PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Buch: BND contra Sowjetarmee



Martin K.
05.06.2009, 12:40
Dieses Buch untersucht die Ausspähung der sowjetischen Truppen in Ostdeutschland durch die Organisation Gehlen und den Bundesnachrichtendienst vom Ende der vierziger Jahre bis zum Fall der Mauer. Anhand von erstmals freigegebenen Akten des BND und Dokumenten der Spionageabwehr des MfS beschreiben die Autoren Strukturen, Methoden und Alltag westdeutscher Geheimdienstaktionen an der Frontlinie des Kalten Krieges. Dies ist nicht die Geschichte großer Meisterspione und Agentenjäger, sondern Tausender Geschäftsreisender, Kraftfahrer, Studenten, Hausfrauen und Rentner, die im Laufe von vierzig Jahren in Pullachs Diensten spionierten und nicht selten ihren Agenteneinsatz mit langjähriger Haft oder dem Leben bezahlten. Am Beispiel nachrichtendienstlicher Angriffe gegen die Gruppe Sowjetischer Streitkräfte in Deutschland zeigt die Konfrontation zwischen BND und MfS die verflochtene Beziehung beider deutscher Staaten im Schnittpunkt von Geheimdienst-, Militär- und politischer Geschichte.

Reinlesen:
http://www.linksverlag.de/index.cfm?inhalt=detail&nav_id=1&titel_id=461

Beste Grüße
Martin