Frank K.
23.02.2013, 17:52
@NC hat doch geschrieben, daß man von dort etwas beobachten konnte. Bleibt eigentlich tatsächlich nur Fundamentreste Tribüne oder Becken (weil es etwas runtergeht) der Turnhalle und der Schwimmhalle. Turnhalle ist halbwegs ok. Also die Schwimmhalle ?

Andi39GE
23.02.2013, 17:59
Schwimmhalle... ich habs gestern schon gewusst....wirklich!!
Ansonsten bliebe noch ne Freiluft-Sauna (anderer Aggregatzustand von Wasser) .... mit Birkenzweigen auspeitschen und so.... .

Sorry, bin eben erst rein von einer wunderschönen Winterfototour.



http://www.youtube.com/watch?v=441pjBpFvIE

nauticcruise
23.02.2013, 18:01
@NC hat doch geschrieben, daß man von dort etwas beobachten konnte. Bleibt eigentlich tatsächlich nur Fundamentreste Tribüne oder Becken (weil es etwas runtergeht) der Turnhalle und der Schwimmhalle. Turnhalle ist halbwegs ok. Also die Schwimmhalle ?


Es gibt noch was besonderes! Mein letzter Tip: Es hat was mit schwimmen zu tun.

Parzival2
23.02.2013, 18:04
Mist! Ein Profi ist vom "Mittagsschlaf" zurück – jetzt wird es eng…


Es gibt da diesen Verbindungstunnel unter der B5… könnte der gemeint sein?
@Frank – die Schwimmhalle kann mit Eis nichts zu tun gehabt haben. Die sieht auf Bildern nicht tadellos, aber noch wie eine ehemalige Schwimmhalle aus.
Der Tunnel an der B5 ist irgendwie von Bedeutung

Parzival2
23.02.2013, 18:05
Verflixt! Es gibt da diesen Teich mit angrenzender Sauna. Darin konnte man sicher auch schwimmen. Eine Verbindung zwischen Sauna und Teich?

Andi39GE
23.02.2013, 18:06
Leider kenne ich das olympische Dorf nicht und Frank hat auch mal ne Chance verdient....

landy
23.02.2013, 18:08
begrenzung einer freiluft eisbahn, für eisschnelllauf?

Frank K.
23.02.2013, 18:17
Das war ja als Hinweis für euch Kaffeetrinker gemeint :)

nauticcruise
23.02.2013, 18:22
Schwimmhalle... ich habs gestern schon gewusst....wirklich!!
Ansonsten bliebe noch ne Freiluft-Sauna (anderer Aggregatzustand von Wasser) .... mit Birkenzweigen auspeitschen und so.... .

Sorry, bin eben erst rein von einer wunderschönen Winterfototour.


Verflixt! Es gibt da diesen Teich mit angrenzender Sauna. Darin konnte man sicher auch schwimmen. Eine Verbindung zwischen Sauna und Teich?

Hurra, wir haben einen Gewinner!

Knapp vor der Ziellinie ist Parzival2 von Andi überholt worden!

Ja, es sind die Reste des finnischen Dampfbades am ehemaligen Waldsee. Diese Sauna wurde auf Wunsch der finnischen Delegation
erbaut. Heute kann man das nur noch erahnen. Allein die charakteristische Vorderfront der Fundamentplatte kündet noch davon.
Der Waldsee wurde übrigends künstlich angelegt.

Alles nachzulesen:

http://www.saunamuseum.info/besondere-saunen/olympiasauna1936.php

Hier noch ein paar Bilder von 1999:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/badesee0o4rc9fp6i.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/ii02325xi617f9edh.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

und der Rest des Sees:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/ii023262j0cvzqx74.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Dieser See wurde an seiner schmalsten Stelle von einer Brücke überspannt, deren Fundamente noch heute sichtbar sind.

So, na das hätte ja fast geklappt Parsival2

Herzlichen Glückwunsch Andi und dann mal auf ein neues RzW.

Viele Grüße

Lars (der Nietenzähler)

Andi39GE
23.02.2013, 18:25
Schwupps, wieder was gelernt. Sachen gibts..... aber ich ziehe dann doch die Sauna in dem Video mit der netten Aussicht diesem Tümpel vor :redface:
Herlichen Glückwunsch parzival2

BG
Andreas

nauticcruise
23.02.2013, 18:26
@landy: Dir hätte ich den Sieg ja auch gegönnt, weil Du dich ja wie ein Terrier in dieses Rätsel verbissen hattest.

nauticcruise
23.02.2013, 18:28
Schwupps, wieder was gelernt. Sachen gibts..... aber ich ziehe dann doch die Sauna in dem Video mit der netten Aussicht diesem Tümpel vor :redface:
Herlichen Glückwunsch parzival2

BG
Andreas

Gibst Du Deinen Sieg an Parzival 2 ab? Du warst der erste mit Sauna!

Andi39GE
23.02.2013, 18:31
Oh, da hab ich was verlesen. Nein, dann die Goldmedaille und den Gutschein für eine Woche Winterurlaub auf dem "Elbrus" bitte per E-Mail an mich, wenn das Wort- Sauna ausreichend war- schließlich habe ich nicht gelöst: WO.
Falls parzival2 aber ein Rätsel vorbereitethat und einstellen möchte, ich habe keine Einwände.

Frank K.
23.02.2013, 18:34
Goldmedaille sehe ich ja noch ein. Aber Elbrus im Winter. Was willst da ? Mit dem Rad da oben fahren ?

Andi39GE
23.02.2013, 18:37
Sagen Dir die Worte Schneeschuhe, Ski, Snowboard etwas??
Aber ich gebe zu, ich hätte die Tour doch gern für den Zeitraum Mai oder August.

Frank K.
23.02.2013, 18:39
Nein, Igitt. Aber da oben ist ein Fahrrad. Seit so ca. 1970. Andere haben Bergkreuze, das bringt jeder.

ok, für Sommer hat der AdMin noch paar Beleggutscheine.

Andi39GE
23.02.2013, 18:42
Aha. Bitte ein Foto.

So siehts aus wenn ich im Schnee auf 1700m Höhe schniefend den Berg hoch krieche.... Bild 1, 2 ist ein Kumpel der auch so bekloppt ist war dem Wetter... aber es hat sich gelohnt :bee:

78384 78385

Parzival2
23.02.2013, 18:45
Nö Andi mach mal. Ich bin schon lange nicht mehr auf Siege vorbereitet. Schluchz!

Mach es bitte schwer – ich will Berge ausgeraufter Haare sehen.

Ich komme dann zur Nacht hier noch mal blair-mäßig vorbei und räume ab…

Andi39GE
23.02.2013, 18:57
Wir können gern tauschen- 15:00 - 18:00 Uhr..... dann hat Tumra vermutlich aber wieder was zu meckern.

Ich wollte eine Umfrage einstellen was gewünscht wird. Leider weiß ich nicht, wie das funktioniert.

Gegen 18:00 gibts ein neues Rätsel:

Gewählt werden kann aus dem Bereich:

1. Farbanalyse
2. lustig verfressenes
3. angekettes
5. abgesoffenes
6. instabiles
7. Grundsätzliches
8. grauenvolles

Sollte niemand eine Idee haben :cower:.... so werde ich selbst eines wählen :devilish:

BG
Andreas

Sooooooooooo
78388

Frank K.
23.02.2013, 18:59
Und nicht etwa kneifen. Jetzt ist ZWEI dran. Ich warte auf DREI, FÜNF & ACHT.

SECHS, na mal sehen. Ob ich mich von Anderem losreisen kann :)

Andi39GE
23.02.2013, 19:11
Wie??!! hat noch keiner eine Lösung WANN und WO ich das Foto aufgenommen habe?? Ganz schlecht...

Andi39GE
23.02.2013, 19:13
Kleiner Scherz, das war das Pausenbild, so wie der Vorfilm im Kino.

Ich habe mich für Punkt 8 entschieden: "grauenvolles".

Wo sind die Aufnahmen entstanden und wieso "grauenvoll"?

Bilder kommen gleich.... so. Tipps: Es ist diesmal nicht den USA und es hat nichts mit chemischen Kampfstoffen oder dergleichen zu tun. Die Lösung bitte vor´m morgigen Tatort.

78389 78390 78391

Teilnehmer der Reise sowie Personen, die Abzüge der Fotos bekommen haben sind vom Rätsel ausgeschlossen, ebenso der Rechtsweg zur Gewinneinlösung

BG
Andreas

nauticcruise
23.02.2013, 20:24
Na dann mal los:

a.) Rücklichter vorn angebracht? :-)))
b.) geplanter Abbruch eines Gebäudes/einer Anlage?
c.) führt die Treppe in den Keller?
d.) Ostdeutschland?
e.) Was befand sich in den Silos?

Andi39GE
23.02.2013, 20:30
oh diese 10 buchstaben regel...


Na dann mal los:

a.) Rücklichter vorn angebracht? :-))) Nein
b.) geplanter Abbruch eines Gebäudes/einer Anlage? Ja
c.) führt die Treppe in den Keller? Grübel... Nein
d.) Ostdeutschland? Nein
e.) Was befand sich in den Silos? Scherzfrage??

Aschekater
23.02.2013, 20:39
Der `Fototrick` auf dem dritten Bild - genial ! ( Ist der bewußt oder unbewußt durch Zufall entstanden ? )

Andi39GE
23.02.2013, 20:43
Wenn Du den nicht vorhandenen "Abstieg" in den keller meinst, dann ist dieses Bild durch Zufall entstanden; eher als es diesen Rätselthread gibt.

nauticcruise
23.02.2013, 20:43
oh diese 10 buchstaben regel...

e.) Was befand sich in den Silos? Scherzfrage?? nee, Fangfrage (leider verpufft) :onthego:

Westdeutschland?

Andi39GE
23.02.2013, 20:50
Ja, Westdeutschland.

nauticcruise
24.02.2013, 14:47
südliches Westdeutschland?
südwestliches Westdeutschland?
südöstliches Westdeutschland?
Hat es was mit einer "Grube" zu tun?
Bauindustrie?
stellte das "Etwas" etwas her?

das "M" auf dem Schild hab ich schon mal gesehen....

landy
24.02.2013, 16:18
@landy: Dir hätte ich den Sieg ja auch gegönnt, weil Du dich ja wie ein Terrier in dieses Rätsel verbissen hattest.

Danke, aber ich habe einfach nicht genug gute Bilder, um die hier einstellen zu können, also lasse ich dann gerne anderen den Vortritt.

Andi39GE
24.02.2013, 17:42
südliches Westdeutschland?
südwestliches Westdeutschland?
südöstliches Westdeutschland?
Hat es was mit einer "Grube" zu tun?
Bauindustrie?
stellte das "Etwas" etwas her?

das "M" auf dem Schild hab ich schon mal gesehen....

Ein N sehe ich auch. :smug:

südwestliches Westdeutschland? westsüdlicheswestdeutschlandkommthin- ja
"grube"- nachdem mir Google mitgeteilt hat was alles unter Gruben zählt- ja
Bauindustrie- Ja
produziert wurde auch.....

Mist, mein Buch zur Anlage ist weg.... Sch... :cower:

nauticcruise
24.02.2013, 18:06
Mal so ein Schuss ins Blaue:

Grube Messel?
Das "Grauenhafte" waren die vielen Funde von Saurierfossilien?

Andi39GE
24.02.2013, 19:43
Sehr blauäugig der Schuss ins ... nein, nicht ins "schwarze".
Ich persönlich finde Saurierfossilien interessant, nicht grauenvoll.

nauticcruise
25.02.2013, 18:13
um das Rätsel am Leben zu erhalten, gib doch mal einen Tip:jaded:
Die anderen scheinen ja entschlafen zu sein oder gehören dem Kreis der
ausgeschlossenen Rater an. :-))

Ist das am Helm eine Kamera?

Andi39GE
25.02.2013, 18:20
Hier muss nichts künstlich am Leben erhalten werden, entweder es wird gerätselt oder nicht....


Ist das am Helm eine Kamera?

Vielleicht, Iíst für die Lösung unrelevant.

nauticcruise
25.02.2013, 18:57
Gem. § 8 Abs. 15 RzWG ist "vielleicht" keine zulässige Antwort!
Da für Lösung irrelevant poch ich auch nicht drauf!:boxing:

Wurde etwas abgebaut, was hinterher zu einem Baustoff verarbeitet wurde?
War das Grauenvolle daran, das du für eine interessante Sache zu spät gekommen bist?

Andi39GE
25.02.2013, 19:04
......................



Wurde etwas abgebaut, was hinterher zu einem Baustoff verarbeitet wurde? Ja
War das Grauenvolle daran, das du für eine interessante Sache zu spät gekommen bist? Nein

nauticcruise
25.02.2013, 19:20
........................... = gefällt mir :encouragement:

nauticcruise
25.02.2013, 19:22
Wird dort heute noch abgebaut?
Abriss wegen:
Stilllegung?
Verkleinerung?
Veränderung?

Andi39GE
25.02.2013, 20:10
..............................


Wird dort heute noch abgebaut? Nein
Abriss wegen:
Stilllegung? Ja
Verkleinerung? Nein
Veränderung? nein

jollentreiber
25.02.2013, 21:17
....oder gehören dem Kreis der
ausgeschlossenen Rater an.

Wie? Habe ich die letzten Tage was verpasst?



Ok, nach einem sehr langem Arbeitswochenende mit scheußlichster Internetzugänglichkeit im Hotelzimmer, melde ich mich nach 1,5 Rätsel wieder zurück.

Das "grauenvolle" bezieht sich in irgend einer Form persöhnlich auf Dich oder andere Menschen?

Das "grauenvolle" bezieht sich in irgend einer Form auf materielle Werte?

Da Du von einer Reise gesprochen hast, ihr seid privat unterwegs gewesen und der Typ mit dem Helm und den Tarnklamotten war der Wachschützer der Abrißfirma.:smug:

Die "Grube" ist in Form eines Tagebaues angelegt, also nicht unterirdisch?

jollentreiber
25.02.2013, 21:21
Noch schnell einen Nachtrag.

Wir suchen im Bundesland

- Hessen?
- Reihnland-Pfalz?
- Saarland?

Andi39GE
25.02.2013, 21:22
............. :jaded:


Wie? Habe ich die letzten Tage was verpasst? Nein



Ok, nach einem sehr langem Arbeitswochenende mit scheußlichster Internetzugänglichkeit im Hotelzimmer, melde ich mich nach 1,5 Rätsel wieder zurück. Ja

Das "grauenvolle" bezieht sich in irgend einer Form persöhnlich auf Dich oder andere Menschen? oder Frage..... aber: andere

Das "grauenvolle" bezieht sich in irgend einer Form auf materielle Werte? oder Frage..... nein

Da Du von einer Reise gesprochen hast, ihr seid privat unterwegs gewesen und der Typ mit dem Helm und den Tarnklamotten war der Wachschützer der Abrißfirma.:smug: Nein

Die "Grube" ist in Form eines Tagebaues angelegt, also nicht unterirdisch? Jain

Andi39GE
25.02.2013, 21:23
Noch schnell einen Nachtrag.

Wir suchen im Bundesland

- Hessen?
- Reihnland-Pfalz?
- Saarland?

Das gesuchte Land heißt: Hessen

jollentreiber
25.02.2013, 22:38
Das "grauenvolle" bezieht sich in irgend einer Form persöhnlich auf Dich oder andere Menschen?


Oh, das ist mir jetzt aber peinlich.:cower:

Also Hessen ist das Zielland. Ich taste mich mal weiter ran.

- Nördlich
- Südlich
- Östlich
- Westlich
- Zentral

Gibt es in Hessen Kalkabbau?

Andi39GE
25.02.2013, 22:47
...........


Oh, das ist mir jetzt aber peinlich.:cower: Wieso :beaten:

Also Hessen ist das Zielland. Ich taste mich mal weiter ran.

- Nördlich Neeee
- Südlich
- Östlich Nein
- Westlich Neee
- Zentral Neee

Gibt es in Hessen Kalkabbau? :jaded:

Parzival2
25.02.2013, 23:17
Geht es also um den Raum Odenwald?

Da gibt es ja einiges, was da abgebaut wurde.

Im weitesten Sinne handelt es sich beim fraglichen Objekt um einen Steinbruch?
Ein Steinbruch für Granit?
Darüber hinaus wurde noch etwas anderes gefördert?

Andi39GE
25.02.2013, 23:23
10 Minuten noch...... für heutige letzte Antworten :onthego:


Geht es also um den Raum Odenwald? Ja


Im weitesten Sinne handelt es sich beim fraglichen Objekt um einen Steinbruch? Ja
Ein Steinbruch für Granit? Ja
Darüber hinaus wurde noch etwas anderes gefördert? Das weiß ich nicht, mein Buch zum Objekt ist....... verlegt :chargrined:

Parzival2
25.02.2013, 23:30
Geht es um das Umfeld von Mörlenbach?

Andi39GE
25.02.2013, 23:44
Geht es um das Umfeld von Mörlenbach? jain

Deine Aussage ist zu schwammig. Bei dem Einen gehört alles zum Umfeld im Bereich xxx km, ein anderer sagt x km und ein dritter sagt xx km.
Morgen gehts weiter, falls jemand rätselt :cower: und bitte konkret fragen.

Parzival2
25.02.2013, 23:44
Das schreckliche Mordach doch nicht etwa?

Andi39GE
26.02.2013, 12:21
Mahlzeit. Schrecklich....hm

Wenn Du das eingestellte Foto mit dem Abbild in http://goo.gl/maps/wcwaz vergleichst, kannst Du Unterschiede erkennen.

Nein, das war leider auch nicht korrekt.
Wo ist Experte blair, im Jahreurlaub auf den Malediven??

jollentreiber
26.02.2013, 12:55
Teilnehmer der Reise sowie Personen, die Abzüge der Fotos bekommen haben sind vom Rätsel ausgeschlossen, ebenso der Rechtsweg zur Gewinneinlösung



Wenn ich Deine Ausschlußerklährung hier so lese, muß ich schlußfolgern das Du da nicht alleine und nicht dienstlich unterwegs warst.

Du warst auf einer pivaten "Bildungstour"?
Ähnlich wie es der Admin mit seinen "Studienreisen" kreuz und quer durch ganz Europa macht.

Das "Bildungsziel" hat etwas mit der deutschen Geschichte zu tun?

Ich frage hier mal den Bereich bis 1945 ab?

Erweitert dazu, ist ja auch eines Deiner Themen, die weitere Frage:

Hat der gesuchte Ort etwas mit ehemalige Zwangsarbeit zu tun?

Wenn ich die Ausrüstung des Zeitreisenden auf dem ersten Photo sehe, gehe ich davon aus daß die Möglichkeit bestand das Euch etwas auf den Kopf fallen könnte bei der Tour.

Wart Ihr in einer unterirdischen Anlage bzw. Gänge?
Das war jetzt keine "oder" Frage!

Gruß
Lutz

Andi39GE
26.02.2013, 13:00
Mahlzeit....... zu ende.




Das "Bildungsziel" hat etwas mit der deutschen Geschichte zu tun? Ja "ausnahmsweise" :smug:

Ich frage hier mal den Bereich bis 1945 ab?

Hat der gesuchte Ort etwas mit ehemalige Zwangsarbeit zu tun? Ja

Wart Ihr in einer unterirdischen Anlage bzw. Gänge? Ja

jollentreiber
26.02.2013, 13:19
Du warst auf einer pivaten "Bildungstour"?
Ähnlich wie es der Admin mit seinen "Studienreisen" kreuz und quer durch ganz Europa macht.


Ich verstehe, aber auch wenn die Schreibfaulheit hier überhand nimmt, eine Antwort hast Du mir noch unterschlagen.


Gruß
Lutz

Andi39GE
26.02.2013, 13:59
Das hat nichts mit Schreibfaulheit zu tun Lutz. Ich habe die Fragen beantwortet, die in Bezug auf die Lösung des Rätsels relevant sind.
Kannst Du mir bitte glaubhaft veranschaulichen, inwiefern ein JA oder NEIN Dich in der Lösung zum gesuchten Ort weiterbringt? Dann werde ich Dir selbstverständlich diese Frage beantworten.

jollentreiber
26.02.2013, 15:03
Kannst Du mir bitte glaubhaft veranschaulichen, inwiefern ein JA oder NEIN Dich in der Lösung zum gesuchten Ort weiterbringt?

Ich glaube das mit dem "ja oder nein" können wir uns jetzt sparen.

Die Lösung findet sich einmal hier:


(19.09.08). Nachdem die Firma Knauf Marmorit im März dieses Jahres ihren Standort in Hochstädten stillgelegt hat sind die Tage des Marmonitwerkes nun auch optisch gezählt. Die Genehmigung zum Abriss des gesamten Gebäudebestandes wurde von der Stadt Bensheim jetzt erteilt. .....
Quelle:http://deinreport.de/dr/index.jsf?la=DE&bu=HE&kr=06431&ge=0643100002&ka=0000000011&ti=0000017614

und hier:



BENSHEIM.
,,Mit welcher Härte die Wärter gegen die griechischen Zwangsarbeiter vorgegangen sind, ist unfassbar", sagte ein Zehntklässler des Goethe-Gymnasiums. Er setzte sich in seiner Arbeitsgruppe mit einem Interview auseinander, das Hille Krämer mit Michales Kordokopanes 1992 geführt hatte.
Kordokopanes war einer der 130 Athener aus dem heutigen Stadtteil Nikaia, die von der nationalsozialistischen Wehrmacht 1944 zusammengetrieben und nach Auerbach transportiert wurden. Dort hatte die Gruppe unter menschenunwürdigen Bedingungen einen unterirdischen Stollen auf dem Gelände des Marmoritwerkes auszuheben.
Quelle:http://www.echo-online.de/region/bergstrasse/bensheim/Zeugnisse-der-Menschenverachtung;art1233,660238

Komme ich jetzt ins Fernsehen?:applouse:

Andi39GE
26.02.2013, 17:14
Ich glaube das mit dem "ja oder nein" können wir uns jetzt sparen.

Die Lösung findet sich einmal hier:

Komme ich jetzt ins Fernsehen?

Soso.... Du glaubst, das war die korrekte Antwort? Sei froh, daß das Fernsehen noch nicht bestellt war :grey:

Andi39GE
26.02.2013, 17:20
BLUMEN für den Lutz....

Deine Antwort ist korrekt :applause:
Ein hiesiger Radiomoderator wird in 10 Minuten an Deiner Wohnungstür klingeln.... :star:

Der Standort der Marmoritwerke war jedoch nicht nur ein Arbeitsobjekt für die griechischen Zwangsarbeiter sondern auch ein Außenlager für KZ- Häftlinge. Merkwürdigerweise steht im Artikel etwas von einem Tunnel, es war, jedoch eine größere unterirdische Halle/ Saal. Ich schreibe heut abend noch etwas dazu.

Erst einmal herzlichen Glückwunsch Lutz!!

Grüße,
Andreas :redface:

jollentreiber
26.02.2013, 17:22
Soso.... Du glaubst, das war die korrekte Antwort? Sei froh, daß das Fernsehen noch nicht bestellt war :grey:

Wie jetzt? Nicht auch nur ein klein bisschen richtig?:dejection:

Nachtrag: Und ich dachte das ich wieder völlig falsch liege. Wo ich doch den ganzen Nachmittag die Geschichte der Zwangsarbeit in Hessen gelesen habe.

Andi39GE
26.02.2013, 17:25
Meine erste Antwort war ein Scherz lieber Lutz :bee:
Alles korrekt gefunden. :applause:

Nachtrag: sehr löblich Dein Leseinsatz zur Weiterbildung.
Aus diesem Grund hast Du das Heft: "..... und das wir acht geben auf die nächste Generation"
welches sich mit der Geschichte der griechischen Zwangsarbeiter in Bensheim befasst gewonnen :biggrin:
(gibts aber erst nächsten Monat, da ich das persönlich beim Autor abhole).

jollentreiber
26.02.2013, 17:35
Aus diesem Grund hast Du das Heft: "..... und das wir acht geben auf die nächste Generation"
welches sich mit der Geschichte der griechischen Zwangsarbeiter in Bensheim befasst gewonnen :biggrin:

Na wenn es das ist, was Du gestern noch mühsam gesucht hast, dann kann es mit dem Postboten ja noch ne weile dauern. Da nehme ich dann lieber den versprochenen Radiomoderator. Der sollte ja in 10 Minuten bei mir sein und .......

Moment, es klingelt. Bin gleich wieder da.

Andi39GE
26.02.2013, 17:46
Pass bloß auf, was Du dem Moderator sagst.... die Presse macht manchmal aus einem A ein B :jaded:
Nein, mein Heft ist immer noch verschollen, ich werde mir deshalb auch nochmal eines zulegen. Heut abend mehr.

jollentreiber
26.02.2013, 21:05
Alles korrekt gefunden. :applause:

Nachtrag: sehr löblich Dein Leseinsatz zur Weiterbildung.


Na jut, nach dem anstrengenden Nachmittag habe ich mir eine Pause verdient. Was lag da näher als mal in der Bilderkiste zu kramen und erlebtes wieder aufzufrischen.
Und just in diesem Bilderhaufen kam mir doch der alte Tadeusz wieder zwischen die Finger. Einer der noch mit Stolz seinen Job ausführt und sich auch gerne mal hinter die Kulissen schauen läßt.

Jo und genau deshalb stellt dieser gottesgläubige Tadeusz mit seinem Weib, den 6 Kindern und 20 Hühnern jetzt die neue Rätselfrage.

"Was mache ich an meinem Arbeitsplatz wenn ich nicht grad in der Kirche bin, meine Kinder verprügel oder meine Frau ........ ? Also, ich bin auf Eure Antworten gespannt."

Wenn das leichte Rätsel dann gelöst ist, kommt wieder ein Forenbeitrag mit einem AHA-Effekt!

Ach ja, zu dem Thema:


Ich werde, falls ich nochmal ein Rätsel stellen darf, nieeee wieder ein Klorätsel stellen! Ist versprochen!

Lars, ich stehe dazu...kannste globen! :smug:

So und jetzt lassen wir mal den Tadeusz zu Wort kommen.



http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/241kopie7dvhezs5ui.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Büttner
26.02.2013, 21:19
Der Mann könnte ein Schleuserwärter oder so etwas sein. Also er arbeitet in irgendeiner wassertechnischen Anlage.

Parzival2
26.02.2013, 21:24
Da offensichtlich die Schulterstücke verdeckt wurden, wird der Mann wohl eher ein Fährmann sein.

jollentreiber
26.02.2013, 21:29
Also er arbeitet in irgendeiner wassertechnischen Anlage.
Ja, das hört sich schon gut an.



....wird der Mann wohl eher ein Fährmann sein.
Nein, ein Fährmann ist er nicht

railroader
26.02.2013, 21:33
Der Chef vom E-Werk in Bledzew?

Parzival2
26.02.2013, 21:36
Tragen denn Schleusenwärter im Nachbarland Uniform?

jollentreiber
26.02.2013, 21:40
Der Chef vom E-Werk in Bledzew?

Nee, der hat eine dicke rote Nase (von was wohl :smug:) und keine 6 Kinder.

jollentreiber
26.02.2013, 21:41
Tragen denn Schleusenwärter im Nachbarland Uniform?

Das kann ich nicht sagen, kenne keinen.

railroader
26.02.2013, 21:52
Nee, der hat eine dicke rote Nase (von was wohl :smug:) und keine 6 Kinder.

Vom Lech, lach

Gut, dann Stauwerk Liebenau?

Andi39GE
26.02.2013, 23:29
Rätsel zur Nacht.... ich kenne einen der Schleusenwärter der Schleuse in Büssau; der sieht aber anders aus und heißt auch nicht so :redface:

Ich sage mal, kein Schleusenwärter sonder Schiffer.

jollentreiber
26.02.2013, 23:32
Vo
Gut, dann Stauwerk Liebenau?

Nein, das Ablasswerk in Liebenau (Lubrza) ist es auch nicht.
Das steht schon seit Jahren halb offen und dafür muß dort keiner tagtäglich seinen Job verrichten.

jollentreiber
26.02.2013, 23:36
Rätsel zur Nacht....


Och nee, mußt Du nicht auch mal schlafen? Da komme ich doch mit dem Nachnutzungthema wieder nicht weiter!


Ich sage mal, kein Schleusenwärter sonder Schiffer.

Nein, ein Schiffer kann zwar viele Kinder haben...aber 20 Hühner uffen Kahn?

Andi39GE
26.02.2013, 23:43
Schlafen, nö.... ja.... einmal im Jahr. Bin ja gleich weg, muß nur noch 150MB Kartenmaterial downloaden.... und die Leitung ist hier so lahm.
Apropos Hühner, na klar- auf der Santa Maria..... ne.... wie hieß der Dampfer gleich..... Arche Noah waren ganz andere Tiere! :frog: Frösche....glaub ich auch.

Na dann vorletzte Frage: ist er überhaupt Schleusenwärter, ich denke nein.

jollentreiber
26.02.2013, 23:48
Schlafen, nö.... ja.... einmal im Jahr. Bin ja gleich weg, muß nur noch 150MB Kartenmaterial downloaden....

Kannst ruhig weiter fragen, bin auch noch etwas wach.


Na dann vorletzte Frage: ist er überhaupt Schleusenwärter, ich denke nein.

Nein, ein Schleusenwärter ist er nicht. Aber er könnte welche kennen, genau wie Du.

Andi39GE
26.02.2013, 23:51
a: er arbeitet am Wasser
b: er arbeitet auf dem Wasser
c: er arbeitet "mit" Wasser
d: er arbeitet im/ unter Wasser

jollentreiber
26.02.2013, 23:56
a: er arbeitet am Wasser
b: er arbeitet auf dem Wasser
c: er arbeitet "mit" Wasser
d: er arbeitet im/ unter Wasser

a: ja

b: nein

c: ja

d: dann arbeitet er nicht mehr, sondern kämpft um sein Leben

Andi39GE
27.02.2013, 00:01
Ahja. Die besten Einfälle habe ich im Schlaf obwohl ich ja bloß Ruhe.
In diesem Sinne: "Grüß die Hühner", Lutz :redface:

jollentreiber
27.02.2013, 00:03
Ahja. Die besten Einfälle habe ich im Schlaf obwohl ich ja bloß Ruhe.
In diesem Sinne: "Grüß die Hühner", Lutz :redface:

Wie jetzt? Schon Feierabend?
Na dann bis Morgen.

Gruß
Lutz

nauticcruise
27.02.2013, 22:06
Eine Wasserkraftanlage?
Sind wir an einem Kanal?
Der Mann hat nicht zufällig den Schlüssel und unter anderem die Aufsicht über ein "Örtchen" (das Ding mit dem Herz in der Tür)?
Ich mein ja nur wegen wassertechnischer Anlage.:jaded:

und noch OT: Es gib ja auch Wiederholungstäter:devilish: duck und weg

jollentreiber
27.02.2013, 22:17
Eine Wasserkraftanlage?
Hört sich nicht schlecht an...isses aber nicht.


Sind wir an einem Kanal?
Ja


und noch OT: Es gib ja auch Wiederholungstäter:devilish: duck und weg
Nun ja, aber das wäre doch jetzt taktisch völlig unklug...oder?
Vieleicht viel viel später nochmal, einige habe ich ja noch.

nauticcruise
27.02.2013, 22:18
Hat es was mit Schiffen zu tun?

jollentreiber
27.02.2013, 22:21
Hat es was mit Schiffen zu tun?
Ja hat es auch.

nauticcruise
27.02.2013, 22:27
Sind wir am Oberländischen Kanal mit dem Schiffsaufzug?

jollentreiber
27.02.2013, 22:44
Sind wir am Oberländischen Kanal mit dem Schiffsaufzug?

Den kenne ich und der Tadeusz kennt den auch, arbeitet er doch dort am Kanal.

Die Frage ist nur wo und als was?

nauticcruise
27.02.2013, 22:51
Buchwalde (Buczyniec)?
Kanthen (Kąty)?
Schönfeld (Oleśnica)?
Hirschfeld (Jelenie)?
Kussfeld (Całuny)?
Überwacht er die Antriebsturbine in Kussfeld (Całuny)?
Überwacht er den Wasserradantrieb in einem der vier erstgenannten Orte?
Überwacht er den Betriebsablauf auf einem der Rollberge?

nauticcruise
27.02.2013, 22:54
Ist er Chef der gesamten Anlage?

jollentreiber
27.02.2013, 23:00
Buchwalde (Buczyniec)?
Kanthen (Kąty)?
Schönfeld (Oleśnica)?
Hirschfeld (Jelenie)?
Kussfeld (Całuny)?
Überwacht er die Antriebsturbine in Kussfeld (Całuny)?
Überwacht er den Wasserradantrieb in einem der vier erstgenannten Orte?
Überwacht er den Betriebsablauf auf einem der Rollberge?

Mein Gott, so genau war die Frage nicht gemeint. Als Antwort hätte auch Antriebshaus oder so ähnlich gereicht.

Aber egal, die Antwort
Überwacht er den Wasserradantrieb....?
ist richtig das Wochenende nah und Du der G e w i n n e r des Rätsel.

Glückwunsch!!

Die Bilder und Infos zur Anlage kommen dann auch gleich.

nauticcruise
27.02.2013, 23:05
Danke Lutz, dann kann ich ja jetzt erst mal Matratzenhorchdienst übernehmen.

Schon gespannt auf den Bericht und gute Nacht!

jollentreiber
27.02.2013, 23:36
Hier haben wir also "Tadeusz" an seinem Arbeitsplatz im Windenhaus.



http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/241gs1lc9nbu3.jpg (http://www.fotos-hochladen.net) [/url]


Ob er nun wirklich Tadeusz heißt, ein Weib, 6 Kinder und 20 Hühner hat das weiß ich nicht.:highly_amused: Auf alle Fälle hatte er, bei meinem überfallartigen Eindringen in sein Reich, ein stolzes Lächeln auf den Lippen und keine Probleme mit meiner Neugierde.

Ich hatte ja eigentlich einen technischen Bericht zum Rätsel angekündigt....die hier haben das schon für mich erledigt. Und das bei weitem besser als ich es je hinbekommen hätte.


....und ich meinen Augen nicht traute, welche Ingenieursleistung dort vollbracht worden ist. Es handelt sich bei diesem Bauwerk um ein am Hang errichteten Aufzug für Schiffe, welcher umweltfreundlich mit Wasserkraft betrieben wird. Gebaut wurde die Anlage, weil der benötigte, zu überwindende Höhenunterschied von knapp 100 Metern so groß war, der der Wasserverbrauch mit herkömmlichen Schleusen enorm gewesen wäre.

Der ganze Bericht mit Video und vielen Bildern findet ihr hier:http://technikfreun.de/2011/01/07/ein-schiffshebewerk-ein-aufzug-fur-schiffe/




http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/240xv2ghsp0ua.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/200sritg6wbq9.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Andi39GE
27.02.2013, 23:40
Suuuuuuper....... :cower:
Kaum bin ich mal nicht online nutzen das wieder "alle", um endlich auch mal ein Rätsel gewinnen zu können....
Allerdings scheint Bürger blair immer noch verschollen, langsam mach ich mir Sorgen. Er wird doch nicht etwa in irgendeinem Schacht oder ner verlassenen Spelunke im Funkloch stecken???

blair
28.02.2013, 12:12
Allerdings scheint Bürger blair immer noch verschollen, langsam mach ich mir Sorgen. Er wird doch nicht etwa in irgendeinem Schacht oder ner verlassenen Spelunke im Funkloch stecken???

...neee, Blair ist noch da, nur zur Zeit etwas busy, hatte aber immer ein Auge auf die Rätsel, ihr seit ja aber auch ohne mich klar gekommen :-)

mal sehen was am WE kommt

Frank K.
28.02.2013, 12:23
Berthold Brecht, Brigit Bardot, Bunkeranlagen Buch & jetzt auch noch Bürger Blair. Da haben wir hier schon 4 BBs zusammen und ich ein Rätsel frei. Das habe ich von Andreas gelernt ;)

Grüße Frank